Gemeinsame Ammoniak-Gerüche im Garten behandeln



Ammoniakgeruch in Gärten ist ein häufiges Problem für den Hauskomposter. Der Geruch ist das Ergebnis eines ineffizienten Abbaus organischer Verbindungen. Der Nachweis von Ammoniak im Boden ist so einfach wie die Verwendung der Nase, aber die Ursache ist eine wissenschaftliche Angelegenheit. Behandlungen sind einfach mit ein paar Tricks und Tipps hier gefunden.

Kompostierung ist eine altehrwürdige Gartentradition und führt zu einer reichhaltigen Boden- und Nährstoffdichte für Pflanzen. Ammoniakgeruch in Gärten und Komposthaufen ist ein Indikator für unzureichenden Sauerstoff für mikrobielle Aktivität. Organische Verbindungen können nicht ohne ausreichenden Sauerstoff kompostieren, aber die Fixierung ist einfach, indem mehr Sauerstoff in den Boden eingebracht wird.

Kompost Ammoniak Geruch

Kompostammoniakgeruch wird häufig in Haufen organischer Substanz beobachtet, die nicht gewendet wurden. Das Drehen von Kompost bringt mehr Sauerstoff in die Materie, was wiederum die Arbeit der Mikroben und Bakterien verbessert, die die Materie abbauen. Außerdem erfordert Kompost, der zu reich an Stickstoff ist, eine Luftzirkulation und die Einführung eines ausgleichenden Kohlenstoffs, wie trockener Blätter.

Mulchstapel, die zu feucht sind und keine Luft ausgesetzt sind, sind ebenfalls anfällig für solche Gerüche. Wenn Mulch wie Ammoniak riecht, drehen Sie es einfach häufig und mischen Sie Stroh, Laub oder sogar geschredderte Zeitung ein. Vermeiden Sie, stickstoffreichere Pflanzenstoffe wie Grasschnitt hinzuzufügen, bis der Geruch verschwunden ist und der Flor ausgeglichen ist.

Kompostammoniakgeruch sollte im Laufe der Zeit mit der Zugabe von Kohlenstoff verschwinden und den Haufen häufig bewegen, um Sauerstoff hinzuzufügen.

Garten Bett Gerüche

Gekaufter Mulch und Kompost wurden möglicherweise nicht vollständig verarbeitet, was zu anaeroben Gerüchen wie Ammoniak oder Schwefel führt. Sie können einen Bodentest für den Nachweis von Ammoniak im Boden verwenden, aber extreme Bedingungen sind nur durch den Geruch offensichtlich. Der Bodentest kann anzeigen, ob der pH-Wert zu niedrig ist, etwa 2, 2 bis 3, 5, was für die meisten Pflanzen schädlich ist.

Dieser Mulch wird saurer Mulch genannt, und wenn Sie ihn um Ihre Pflanzen verbreiten, werden sie schnell nachteilig beeinflusst und können sterben. Harken oder graben Sie alle Bereiche aus, in denen saurer Mulch ausgebracht wurde, und häufen Sie den schlechten Boden an. Fügen Sie der Mischung wöchentlich Kohlensäure hinzu und drehen Sie den Stapel häufig, um das Problem zu beheben.

Gemeinsame Ammoniakgerüche behandeln

Industrielle Behandlungsanlagen verwenden Chemikalien, um Biofeststoffe auszugleichen und organische Materialien zu kompostieren. Sie können Sauerstoff durch ein erzwungenes Belüftungssystem einführen. Chemikalien wie Wasserstoffperoxid und Chlor sind Teil professioneller Systeme, aber der durchschnittliche Hausbesitzer sollte nicht auf solche Maßnahmen zurückgreifen. Die Behandlung üblicher Ammoniakgerüche in der häuslichen Umgebung kann durch die Zugabe von Kohlenstoff erfolgen oder einfach durch Zugabe von reichlich Wasser zur Auslaugung des Bodens und eine Kalkbehandlung zur Erhöhung des pH-Wertes im Boden.

Das Pflügen in Laub, Stroh, Heu, Holzschnitzeln und sogar zerschnittenem Karton wird nach und nach das Problem lösen, wenn Mulch wie Ammoniak riecht. Die Sterilisation des Bodens funktioniert auch, indem die Bakterien abgetötet werden, die den Geruch freisetzen, während sie den überschüssigen Stickstoff im Boden verbrauchen. Dies ist einfach, indem Sie den betroffenen Bereich im Sommer mit schwarzem Plastikmulch abdecken. Die konzentrierte Sonnenwärme kocht den Boden und tötet die Bakterien. Sie müssen immer noch den Boden mit Kohlenstoff ausgleichen und drehen, nachdem der Boden für eine Woche oder länger gekocht hat.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Brunnengras ( Pennisetum ) ist ein Hügel bildendes Ziergras und ein Gartenliebling, da die Pflege von Brunnengras einfach ist. Die kaskadenartigen Blätter dieser Pflanze haben ein brunnenartiges Aussehen. Klumpenbildende Gräser wachsen in Hügeln oder Klumpen und sind daher ideal für viele Bereiche, ohne invasiv zu werden. Es
Empfohlen
Wenn Sie nach einer Bodenbedeckung suchen, die im tiefen Schatten gedeiht, wo Gras und andere Pflanzen nicht wachsen wollen, suchen Sie nicht weiter als Schnee auf der Bergpflanze ( Ageopodium podograria ). Die flachen Wurzeln dieser schnell wachsenden, laubabwerfenden Bodenbedeckung, auch Bischofsgras oder Gichtkraut genannt, sitzen über denen der meisten Begleiterpflanzen, so dass sie ihr Wachstum nicht beeinträchtigen.
Das Pflanzen von kaltblütigen Pflanzen scheint das perfekte Rezept für den Erfolg Ihrer Landschaft zu sein, aber selbst diese treuen Pflanzen können an der Kälte sterben, wenn die Umstände stimmen. Der Wintertod von Pflanzen ist kein ungewöhnliches Problem, aber wenn Sie die Gründe verstehen, warum eine Pflanze bei eisigen Temperaturen stirbt, werden Sie besser darauf vorbereitet sein, Ihre Pflanzen durch Eis und Schnee zu transportieren. Warum
Sie haben von Kirschtomaten gehört, aber wie wäre es mit Kirschpaprika? Was sind süße Kirschpaprika? Sie sind schöne rote Paprikaschoten gerade über Kirschgröße. Wenn Sie sich fragen, wie man süße Kirschpaprika anbaut, lesen Sie weiter. Wir geben Ihnen Kirschpfeffer Fakten plus Tipps zum Anbau einer Kirsche Pfeffer Pflanze. Was sind
Ist Ihnen aufgefallen, dass Kartoffeln übergebacken, gespalten und gebuttert sind? Seit einiger Zeit haben Kartoffeln ein Kaleidoskop von Farben, Formen und Größen. Viele haben sie schon immer gesehen, sind aber einfach in Ungnade gefallen. Nehmen Sie zum Beispiel Fischkartoffeln. Was sind Fingerling Kartoffeln? W
Ich liebe Farne und wir haben einen Anteil an ihnen im pazifischen Nordwesten. Ich bin nicht der einzige Bewunderer von Farnen und in der Tat sammeln viele Leute sie. Eine kleine Schönheit, die darum bittet, zu einer Farnsammlung hinzugefügt zu werden, wird Herzfarnpflanze genannt. Wachsende Herzfarne als Zimmerpflanzen können ein wenig TLC, aber ist die Mühe wert. In
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn man an Orchideen denkt, betrachten viele Gärtner die tropischen Dendrobien, Vandas oder Oncidien, die drinnen wachsen und beträchtliche Pflege brauchen. Vergessen Sie bei der Begrünung Ihres Gartens jedoch nicht die winterharten Gartenorchideen, die draußen im Boden wachsen und im Frühjahr zuverlässig blühen. Diese