Fledermaus-Blume-Ausbreitung: Wie man Fledermaus-Blume vom Samen wächst



Wenn Sie nach einer wirklich erstaunlichen blühenden Pflanze suchen, müssen Sie Fledermausblume versuchen. Diese Eingeborenen des südlichen Asiens haben dunkle purpurne schwarze Blüten mit einzigartigen Schnurrhaaren, die wie Bracteoles um die Blume strotzen. Alles in allem ist die Wirkung ziemlich weltfremd und einem wahren Sammler ungewöhnlicher Pflanzen würdig. Sie können Fledermausblumensamen online bestellen, aber der Trick besteht darin zu wissen, wie man Fledermausblüten aus Samen anbaut. Diese speziellen Pflanzen haben sehr spezifische Wachstumsbedingungen und Keimung der Fledermausblüte kann eine Herausforderung sein, es sei denn, Sie sind mit einer Liste der Vorlieben und Abneigungen der Pflanze bewaffnet.

Fledermaus-Blume-Propagation

Fledermausblüte oder Tacca ist eine Pflanze, die in warmen, feuchten Regionen Asiens beheimatet ist. Es kann bis zu 36 Zentimeter in der Höhe wachsen und tragen riesige 12-Zoll-Blumen. Die bizarren Blumen sind der echte Gesprächsstarter und -ender. Die leicht gruseligen Blüten haben zwei große, ledrige, flankierende Hochblätter, die die Vorstellung vermitteln, dass die Blüte fledermausartig ist.

Die Ausbreitung der Fledermausblumen erfolgt in der Regel aus Rhizomen oder gelegentlich Stecklingen. Perfekte Bedingungen müssen erfüllt werden, um Fledermausblüten aus Samen wachsen zu lassen, aber es ist nicht unmöglich. Viele erfahrene Züchter behaupten, dass sie ausgezeichnete Keimfähigkeit aus Samen bekommen und keine Probleme haben, aber andere Sammler zeigen Frustration mit ihren grünen Daumen, wenn sie versuchen, sich von Samen fortzupflanzen. Glücklicherweise enthalten die Kapseln Dutzende von Samen. Wenn Sie also einen in die Finger bekommen, tut es nie weh zu versuchen.

Wie man Fledermaus-Blume vom Samen anbaut

Der erste Schritt beim Wachstum von Fledermausblüten aus Samen besteht darin, eine reife Samenschale zu erhalten. Die Hülsen sollten für optimale Keimfähigkeit direkt an der Pflanze reifen und trocknen können.

Verwenden Sie eine gute Blumenerde, die vorher befeuchtet wurde, und pflanzen Sie Samen in einem 2-Zoll-Topf, damit sie nicht sofort bewegt werden müssen. Tacca-Pflanzen scheinen nicht gerne verpflanzt zu werden und brauchen eine Weile, um sich zu erholen. Sie können auch wählen, Ihre eigene Mischung zu machen. Ein gutes Pflanzmedium ist 10% Sand, 40% Torfmoos und 50% feine Rinde.

Samen benötigen keine Schichtung oder Skarifikation, um zu keimen, obwohl das Eintauchen des Samens in Wasser über Nacht die Keimung verbessern kann. Was sie brauchen, ist Zeit. Die Keimzeiten variieren von einigen Wochen bis zu mehreren Monaten.

Sie brauchen auch gleichmäßig feuchten Boden, aber keine feuchten Medien. Verwenden Sie eine durchsichtige Abdeckung über dem Topf, um Feuchtigkeit zu sparen, aber entfernen Sie sie täglich, um überschüssiges Material zu entfernen, das sich ablagern und zu einer Dämpfung führen kann.

Die letzte wichtige Zutat für eine erfolgreiche Keimung von Fledermausblüten ist Wärme. Eine beheizte Bodenmatte, um den Boden des Mediums warm zu halten, wird Ihre Chancen, einen kleinen Sprössling zu sehen, erheblich verbessern.

Pflege für Fledermaus-Blumen-Sämlinge

Denken Sie daran, woher diese erstaunlichen Pflanzen stammen und berücksichtigen Sie die Bedürfnisse der wilden Samen, wenn Sie Ihr Kinderzimmer einrichten. Pflanzen leben in tropischen Regenwäldern und brauchen viel Wärme an einem halbschattigen Standort, der das Licht eines Baumes imitiert.

Sobald Sie die empfindlichen Sämlinge sicher handhaben können, bewegen Sie sie in größere Töpfe. Im Sommer halten Sie die kleinen Pflanzen gleichmäßig feucht, im Winter reduzieren Sie die Bewässerung jedoch um die Hälfte und lassen die Pflanze niemals vollständig austrocknen. Das wäre ein Todesstoß für diese feuchtigkeitsliebenden Pflanzen.

Wenn Ihr Heizsystem dazu neigt, die Luft auszutrocknen, beschlagen Sie die Pflanzen einmal pro Woche oder stellen Sie den Behälter in eine Untertasse mit einigen kleinen Kieselsteinen und füllen Sie ihn mit Wasser. Dies erhöht die Feuchtigkeit, ohne die Wurzeln zu durchnässen.

Ein erstaunlicher Tipp von einem erfahrenen Züchter ist Wasser. Er empfiehlt, 1 Tasse Wasserstoffsauerstoff pro Gallone Wasser zu verwenden, um Pilzprobleme zu vermeiden. Fledermausblüten im Heimanbau sind anfällig für diese Probleme aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit, der geringen Durchblutung und oft überschüssiger Feuchtigkeit.

Düngen Sie im Frühjahr und erhöhen Sie die Durchblutung, während Sie die Pflanze feucht halten. In einigen Jahren werden Sie vielleicht mit einer Ausstellung der seltsamen, aber wunderbar unheimlichen Blumen und ihrer nachfolgenden Hülsen belohnt.

Vorherige Artikel:
Forsythienbüsche sind bekannt für ihre Schönheit und Zähigkeit, aber selbst die härtesten Sträucher können sich in Gegenwart von Phomopsis-Gallen kränkeln. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man diesen unansehnlichen Pilz behandelt. Phomopsis-Gall auf Forsythie Die leuchtend gelben Blüten der Forsythie kündigen den Frühling an, aber wenn Ihre Büsche ungewöhnliche Schwellungen an ihren Ästen entwickeln, ist es kaum ein fröhlicher Start in die Saison. Gallen sind k
Empfohlen
Granatapfel-Pflanzen sind einfach zu kultivieren und benötigen nur wenig Pflege. Das Hauptproblem ist die Bestäubung des Granatapfelbaums. Dies führt uns zu den Fragen: "Brauchen Granatäpfel einen Bestäuber?" Oder "Sind Granatapfelbäume selbstbestäubend?" Lesen Sie weiter, um mehr über bestäubende Granatäpfel zu erfahren. Brauchen
Anthurium ist eine herrliche tropische Pflanze mit glänzendem Laub und leuchtenden, herzförmigen Blüten. Anthurium Pflanzenpflege ist relativ einfach und Repotting Anthurium Pflanzen ist eine Aufgabe, die nur bei Bedarf getan werden sollte. Lesen Sie weiter für die When's und Hows von Repotting Anthurien. Be
Blaubeeren werden manchmal als Optionen in einer kälteren USDA-Zone übersehen und waren, wenn sie angebaut wurden, fast sicher winterharte Low-Bush-Sorten. Das war, weil es früher fast unmöglich war, Busch-Blaubeeren ( Vacciium corymbosum ) anzubauen , aber neue Sorten haben die Blaubeeren in Zone 4 zur Realität werden lassen. Die
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Verwendung von Bittersalz in der Gartenarbeit ist kein neues Konzept. Dieses "bestgehütete Geheimnis" gibt es seit vielen Generationen, aber funktioniert es wirklich, und wenn ja, wie? Lassen Sie uns die uralte Frage untersuchen, die so viele von uns schon einmal gestellt haben: Warum sollten Sie Bittersalz auf Pflanzen geben?
Chinesischer Parfüm-Baum ( Aglaia Odorata ) ist ein kleiner immergrüner Baum in der Mahagonifamilie. Es ist eine Zierpflanze in amerikanischen Gärten, typischerweise bis zu 10 Fuß oder darunter und produziert intensiv duftende Sprays von ungewöhnlichen gelben Blüten. Wenn Sie mit dem Wachstum chinesischer Duftbäume beginnen möchten, lesen Sie weiter, um Informationen zu diesen schönen Pflanzen und Tipps zur Pflege chinesischer Parfumbäume zu erhalten. Chinesis
Shasta-Gänseblümchen sind schöne, mehrjährige Gänseblümchen, die 3-Zoll breite weiße Blumen mit gelben Mitten produzieren. Wenn Sie sie richtig behandeln, sollten sie den ganzen Sommer reichlich blühen. Während sie in Gartenrändern gut aussehen, sind Shasta Margeriten aus Kügelchen einfach zu pflegen und sehr vielseitig. Lesen Sie