Transplantierte Baumbewässerungsanforderungen: Bewässerung eines neu gepflanzten Baums



Wenn Sie gerade Ihre Landschaftsgestaltung abgeschlossen haben, könnten Sie sich fragen, wie Sie neu gepflanzte Bäume bewässern können. Die Anforderungen für die Bewässerung von transplantierten Bäumen hängen von der Art des gepflanzten Baumes und der Fläche ab, in der Sie leben. Unabhängig von diesen Unterschieden ist die Bewässerung eines neu gepflanzten Baumes sehr wichtig.

Wie weißt du, wie viel man einen neuen Baum wässern kann?

Die Bewässerung eines neu gepflanzten Baums hängt von der Regenmenge ab, die du in deiner Gegend erhältst, von den Windbedingungen, den Temperaturen und der Jahreszeit, wie gut der Boden Wasser speichert und entwässert. Weiter, wie entwickelt die Wurzeln zum Baum sind (wie lange Sie es tatsächlich gepflanzt haben) wird Ihnen auch mitteilen, wie viel und oft den Baum zu bewässern.

In der Regel wässern Sie einen Baum einmal täglich für die ersten zwei Wochen und danach einmal pro Woche für ein Jahr, solange der Baum nicht ruht (ohne Blätter).

Wenn Bäume neu gepflanzt werden, sind ihre Bewässerungsanforderungen hoch. Die Anforderungen an die transplantierten Baumbewässerungen können während der ersten vollen Vegetationsperiode starke Feuchtigkeit beinhalten, so dass sich der Wurzelballen etablieren kann. Denken Sie daran, dass das Wurzelwachstum in zu nassem oder zu trockenem Boden langsam ist, also wollen Sie nicht über Wasser, aber wenn Sie unter Wasser sind, tun Sie auch dem Baum eine Ungerechtigkeit.

Deshalb solltest du während des ersten Jahres, in dem du den Baum in deinem Garten hast, sicherstellen, dass du ihn oft genug bewässerst, um den Boden feucht und nicht durchnässt zu halten. Achten Sie während der Trockenzeit darauf, dass der Baum genügend Wasser bekommt. Die Anforderungen an die Bewässerung durch transplantierte Bäume sind hoch, solange der Wurzelballen noch ein Ball ist. Sobald die Wurzeln beginnen, sich über den Wurzelballen hinaus zu erstrecken, wissen Sie, dass sie sich etablieren und der Baum wird nicht mehr viel Pflege benötigen, da sich die Umwelt stattdessen um den Baum kümmern kann.

Welche Tageszeit sollte ich neue Bäume gießen?

Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie neu gepflanzte Bäume bewässern, sollten Sie daran denken, dass die neu gepflanzten Bäume erst dann etabliert werden, wenn ihre Wurzeln über den Wurzelballen hinaus wandern. Daher sollten Sie nicht nur darüber nachdenken, wie Sie neu gepflanzte Bäume bewässern, sondern wann Sie sie bewässern. Versuchen Sie, sie später am Abend zu gießen, nachdem die Hitze des Tages nachgelassen hat. Auf diese Weise wird das Wasser nicht sofort verdunsten und die Wurzeln haben eine gute Chance einen Teil dieser Feuchtigkeit zu absorbieren.

Wenn Sie wissen, wie Sie neu gepflanzte Bäume bewässern, sollten Ihre Bäume gedeihen. Das Gießen eines neu gepflanzten Baumes ist nicht schwierig, und bis die Baumwurzeln feststehen, versuchen Sie es mit einem Beregnungssystem, um ihnen das Wasser zu geben, das sie brauchen.

Vorherige Artikel:
Pfeffer Südfäule ist eine ernste und zerstörerische Pilzinfektion, die Pfefferpflanzen an der Basis angreift. Diese Infektion kann Pflanzen schnell zerstören und überlebt im Boden. Es ist nahezu unmöglich, den Pilz loszuwerden, daher ist die Vorbeugung der Schlüssel, zusammen mit der Anwendung von Managementmaßnahmen, wenn die Infektion Ihren Garten trifft. Was is
Empfohlen
Sie wissen wirklich, dass der Sommer hier ist, wenn die bunten Gladiolenspitzen erscheinen. Gladiolus-Pflanzen sind zarte Knollen, die schwertähnliches Laub und spektakuläre Blüten auf einem hohen, schlanken Stiel bilden. Gelbfärbung der Blätter auf frohen Pflanzen kann ein frühes Anzeichen für eine Krankheit sein oder kann der normale Zyklus der Pflanze sein, wenn sie sich für die Winterruhe vorbereitet. Es kan
Wenn Gartenflächen knapp sind, ist es gut zu wissen, dass eine Reihe von Pflanzen in Containern glücklich gedeihen wird. Dies ist eine gute Nachricht für Wohnungsbewohner, die nur einen kleinen Balkon oder eine Terrasse haben können. Viele Kräuter, Gemüse, Blumen und sogar kleine Bäume sind in einem Behälter ziemlich glücklich, solange die Größe ausreichend ist, eine angemessene Drainage bereitgestellt wird und sie die Pflege erhalten, die sie brauchen. Gemüse, d
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Suchen Sie eine neue Ergänzung im Blumengarten? Versuchen Sie Scabiosa, auch bekannt als Nadelkissen Blume. Diese pflegeleichte Pflanze funktioniert fast überall und ihre interessanten Blüten sind ein atemberaubender Anblick. Sie sind besonders attraktiv für Schmetterlinge. Di
Alocasia, auch Elefantenohr genannt, ist in den USDA-Zonen 8b bis 11 eine fruchtbare und auffällige Pflanze. Sie benötigt nur wenig Pflege und kann bis zu einer beeindruckenden Größe wachsen, was sie ideal für eine aufmerksamkeitsstarke Stelle im Garten macht oder ein Topf. Aber wie geht es mit der Vermehrung von Alocasia-Pflanzen? Les
Einfarbige Gärten nutzen eine einzige Farbe, um ein visuell ansprechendes Display zu schaffen. Ein einfarbiges Gartendesign ist alles andere als langweilig, wenn es gut gemacht wird. Variationen in Schattierungen und Texturen halten diesen Garten interessant. Lassen Sie uns mehr über die Schaffung eines einfarbigen Farbgartens lernen.
Der einzige Ort, an dem Sie Gesnerliads nicht finden können, ist die Antarktis. Die Gruppe ist eine große Familie von Flora, die mehr als 3.000 Arten umfasst. Was sind Gesnerien? Das ist eine schwierige Frage, denn die Gruppe ist so vielfältig und einzigartig. Einfach gesagt, gesneriads sind tropische bis subtropische Pflanzen mit mindestens 300 Arten von gesneriaids im Anbau. E