Schritte, zum der Tomaten von Hand zu bestäuben



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Tomaten, Bestäubung, Honigbienen u.dgl. Können nicht immer Hand in Hand gehen. Während Tomatenblüten typischerweise windbestäubt sind, und gelegentlich von Bienen, kann das Fehlen von Luftbewegung oder niedrige Insektenzahlen den natürlichen Bestäubungsprozess hemmen. In diesen Situationen müssen Sie möglicherweise Tomaten bestäuben, um sicherzustellen, dass die Bestäubung stattfindet, damit Ihre Tomatenpflanzen Früchte tragen. Schauen wir uns an, wie man Tomatenpflanzen bestäubt.

Kann eine Tomatenpflanze von selbst bestäuben?

Viele Pflanzen sind selbstbefruchtend oder selbstbefruchtend. Essbare Pflanzen wie Obst und Gemüse mit selbstbefruchtenden Blüten werden auch als selbstfruchtbar bezeichnet. Mit anderen Worten, Sie können nur eine Sorte der Pflanze pflanzen und trotzdem eine Ernte davon bekommen.

Tomaten sind selbstbestäubend, da Blumen mit männlichen und weiblichen Teilen ausgestattet sind. Eine Tomatenpflanze ist in der Lage, selbst eine Frucht zu produzieren, ohne dass eine weitere gepflanzt werden muss.

Trotzdem kooperiert die Natur nicht immer. Während der Wind normalerweise den Pollen für diese Pflanzen bewegt, wenn es keine gibt oder wenn andere Faktoren wie hohe Temperaturen und übermäßige Feuchtigkeit oder Feuchtigkeit auftreten, kann eine schlechte Bestäubung resultieren.

Tomaten, Bestäubung, Honigbienen

Honigbienen und Hummeln können ausreichend sein, um Pollen auf Tomatenpflanzen zu bewegen. Während die Pflanzung einer Vielzahl von hellen Pflanzen im und um den Garten diese nützlichen Bestäuber locken kann, ziehen es manche Leute vor, in der Nähe Bienenstöcke zu halten. Diese Praxis hängt von Ihren persönlichen Bedürfnissen und Vorlieben ab.

Wie man Tomatenpflanzen mit der Hand bestäubt

Eine andere Möglichkeit besteht darin, Tomaten von Hand zu bestäuben. Dies ist nicht nur einfach, sondern auch sehr effektiv. Pollen wird normalerweise von morgens bis nachmittags geschüttet, mittags ist die optimale Zeit um zu bestäuben. Warme, sonnige Tage mit geringer Luftfeuchtigkeit sind ideale Bedingungen für die Handbestäubung.

Aber selbst wenn die Bedingungen nicht ideal sind, tut es nie weh, es trotzdem zu versuchen. Oft können Sie die Pflanze (n) einfach schütteln, um den Pollen zu verteilen.

Sie können jedoch bessere Ergebnisse erzielen, wenn Sie die Rebe stattdessen etwas vibrieren lassen. Während Sie kommerzielle Bestäubungsmittel oder elektrische Vibratorgeräte kaufen können, um Tomaten von Hand zu bestäuben, ist eine einfache batteriebetriebene Zahnbürste wirklich alles, was Sie brauchen. Die Vibrationen bewirken, dass die Blüten Pollen freisetzen.

Techniken zur Handbestäubung variieren, verwenden Sie also die für Sie am besten geeignete Methode. Manche Menschen legen das Vibrationsgerät (Zahnbürste) einfach hinter die offenen Blüten und blasen oder schütteln sanft die Pflanze, um den Pollen zu verteilen. Andere ziehen es vor, den Pollen in einem kleinen Behälter zu sammeln und den Pollen mit einem Wattestäbchen vorsichtig direkt auf das Ende der Blütennarbe zu reiben. Handbestäubung wird normalerweise alle zwei bis drei Tage durchgeführt, um sicherzustellen, dass Bestäubung auftritt. Nach erfolgreicher Bestäubung werden die Blüten welken und anfangen zu fruchten.

Vorherige Artikel:
Wann blühen Zitrusbäume? Das hängt von der Art der Zitrusfrüchte ab, obwohl eine allgemeine Faustregel lautet: Je kleiner die Frucht, desto häufiger blüht sie. Einige Limonen und Zitronen zum Beispiel können bis zu vier Mal pro Jahr produzieren, während die Zitrusblüte für diese großen Navel-Orangen nur einmal im Frühling stattfindet. Bestimmen
Empfohlen
Fuchsschwanz-Orchideen ( Rhynchostylis ) sind nach dem langen Blütenstand benannt, der einem flauschigen, sich verjüngenden Fuchsschwanz ähnelt. Die Pflanze zeichnet sich nicht nur durch ihre Schönheit und ungewöhnliche Farbpalette aus, sondern auch durch ihr würziges Aroma, das am Abend bei warmen Temperaturen freigesetzt wird. Lese
Seit Generationen sind Philodendren eine tragende Säule in Innengärten. Philodendron Pflege ist einfach, denn wenn Sie auf die Signale achten, wird die Pflanze Ihnen genau sagen, was sie braucht. Selbst unerfahrene Zimmerpflanzenbesitzer werden keine Schwierigkeiten haben, Philodendron-Pflanzen anzubauen, weil sie sich leicht an die Bedingungen im Haus anpassen.
Gewächshäuser sind fantastisch, können aber ziemlich teuer sein. Die Lösung? Ein kalter Rahmen, oft "das Gewächshaus des armen Mannes" genannt. Gartenarbeit mit kalten Rahmen ist nichts Neues; Sie sind seit Generationen da. Es gibt eine Anzahl von Verwendungen und Gründe für die Verwendung von Cold-Frames. Lesen
Blumenkohl ist ein Mitglied der Brassica-Familie, die für ihren essbaren Kopf angebaut wird, der eigentlich eine Gruppierung von abortiven Blumen ist. Blumenkohl kann ein wenig knifflig sein, um zu wachsen. Probleme, Blumenkohl zu züchten, können aufgrund von Wetterbedingungen, Nährstoffmangel und Blumenkohlkrankheiten auftreten. Zu
Stiefmütterchen sind beliebte Winter-Jahrbücher, die auch in verschneiten, kalten Elementen hell und blühend bleiben. Um ihnen zu helfen, durch die schlimmsten Winterbedingungen zu gedeihen, ist es wichtig, sich an eine bestimmte Zeit des Stiefmütterchens zu halten. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Pr
Die in Südamerika beheimatete Fuchsia Gall Milbe wurde Anfang der 1980er Jahre versehentlich an die Westküste gebracht. Seit dieser Zeit hat die zerstörerische Plage den Fuchsienzüchtern in den Vereinigten Staaten Kopfschmerzen bereitet. In jüngerer Zeit ist es in Europa gelandet, wo es sich schnell ausbreitet. Gal