Fledermaus-Blume-Ausbreitung: Wie man Fledermaus-Blume vom Samen wächst



Wenn Sie nach einer wirklich erstaunlichen blühenden Pflanze suchen, müssen Sie Fledermausblume versuchen. Diese Eingeborenen des südlichen Asiens haben dunkle purpurne schwarze Blüten mit einzigartigen Schnurrhaaren, die wie Bracteoles um die Blume strotzen. Alles in allem ist die Wirkung ziemlich weltfremd und einem wahren Sammler ungewöhnlicher Pflanzen würdig. Sie können Fledermausblumensamen online bestellen, aber der Trick besteht darin zu wissen, wie man Fledermausblüten aus Samen anbaut. Diese speziellen Pflanzen haben sehr spezifische Wachstumsbedingungen und Keimung der Fledermausblüte kann eine Herausforderung sein, es sei denn, Sie sind mit einer Liste der Vorlieben und Abneigungen der Pflanze bewaffnet.

Fledermaus-Blume-Propagation

Fledermausblüte oder Tacca ist eine Pflanze, die in warmen, feuchten Regionen Asiens beheimatet ist. Es kann bis zu 36 Zentimeter in der Höhe wachsen und tragen riesige 12-Zoll-Blumen. Die bizarren Blumen sind der echte Gesprächsstarter und -ender. Die leicht gruseligen Blüten haben zwei große, ledrige, flankierende Hochblätter, die die Vorstellung vermitteln, dass die Blüte fledermausartig ist.

Die Ausbreitung der Fledermausblumen erfolgt in der Regel aus Rhizomen oder gelegentlich Stecklingen. Perfekte Bedingungen müssen erfüllt werden, um Fledermausblüten aus Samen wachsen zu lassen, aber es ist nicht unmöglich. Viele erfahrene Züchter behaupten, dass sie ausgezeichnete Keimfähigkeit aus Samen bekommen und keine Probleme haben, aber andere Sammler zeigen Frustration mit ihren grünen Daumen, wenn sie versuchen, sich von Samen fortzupflanzen. Glücklicherweise enthalten die Kapseln Dutzende von Samen. Wenn Sie also einen in die Finger bekommen, tut es nie weh zu versuchen.

Wie man Fledermaus-Blume vom Samen anbaut

Der erste Schritt beim Wachstum von Fledermausblüten aus Samen besteht darin, eine reife Samenschale zu erhalten. Die Hülsen sollten für optimale Keimfähigkeit direkt an der Pflanze reifen und trocknen können.

Verwenden Sie eine gute Blumenerde, die vorher befeuchtet wurde, und pflanzen Sie Samen in einem 2-Zoll-Topf, damit sie nicht sofort bewegt werden müssen. Tacca-Pflanzen scheinen nicht gerne verpflanzt zu werden und brauchen eine Weile, um sich zu erholen. Sie können auch wählen, Ihre eigene Mischung zu machen. Ein gutes Pflanzmedium ist 10% Sand, 40% Torfmoos und 50% feine Rinde.

Samen benötigen keine Schichtung oder Skarifikation, um zu keimen, obwohl das Eintauchen des Samens in Wasser über Nacht die Keimung verbessern kann. Was sie brauchen, ist Zeit. Die Keimzeiten variieren von einigen Wochen bis zu mehreren Monaten.

Sie brauchen auch gleichmäßig feuchten Boden, aber keine feuchten Medien. Verwenden Sie eine durchsichtige Abdeckung über dem Topf, um Feuchtigkeit zu sparen, aber entfernen Sie sie täglich, um überschüssiges Material zu entfernen, das sich ablagern und zu einer Dämpfung führen kann.

Die letzte wichtige Zutat für eine erfolgreiche Keimung von Fledermausblüten ist Wärme. Eine beheizte Bodenmatte, um den Boden des Mediums warm zu halten, wird Ihre Chancen, einen kleinen Sprössling zu sehen, erheblich verbessern.

Pflege für Fledermaus-Blumen-Sämlinge

Denken Sie daran, woher diese erstaunlichen Pflanzen stammen und berücksichtigen Sie die Bedürfnisse der wilden Samen, wenn Sie Ihr Kinderzimmer einrichten. Pflanzen leben in tropischen Regenwäldern und brauchen viel Wärme an einem halbschattigen Standort, der das Licht eines Baumes imitiert.

Sobald Sie die empfindlichen Sämlinge sicher handhaben können, bewegen Sie sie in größere Töpfe. Im Sommer halten Sie die kleinen Pflanzen gleichmäßig feucht, im Winter reduzieren Sie die Bewässerung jedoch um die Hälfte und lassen die Pflanze niemals vollständig austrocknen. Das wäre ein Todesstoß für diese feuchtigkeitsliebenden Pflanzen.

Wenn Ihr Heizsystem dazu neigt, die Luft auszutrocknen, beschlagen Sie die Pflanzen einmal pro Woche oder stellen Sie den Behälter in eine Untertasse mit einigen kleinen Kieselsteinen und füllen Sie ihn mit Wasser. Dies erhöht die Feuchtigkeit, ohne die Wurzeln zu durchnässen.

Ein erstaunlicher Tipp von einem erfahrenen Züchter ist Wasser. Er empfiehlt, 1 Tasse Wasserstoffsauerstoff pro Gallone Wasser zu verwenden, um Pilzprobleme zu vermeiden. Fledermausblüten im Heimanbau sind anfällig für diese Probleme aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit, der geringen Durchblutung und oft überschüssiger Feuchtigkeit.

Düngen Sie im Frühjahr und erhöhen Sie die Durchblutung, während Sie die Pflanze feucht halten. In einigen Jahren werden Sie vielleicht mit einer Ausstellung der seltsamen, aber wunderbar unheimlichen Blumen und ihrer nachfolgenden Hülsen belohnt.

Vorherige Artikel:
Die Erdbeeren, die wir heute kennen, sind nicht wie die unserer Vorfahren. Sie aßen Fragaria vesca , allgemein als alpine oder Walderdbeere bezeichnet. Was sind alpine Erdbeeren? In Europa und Asien beheimatet, wachsen in Nordamerika immer noch Sorten von alpinen Erdbeeren, sowohl auf natürlichem Wege als auch als eingeführte Art. D
Empfohlen
Hemlock-Bäume sind ein beliebter Nadelbaum, der häufig entweder als Privatstrauch oder als Sichtanker in der Landschaft verwendet wird. Die meiste Zeit, Beschneiden Hemlocks ist nicht notwendig, aber gelegentlich Wetterschaden, Krankheit oder konkurrierende Hauptstämme auf aufrecht Hemlocks können die Notwendigkeit zum Beschneiden Hemlocks schaffen. Le
Was ist japanische Pestwurz? Japanische Pestwurz-Pflanze ( Petasites japonicus ) ist eine gigantische, ausdauernde Pflanze, die auf feuchten Böden vor allem in Bächen und Teichen wächst. Die Pflanze stammt aus China, Korea und Japan, wo sie in Waldgebieten oder an feuchten Flussufern gedeiht. Was genau ist die japanische Pestwurz? L
Königskerzengewächse, die bis zu 2 m hoch werden können, werden von manchen als giftiges Unkraut angesehen, während andere sie als wertvolle Kräuter betrachten. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über die Verwendung von Königskerzen im Garten. Königskerze als Kräuterbehandlungen Königskerze ( Verbascum thapsus ) ist eine krautige Pflanze, die im Sommer große, wollig-grau-grüne Blätter und leuchtend gelbe Blüten bildet, gefolgt von eiförmigen, blass-braunen Früchten im Herbst. Obwohl Königsk
Wachsender Blumenkohl ist nichts für schwache Nerven. Die Pflanze ist empfindlich gegen Hitze, Frost und Schädlinge. Wenn Sie es wachsen wollen, ist der Schutz von Blumenkohl Pflanzen für Ihren Erfolg unerlässlich. Lesen Sie weiter, um mehr über den Schutz von Blumenkohlpflanzen zu erfahren, einschließlich Blumenkohlfrostschutz, Sonnenschutz und Schädlingsschutz. Blume
Friedenslilien ( Spathiphyllum spp.), Mit ihren glatten, weißen Blüten, strahlen Gelassenheit und Ruhe aus. Obwohl sie eigentlich keine Lilien sind, gehören diese Pflanzen zu den häufigsten tropischen Pflanzen, die in diesem Land als Zimmerpflanzen angebaut werden. Friedenslilien sind hart und widerstandsfähig, aber sie sind anfällig für einige Schädlinge und Krankheiten. Lesen
Holly Pflanzen können als kleine, zierliche Sträucher beginnen, aber je nach Art können sie Höhen von 2 bis 12 m erreichen. Mit einigen Stechpalmenarten, die eine Wachstumsrate von 30 bis 61 cm pro Jahr haben, kann es eine Herausforderung sein, Begleitpflanzen zum Wachsen von Stechpalmenbüschen zu finden. Mit