Yucca Seed Pod Propagation: Tipps für die Pflanzung Yucca Seeds



Yuccas sind trockene Pflanzen der Region, die extrem anpassungsfähig an die Heimatlandschaft sind. Sie sind beliebt für ihre Trockenheitstoleranz und Pflegeleichtigkeit, aber auch wegen ihrer auffälligen schwertartigen Blätter. Die Pflanzen blühen selten, aber wenn sie dies tun, entwickeln sie ovale Samenkapseln. Mit ein wenig Yucca Pflanze Pod Info, können Sie mehr von diesen erstaunlichen Pflanzen in Ihrem eigenen Haus wachsen.

Yucca Pflanzen Pod Info

Yuccas produzieren einen schönen weißen bis cremefarbenen Blütenstiel, der mit baumelnden Blüten verziert ist. Diese Rispen halten mehrere Wochen und dann fallen die Blütenblätter ab und der Eierstock beginnt sich zu entwickeln. Bald werden sich Samenhülsen bilden. Sie können diese auf der Pflanze reifen lassen, bis sie trocken sind und sie dann ernten. Alternativ können Sie die Samenhülsen auf Yucca abschneiden, um zu vermeiden, dass die Pflanze selbst sät. Das Schneiden des Stiels wirkt sich nicht auf zukünftige Blüten aus.

Yucca-Samenkapseln reichen bis zum gesamten Blütenstängel. Sie sind etwa einen Zoll lang und haben eine harte, trockene Schale. Im Inneren sind viele schwarze flache Samen, die die Quelle für Baby-Yuccas sind. Sobald die Samenkapseln auf Yucca trocken sind, sind sie bereit zu sammeln. Öffne die Schoten und sammle die Samen. Sie können in Sand im Kühlschrank gelagert werden, bis Sie bereit sind zu pflanzen. Sie werden für bis zu 5 Jahre lebensfähig sein.

Die Yucca-Samenschalenausbreitung im Freien sollte im Frühjahr beginnen, aber Sie können sie jederzeit drinnen beginnen. Das Pflanzen von Yucca-Samen im Haus ist wahrscheinlich der beste Weg, um die Pflanze zu vermehren und die wachsende Umgebung zu kontrollieren. Der erste Schritt besteht darin, die Samen 24 Stunden lang einzuweichen. Yucca Samenkapseln haben einen harten Panzer, der weich werden muss, damit der Samen leichter keimen kann.

Yucca Samen Pod Ausbreitung

Temperaturen sollten zwischen 60 und 70 Grad Fahrenheit (15-21 C) für die Keimung sein. Sie brauchen gut durchlässigen Boden mit viel Körnung hinzugefügt. Verwenden Sie Wohnungen zum Pflanzen von Yucca-Samen im Haus. Die Keimung kann unterschiedlich sein, aber wenn Sie viele der Samen pflanzen, werden einige sprießen.

Die Keimung dauert normalerweise 3 bis 4 Wochen. Halten Sie die Jungpflanzen mäßig feucht und verpflanzen Sie sie innerhalb von 8 Wochen zu etwas größeren Einzeltöpfen. Lassen Sie die Oberfläche des Bodens zwischen dem Gießen trocknen.

Yuccas begannen von Samen langsam und unvorhersehbar wachsen. Sie sind nicht bereit für 4 bis 5 Jahre zu blühen.

Andere Methoden der Vermehrung

Yucca kann auch von Rhizomen oder Offsets aus gestartet werden. Im Winter Rhizome ausgraben und in 3-Zoll-Abschnitte schneiden. Topf sie in steriler Blumenerde drinnen auf. In 3 bis 4 Wochen werden sie Wurzeln bilden.

Offsets oder Jungtiere wachsen an der Basis der Elternpflanze und sind genetische Klone zum Original. Sie sind eine schnelle Möglichkeit, Ihre Yucca-Sammlung zu multiplizieren. Schneide sie vom Elternteil ab, genau unter dem Boden. Erlauben Sie ihnen, in einem Topf zu wühlen, bevor sie in den Garten umpflanzen.

Vorherige Artikel:
Sie müssen kein Sammler sein, um die Vielfalt der Farben und Formen der Dahlienfamilie zu schätzen. Diese aufregenden und vielfältigen Blüten sind ziemlich einfach zu züchten, aber es gibt ein paar Probleme mit Dahlien, die ihre Produktion und sogar ihre Gesundheit einschränken können. Dahlienplagen und -krankheiten sind normalerweise auf saugende Insekten und Pilzprobleme beschränkt, aber einige Krankheiten können die Knollen tatsächlich töten. Achten Si
Empfohlen
Gras mag keinen Schatten. Wenn Sie viele schattenspendende Bäume oder andere schlechte Lichtverhältnisse in Ihrem Garten haben, werden Sie nie einen Rasen haben. So einfach ist das. Oder ist es? Das meiste Gras braucht viel Sonne. Selbst heller Schatten reduziert die Vitalität der Pflanze. Wurzeln, Rhizome, Stolonen und Triebe sind alle betroffen. A
Die Vorteile der Brennesselwurzel sind unbegründet, können aber bei der Linderung von Symptomen hilfreich sein, die mit einer vergrößerten Prostata einhergehen. Die oberirdischen Teile der Pflanze sind auch ein schmackhaftes Futterfutter. Das Ernten der Brennnesselwurzel erfordert Feinheiten und Vorsicht, da die Stängel und Blätter mit feinen Haaren bedeckt sind, die einen Histamin-Jab liefern, was zu einem schmerzhaften Ausschlag und manchmal zu Blasen führt. Die E
Ziergräser bieten viele attraktive Funktionen im Garten. Die meisten sind extrem anpassungsfähig und erzeugen einen verführerischen Klang in sanften Brisen, kombiniert mit eleganter Bewegung. Sie sind auch im Allgemeinen wartungsarm und leiden nur unter wenigen Schädlingen. Schattige Ziergräser sind traditionell schwer zu finden, da viele der kommerziellen Angebote auf Sonnenstandorte ausgerichtet sind. Neu
Menschen, die wir sind, neigen zu sofortigen oder nahezu sofortigen Ergebnissen. Deshalb ist es so schwer zu warten, bis die Temperaturen im Frühling soweit gestiegen sind, dass Blumen die Landschaft schmücken können. Es gibt einen einfachen Weg, um Blumen, wie Tulpen, zu Hause früher zu bekommen, als sie draußen erscheinen. Tul
Immergrüne Hartriegel sind schöne große Bäume, die wegen ihrer duftenden Blüten und ihrer bemerkenswerten Frucht angebaut werden. Lesen Sie weiter, um mehr über Cornus capitata Informationen zu erfahren, einschließlich Tipps zur Pflege von immergrünen Hartriegeln und wie man einen immergrünen Hartriegelbaum anbaut. Cornus
Was sind Buchentropfen? Beechdrops sind nicht etwas, das Sie in einem Süßwarenladen finden, aber Sie können Buchedrop Wildflowers in trockenen Wäldern sehen, in denen amerikanische Buchen vorherrschend sind. Beechdrop Pflanzen sind in den meisten östlichen Kanada und den Vereinigten Staaten gefunden, und sind manchmal so weit westlich wie Texas gesichtet. Les