Topf Coleus Care: Tipps für wachsende Coleus in einem Topf



Coleus ist eine fantastische Pflanze, um Farbe in Ihren Garten oder Ihr Haus zu bringen. Ein Mitglied der Familie der Minze, es ist nicht für seine Blumen bekannt, aber für seine schönen und farbenprächtigen Blätter. Darüber hinaus eignet es sich hervorragend für den Anbau in Containern. Aber wie wachsen Sie Coleus in Töpfen? Lesen Sie weiter, um etwas über Topf-Coleus-Pflege und den Anbau von Coleus in Containern zu erfahren.

Caring für Coleus in Containern

Growing Coleus in einem Topf ist ein idealer Weg, um es zu halten. Es wird nicht größer als der Container, in dem es sich befindet, aber wenn es in einen größeren Container verschoben wird, füllt es es aus und erreicht so eine Höhe von 2 Fuß. Da sie bei Bedarf kompakt bleiben, passen Coleus in Töpfen gut zu anderen Pflanzen.

Sie können sie als kürzere Bodendecker in großen Töpfen mit einem Baum oder hohen Strauch pflanzen, oder Sie können sie als Hauptattraktion anlegen, umgeben von anderen Pflanzen am äußeren Rand. Sie arbeiten auch sehr gut in hängenden Körben, besonders den nachlaufenden Sorten.

Wie man Coleus in Töpfen anbaut

Um zu verhindern, dass Ihr Coleus in Töpfen schlaksig wird, drücken Sie das neue Wachstum zurück. Einfach die Enden der Stängel mit den Fingern einklemmen - das spornt neue Triebe an, die sich an den Seiten verzweigen, was zu einer insgesamt buschigeren Pflanze führt.

Pflanze deinen Coleus in einen stabilen Behälter, der nicht umkippt, wenn er 2 Fuß hoch wird. Füllen Sie Ihren Behälter mit gut drainierendem Boden und düngen Sie mäßig. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nicht zu sehr düngen, oder dass Ihre Coleus in Töpfen ihre leuchtende Farbe verlieren. Regelmäßig gießen und den Boden feucht halten.

Halten Sie sie aus dem Wind, um Bruch zu vermeiden. Coleus wird keinen Frost überleben, also entweder deine Pflanze als einjährig behandeln oder sie nach innen bewegen, wenn die Temperaturen fallen.

Vorherige Artikel:
Liebstöckel ist ein altes Kraut, das in Küchengärten zur Behandlung von Bauchschmerzen verwendet wurde. Während Liebstöckel aus Teilungen vermehrt werden kann, ist die häufigste Methode die Keimung von Liebstöckel. Samen gewachsen Liebstöckel macht für eine wunderschöne mehrjährige Kraut, das eine große Ergänzung zu jedem Kräutergarten ist. Interessiert
Empfohlen
Der Vorteil für den Anbau von Pflanzen in einem Gewächshaus ist, dass Sie alle Umweltfaktoren kontrollieren können: Temperatur, Luftmenge und sogar den Feuchtigkeitsgehalt in der Luft. Im Sommer und sogar in anderen Monaten in wärmeren Klimazonen ist es das Hauptziel, die Luft in einem Gewächshaus kühl zu halten. Bei
Ich bin ein wählerischer Fressesser; Wenn es nicht nur so ist, werde ich es nicht essen. Nektarinen gehören zu meinen Lieblingsfrüchten, aber es kann schwierig sein, den genauen Zeitpunkt zu bestimmen, an dem sie gepflückt werden. Wann ist die beste Zeit, um eine Nektarine zu pflücken und Nektarinen zu ernten? Las
Eine Reise durch den Garten kann mit Entdeckungen gefüllt werden, besonders im Frühling und Sommer, wenn neue Pflanzen ständig blühen und neue Besucher kommen und gehen. Da immer mehr Gärtner ihre Insektennachbarn umarmen, wird der Reflex, alles mit sechs oder mehr Beinen zu zerschlagen, immer populärer, aber manchmal ist es schwer zu wissen, ob ein Käfer einer der Guten oder der Bösen ist. Milkwe
Von Paola Tavoletti Haben Sie eine Leidenschaft für violett-blaue Blumen? Entdecken Sie den Weinanbau am Himmel! Was ist eine Himmelsrebe, die du fragst? Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau dieser bezaubernden Landschaft zu erfahren. Himmel-Rebe-Wachsen Himmelrebe ( Thunbergia grandiflora ), auch allgemein als Uhrrebe, ein Mitglied der tropischen Acanthaceae-Familie genannt und ist ein immergrünes in frostfreien Klimas, in dem es auch Früchte produziert, aber Wachstum verlangsamt oder stoppt in den kühlen Temperaturen. In
Essen Mäuse Kaktus? Ja, natürlich, und sie genießen jeden einzelnen Bissen. Kaktus ist eine Delikatesse für eine Vielzahl von Nagetieren, einschließlich Ratten, Gopher und Erdhörnchen. Es scheint, dass stachelige Kakteen Nagetiere abschrecken würden, aber die durstigen Kreaturen sind bereit, den gewaltigen Stacheln zu trotzen, um zu dem süßen Nektar zu gelangen, der sich darunter versteckt, besonders während Perioden mit anhaltender Trockenheit. Für eini
Hundeurin auf Gras ist ein häufiges Problem für Hundebesitzer. Der Urin von Hunden kann unansehnliche Flecken im Rasen verursachen und Gras töten. Es gibt viele Dinge, die Sie tun können, um Gras vor Hundeurinschäden zu schützen. Ist Hund Urin auf dem Rasen wirklich das Problem? Ob Sie es glauben oder nicht, Hundeharn ist nicht so schädlich, wie viele Menschen glauben. Manch