Tipps zur Verwendung von Pine Straw für Garten Mulch



Mulchen mit organischen Materialien hilft, Nährstoffe hinzuzufügen, Unkraut in Schach zu halten und den Boden zu wärmen. Ist Kiefernstroh gut Mulch? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Ist Kiefernstroh gute Mulch?

Kiefernstroh ist in Kiefernwäldern frei verfügbar und in Ballen preiswert zu erwerben. Vorteile von Kiefernstrohmulch gehen über die aufgeführten Eigenschaften hinaus und schaffen ideale Bedingungen für säureliebende Pflanzen und helfen, alkalische Böden anzusäuern.

Viele Gärtner finden die ständigen Kiefernnadeln unter ihren Bäumen unansehnlich, aber die Verwendung von Kiefernstroh für Gartenmulch ist effektiv für den Winterschutz und eine Vielzahl anderer Anwendungen. Kiefernstroh ist einfach das trockene Laub von Kiefern.

Sie können es in Ballen von 15 bis 40 Pfund kaufen, wenn Sie nicht zufällig Kiefer auf Ihrem Grundstück haben. Es ist billiger als Rindenmulch mit etwa 0, 10 Cent pro Quadratfuß, reichlich und vorteilhafter als Rindenmulch.

Pine Straw Mulch Vorteile

Kiefernstrohmulch ist leichter als Rindenmulch. Dies ermöglicht eine größere Wasserdurchlässigkeit und ist leicht zu verteilen. Also, ist Kiefernstroh gut Mulch im Vergleich zu Rinde Mulch? Es erhöht nicht nur die Perkolation, sondern schafft ein Netzwerk von Nadeln, die die Erosion aufhalten und instabile Bereiche schützen.

Darüber hinaus bricht es langsamer als Rinde Materialien, was bedeutet, dass seine Vorteile länger dauern. Sobald es zu Kompost beginnt, erhöht sich der Nährstoffgehalt im Boden. Zu den Vorteilen von Kiefernstrohmulch gehört auch die Verbesserung der Bodenstruktur. Verwenden Sie eine Gartengabel, um die Nadeln in den Boden zu mischen, um die Verdichtung zu reduzieren und die Sauerstoffversorgung zu unterstützen.

Zusätzlich zu den Vorteilen, Kieferstroh Mulch verwendet im Überfluss. Es ist auch eine attraktive natürliche Bodenbedeckung um Zierpflanzungen. Besonders gut ist es bei säureliebenden Pflanzen wie Hortensien, Rhododendren und Kamelien.

Im Herbst werden die Nadeln aufgerakelt und über zarte Stauden und andere Pflanzen gelegt, die im Winter gefrieren können. Ein Tipi aus Nadeln wirkt wie ein Mini-Gewächshaus, das Wärme speichert und den Boden vor dem Einfrieren schützt, um die Wurzelzone vor extremer Kälte zu schützen. Ziehen Sie die Nadeln im Frühling weg, wenn Sie Kiefernstroh für Gartenmulch verwenden, damit zarte neue Triebe leicht eindringen können, um die Sonne und die Luft zu erreichen.

Kiefer Stroh Mulch Anwendung

Die empfohlene Menge an Mulch um Pflanzen ist 2 bis 3 Zoll in regelmäßigen Boden und bis zu 5 Zoll in trockenen sandigen Gebieten. Um holzige Pflanzen, halten Sie den Mulch mindestens 3 bis 6 Zoll vom Stamm entfernt, um Karies zu verhindern. Gartenbeete können vollständig bedeckt sein, während andere Pflanzen den Mulch 1 bis 2 Zoll von den Stielen entfernt haben sollten. Für Kieferstroh Mulch Anwendung in Containern, verwenden Sie 1 bis 2 Zoll, um eine nährstoffreiche Heizdecke für Winterabdeckung hinzuzufügen.

Der Herbst ist die beste Zeit, um den Mulch für den Winterschutz aufzutragen. Federanwendungen werden helfen, die Neigung zu erhöhen, die Wärme im Boden zu halten und diese Frühlingsunkräuter zu reduzieren.

Mit diesem billigen, reichlich vorhandenen Mulch finden Sie alle Arten von Kiefernstroh Mulch in Ihrem Garten.

Vorherige Artikel:
Linden und andere Zitrusbäume bilden wunderschöne aromatische Behälter. Das Einpflanzen von Limonen in Töpfen wird es Ihnen auch ermöglichen, die Pflanze leichter zu bewegen, um sie vor Witterungseinflüssen zu schützen, aber sie kann den Baum auch für zu viel oder zu wenig Lindenbewässerung anfällig machen. Bewässer
Empfohlen
Kaktus zu halten ist eine Übung in Geduld. Sie blühen einmal im Jahr, wenn, und können so langsam wachsen, dass es scheint, als würden sie gar nichts tun. Ihre Anwesenheit in der Landschaft oder zu Hause lässt sie sich jedoch als Eckpfeiler in Ihrer Umgebung fühlen. Deshalb ist es so wichtig, den Beginn von Kaktuskrankheiten wie Stiel- und Astfäule zu erkennen. Lesen
Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie man Erbsen ( Pisum sativum var. Saccharatum ) anbaut? Erbsen sind ein kühles Jahreszeitgemüse, das ziemlich frosthart ist. Wachsende Zuckerschoten brauchen nicht mehr Arbeit als andere Erbsen. Wie man Schneeerbsen anbaut Stellen Sie vor dem Einpflanzen von Zuckerschoten sicher, dass die Temperaturen mindestens 45 ° C (7 ° C) betragen und dass alle Frostgefahr für Ihr Gebiet vorüber ist. Obwoh
Entschuldigen Sie mich? Habe ich das richtig gelesen? Urin im Garten? Kann Urin als Dünger verwendet werden? In der Tat kann es, und seine Verwendung kann das Wachstum Ihres organischen Gartens kostenlos verbessern. Trotz unserer Zärtlichkeit über dieses Körperabfallaufkommen ist Urin sauber, da er wenige bakterielle Verunreinigungen enthält, wenn er aus einer gesunden Quelle gewonnen wird: Sie! Kan
Invasive Pflanzen sind ein ernstes Problem. Sie können sich leicht ausbreiten und vollständig Bereiche übernehmen, wodurch zarte einheimische Pflanzen verdrängt werden. Dies bedroht nicht nur die Pflanzen, sondern kann auch die Ökosysteme um sie herum verheeren. Kurz gesagt, die Probleme mit invasiven Pflanzen können sehr ernst sein und sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Lese
Hellebor- oder Fahlrosen sind oft blühend, auch wenn noch Schnee vorhanden ist. Diese attraktiven, einfach zu züchtenden Pflanzen werden durch Teilung oder Samen vermehrt. Samen sind möglicherweise nicht zu den Eltern zutreffend und können 2 bis 4 Jahre zum Blühen benötigen, aber eine interessante Blume kann ergeben und Samenausbreitung ist viel weniger teuer als Kauf mehr Anlagen. Erfa
Sagopalmen ( Cycas revoluta ) haben lange, palmähnliche Blätter, aber trotz des Namens und der Blätter sind sie keine Palmen. Sie sind Palmfarne, uralte Pflanzen, die den Nadelbäumen ähneln. Diese Pflanzen sind so üppig und schön, dass niemand dir etwas vorwerfen kann, weil du mehr als einen haben willst. Zum G