Bester Dünger für Butterfly Bushes: Tipps zur Befruchtung einer Butterfly Bush



Schmetterlingsbusch ist ein großer, schnell wachsender Strauch. Reife Pflanzen haben gewölbte, 10-12 Fuß hohe Stämme, die mit Rispen aus hellen Blüten beladen sind, die Schmetterlinge und Kolibris anlocken. Trotz seiner ornamentalen Erscheinung ist ein Schmetterlingsbusch ein zäher Strauch, der wenig menschliche Unterstützung benötigt. Die Pflanze ist keine schwere Futterpflanze und das Düngen eines Schmetterlingsbuschs ist für das Wachstum nicht wesentlich. Einige Gärtner verwenden jedoch im Frühling Dünger. Lesen Sie weiter für Informationen über das Füttern von Schmetterlingsbüschen und den besten Dünger für Schmetterlingsbüsche.

Müssen Schmetterlingsbüsche Dünger brauchen?

Bevor Sie anfangen zu diskutieren, welche Art von Dünger zu verwenden ist, stellen Sie eine einfachere Frage: Müssen Schmetterlingsbüsche Dünger überhaupt brauchen?

Jede Pflanze braucht bestimmte Nährstoffe, um zu wachsen, aber das Füttern von Schmetterlingsbüschen ist in der Regel nicht erforderlich. Die Sträucher wachsen gut im Durchschnitt, solange sie gut drainiert sind. Viele Experten vermuten, dass es keinen Grund gibt, einen Schmetterlingsbusch zu düngen, da die Pflanze ohne Fütterung gut wachsen und blühen wird.

Wenn Ihr Schmetterlingsbusch jedoch in schlechtem Boden wächst, sollten Sie eine Art Dünger in Betracht ziehen. Der beste Dünger für Schmetterlingsbüsche kann so einfach sein wie organischer Kompost.

Bester Dünger für Schmetterlingsbüsche

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Schmetterlingsbüsche in Ihrem Garten zu füttern, fragen Sie sich vielleicht, welcher der beste Dünger für Schmetterlingsbüsche ist. Während "das Beste" vom individuellen Urteilsvermögen abhängt, entscheiden sich viele Gärtner dafür, organischen Kompost als Mulch zu verwenden, da er den Boden nährt und auf diese Weise einen Schmetterlingsbusch befruchtet.

Organischer Kompost aus dem Gartenladen oder, besser noch, aus dem Hinterhofkompost, bereichert den Boden, auf den Sie ihn verteilen, indem er Fruchtbarkeit und organischen Inhalt hinzufügt. Verwendet als Mulch (ausgebreitet in einer 3-Zoll-Schicht auf dem Boden unter einer Pflanze den ganzen Weg zur Tropflinie), hält es auch Unkraut und sperrt Feuchtigkeit in den Boden.

Einen Schmetterlingsbusch düngen

Wenn Sie dem Boden einen organischen Kompost hinzufügen, bevor Sie einen Schmetterlingsbusch pflanzen, und jedes Jahr zusätzlichen Kompost als Mulch hinzufügen, ist zusätzlicher Dünger nicht erforderlich. Wenn Sie jedoch aus irgendeinem Grund nicht mulchen möchten, möchten Sie vielleicht wissen, wie man einen Schmetterlingsbusch düngt.

Eine Möglichkeit, den Strauch zu düngen, besteht darin, im Frühjahr eine Handvoll ausgewogener granulierter Dünger um die Basis der Pflanze zu streuen. Gieße es gut ein und achte darauf, dass es nicht das Laub berührt.

Vorherige Artikel:
Das Einpflanzen von duftenden Sträuchern verleiht Ihrem Garten eine neue und reizvolle Dimension. Sträucher, die gut riechen, können Ihren Morgen erleuchten oder in der Dämmerung Romantik in den Garten bringen. Wenn Sie daran denken, Ihrem Garten duftende blühende Sträucher hinzuzufügen, werden Sie daran interessiert sein, etwas über die besten duftenden Sträucher zu erfahren. Lesen S
Empfohlen
Obwohl viele Kräuter mediterrane Eingeborene sind, die kalte Winter nicht überleben werden, werden Sie vielleicht überrascht sein, wie viele schöne, aromatische Kräuter in Klima der Zone 5 wachsen. In der Tat, widerstehen einige kalte hardy Kräuter, einschließlich Ysop und Katzenminze strapaziösen kalten Wintern so weit wie USDA Pflanze Klimazone 4. Lesen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Spinnenpflanze ( Chlorophytum comosum ) gilt als eine der anpassungsfähigsten Zimmerpflanzen und am einfachsten zu wachsen. Diese Pflanze kann in einer Vielzahl von Bedingungen wachsen und leidet an einigen Problemen, abgesehen von braunen Spitzen.
Im Frühling gibt es nur wenige Dinge, die für einen Gärtner verheerender sind als herauszufinden, dass die Dutzende (oder sogar Hunderte) Blumenzwiebeln, die sie stundenlang im Herbst gepflanzt haben, aus ihrem Garten verschwunden sind, ein Opfer des Winterhungers eines Nagetiers. Aber das muss dir nicht passieren. S
Knoblauch ist Bestandteil der meisten internationalen Küchen. Die Popularität des Krauts ist ein Beweis für seine Kräfte und berauschenden Geschmack. Fügen Sie ein wenig Knoblauch zu fast jedem Gericht hinzu und es macht sich spürbar bemerkbar. Knoblauchpflanzenausbreitung ist eine bemerkenswerte Verfolgung für diejenigen von uns, die unsere Knoblauchfixierung benötigen. Frisch
Stauden sind das Geschenk, das Jahr für Jahr überreicht wird, und einheimische Sorten haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie sich in die natürliche Landschaft einfügen. Bishop's Cap Pflanzen ( Mitella diphylla ) sind einheimische Stauden und können wild in Nordamerika vor allem in gemäßigten Regionen verbreitet gefunden werden. Was is
Wachsende Orchideen können eine süchtig machende Erfahrung sein. Diese schönen blühenden Pflanzen können ein bisschen pingelig sein, wenn es um ihre Bedingungen und Pflege geht, aber die Mühe lohnt sich, wenn Sie die erstaunlichen Blüten sehen. Es gibt einige Orchideenblütenplagen, auf die man achten kann, um die Gesundheit und die Fähigkeit der Pflanze, die Blumen zu produzieren, für die sie bekannt sind, ernsthaft zu verringern. Schädlin