Bester Dünger für Butterfly Bushes: Tipps zur Befruchtung einer Butterfly Bush


Schmetterlingsbusch ist ein großer, schnell wachsender Strauch. Reife Pflanzen haben gewölbte, 10-12 Fuß hohe Stämme, die mit Rispen aus hellen Blüten beladen sind, die Schmetterlinge und Kolibris anlocken. Trotz seiner ornamentalen Erscheinung ist ein Schmetterlingsbusch ein zäher Strauch, der wenig menschliche Unterstützung benötigt. Die Pflanze ist keine schwere Futterpflanze und das Düngen eines Schmetterlingsbuschs ist für das Wachstum nicht wesentlich. Einige Gärtner verwenden jedoch im Frühling Dünger. Lesen Sie weiter für Informationen über das Füttern von Schmetterlingsbüschen und den besten Dünger für Schmetterlingsbüsche.

Müssen Schmetterlingsbüsche Dünger brauchen?

Bevor Sie anfangen zu diskutieren, welche Art von Dünger zu verwenden ist, stellen Sie eine einfachere Frage: Müssen Schmetterlingsbüsche Dünger überhaupt brauchen?

Jede Pflanze braucht bestimmte Nährstoffe, um zu wachsen, aber das Füttern von Schmetterlingsbüschen ist in der Regel nicht erforderlich. Die Sträucher wachsen gut im Durchschnitt, solange sie gut drainiert sind. Viele Experten vermuten, dass es keinen Grund gibt, einen Schmetterlingsbusch zu düngen, da die Pflanze ohne Fütterung gut wachsen und blühen wird.

Wenn Ihr Schmetterlingsbusch jedoch in schlechtem Boden wächst, sollten Sie eine Art Dünger in Betracht ziehen. Der beste Dünger für Schmetterlingsbüsche kann so einfach sein wie organischer Kompost.

Bester Dünger für Schmetterlingsbüsche

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Schmetterlingsbüsche in Ihrem Garten zu füttern, fragen Sie sich vielleicht, welcher der beste Dünger für Schmetterlingsbüsche ist. Während "das Beste" vom individuellen Urteilsvermögen abhängt, entscheiden sich viele Gärtner dafür, organischen Kompost als Mulch zu verwenden, da er den Boden nährt und auf diese Weise einen Schmetterlingsbusch befruchtet.

Organischer Kompost aus dem Gartenladen oder, besser noch, aus dem Hinterhofkompost, bereichert den Boden, auf den Sie ihn verteilen, indem er Fruchtbarkeit und organischen Inhalt hinzufügt. Verwendet als Mulch (ausgebreitet in einer 3-Zoll-Schicht auf dem Boden unter einer Pflanze den ganzen Weg zur Tropflinie), hält es auch Unkraut und sperrt Feuchtigkeit in den Boden.

Einen Schmetterlingsbusch düngen

Wenn Sie dem Boden einen organischen Kompost hinzufügen, bevor Sie einen Schmetterlingsbusch pflanzen, und jedes Jahr zusätzlichen Kompost als Mulch hinzufügen, ist zusätzlicher Dünger nicht erforderlich. Wenn Sie jedoch aus irgendeinem Grund nicht mulchen möchten, möchten Sie vielleicht wissen, wie man einen Schmetterlingsbusch düngt.

Eine Möglichkeit, den Strauch zu düngen, besteht darin, im Frühjahr eine Handvoll ausgewogener granulierter Dünger um die Basis der Pflanze zu streuen. Gieße es gut ein und achte darauf, dass es nicht das Laub berührt.

Vorherige Artikel:
Du hast dein Blut, deinen Schweiß und deine Tränen in dieses Jahr investiert, um den perfekten Gemüsegarten zu erschaffen. Während du dem Garten sein tägliches Wasser, Inspektion und TLC gibst, bemerkst du, dass deine Tomaten, die gestern nur kleine, hellgrüne Augen waren, einige rote und orange Farbtöne angenommen haben. Dann
Empfohlen
Okra ist ein Gemüse der warmen Jahreszeit, das lange, dünne, essbare Schoten mit dem Spitznamen "Damenfinger" produziert. Wenn Sie Okra in Ihrem Garten anbauen, ist das Sammeln von Okra-Samen eine günstige und einfache Möglichkeit, Samen für den Garten des nächsten Jahres zu bekommen. Lese
Wenn Sie nach einem Wasser Geizhals einer Pflanze suchen, um auf diesen Sommer Stromrechnungen zu sparen, suchen Sie nicht weiter als Segge. Ein Seggengrasrasen verwendet viel weniger Wasser als Rasengras und ist an viele Standorte und Klimazonen anpassbar. Es gibt zahlreiche Arten in der Carex-Familie, die wunderbar als Seggenrasenalternative funktionieren
Das Problem mit wachsenden Maulbeerbäumen ist die Beeren. Sie verursachen eine Unordnung auf dem Boden unter den Bäumen und färben alles, mit dem sie in Berührung kommen. Darüber hinaus verteilen die Vögel, die die Beeren essen, die Samen, und die Art ist in der Wildnis invasiv geworden. Fruchtlose Maulbeerbäume ( Morus alba 'Fruitless') sind ebenso anziehend wie die Fruchtarten, aber ohne das Durcheinander oder das invasive Potential. Was i
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Zwergobstbäume eignen sich gut in Containern und sorgen für die einfache Pflege von Obstbäumen. Lasst uns mehr über den Anbau von Zwergobstbäumen lernen. Pflanzanleitung für Obstbäume in Containern Wachsende Zwergfruchtbäume in Containern erleichtern das Beschneiden und Ernten. Jünger
Ein Ingenieur namens Mel Bartholomew erfand in den 1970er Jahren einen völlig neuen Gartenbau: den quadratischen Garten. Diese neue und intensive Gartenarbeit verbraucht 80 Prozent weniger Boden und Wasser und rund 90 Prozent weniger Arbeit als herkömmliche Gärten. Das Konzept hinter einer quadratischen Gartenarbeit besteht darin, eine bestimmte Anzahl von Samen oder Sämlingen in jedem einer Reihe von quadratischen Gartenabschnitten anzupflanzen. Es
Wenn Sie Gärtner sind, zeichnen die Worte "Gusseisen" nicht das geistige Bild einer Pfanne, sondern eine Pflanze mit Superheldenstatus, eine, die sich Herausforderungen stellt, denen viele andere Pflanzen normalerweise erliegen würden - wie wenig Licht, Hitze und Dürre. Ich spreche von der gusseisernen Pflanze ( Aspidistra eliator ), Mutter Naturs Lösung für die ahnungslosen Pflanzenkiller unter uns. Hab