Yucca Seed Pod Propagation: Tipps für die Pflanzung Yucca Seeds



Yuccas sind trockene Pflanzen der Region, die extrem anpassungsfähig an die Heimatlandschaft sind. Sie sind beliebt für ihre Trockenheitstoleranz und Pflegeleichtigkeit, aber auch wegen ihrer auffälligen schwertartigen Blätter. Die Pflanzen blühen selten, aber wenn sie dies tun, entwickeln sie ovale Samenkapseln. Mit ein wenig Yucca Pflanze Pod Info, können Sie mehr von diesen erstaunlichen Pflanzen in Ihrem eigenen Haus wachsen.

Yucca Pflanzen Pod Info

Yuccas produzieren einen schönen weißen bis cremefarbenen Blütenstiel, der mit baumelnden Blüten verziert ist. Diese Rispen halten mehrere Wochen und dann fallen die Blütenblätter ab und der Eierstock beginnt sich zu entwickeln. Bald werden sich Samenhülsen bilden. Sie können diese auf der Pflanze reifen lassen, bis sie trocken sind und sie dann ernten. Alternativ können Sie die Samenhülsen auf Yucca abschneiden, um zu vermeiden, dass die Pflanze selbst sät. Das Schneiden des Stiels wirkt sich nicht auf zukünftige Blüten aus.

Yucca-Samenkapseln reichen bis zum gesamten Blütenstängel. Sie sind etwa einen Zoll lang und haben eine harte, trockene Schale. Im Inneren sind viele schwarze flache Samen, die die Quelle für Baby-Yuccas sind. Sobald die Samenkapseln auf Yucca trocken sind, sind sie bereit zu sammeln. Öffne die Schoten und sammle die Samen. Sie können in Sand im Kühlschrank gelagert werden, bis Sie bereit sind zu pflanzen. Sie werden für bis zu 5 Jahre lebensfähig sein.

Die Yucca-Samenschalenausbreitung im Freien sollte im Frühjahr beginnen, aber Sie können sie jederzeit drinnen beginnen. Das Pflanzen von Yucca-Samen im Haus ist wahrscheinlich der beste Weg, um die Pflanze zu vermehren und die wachsende Umgebung zu kontrollieren. Der erste Schritt besteht darin, die Samen 24 Stunden lang einzuweichen. Yucca Samenkapseln haben einen harten Panzer, der weich werden muss, damit der Samen leichter keimen kann.

Yucca Samen Pod Ausbreitung

Temperaturen sollten zwischen 60 und 70 Grad Fahrenheit (15-21 C) für die Keimung sein. Sie brauchen gut durchlässigen Boden mit viel Körnung hinzugefügt. Verwenden Sie Wohnungen zum Pflanzen von Yucca-Samen im Haus. Die Keimung kann unterschiedlich sein, aber wenn Sie viele der Samen pflanzen, werden einige sprießen.

Die Keimung dauert normalerweise 3 bis 4 Wochen. Halten Sie die Jungpflanzen mäßig feucht und verpflanzen Sie sie innerhalb von 8 Wochen zu etwas größeren Einzeltöpfen. Lassen Sie die Oberfläche des Bodens zwischen dem Gießen trocknen.

Yuccas begannen von Samen langsam und unvorhersehbar wachsen. Sie sind nicht bereit für 4 bis 5 Jahre zu blühen.

Andere Methoden der Vermehrung

Yucca kann auch von Rhizomen oder Offsets aus gestartet werden. Im Winter Rhizome ausgraben und in 3-Zoll-Abschnitte schneiden. Topf sie in steriler Blumenerde drinnen auf. In 3 bis 4 Wochen werden sie Wurzeln bilden.

Offsets oder Jungtiere wachsen an der Basis der Elternpflanze und sind genetische Klone zum Original. Sie sind eine schnelle Möglichkeit, Ihre Yucca-Sammlung zu multiplizieren. Schneide sie vom Elternteil ab, genau unter dem Boden. Erlauben Sie ihnen, in einem Topf zu wühlen, bevor sie in den Garten umpflanzen.

Vorherige Artikel:
Petersilie ist mehr als eine frilly Garnierung. Es ist mit den meisten Nahrungsmitteln gut verträglich, reich an Vitamin A und C und eine wichtige Quelle für Kalzium und Eisen - all dies macht es zu einem Muss im Kräutergarten. Die meisten von uns kaufen unsere Kräuterstarts, aber kann Petersilie aus Samen angebaut werden? We
Empfohlen
Kiwi wächst auf großen, laubabwerfenden Reben, die viele Jahre leben können. Genau wie bei den Vögeln und Bienen benötigen Kiwis männliche und weibliche Pflanzen, um sich zu vermehren. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über die Bestäubung von Kiwi-Pflanzen. Ist eine Kiwi-Pflanze selbstbestäubend? Die einf
Hartriegelbäume werden häufig für die schönen Frühlingsblumen gepflanzt, aber es kann frustrierend sein, wenn Ihr Hartriegelbaum nicht blüht, besonders wenn es ansonsten gesund aussieht. Es lässt einen Hausbesitzer sich wundern, "warum würde ein Hartriegelbaum nicht blühen?" Es gibt einige Gründe. Schauen
Fiddleleaf philodendron ist eine großblättrige Zimmerpflanze, die Bäume in ihrem natürlichen Lebensraum aufwächst und zusätzliche Unterstützung in Containern benötigt. Wo wächst Geigenblatt-Philodendron? Es stammt ursprünglich aus den tropischen Regenwäldern Südbrasiliens in Argentinien, Bolivien und Paraguay. Wachsende
Plumeria sind kleine Bäume, die in den Zonen 10-11 wachsen, die wegen ihrer extrem duftenden Blüten sehr beliebt sind. Während einige Sorten von Plumeria steril sind und niemals Samen produzieren, werden andere Sorten Samenhülsen produzieren, die den grünen Bohnen ähnlich sehen. Diese Samenkapseln werden sich mit der Zeit aufspalten und 20-100 Samen verteilen. Lese
Knoblauch ( Allium sativum ) im Garten anzupflanzen, ist eine großartige Sache für Ihren Gemüsegarten. Frischer Knoblauch ist eine gute Würze. Schauen wir uns an, wie man Knoblauch anbaut und anbaut. Wie man Knoblauch anbaut Wachsender Knoblauch braucht kühle Temperaturen. Knackigen Knoblauch im Herbst pflanzen. Wo
Für viele Gärtner kann der mittlere bis späte Winter fast unerträglich sein, aber früh blühende Äste in unseren Häusern zu zwingen, kann den trostlosen Schnee etwas erträglicher machen. Es ist überhaupt nicht schwer, Äste zum Blühen zu zwingen. Welche Frühjahr blühenden Zweige können erzwungen werden? Fast jeder Fr