Schmetterlings-Bush-Krankheiten - Behandlung von Krankheiten von Butterfly Bush



Schmetterlingsbusch, auch Buddleia oder Buddleja genannt, ist eine relativ störungsfreie Pflanze im Garten. Es wächst so leicht, dass es an manchen Stellen als Unkraut gilt und von sehr wenigen Krankheiten befallen wird. Davon abgesehen gibt es ein paar Buddleia-Krankheiten, auf die Sie achten sollten, wenn Sie möchten, dass Ihre Pflanze so gesund wie möglich ist. Lesen Sie weiter, um mehr über Probleme mit der Schmetterlingsbuschkrankheit zu erfahren und wie Sie Probleme mit dem Schmetterlingsbusch lösen können.

Schmetterlings-Bush-Krankheiten

Falscher Mehltau ist ein relativ häufiges Problem, das auftreten kann, wenn die Temperaturen kühl sind und die Blätter der Pflanze für eine lange Zeit feucht sind. Es sieht genauso aus, wie der Name vermuten lässt, mit pelzigen Flecken auf den Blattunterseiten. Die gegenüberliegenden Seiten der Blätter werden nicht mehltau, aber sie können gelb oder braun werden, und das ganze Blatt kann verformt werden.

Der beste Weg, dies zu verhindern, ist, die Büsche weit auseinander zu halten, um den Luftstrom zu erhalten und den Boden um sie herum frei von Blättern zu halten. Wenn Sie bereits Mehltau haben, entfernen Sie alle wirklich befallenen Pflanzen oder Äste und sprühen Sie mit Fungizid.

Eine andere der gemeinen Schmetterlingsbusch Krankheiten ist Rhizoctonia, eine Pilzwurzelfäule, die Blätter gelb macht und Tropfen und zerstört die Wurzeln. Es ist schwer, Rhizoctonia vollständig zu entfernen, aber die Anwendung von Fungiziden im Boden kann helfen.

Eine weitere der Buddleienkrankheiten ist Phytophthora, eine weitere Pilzfäule. Es ist oberirdisch sichtbar durch vergilbende Blätter, kleiner als die üblichen Blüten und Stängel, die auf der Pflanze verfaulen. Unterirdisch verfaulen die äußeren Schichten der Wurzeln. Phytophthora kann manchmal durch die Anwendung von Fungizid behandelt werden, obwohl manchmal sogar mit der Behandlung die Pflanze stirbt.

Die Behandlung von Krankheiten des Schmetterlingsbuschs ist eher ein Mittel zur Vorbeugung als alles andere. Gewöhnlich können die meisten Probleme mit diesen Sträuchern von Anfang an gemildert werden, wenn sie an geeigneten Standorten mit gut entwässernden Böden und ausreichender Luftzirkulation angebaut werden.

Vorherige Artikel:
Jatropha ( Jatropha curcas ) wurde einst als neue Wunderkindpflanze für Biokraftstoff angepriesen. Was ist ein Jatropha Curcas Baum? Der Baum oder Busch wächst in jeder Art von Erde mit hoher Geschwindigkeit, ist giftig und produziert Treibstoff für Dieselmotoren. Lesen Sie weiter für mehr Jatropha Baum Info und sehen Sie, wie Sie diese Pflanze bewerten. Wa
Empfohlen
Rainfarn ist eine Staude, die oft als Unkraut gilt. Rainfarn-Pflanzen sind in den Vereinigten Staaten verbreitet, besonders in gemäßigten Regionen. Der wissenschaftliche Name für Rainfarn, Tanacetum vulgare , kann eine Behauptung für seine toxischen Eigenschaften und seine invasive Natur sein. Wenn Sie sich fragen: "Was ist Rainfarn?&qu
Was ist ein Gartenthema? Gartengestützte Landschaftsgestaltung basiert auf einem spezifischen Konzept oder einer Idee. Wenn Sie ein Gärtner sind, sind Sie wahrscheinlich vertraut mit Themengärten wie: Japanische Gärten Chinesische Gärten Wüstengärten Wildtiere Gärten Schmetterlingsgärten Die Arten von Themengärten variieren stark, und wenn es um Themenideen im Garten geht, sind Sie nur durch Ihre Vorstellungskraft eingeschränkt. Lesen Sie
Lauch ist eine kühle Jahreszeit Ernte, relativ einfach in reichem Boden zu wachsen. Sie können aus Samen gepflanzt oder wie Zwiebeln aus Lauch-Sets verpflanzt werden. Mit wenigen Schädlingen oder Krankheitsproblemen, ist das Hauptproblem beim Anbau von Lauch dürr aussehender Lauch. Warum habe ich dünne Lauch Pflanzen? Ein
Viele von uns haben zu Hause Farbe verwendet, um müde aussehende alte Kleidung zu beleben, zu erneuern oder zu renovieren. In jüngerer Vergangenheit bestand dies meistens aus der Verwendung eines Rit-Farbstoffprodukts; aber vor synthetischen Farbstoffen gab es natürliche Farbstoffe, die aus Lebensmitteln und anderen Pflanzen hergestellt wurden. P
Orange ist eine warme, lebendige Farbe, die stimuliert und ein Gefühl der Aufregung erzeugt. Helle und kräftige orange Blumen scheinen näher als sie wirklich sind, so dass sie in der Ferne leicht zu sehen sind. Orange kann auch einen kleinen Garten größer erscheinen lassen. Es gibt so viele verschiedene Arten von Orangenpflanzen zur Auswahl, dass Sie problemlos einen spektakulären monochromen Garten voller Vielfalt schaffen können. Orang
Ich liebe frisch gemahlenen Pfeffer, besonders die Melange aus weißen, roten und schwarzen Körnern, die eine etwas andere Nuance haben als einfach schwarze Pfefferkörner. Diese Mischung kann teuer sein, so der Gedanke ist, können Sie schwarze Pfeffer Pflanzen wachsen? Lass es uns herausfinden. Schwarzer Pfeffer Informationen Ja, wachsender schwarzer Pfeffer ist möglich und hier ist ein wenig mehr schwarzer Pfeffer Informationen, die es noch wertvoller machen werden, außer ein paar Dollar zu sparen. Pfef