Verhindern Sie Feigenrost: Stoppen von Rost auf Feigenblättern und Früchten



Feigenbäume sind seit dem 16. Jahrhundert Teil der nordamerikanischen Landschaft, als spanische Missionare die Früchte nach Florida brachten. Später brachten Missionare die Früchte in das heutige Kalifornien, aber erste Versuche der Kultivierung waren Misserfolge. Die zur Befruchtung notwendige Feigenwespe war in dieser Gegend nicht heimisch. Selbstbefruchtende Sorten behob das Problem. Heute können Feigenbäume im gesamten Süden der Vereinigten Staaten und darüber hinaus gefunden werden.

Der natürliche Lebensraum der Feigen ist ein warmes, trockenes, mediterranes Klima. Unter diesen Bedingungen ist die Feige relativ frei von Schädlingen. Unter feuchten Bedingungen und stärkerem Niederschlag sind Feigen jedoch anfälliger für Insekten- und Krankheitsbefall. Die häufigste Feigenkrankheit, Rost, tritt unter diesen Bedingungen auf.

Feigen-Rost auf Obstbäumen identifizieren

Feuchte Luft oder übermäßiger Regen regen die Feigenkrankheit an. Rost ist ein Pilzwachstum, das nur selten in trockenen Klimazonen zu finden ist.

Das erste Anzeichen von Feigenrost auf Obstbäumen sind kleine gelbe Flecken auf der Unterseite der Blätter. Der Rost auf der Unterseite des Feigenblattes breitet sich dann auf den oberen Teil aus und die Flecken werden rotbraun. Hausgärtner vermissen häufig frühe Anzeichen der Feigenkrankheit. Rostflecken sind nur 0, 5 bis 1 Zentimeter groß und werden leicht übersehen, bis die Infektion ernst ist.

Wenn der Feigenrost fortschreitet, werden Feigenblätter gelb und fallen zu Boden. Da Rost auf Feigenblättern normalerweise im Spätsommer oder Frühherbst gefunden wird, ist das neue und zarte Ersatzwachstum einem Risiko von Frostschäden ausgesetzt, was wiederum den Winter zum Absterben von Ästen anregen kann. Obwohl die Früchte von dem Pilz nicht beeinflusst werden, kann Rost auf Feigenblättern die vorzeitige Reifung der Früchte fördern.

Wie man Feigenrost verhindert

Der einfachste Weg, Feigenrost zu vermeiden, besteht darin, nur den Boden unter Ihren Feigen zu bewässern. Rostpilz sucht freie Feuchtigkeit auf den Blättern. Wasser am Morgen, damit die Sonne das Laub trocknen kann.

Ein sorgfältiger Schnitt von Feigenbäumen kann auch helfen, indem die Luftzirkulation durch die Äste verbessert wird und überschüssiges Wasser aus den Blättern der Feigen verdampft wird. Rost wird über Winter in abgefallenen Blättern und Trümmern, so Sturz Reinigung ist wichtig, um Feigenrost zu verhindern.

Sobald Sie Rost auf Feigen finden, ist die Behandlung schwierig, da es nur sehr wenige Fungizide gibt, die für Feigen zugelassen sind. Rost scheint am besten auf Fungizide zu reagieren, die Kupfersulfat und Kalk enthalten. Bare Bäume sollten während der Ruheperiode gesprüht werden, gefolgt von wiederholten Behandlungen alle zwei bis drei Wochen. Zu der Zeit, wenn Sie Rost auf Feigen erkennen, ist die Behandlung in der aktuellen Saison in der Regel nicht erfolgreich, aber ein Spray-Regime zu beginnen kann dazu beitragen, ein Wiederauftreten zu verhindern.

Während Rost auf Feigenblättern und Früchten eine Enttäuschung für Hausgärtner sein kann, ist es nicht tödlich. Die richtige Reinigung und gute Luftzirkulation wird einen langen Weg zurücklegen, um die Krankheit in Schach zu halten, und eine Sprühbehandlung für zuvor infizierte Bäume kann ihr Wiederauftreten verhindern.

Vorherige Artikel:
Hellebor- oder Fahlrosen sind oft blühend, auch wenn noch Schnee vorhanden ist. Diese attraktiven, einfach zu züchtenden Pflanzen werden durch Teilung oder Samen vermehrt. Samen sind möglicherweise nicht zu den Eltern zutreffend und können 2 bis 4 Jahre zum Blühen benötigen, aber eine interessante Blume kann ergeben und Samenausbreitung ist viel weniger teuer als Kauf mehr Anlagen. Erfa
Empfohlen
Scheffleras sind dekorative Laubpflanzen. In den meisten Zonen sind sie nur als Zimmerpflanzen geeignet, weil sie sehr zart sind. Die breiten Blattcluster ähneln den Speichen eines Regenschirms und haben ihnen den Spitznamen Regenschirmbaum gegeben. Schefflera Pflanzen sind bemerkenswert tolerant Zimmerpflanzen und gut in einer Vielzahl von Situationen; sie sind jedoch auch Beute für Insektenschädlinge. K
Karotten sind in einem Garten mit tiefem, lockerem Boden leicht anzubauen; und wie Sie vielleicht von dem Namen erraten haben, sind sie mit Beta-Carotin gepackt. Eine halbe Tasse Portion gibt Ihnen das Vierfache der empfohlenen Tagesdosis (RDA) von Vitamin A in Form von Beta-Carotin. Karotten zu züchten und zu ernten, ist eine großartige Möglichkeit, ihre ernährungsphysiologischen Vorteile zu nutzen. In
Haben Alocasia Elefantenohren Samen? Sie reproduzieren sich durch Samen, aber es dauert Jahre, bevor Sie die großen schönen Blätter bekommen werden. Ältere Pflanzen, die sich in gutem Zustand befinden, werden eine Spatha und Spadix produzieren, die schließlich Samenkapseln bilden. Elefantenohrblumensamen sind nur für eine kurze Zeit lebensfähig, also wenn Sie sie pflanzen möchten, ernten Sie die Hülsen und verwenden Sie sie so bald wie möglich. Haben Al
Schön, aber tückisch, die schottische Distel ist der Fluch der Bauern und Viehzüchter überall - aber es kann auch eine große Sauerei in Ihrem Hausgarten machen. Finden Sie heraus, was Sie in diesem Artikel über diese Pflanzen tun können. Identifizieren der schottischen Distel Schottische Distelpflanzen ( Onopordum acanthium ) rühmen sich mit erstaunlichen Blüten auf ihren hochragenden Stämmen, aber diese invasive Art ist zu einer Bedrohung für das Vieh im ganzen Land geworden. Seine Fäh
Blaubeeren werden manchmal als Optionen in einer kälteren USDA-Zone übersehen und waren, wenn sie angebaut wurden, fast sicher winterharte Low-Bush-Sorten. Das war, weil es früher fast unmöglich war, Busch-Blaubeeren ( Vacciium corymbosum ) anzubauen , aber neue Sorten haben die Blaubeeren in Zone 4 zur Realität werden lassen. Die
Orchideen der Gattung Paphiopedilum gehören zu den am einfachsten zu pflegenden Arten, und sie produzieren schöne, langanhaltende Blüten. Lassen Sie uns etwas über diese attraktiven Pflanzen erfahren. Was sind Paphiopedilum Orchideen? Es gibt etwa 80 Arten und Hunderte von Hybriden in der Gattung Paphiopedilum . Ei