Topf Coleus Care: Tipps für wachsende Coleus in einem Topf



Coleus ist eine fantastische Pflanze, um Farbe in Ihren Garten oder Ihr Haus zu bringen. Ein Mitglied der Familie der Minze, es ist nicht für seine Blumen bekannt, aber für seine schönen und farbenprächtigen Blätter. Darüber hinaus eignet es sich hervorragend für den Anbau in Containern. Aber wie wachsen Sie Coleus in Töpfen? Lesen Sie weiter, um etwas über Topf-Coleus-Pflege und den Anbau von Coleus in Containern zu erfahren.

Caring für Coleus in Containern

Growing Coleus in einem Topf ist ein idealer Weg, um es zu halten. Es wird nicht größer als der Container, in dem es sich befindet, aber wenn es in einen größeren Container verschoben wird, füllt es es aus und erreicht so eine Höhe von 2 Fuß. Da sie bei Bedarf kompakt bleiben, passen Coleus in Töpfen gut zu anderen Pflanzen.

Sie können sie als kürzere Bodendecker in großen Töpfen mit einem Baum oder hohen Strauch pflanzen, oder Sie können sie als Hauptattraktion anlegen, umgeben von anderen Pflanzen am äußeren Rand. Sie arbeiten auch sehr gut in hängenden Körben, besonders den nachlaufenden Sorten.

Wie man Coleus in Töpfen anbaut

Um zu verhindern, dass Ihr Coleus in Töpfen schlaksig wird, drücken Sie das neue Wachstum zurück. Einfach die Enden der Stängel mit den Fingern einklemmen - das spornt neue Triebe an, die sich an den Seiten verzweigen, was zu einer insgesamt buschigeren Pflanze führt.

Pflanze deinen Coleus in einen stabilen Behälter, der nicht umkippt, wenn er 2 Fuß hoch wird. Füllen Sie Ihren Behälter mit gut drainierendem Boden und düngen Sie mäßig. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nicht zu sehr düngen, oder dass Ihre Coleus in Töpfen ihre leuchtende Farbe verlieren. Regelmäßig gießen und den Boden feucht halten.

Halten Sie sie aus dem Wind, um Bruch zu vermeiden. Coleus wird keinen Frost überleben, also entweder deine Pflanze als einjährig behandeln oder sie nach innen bewegen, wenn die Temperaturen fallen.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie an Heckenpflanzen für Ihren Garten denken, erwägen Sie, Stern-Jasmin ( Trachelospermum jasminoides ) zu verwenden. Ist Sternjasmin gut für Hecken? Viele Gärtner denken so. Eine Jasminhecke zu züchten ist einfach und das Ergebnis ist sicher schön. Wenn Sie sich fragen, wie man Stern-Jasmin als Hecke anbaut, lesen Sie weiter. Wir
Empfohlen
Vielleicht sitzen Sie während der Wintermonate drinnen fest, schauen auf den Schnee draußen und denken an den üppig grünen Rasen, den Sie gerne sehen würden. Kann Gras drinnen wachsen? Gras im Haus anzubauen ist einfach, wenn Sie die richtige Art von Indoor-Gras finden und wissen, wie man es pflegt. Ein
Goldene Kelchrebe ( Solandra grandiflora ) ist eine Legende unter Gärtnern. Diese Kletterpflanze ist mehrjährig und schnellwüchsig. Sie stützt sich auf die umgebende Vegetation, um sie in freier Wildbahn zu unterstützen, und benötigt ein starkes Spalier oder Unterstützung beim Anbau. Wenn Sie sich fragen, warum diese Rebe so beliebt ist, lesen Sie eine kleine Kelchrebe Informationen. Sie w
In Zone 4, wo Mutter Natur selten einem Kalender folgt, blicke ich aus meinem Fenster auf die öde Landschaft eines endlosen Winters und ich denke, es scheint nicht so, als würde der Frühling kommen. Aber kleine Gemüsesamen erwachen in den Samenschalen in meiner Küche zum Leben und erwarten den warmen Boden und den sonnigen Garten, in dem sie schließlich wachsen werden. Der
Holz ist eine beliebte Wahl für Garten Mulch, und mit seinem angenehmen Geruch und Schädlingsabwehr ist die Verwendung von Zeder für Mulch besonders hilfreich. Lesen Sie weiter, um mehr über Zedern Mulch Probleme und Zeder Mulch Vorteile zu erfahren. Können Sie Cedar Mulch in Gemüsegärten verwenden? Bei a
Brotfruchtbäume ernähren Millionen von Menschen auf den Pazifischen Inseln, aber Sie können diese schönen Bäume auch als exotische Zierpflanzen anbauen. Sie sind hübsch und schnell wachsend, und es ist nicht schwer, Brotfrucht aus Stecklingen anzubauen. Wenn du etwas über die Verbreitung von Brotfruchtstecklingen erfahren willst und wie du anfangen kannst, lies weiter. Wir w
Ich hatte dieses Jahr die herrlichste Paprika im Garten, wahrscheinlich wegen des ungewöhnlich warmen Sommers in unserer Region. Leider ist das nicht immer der Fall. Im Allgemeinen setzen meine Pflanzen höchstens ein paar Früchte oder gar keine Früchte auf den Pfefferpflanzen. Das hat mich dazu gebracht, ein wenig zu recherchieren, warum eine Pfefferpflanze nicht produziert. Wa