Growing Paperwhite: Tipps zum Pflanzen von Paperwhite Glühbirnen im Freien



Narzissen paperwhite Birnen sind klassische Feriengeschenke, die Innenblüten produzieren, um die Winterflaute aufzuhellen. Diese kleinen Lampenkits machen das Wachstum von Papierweizen superleicht, indem sie Glühbirne, Erde und einen Behälter bereitstellen. Alles, was Sie tun, ist Wasser hinzufügen und den Behälter an einem warmen Ort in hellem Licht. Das Pflanzen von Papierweizen nach draußen ist immer noch ein ziemlich einfacher Prozess, aber Sie können es nicht tun, wenn Wintertemperaturen noch bestehen. Finde heraus, wie man Papierblumen in der heimischen Landschaft für Frühlingsblüten anbaut.

Über Narcissus Paperwhite Zwiebeln

Paperwhites stammen aus dem Mittelmeerraum. Sie produzieren Narzisse-ähnliche weiße Blüten auf schlanken Stängeln 1 bis 2 Meter hoch. Jeder Stamm produziert vier bis acht Blüten, die typischerweise ein Zoll breit und schneeweiß sind.

Die Zwiebeln bevorzugen warme Temperaturen von mindestens 70ºF (21ºC) während des Tages und 60ºF (16ºC) in der Nacht. Die Blumen sind bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt nicht winterhart und eignen sich nur in den USDA-Zonen 8 bis 10. Sie können sie in Töpfen drinnen für Outdoor-Ausstellungen oder draußen in ein vorbereitetes Bett pflanzen.

Zwiebeln in Bausätzen kommen in die USA, um dort zu wachsen und brauchen im Winter keine Abkühlung. Wenn Sie im Herbst Blumenzwiebeln kaufen, müssen sie sofort im Freien gepflanzt werden und im Frühling blühen sie.

Wie man Paperwhites im Freien wachsen lässt

Werden Paperwhite Glühbirnen draußen wachsen? Sie wachsen in der richtigen Zone, solange Sie sie im Herbst in den Boden bekommen oder ihnen vor dem Pflanzen eine kalte Zeit geben.

Narcissus benötigt gut durchlässigen Boden in voller Sonne. Den Boden mit Blattstreu oder viel Kompost bei der Anzucht von Papierweizen verändern. Graben Sie Löcher, die 3 bis 4 Zoll tief sind, wenn Sie Papierweiß pflanzen.

Diese Pflanzen sehen am besten aus, wenn sie in Gruppen von schlanken Stengeln angeordnet sind, so dass sie in Gruppen von drei bis fünf Zwiebeln gepflanzt werden. Jederzeit zwischen September und Dezember ist die richtige Zeit für das Pflanzen von Papierweiß.

Bewässern Sie den Bereich nach dem Pflanzen und vergessen Sie dann die Zwiebeln bis zum Frühling. Überprüfen Sie die Gegend von April bis Mai und Sie werden sehen, wie sich die grünen Triebe des Laubs durch den Boden drängen.

Pflege von Papierweiß

Paperwhites sind eine der am leichtesten zu pflegenden Blumen. Die Blüten halten über eine Woche und dann können Sie die verbrauchten Stängel abschneiden. Lasse das Blattwerk in der Erde bis es tot ist, dann schneide es zurück. Das Laub hilft dabei, Sonnenenergie zu sammeln, damit die Zwiebel im Wachstum der nächsten Saison gespeichert und verwendet werden kann.

Wenn Sie die Blumen als erzwungene Blumenzwiebeln in kühleren Zonen gepflanzt haben, müssen Sie sie ausgraben und drinnen überwintern. Lassen Sie die Birne ein paar Tage austrocknen und kuscheln Sie sie dann in eine Netz- oder Papiertüte, umgeben von Torfmoos.

In den folgenden Saisons sollte die gute Pflege von Papierweizen einen hohen Phosphordünger enthalten, der im Frühjahr in den Boden um die Zwiebeln herum eingearbeitet wird. Dies wird dazu beitragen, größere und gesündere Blüten zu fördern. Wachsendes Papierweiß ist einfach und macht eine schöne Innen- oder Außenanzeige.

Vorherige Artikel:
Wachsender syrischer Oregano ( Origanum syriacum ) wird Ihrem Garten Größe und visuelle Attraktivität verleihen, aber Ihnen auch ein neues und schmackhaftes Kraut zum Probieren geben. Mit einem ähnlichen Geschmack wie der häufigere griechische Oregano, ist diese Sorte des Krauts viel größer und intensiver im Geschmack. Was i
Empfohlen
In vielen Teilen des Landes haben Gärtner erhebliche Angst, wenn die Sommertemperaturen steigen, besonders wenn sie in Kombination mit geringen Niederschlagsmengen steigen. Während einige Gemüsesorten mehr leiden als andere, verspüren alle ein gewisses Maß an Stress mit steigenden Temperaturen. Der Umgang mit Hitzestress kann für Gärtner frustrierend sein, daher ist es wichtig, Wege zu finden, um Pflanzen in sengenden Temperaturen zu schützen. Lesen
Je nach Anbaugebiet sind die Ensete-Bananenpflanzen in vielen Teilen Afrikas eine wichtige Nahrungsquelle. Ensete ventricosum Anbau kann in den Ländern von Äthiopien, Malawi, in ganz Südafrika, Kenia und Simbabwe gefunden werden. Lassen Sie uns mehr über falsche Bananenpflanzen erfahren. Was ist eine falsche Banane? Di
Gärtner in warmen Klimazonen setzen oft auf Oleander in der Landschaft, und das aus gutem Grund; Dieser fast narrensichere immergrüne Strauch ist in einer enormen Vielfalt an Formen, Größen, Anpassungsfähigkeit und Blütenfarbe erhältlich. Es ist jedoch wichtig, die Oleandertoxizität und das Potenzial für eine Oleandervergiftung vor dem Pflanzen zu kennen. Lesen S
Rizinuspflanzen, die überhaupt keine Bohnen sind, werden gewöhnlich im Garten wegen ihres auffälligen Blattwerks und ihrer Schattenabdeckung angebaut. Rizinuspflanzen sind atemberaubend mit ihren riesigen sternförmigen Blättern, die 3 Fuß lang werden können. Erfahren Sie mehr über diese interessante Pflanze sowie die Rizinusplantage. Castor
Die Pindo-Palme ( Butia capitata ) ist eine dicke, langsam wachsende Palme, die in den Zonen 8 bis 11 beliebt ist, wo sie winterhart ist. Palmen gibt es in einer großen Vielfalt von Formen, Größen und Arten, und es ist nicht immer klar, wie viel jeder Baum beschnitten werden muss, wenn überhaupt. Le
Blossom Endfäule ist in Auberginen ist eine häufige Erkrankung auch in anderen Mitgliedern der Familie Solanaceae, wie Tomaten und Paprika, und weniger häufig in Kürbisgewächsen gefunden. Was genau verursacht einen faulen Boden in Auberginen und gibt es eine Möglichkeit, Auberginenblütenfäule zu verhindern? Was is