Sweet Myrtle Care - Wie man süße Myrte in Ihrem Garten wächst



Süße Myrte ( Myrtus communis ) ist auch als echte römische Myrte bekannt. Was ist süße Myrte? Es war eine Pflanze, die häufig in bestimmten römischen und griechischen Ritualen und Zeremonien verwendet wurde und im Mittelmeerraum weit verbreitet war. Dieser kleine Baum bis zum großen Busch bildet einen ausgezeichneten Akzent für die Landschaft. Die immergrüne Pflanze ist bemerkenswert vielseitig und passt sich einer Vielzahl von Bedingungen an. Erfahren Sie, wie man süße Myrte anbaut und diese schöne Pflanze in Ihren Garten bringt.

Süße Myrte Pflanze Info

Myrte wurde seit der Blütezeit der römischen Zivilisation kultiviert. Unter den vielen vielseitigen Methoden der süßen Myrtenpflege wurden Topiaries häufig aus der Pflanze hergestellt und es war ein kulinarisches und medizinisches Kraut. Heute können wir von seinen duftenden Blüten, fein strukturierten, immergrünen Blättern und seiner unbegrenzten Formenvielfalt profitieren.

Versuchen Sie, die süße Myrte als Basispflanze zu züchten, in Containern, die als Hecke oder Grenze gruppiert sind, oder als eigenständige Standards. Egal, wie Sie Myrte in der Landschaft verwenden, es hat ein gewinnendes Aussehen und sorglose Pflege, die für die meisten Regionen geeignet ist.

Im 16. Jahrhundert kam Myrtle vom Mittelmeer nach England. Die Pflanzen würden im Winter drinnen wachsen und im Sommer zur Dekoration von Terrassen, Balkonen und anderen Außenbereichen verwendet werden. Die Pflanze war zwar nicht winterhart, bot aber in der kalten Jahreszeit eine stilvolle Ergänzung zu Gewächshäusern, Solarien und anderen sonnigen Standorten des Hauses.

Pflanzen können 5 bis 8 Fuß als Sträucher wachsen, können aber 15 Fuß Höhe erreichen, wenn sie einen kleinen Baum bilden können. Die Blätter sind einfach, dunkelgrün, oval bis lanzenförmig und aromatisch, wenn sie gequetscht sind. Blumen erscheinen im Frühsommer und sind duftend, klein, weiß bis rot. Nach der Blüte erscheinen winzige bläulich-schwarze Beeren, die wie Blaubeeren aussehen.

Zu den interessanteren süßen Myrten info gehört ihre lange Geschichte, die ihr Erscheinen in der Bibel und in der jüdischen Folklore einschließt.

Wie man süße Myrte anbaut

Süße Myrte ist gegenüber den Landwirtschaftszonen 8 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart. Die Pflanze bevorzugt volle bis teilweise Sonne, toleriert aber fast jeden Boden, sofern sie gut abfließt. Regelmäßige Bewässerung ist auch eine Voraussetzung für diese Pflanze, obwohl einmal etabliert, kann sie kurze Dürreperioden überleben.

Der Spaßteil ist in der Wachstumform, die gehandhabt werden kann, um viele verschiedene Formen zu verursachen. Wie erwähnt, kann die Pflanze zu einem Formschnitt trainiert werden, geschert für eine Hecke und viele andere Anwendungen. Süße Myrte toleriert keine hohe Luftfeuchtigkeit und ist eine langsam wachsende Pflanze. Es funktioniert gut in Containern und Hochbeeten. Eisenchlorose ist in Gebieten mit einem pH-Wert von mehr als 8, 3 möglich.

Süße Myrtenpflege

Achten Sie auf Flecken von rußigen Schimmelpilzen auf dem Laub, was auf Schuppen-Insekten hindeuten kann. Die anderen Schädlingsprobleme, die bei dieser Pflanze am häufigsten auftreten, sind Thrips und Spinnmilben bei heißem, trockenem Wetter.

Befruchten Sie im Frühjahr die süße Myrte einmal jährlich für beste Ergebnisse. Im Sommer einmal pro Woche die Pflanze tief gießen.

Bringen Sie in nördlichen Klimazonen Pflanzen zum Überwinterung. Beschneiden Sie die Pflanze nach dem Blühen. Wenn Sie möchten, dass es zu einem kleinen Baum wird, entfernen Sie einfach die verbrauchten Blüten und entfernen Sie tote oder kranke Hölzer. Für eine Hecke, schiere die Pflanze auf die gewünschte Größe. Bonsai und Topiary Formen nehmen mehr Training, die in der Kindheit begonnen werden sollte. Sie können Myrte wirklich zu fast jeder Form formen, die Sie mögen, und es gibt Zwergformen, die gut in formalen Gärten funktionieren.

Vorherige Artikel:
Das meiste organische Pflanzenleben beginnt als ein Samen. Was ist ein Samen? Es wird technisch als gereifte Eizelle beschrieben, aber es ist so viel mehr als das. Samen beherbergen einen Embryo, die neue Pflanze, ernähren und schützen sie. Alle Arten von Samen erfüllen diesen Zweck, aber was tun Samen für uns außerhalb des Wachstums neuer Pflanzen? Sam
Empfohlen
Jeder Gärtner träumt von einem schönen Gemüsegarten voller prächtiger, grüner Pflanzen mit Früchten wie Gurken, Tomaten und Paprika. Es ist verständlich, warum Gärtner, die ihre Gurken knacken sehen, verwirrt sind und sich fragen, was schiefgelaufen ist. Lassen Sie uns mehr darüber erfahren, was Früchte in Gurken bricht. Warum sin
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Sie sind eine der ersten Vorboten des Frühlings und ein persönlicher Favorit meiner Zwerg-Iris. Diese schönen Wildblumen sind eine großartige Ergänzung zu den Gärten und Grenzen des Waldes und bieten jeden Frühling einen Farbteppich. Über Miniatur Iris Es ist immer noch eine Iris, nur kleiner. In der
Der berauschende Duft von Geißblatt ( Lonicera spp.) Ruft bei vielen Menschen Erinnerungen wach, wenn man den Blütenboden abschneidet und einen Tropfen süßen Nektars auf die Zunge drückt. Im Herbst werden die Blumen durch leuchtend bunte Beeren ersetzt, die Kardinäle und Cattlebirds in den Garten ziehen. Hier
Ringspot-Virus von Spinat beeinflusst das Aussehen und die Schmackhaftigkeit der Blätter. Es ist eine häufige Krankheit unter vielen anderen Pflanzen in mindestens 30 verschiedenen Familien. Tabak Ringspot auf Spinat verursacht selten Pflanzen sterben, aber das Laub ist vermindert, verblasst und reduziert.
Hostas sind wegen ihrer einfachen Pflege eine der beliebtesten Schattengartenpflanzen. Vorwiegend für ihr Laub, sind Hostas in festen oder bunten Grün-, Blau-und Gelbtönen erhältlich. Mit Hunderten von verfügbaren Sorten könnte ein großer Schattengarten mit verschiedenen Hostas gefüllt werden, ohne einen einzigen zu wiederholen. Die me
Vor einigen Jahren galt eine Gloxinien-blühende Zimmerpflanze ( Sinningia speciosa ) als Staude, die Pflanzen würden blühen und dann wieder absterben. Nach einer gewissen Ruhezeit wuchs die Pflanze wieder und erfreute ihren Besitzer mit einem frischen Flush aus großen, samtigen Blüten. Die heutigen Gloxinien sind Hybriden, die gezüchtet werden, um schnell eine große Anzahl von Blüten zu produzieren. Diese