Amur Chokecherry Informationen - Wie Amur Chokecherry Bäume wachsen


Achtung Vogelliebhaber! Möchten Sie Singvögel in Ihren Garten ziehen? Wenn dem so ist, können Sie eine Amur Chokecherry ( Prunus maackii ) in die Landschaft hinzufügen. Amur Kirschen bieten nicht nur Nahrung und Schutz für Vögel und andere Wildtiere, es macht auch einen schönen Baum, mit vier Jahreszeiten von Interesse. Was ist eine Amur-Kirsche? Lesen Sie weiter für die Antwort, sowie Tipps für wachsende Amur Chokecherries.

Amur Chokecherry Informationen

Gewöhnlich bekannt als Amur Chokecherry, Amur Kirsche oder Mandschurische Kirsche, diese Bäume bieten Nahrung und Nistplätze für Rotkehlchen, Drosseln, Grosbeak, Spechte, Eichelhäher, Bluebirds, Cattlebirds, Kingbirds und Moorhuhn. In freier Wildbahn werden die Beeren auch von Streifenhörnchen, Eichhörnchen, Stinktieren, Füchsen, Rehen, Bären und Elchen gegessen. Chokecherries sind auch essbar für den Menschen und werden in Marmeladen und Gelees verwendet.

Amur Chokecherries bieten vier Jahreszeiten von Interesse in der Landschaft. In der Mitte des Frühlings ist der Baum mit duftenden weißen Blüten bedeckt, die auch Bestäuber in den Garten ziehen. Auf die Blüten folgen im Sommer die schwarzen Beeren, die Vögel und andere Wildtiere unwiderstehlich finden.

Im Herbst verfärbt sich das mittelgroße Laub von Amur Chokecherry hellgelb. Obwohl dieses Laub früher fällt als die meisten anderen Bäume, hat Amur Chokecherry eine letzte schöne Eigenschaft, um die Landschaft zu ergänzen. Im späten Herbst durch den Winter ist die sich ringende, schälende Borke des Baumes am sichtbarsten und nimmt eine metallische Bronze-Kupfer-Farbe an, die sich glänzend gegen den Winterschnee und den grauen Himmel abhebt. Diese Rinde wurde von der IFAS Extension der Universität von Florida als "eines der attraktivsten Rindenmerkmale eines Baumes in Nordamerika" beschrieben.

Wie man Amur Chokecherry Bäume wachsen lässt

Amur Chokecherry ist in den Zonen 3-6 winterhart. Sie ziehen es vor, in voller Sonne zu wachsen, können aber teilweise Schatten tolerieren. Amur Kirsche kann sich an Lehm, Sand, Lehm, leicht alkalische oder saure Böden anpassen. Sie sind auch einmal trockenheitstolerant und mäßig tolerant gegenüber Salzsprühnebel.

Als junge Bäume hat Amur-Kirsche eine pyramidenförmige Form, aber sie werden mit zunehmendem Alter abgerundeter und voller. Wenn Amur-Würmer in der Landschaft wachsen, kann es notwendig sein, die unteren Zweige zu beschneiden, um die Bäume mehr "baumförmig" und weniger strauchig zu machen. Das Beschneiden sollte im Winter erfolgen, während der Baum ruht.

Ein kleiner Fall für Amur-Kirschen ist, dass sie flache, seitliche Wurzeln bilden. Wenn Sie Amur-Chokecherries anpflanzen, ist es am besten, sie von 6 bis 7, 6 m auf Zement- oder Ziegelsteinpflasterwegen oder -terrassen zu pflanzen.

An der richtigen Stelle und mit der richtigen Sorgfalt kann eine Amur-Kirsche zu einem schönen 6-9 m großen und breiten Baum wachsen.

Vorherige Artikel:
Bereits um 4000 v. Chr. Angebaute Mandeln stammen aus Zentral- und Südwestasien und wurden in den 1840er Jahren nach Kalifornien eingeführt. Mandeln ( Prunus dolcis ) werden geschätzt für die Verwendung in Süßigkeiten, Backwaren und Konfekt und für das Öl aus der Nuss verarbeitet. Diese Steinfrüchte von wachsenden Mandelbäumen sollen auch bei einer Reihe von körperlichen Krankheiten helfen und werden in Volksheilmitteln für alles von der Krebsbehandlung über Hühneraugen bis zu Geschwüren verwendet. So populär si
Empfohlen
Tomaten müssen im Garten stehen, wenn sich das Wetter und der Boden auf über 60 ° C (16 ° C) für ein optimales Wachstum erwärmt haben. Die Temperatur ist nicht nur ein wichtiger Wachstumsfaktor, sondern der Abstand für Tomatenpflanzen kann auch ihre Leistung beeinflussen. Wie kann man Tomatenpflanzen für ein maximales Wachstumspotential im Hausgarten einsetzen? Lesen
Tulpen sind winterhart und leicht zu züchten und bieten ein willkommenes frühes Zeichen des Frühlings. Obwohl sie ziemlich krankheitstolerant sind, gibt es einige häufige Tulpenkrankheiten, die den Boden oder Ihre neuen Zwiebeln beeinflussen können. Lesen Sie weiter für Informationen über Krankheiten von Tulpen. Krank
Lavendelsträucher tragen helle, duftende Blüten und können 20 Jahre oder länger leben. Nach sechs oder acht Jahren können sie jedoch holzig, mit totem Holz und weniger duftenden Blüten aussehen. Gib diese Pflanzen nicht auf. Wenn Sie wissen möchten, was mit holzigen Lavendel zu tun ist, verstehen Sie, dass beschneidende holzige Lavendelpflanzen sie oft zu ihrem früheren Glanz wiederherstellen können. Lesen S
Gemüsebepflanzung im Herbst ist eine großartige Möglichkeit, mehr aus einem kleinen Grundstück zu machen und einen beflaggten Sommergarten zu revitalisieren. Pflanzen, die bei kaltem Wetter wachsen, gedeihen gut im Frühling, aber im Herbst können sie noch besser werden. Karotten, Blumenkohl, Rosenkohl und Brokkoli sind tatsächlich süßer und milder, wenn sie bei kühleren Temperaturen reifen. Lesen Si
Kirschblüten läuten den Frühling ein, gefolgt von den langen, warmen Sommertagen und ihrer süßen, saftigen Frucht. Ob direkt vom Baum gepflückt oder zu Blauschimmelpastete gekocht, Kirschen sind Synonym für Spaß in der Sonne. Woher weißt du dann, wann du Kirschen pflücken musst? Wann man Kirschen pflückt Sowohl Süßkirschen ( Prunus avium ) als auch Sauerkirschen ( Prunus cerasus ) können in den Pflanzenhärtezonen 5 bis 8 der USDA gepflanzt werden. Die Vielfalt
Topfpflanzen als Geschenke zu geben, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Topfpflanzen sind selten teurer als Schnittblumen, halten aber viel länger. Mit der richtigen Pflege können sie sogar jahrelang halten. Das heißt, nicht alle Topfpflanzen sind gute Geschenkideen und leider können nicht alle Topfpflanzengeschenke wieder zum Blühen gebracht werden. Lesen