Knoblauch-Senf töten: Erfahren Sie mehr über Knoblauch-Senf-Management



Knoblauch-Senf ( Alliaria petiolata ) ist ein Zweijahres-Kraut, das bei Reife bis zu 4 Fuß hoch werden kann. Sowohl die Stängel als auch die Blätter haben einen starken Zwiebel- und Knoblauchgeruch, wenn sie zerkleinert werden. Es ist dieser Geruch, der besonders im Frühling und Sommer auffällt, der hilft, Senfkraut von anderen Senfpflanzen zu unterscheiden, die allgemein in Wäldern gefunden werden. Gelegentlich kann Knoblauchsenf krautig werden; Daher ist es wichtig, sich mit Knoblauch-Senf-Unkraut-Management vertraut zu machen.

Warum Knoblauch Senf Management ist wichtig

Knoblauchsenf wurde zuerst nach Europa eingeführt und sowohl medizinisch als auch zum Kochen verwendet. Aber Knoblauch-Senf-Pflanzen sind auch bekannt als Knoblauch-Senf-Unkraut, weil sie Hunderte von Samen pro Pflanze produzieren. Diese Samen wandern auf dem Fell von großen Tieren, wie Pferden und Rehen, und auch in fließendem Wasser und durch menschliche Aktivität.

Aus diesem Grund breitet sich Knoblauchsenf in Wäldern aus und nimmt schnell heimische Waldblumen an. Wenn dies passiert, ist es eine gute Idee zu wissen, wie Knoblauch-Senf-Pflanzen zu kontrollieren.

Wie man Knoblauch-Senf-Anlagen mit kleinen Befall kontrolliert

Wenn der Befall klein ist, ist das Ziehen von Knoblauch die beste Methode, um Knoblauchsenf zu töten. Ziehen Sie Pflanzen früh in der Saison, bevor sie blühen. Ziehen Sie auch Pflanzen, um sicher zu sein, so viel Wurzel wie möglich zu erhalten, während die Knoblauch-Senf-Unkräuter klein sind und der Boden nass ist.

Verstopfung des Bodens nach dem Entfernen wird dazu beitragen, dass die Pflanzen nicht wieder austreiben. Wenn es zu schwierig ist, Pflanzen zu ziehen, können Sie sie so nah wie möglich am Boden schneiden, bevor sie Samen als Teil Ihrer Knoblauch-Senf-Unkraut-Kontrolle bilden.

Knoblauch Senf Kontrolle mit großen Infestations

Knoblauch Senf Unkrautbekämpfung muss aggressiv sein, wenn der Befall groß ist. Das Verbrennen von großen Knoblauchsenfblättern im Herbst oder Frühling ist manchmal wirksam. Es kann jedoch drei Jahre dauern, bis das Gras vollständig beseitigt ist.

Ein stärkerer Befall kann im Spätherbst oder im Frühjahr durch eine Glyphosatlösung chemisch bekämpft werden. Bei der Arbeit mit Glyphosat zum Abtöten von Knoblauchsenf sollte jedoch Vorsicht walten gelassen werden, da dadurch auch andere Pflanzen auf seinem Weg getötet werden.

Vorherige Artikel:
Wacholder kommen in einer großen Vielfalt von Formen und Größen. Sie sind oft aromatisch. Nicht alle Wacholder können in Zone 9 überleben, aber einige gute heiße Wetterentscheidungen umfassen: Minze Julep Wacholder Japanischer Zwerggarten Wacholder Youngstown Andorra Wacholder San Jose Wacholder Grüner Säulenwacholder Eastern Red Cedar (das ist Wacholder nicht Zeder) Zypresse - Zypressen werden oft groß und schmal und bilden große Exemplare auf ihren eigenen und Sichtschirmen in einer Reihe. Einige g
Empfohlen
Stellen Sie sich vor, Sie sind auf einer Gartenparty am Abend. Es ist warm draußen. Die Sonne ging schon lange unter. Eine sanfte Brise weht durch einen wunderschön beleuchteten Garten. Die Schatten architektonisch einzigartiger Pflanzen sind auf eine Hauswand geworfen. Sie sind fasziniert von den Schatten der Pflanzen, die sich an der Fassade winden.
Es kann ziemlich teuer sein, jeden Frühling neue Pflanzen zu kaufen. Es gibt auch keine Garantie, dass Ihr lokales Gartencenter Ihre bevorzugte Pflanze nächstes Jahr tragen wird. Einige Pflanzen, die wir als Einjährige in nördlichen Regionen anbauen, sind in südlichen Gebieten mehrjährig. Indem wir diese Pflanzen überwintern, können wir sie Jahr für Jahr wachsen lassen und ein wenig Geld sparen. Was ist
Wir alle kennen die Erkältungs- und Grippesaison und wissen, wie ansteckend beide Krankheiten sein können. In der Pflanzenwelt sind bestimmte Krankheiten ebenso weit verbreitet und leicht von Pflanze zu Pflanze zu übertragen. Botrytis-Fäule von Usambaraveilchen ist eine ernste Pilzkrankheit, besonders in Gewächshäusern. Solc
Von Kathehe Mierzejewski Wenn Sie Gemüse in einem Garten neu anbauen, fragen Sie vielleicht: "Wie kann ich Salat anbauen?" Da Salat ein sehr beliebtes Gemüse für den Hausgarten ist, ist es wichtig zu wissen, wie man Salat anbaut. Wann muss ich Salat pflanzen? Salat ( Lactuca sativa ) ist definitiv ein Gemüse der kühlen Jahreszeit. Die
Schwarze Weiden ( Salix nigra ) sind typische Weiden mit länglichen grünen Blättern und schlanken Stämmen, die als Sträucher oder Bäume wachsen. Wenn Sie schwarze Weiden wachsen, wissen Sie, dass das Merkmal dieses Baumes seine dunkle, gefurchte Rinde ist. Für weitere Informationen zu schwarzen Weiden, einschließlich Tipps zum Weiden von schwarzen Weiden, lesen Sie weiter. Was is
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während Tomaten leicht zu kultivieren sind, benötigen diese Pflanzen oft Unterstützung. Tomatenpflanzen können erfolgreich unterstützt werden, indem sie Tomatenkäfige bauen. Tomate-Käfige tragen dazu bei, dass Pflanzen nicht abbrechen oder umgestoßen werden. Zu ler