Sukkulente Info: Erfahren Sie mehr über Arten von Sukkulenten und wie sie wachsen



Sukkulenten sind eine Gruppe von Pflanzen mit einer der verschiedensten Formen, Farben und Blüten. Diese pflegeleichten Innen- und Außenproben sind ein Traum für den vielbeschäftigten Gärtner. Was ist eine Sukkulente? Sukkulenten sind spezialisierte Pflanzen, die Wasser in ihren Blättern und / oder Stängeln speichern. Sie sind bemerkenswert an raues Klima angepasst, wo Wasser knapp ist oder sporadisch kommt. Merriam Webster definiert eine Sukkulente als "voller Saft" oder "saftig." Lesen Sie weiter für einige lustige Sukkulenten Informationen, so dass Sie anfangen können, die Vielzahl von Sorten in dieser besonderen Klasse von Pflanzen zu sammeln.

Was ist ein Sukkulenten?

Seltsamerweise unterscheiden sich einige Botaniker und Gartenbauexperten darüber, welche Pflanzen technisch Sukkulenten sind. Ihr Aussehen unterscheidet sich von Art zu Art, aber eine gemeinsame Eigenschaft ist geschwollene Blätter, Pads oder Stängel. Die genaue Einordnung einer bestimmten Pflanze muss den Experten überlassen werden, aber alle Arten von Sukkulenten oder solche, die Sukkulenten zu sein scheinen, sind angenehm für das Auge, minimal in Bezug auf die Pflege und erzeugen reizvolle kleine Überraschungen während ihres Lebenszyklus.

Eine sukkulente Pflanze, die sich auf das Wörterbuch bezieht, hat dicke Stängel oder Blätter, die Wasser speichern. Diese einzigartige Anpassung ermöglicht es der Pflanze, in Gebieten mit geringer Feuchtigkeit der Welt zu überleben. Man nimmt an, dass Sukkulenten oft nur in Trockengebieten wie Wüsten heimisch sind, aber sie gehören auch in Waldgebiete, hochalpine Gebiete, Küsten und trockene tropische Gebiete. Es gibt über 50 Familien, die als Sukkulenten eingestuft werden. Es gibt sowohl xerophytische Sukkulenten, die in trockenen Gebieten gedeihen, als auch halophytische Arten, die in sumpfigen salzhaltigen Böden leben. Die xerophytischen Sukkulenten sind die bekannteste Form und weit verbreitet als Haus- oder Gartenpflanzen erhältlich.

Sukkulente Info

Während die meisten Arten von Sukkulenten warme Temperaturen, mäßig trockene, gut drainierende Böden und Sonnenlicht benötigen, können einige kühleren oder sogar ausgesprochen kalten Temperaturen standhalten. Diese winterharten Sukkulenten halten kurzen Einfrieren stand und schützen vor Frostschäden. Gelegentlich zwingen kalte Druckknöpfe eine Pflanze in den Ruhezustand, aber gut etablierte winterharte Typen werden zurückspringen, wenn warmes Wetter zurückkehrt. Es ist wichtig zu wissen, ob Ihre Sukkulente eine tropische oder winterharte Sorte ist, wenn sie im Freien gepflanzt wird.

Eine der wichtigsten Eigenschaften der Sukkulenten sind dicke, fleischige Blätter oder Pads, aber es gibt auch nicht-sukkulente Blattsorten. Dies ist der Grund, warum Botaniker und andere Experten sich über die Klassifizierung von Pflanzen einig sind. Die Sukkulente gegen Kaktus-Frage wird oft sogar unter professionellen Züchtern diskutiert. Dies liegt daran, dass Kakteen die fleischigen Blätter produzieren, aber keine anderen Eigenschaften haben, die der Familie vertraut sind. In der Tat ist ein Kaktus in der Tat eine Sukkulente aufgrund der Eigenschaft der Nutzung und Speicherung von Wasser von allen Arten in der Gruppe geteilt. Das heißt, eine Sukkulente gilt nicht als Kaktus.

Sukkulentenarten

Wenn geschwollene Blätter und Stängel die wichtigsten Merkmale der Sukkulenten sichtbar sind, gibt es auch andere Qualitäten, die die Gruppe abgrenzen. Flache Wurzeln sind eine Anpassung unter den Sukkulenten. Einige Sorten haben tiefere Wurzeln, aber die Mehrheit hat breite Oberflächenwurzelzonen, die eine maximale Feuchtigkeitsaufnahme ermöglichen, wenn selten Regen auftritt.

Einige der verfügbaren Sukkulentenarten sind:

  • Agaven
  • Yucca
  • Aloe
  • Kakteen
  • Bromelie
  • Sedum
  • Sempervivum
  • Echeveria
  • Verschiedene Euphorbien
  • Einige Arten von Orchideen

Es ist wichtig, ihre Widerstandsfähigkeit zu beachten, aber viele von ihnen können im Garten gedeihen. Kleinere Sukkulenten machen abwechslungsreiche und faszinierende Container-Displays für den Innenbereich. Fast alle Arten benötigen mindestens 8 Stunden Licht, warme Tagestemperaturen, konstantes Wasser während der Vegetationsperiode und gut durchlässige Erde.

Vorherige Artikel:
Chamomiles sind fröhliche kleine Pflanzen. Süß duftend wie frische Äpfel werden Kamillenpflanzen als Zierbeete für Blumenbeete verwendet, in Cottage- und Kräutergärten gepflanzt oder als bestäubungsfreundlicher, pflegeleichter Rasenersatz angebaut. Sie dienen auch zur Abwehr von Schädlingen und Krankheiten im Gemüsegarten. Kamille
Empfohlen
Prunting Minze ist eine angenehme Aufgabe, da die Pflanzen mit jedem Schnitt, den Sie machen, eine neue Prise Minzduft freisetzen. Sie haben zwei Ziele beim Beschneiden der Pflanze: um das Bett gesund zu halten und um zu verhindern, dass es blüht und zu Samen wird. Blühen reduziert die Qualität und die Stärke der Blätter. Les
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Der schottische Ginsterstrauch ( Cytisus scoparius ) ist zwar manchmal attraktiv in der Landschaft, aber im Nordwesten der USA ein giftiges Unkraut und für den Verlust eines großen Teils des Holzein- kommens dieser Gebiete verantwortlich, da dort heimische Arten verdrängt werden. S
Der Name Teichkraut bezieht sich auf die etwa 80 Arten von Wasserpflanzen der Gattung Potamogenton . Sie unterscheiden sich in Größe und Aussehen so sehr, dass es schwer ist, ein typisches Teichkraut zu beschreiben. Einige sind völlig unter Wasser, andere nur teilweise unter Wasser. Die Pflanzen sind ein wichtiger Teil des Ökosystems des Teiches und können in der richtigen Umgebung dekorativ sein. Sie
Breitspektrum-Pestizide können sich nachteilig auf die Population von "guten" oder nützlichen Käfern auswirken. Florfliegen sind ein perfektes Beispiel. Lacewing Larven in Gärten sind ein natürlicher Knock Out für unerwünschte Insekten. Sie sind gefräßige Esser von vielen weichen Insekten, die Pflanzen angreifen. Erstell
In meinem Wald, dem pazifischen Nordwesten, scheint jeden Tag ein neues Weingut aufzutauchen. Einige von ihnen machen es und manche nicht; Das Ergebnis ist nicht nur eine gute Vermarktung, sondern auch die Qualität des Weins, die direkt mit der Überlegenheit der Traube korreliert. Für den Hausgärtner kann der Anbau von Weinreben eine schöne schattige Oase oder Laube oder ein dekoratives Detail mit dem zusätzlichen Vorteil der Essbarkeit schaffen. Aber
Messingknöpfe ist der allgemeine Name, der der Pflanze Leptinella Squalida gegeben wird . Diese sehr niedrig wachsende, kräftig streuende Pflanze ist eine gute Wahl für Steingärten, die Zwischenräume zwischen Steinplatten und Rasen, wo Rasen nicht wachsen wird. Lesen Sie weiter, um mehr über Leptinella-Informationen zu erfahren, einschließlich der Pflege und Pflege von Messingknöpfen. Leptin