Citrus Tree Houseplant Care: Wie Zitrusfrüchte drinnen wachsen



Wenn Sie jemals einen Zitrusbaum gesehen haben, haben Sie vielleicht das herrlich glänzende, dunkelgrüne Laub bewundert und die duftenden Blüten eingeatmet. Vielleicht macht das Klima, in dem du lebst, den Anbau eines im Freien liegenden Exemplars unverständlich. Vielleicht hast du dir gedacht: "Ich frage mich, ob es möglich ist, Zitrusbäume im Haus anzubauen?" Lass es uns herausfinden.

Zitruspflanzen für das Haus

Wachsende Zitrus Zimmerpflanzen ist nicht nur möglich, aber fügt ein erfrischendes Aroma, wenn in Blüte und als eine dekorative Zugabe, mit dem zusätzlichen Vorteil einer möglichen Obsternte. Während viele Arten von kommerziell gezüchteten Zitrusfrüchten zu groß sind, um darin gezüchtet zu werden, gibt es mehrere geeignete Kultivare von Zitruspflanzen für den Hausgärtner, wie beispielsweise Zwergvarietäten. Die Folgenden machen wunderbare Indoor-Zitrusbäume:

  • Kleine, saure Calamondin Orange
  • Tahitian Orange (Otaheite Orange), die ein Zwergkreuz zwischen einer Zitrone und einer Mandarine ist
  • Mandarine
  • Satsuma, das ist eigentlich eine Art Mandarine und riecht fabelhaft
  • Kumquat
  • Zitrone, besonders "Ponderosa" und "Meyer" Zitronen
  • Limette

Obwohl Zitrusfrüchte aus Samen gezüchtet werden können, ergeben sie im Allgemeinen keine Pflanzen, die Replikate des Parens sind, und der Baum wird selten blühen und Früchte tragen. Dennoch ist es ein lustiges Projekt. Wenn Sie wirklich die saftige Zitrusfrucht wünschen, beginnt der Kauf von einem Kinderzimmer.

Wie man Zitrusfrucht zuhause anbaut

Nun, da Sie die besondere Sorte von Zitruspflanzen für den Heimanbau ausgewählt haben, fragen Sie sich wahrscheinlich: "Wie kann ich einen Zitrus im Haus anbauen?" Wachsende Zitruspflanzen sind wirklich nicht so schwer; Es ist jedoch eine andere Sache, sie dazu zu bringen, Früchte zu tragen. Die beste Art, an Zitrusfrüchte im Haus zu denken, ist es, eine schöne Zimmerpflanze zu betrachten, die mit etwas Glück Früchte tragen kann.

Zitrusfrüchte wachsen tagsüber am besten bei 65 ° F (18 ° C) und fallen 5-10 ° C in der Nacht. Der Baum wird sich an niedrigere Lichtverhältnisse anpassen, aber wenn Sie nach der Obstproduktion sind, benötigt die Zitrone direktes Sonnenlicht (fünf bis sechs Stunden pro Tag).

Pflanzen Sie den Zitrusbaum im Boden mit einer erheblichen Menge an organischen Stoffen wie Blattform, Torfmoos (Verwenden Sie Torf in der Bodenmischung, um den pH-Wert zu halten) oder Kompost. Eine Mischung aus einem Drittel steriler Blumenerde, einem Drittel Torf und einem Drittel organischer Substanz funktioniert gut.

Die relative Luftfeuchtigkeit ist ein wichtiger Faktor für das Wachstum von Zitrusfrüchten. Wenn Sie im Winter einen Luftbefeuchter betreiben und die Pflanze auf Kieselstangen aufstellen, erhöht sich die relative Luftfeuchtigkeit.

Zitrusbaum Zimmerpflanze Pflege

Bewässern Sie Ihren Zitrusbaum ähnlich wie jede Zimmerpflanze. In Abständen einmassieren und den Boden zwischen den Bewässerungen austrocknen lassen.

Zitrusbaum Zimmerpflanze Pflege erfordert auch Düngung, vor allem, wenn Sie wollen, dass es blühen und Obst setzen. Verwenden Sie eine Formel für säureliebende Pflanzen mit der empfohlenen Stärke, nur wenn die Zitrusfrüchte von April bis August oder September aktiv wachsen.

Wenn diese liebevolle Pflege zu Blumen führt, können sie sich nicht vollständig zu Früchten entwickeln. Dies ist wahrscheinlich auf mangelnde Bestäubung zurückzuführen, mit der Sie helfen können. Schütteln, flicken oder mit einem Wattestäbchen oder Künstlerpinsel sanft streichen, um den Pollen von Blume zu Blume zu verteilen und die Fruchtbildung zu fördern. Wenn Sie die Pflanze im Freien an einen sonnigen, geschützten Standort bringen, wird das Blühen angeregt.

Wenn die Bestäubung erfolgreich ist, entwickeln sich Früchte und es dauert einige Wochen, bis sie reif sind. Es ist ziemlich üblich, dass kleinere, junge Früchte kurz nach der Bildung aufgrund unwirksamer Bestäubung oder weniger als wünschenswerter Umweltbedingungen abfallen.

Indoor-Zitrusbäume sind relativ frei von den meisten Schädlingen; jedoch können Schuppen, Weiße Fliege und Spinnmilben kommen. Waschen Sie das Blattwerk regelmäßig, um diese Insekten abzuschrecken, und achten Sie dabei sorgfältig auf die Unterseite des Blattes. Schwerer Befall kann ein Insektizid wie Neemöl erfordern. Beraten Sie sich mit einem Kindergarten oder Gartencenter für eine Empfehlung und ordnungsgemäße Verwendung. Infektionen oder Krankheiten treten eher auf, wenn der Baum zu stark bewässert ist, eine schlechte Entwässerung aufweist, einen erhöhten Salzgehalt des Bodens oder einen Mangel an Nährstoffen - normalerweise Stickstoff - aufweist.

Die sorgfältige Pflege Ihrer Zitrusfrüchte belohnt Sie mit den ganzjährigen aromatischen Blüten und den Fingern, die Früchte tragen.

Vorherige Artikel:
Unkrautsamen ( Abutilon theophrasti ), die auch als Knöterich, wilde Baumwolle, butterprint und indische Malve bekannt sind, stammen aus Südasien. Diese invasiven Pflanzen verheeren Verwüstungen in Feldfrüchten, Straßenrändern, gestörten Flächen und Weiden. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie Sie Velvetleaf loswerden. Was is
Empfohlen
Zone 6 ist ein relativ kaltes Klima, mit Wintertemperaturen, die auf 0 F. (17.8 C.) und manchmal sogar darunter fallen können. Das Pflanzen von Herbstgärten in Zone 6 scheint eine unmögliche Aufgabe zu sein, aber es gibt eine überraschende Anzahl an Gemüse, das für die Gemüseanpflanzung der Zone 6 geeignet ist. Glaub
Was ist eine Spiegelstrauchpflanze? Diese ungewöhnliche Pflanze ist ein robuster, pflegeleichter Strauch, der unter schwierigen Bedingungen gedeiht - besonders in salzigen Küstengebieten. Die Pflanze ist nach ihren erstaunlich glänzenden, juwelenartigen Blättern benannt. Es ist leicht zu verstehen, warum Spiegel-Strauch-Pflanze auch als Glas-Pflanze und schleichende Spiegel-Pflanze bekannt ist, unter anderen "glänzenden" Namen. Möc
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Rasenmaden leben im Boden, essen Graswurzeln und lassen Ihren Garten braun und unattraktiv. Diese Schädlinge können nicht nur den Rasen beschädigen, sondern ihre Anwesenheit lädt auch unliebsame Wildtiere ein, die sich von Rasenmaden ernähren und auf der Suche nach ihnen Grasflächen ausgraben. Die
Wintering Fuchsien ist etwas, das viele Fuchsia Besitzer fragen. Fuchsienblüten sind lieblich und fast magisch, aber während Fuchsien eine Staude sind, sind sie nicht kalthart. Dies bedeutet, dass, wenn Sie eine Fuchsia-Pflanze von Jahr zu Jahr halten wollen, Sie Schritte unternehmen müssen, um Ihre Fuchsie zu überwintern. Na
Eine signifikante Bedrohung für Ihre Wassermelonen könnte nur ein mikroskopischer Spulwurm sein. Ja, ich meine Nematoden der Wassermelone. Wassermelonen, die von gelben Nematoden befallen sind, werden verkümmert und gehen in der Regel zurück. Wassermelonen und andere Kürbisgewächse sind in erster Linie anfällig für Wurzel-Nematoden, können aber auch durch Stech-Nematoden geschädigt werden. Wie gehs
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Efeublatt Geranie verschüttet aus Fensterkästen auf malerischen Schweizer Hütten, sportlich attraktives Laub und kecke Blüten. Efeublatt-Geranien, Pelargonium peltatum , sind in den Vereinigten Staaten nicht so verbreitet wie ihre Verwandte, die beliebte Zonal-Geranie. We