Topf Coleus Care: Tipps für wachsende Coleus in einem Topf



Coleus ist eine fantastische Pflanze, um Farbe in Ihren Garten oder Ihr Haus zu bringen. Ein Mitglied der Familie der Minze, es ist nicht für seine Blumen bekannt, aber für seine schönen und farbenprächtigen Blätter. Darüber hinaus eignet es sich hervorragend für den Anbau in Containern. Aber wie wachsen Sie Coleus in Töpfen? Lesen Sie weiter, um etwas über Topf-Coleus-Pflege und den Anbau von Coleus in Containern zu erfahren.

Caring für Coleus in Containern

Growing Coleus in einem Topf ist ein idealer Weg, um es zu halten. Es wird nicht größer als der Container, in dem es sich befindet, aber wenn es in einen größeren Container verschoben wird, füllt es es aus und erreicht so eine Höhe von 2 Fuß. Da sie bei Bedarf kompakt bleiben, passen Coleus in Töpfen gut zu anderen Pflanzen.

Sie können sie als kürzere Bodendecker in großen Töpfen mit einem Baum oder hohen Strauch pflanzen, oder Sie können sie als Hauptattraktion anlegen, umgeben von anderen Pflanzen am äußeren Rand. Sie arbeiten auch sehr gut in hängenden Körben, besonders den nachlaufenden Sorten.

Wie man Coleus in Töpfen anbaut

Um zu verhindern, dass Ihr Coleus in Töpfen schlaksig wird, drücken Sie das neue Wachstum zurück. Einfach die Enden der Stängel mit den Fingern einklemmen - das spornt neue Triebe an, die sich an den Seiten verzweigen, was zu einer insgesamt buschigeren Pflanze führt.

Pflanze deinen Coleus in einen stabilen Behälter, der nicht umkippt, wenn er 2 Fuß hoch wird. Füllen Sie Ihren Behälter mit gut drainierendem Boden und düngen Sie mäßig. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nicht zu sehr düngen, oder dass Ihre Coleus in Töpfen ihre leuchtende Farbe verlieren. Regelmäßig gießen und den Boden feucht halten.

Halten Sie sie aus dem Wind, um Bruch zu vermeiden. Coleus wird keinen Frost überleben, also entweder deine Pflanze als einjährig behandeln oder sie nach innen bewegen, wenn die Temperaturen fallen.

Vorherige Artikel:
Wenn Frühling und Sommer zu jeder Jahreszeit gepflanzt werden, gibt es keinen Zweifel daran, dass so viele Pflanzen zu dieser Zeit erstaunliche Blüten produzieren. Für Herbst- und Wintergärten müssen wir manchmal neben Blüten auch auf Interesse achten. Buntes Herbstlaub, tiefes immergrünes Laub und hell farbige Beeren zeichnen das Auge zum Herbst und zum Fallgarten anstelle der Blüte. Eine s
Empfohlen
Der süße Nektar der Guavenpflanze ist eine besondere Art von Belohnung für eine Arbeit, die im Garten gut gemacht wird, aber ohne seine inch-weiten Blüten wird Fruchtbildung niemals passieren. Wenn Ihre Guave nicht blühen wird, kann es eine frustrierende - und manchmal sogar beunruhigende - Entwicklung sein, aber keine Blumen auf einer Guave sind nicht immer problematisch. War
Staghorn Farne sind Luftpflanzen - Organismen, die an den Seiten der Bäume statt in den Boden wachsen. Sie haben zwei verschiedene Arten von Blättern: eine flache, runde Art, die sich an den Stamm des Wirtsbaums ergreift und eine lange, sich verzweigende Art, die an Hirschgeweihe erinnert und der Pflanze ihren Namen verdankt.
Mit ihren riesigen Blättern und leuchtenden Farben haben tropische Gärten ein einzigartiges und aufregendes Aussehen, das in der ganzen Welt beliebt ist. Wenn Sie nicht in einem tropischen Gebiet leben, müssen Sie nicht verzweifeln. Es gibt Möglichkeiten, dieses tropische Aussehen zu erreichen, selbst wenn Ihre lokale Temperatur deutlich unter den Gefrierpunkt fällt. Les
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wussten Sie, dass Büroanlagen gut für Sie sein können? Das ist wahr. Pflanzen verbessern den Gesamteindruck eines Büros, bieten Abschirmung oder einen angenehmen Brennpunkt. Sie können auch Stress reduzieren und Luftschadstoffe beseitigen, und ein gesunder, glücklicher Mitarbeiter ist ein produktiverer Mitarbeiter. Abhä
Wenn Sie wie ich sind und zu seltsamen und einzigartigen Dingen angezogen werden, wird es nicht viel seltsamer als Pfingstrosenblatt-Voodoo-Lilienpflanzen. Kein Mitglied der Liliengewächse, Pfingstrosen-Voodoo-Lilien, oder Amorphophallus paeoniifolius , sind Mitglieder der Familie der Aronstabgewächse.
Das Anbauen von Orangenbäumen ist eine großartige Möglichkeit, diese süßen, leckeren Früchte direkt aus Ihrem eigenen Garten zu genießen. Aber was passiert, wenn es keine Orangenfrucht gibt? Die Feststellung, dass es keine Orangen auf Bäumen gibt, kann ziemlich alarmierend sein, besonders nach all Ihrer harten Arbeit. Warum