Tipps zur Verwendung von Pine Straw für Garten Mulch



Mulchen mit organischen Materialien hilft, Nährstoffe hinzuzufügen, Unkraut in Schach zu halten und den Boden zu wärmen. Ist Kiefernstroh gut Mulch? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Ist Kiefernstroh gute Mulch?

Kiefernstroh ist in Kiefernwäldern frei verfügbar und in Ballen preiswert zu erwerben. Vorteile von Kiefernstrohmulch gehen über die aufgeführten Eigenschaften hinaus und schaffen ideale Bedingungen für säureliebende Pflanzen und helfen, alkalische Böden anzusäuern.

Viele Gärtner finden die ständigen Kiefernnadeln unter ihren Bäumen unansehnlich, aber die Verwendung von Kiefernstroh für Gartenmulch ist effektiv für den Winterschutz und eine Vielzahl anderer Anwendungen. Kiefernstroh ist einfach das trockene Laub von Kiefern.

Sie können es in Ballen von 15 bis 40 Pfund kaufen, wenn Sie nicht zufällig Kiefer auf Ihrem Grundstück haben. Es ist billiger als Rindenmulch mit etwa 0, 10 Cent pro Quadratfuß, reichlich und vorteilhafter als Rindenmulch.

Pine Straw Mulch Vorteile

Kiefernstrohmulch ist leichter als Rindenmulch. Dies ermöglicht eine größere Wasserdurchlässigkeit und ist leicht zu verteilen. Also, ist Kiefernstroh gut Mulch im Vergleich zu Rinde Mulch? Es erhöht nicht nur die Perkolation, sondern schafft ein Netzwerk von Nadeln, die die Erosion aufhalten und instabile Bereiche schützen.

Darüber hinaus bricht es langsamer als Rinde Materialien, was bedeutet, dass seine Vorteile länger dauern. Sobald es zu Kompost beginnt, erhöht sich der Nährstoffgehalt im Boden. Zu den Vorteilen von Kiefernstrohmulch gehört auch die Verbesserung der Bodenstruktur. Verwenden Sie eine Gartengabel, um die Nadeln in den Boden zu mischen, um die Verdichtung zu reduzieren und die Sauerstoffversorgung zu unterstützen.

Zusätzlich zu den Vorteilen, Kieferstroh Mulch verwendet im Überfluss. Es ist auch eine attraktive natürliche Bodenbedeckung um Zierpflanzungen. Besonders gut ist es bei säureliebenden Pflanzen wie Hortensien, Rhododendren und Kamelien.

Im Herbst werden die Nadeln aufgerakelt und über zarte Stauden und andere Pflanzen gelegt, die im Winter gefrieren können. Ein Tipi aus Nadeln wirkt wie ein Mini-Gewächshaus, das Wärme speichert und den Boden vor dem Einfrieren schützt, um die Wurzelzone vor extremer Kälte zu schützen. Ziehen Sie die Nadeln im Frühling weg, wenn Sie Kiefernstroh für Gartenmulch verwenden, damit zarte neue Triebe leicht eindringen können, um die Sonne und die Luft zu erreichen.

Kiefer Stroh Mulch Anwendung

Die empfohlene Menge an Mulch um Pflanzen ist 2 bis 3 Zoll in regelmäßigen Boden und bis zu 5 Zoll in trockenen sandigen Gebieten. Um holzige Pflanzen, halten Sie den Mulch mindestens 3 bis 6 Zoll vom Stamm entfernt, um Karies zu verhindern. Gartenbeete können vollständig bedeckt sein, während andere Pflanzen den Mulch 1 bis 2 Zoll von den Stielen entfernt haben sollten. Für Kieferstroh Mulch Anwendung in Containern, verwenden Sie 1 bis 2 Zoll, um eine nährstoffreiche Heizdecke für Winterabdeckung hinzuzufügen.

Der Herbst ist die beste Zeit, um den Mulch für den Winterschutz aufzutragen. Federanwendungen werden helfen, die Neigung zu erhöhen, die Wärme im Boden zu halten und diese Frühlingsunkräuter zu reduzieren.

Mit diesem billigen, reichlich vorhandenen Mulch finden Sie alle Arten von Kiefernstroh Mulch in Ihrem Garten.

Vorherige Artikel:
Wenige Dinge sind so reizvoll wie einen Blumenstrauß aus Schnittblumen. Diese schönen Displays halten Tage oder länger an und bringen Farbe und Duft in das Interieur des Hauses und erinnern an besondere Anlässe. Oft sind die Blumensträuße mit Blumenessen für Schnittblumen gefüllt, aber wenn Sie ausgehen, können Sie Ihre eigene Formel zu verlängern, um das Leben der Blüten zu verlängern. Blumennahr
Empfohlen
Lantana ist die Antwort auf die Gebete aller Gärtner. Die Pflanze benötigt erstaunlich wenig Pflege oder Pflege, produziert aber den ganzen Sommer über bunte Blüten. Was ist mit der Pflege von Lantanas im Winter? Winterpflege für Lantanas ist in warmen Klimazonen nicht schwierig; Aber wenn du Frost bekommst, musst du mehr tun. Les
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie in der heißen, trockenen Wüste gärtnern, werden Sie sich freuen, von der Feenstaubpflanze zu hören. In der Tat, Sie möglicherweise bereits trockenheits-tolerante Calliandra Feen Stauräume für ihre ungewöhnliche, geschwollene Blüten und gefiederten Laub, oder um eine Reihe von Vögeln in den trockenen Wüstengarten anzuziehen. Wachsende
Der Begriff "Wildblume" beschreibt typischerweise Pflanzen, die frei in freier Wildbahn wachsen, ohne Hilfe oder Kultivierung durch den Menschen. Heutzutage integrieren wir jedoch Wildblumenbeete in die Landschaft und bringen einen Hauch von Wildnis in unsere kontrollierte Umgebung. Wie bei jeder Pflanze werden verschiedene Wildblumen in verschiedenen Gebieten am besten wachsen
Cleistocactus Tarantula Kaktus hat nicht nur einen lustigen Namen, sondern auch eine wirklich gepflegte Persönlichkeit. Was ist ein Tarantel Kaktus? Dieser erstaunliche Kaktus ist in Bolivien beheimatet, aber wird Ihre Inneneinrichtung mit wenig Überredungskunst erstrahlen lassen. Die unscharfen Wölbungsstämme sehen aus wie eine riesige Arachnida, die aus dem Topf kriecht. An
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Kupfer ist ein wesentliches Element für das Pflanzenwachstum. Böden enthalten natürlich Kupfer in irgendeiner Form, die irgendwo zwischen 2 und 100 Teile pro Million (ppm) liegt und durchschnittlich bei etwa 30 ppm liegt. Die meisten Pflanzen enthalten etwa 8 bis 20 ppm. O
Guave-Bäume sind wunderbare Exemplare in Ihrem Garten oder Hinterhof, um Ihnen einen echten tropischen Geschmack zu geben. Wie jeder Obstbaum, haben Guaven eine große Auszahlung, aber eine größere Investition, was bedeutet, dass sie entmutigend oder geradezu erschreckend sein kann, wenn etwas schief läuft. Ein