Bäume für kleine Räume: Auswahl der besten Bäume für städtische Gärten



Bäume können ein fantastisches Gartenelement sein. Sie sind auffällig und erzeugen ein echtes Gefühl für Textur und Ebenen. Aber wenn Sie nur sehr wenig Platz zum Arbeiten haben, vor allem einen städtischen Garten, ist die Auswahl an Bäumen etwas begrenzt. Es mag begrenzt sein, aber es ist nicht unmöglich. Lesen Sie weiter, um mehr über das Sammeln von Bäumen für kleine Räume und die besten Bäume für städtische Gärten zu erfahren.

Bäume für kleine Räume pflücken

Hier sind einige gute kleine Stadtgartenbäume:

Juneberry - Ein wenig groß in 25 bis 30 Fuß, dieser Baum ist voller Farbe. Ihre Blätter beginnen mit Silber und werden im Herbst leuchtend rot, und ihre weißen Frühlingsblumen weichen im Sommer reizvollen violetten Beeren.

Japanischer Ahorn - Eine äußerst beliebte und vielseitige Wahl für kleine Räume, viele Sorten von japanischem Ahorn mit einer Höhe von weniger als 10 Fuß. Die meisten haben den ganzen Sommer über auffällige rote oder rosafarbene Blätter und im Herbst haben alle blendende Blätter.

Eastern Redbud - Zwergsorten dieses Baumes erreichen nur 15 Fuß Höhe. Im Sommer sind die Blätter dunkelrot bis violett und im Herbst wechseln sie zu leuchtendem Gelb.

Crabapple - immer beliebt unter Bäumen für kleine Räume, erreichen Crabapples in der Regel nicht mehr als 15 Fuß in der Höhe. Es gibt eine große Anzahl von Sorten, und die meisten produzieren schöne Blumen in den Farben Weiß, Pink oder Rot. Während die Früchte alleine nicht lecker sind, sind sie in Gelees und Marmeladen beliebt.

Amur Maple - Dieser asiatische Ahorn, der 20 Meter hoch ist, wird im Herbst in leuchtenden Rottönen gehalten.

Japanischer Baum-Flieder - Erreichen 25 Fuß groß und 15 Fuß breit, dieser Baum ist ein wenig auf der großen Seite. Dies wird jedoch dadurch ausgeglichen, dass man Cluster von schönen, duftenden weißen Blüten bildet.

Feige - Die Feigenbäume sind etwa 10 Fuß hoch und haben große, attraktive Blätter und köstliche Früchte, die im Herbst reifen. An warme Temperaturen gewöhnt, können Feigen in Containern gezüchtet und bei Bedarf ins Haus gezogen werden, um zu überwintern.

Rose of Sharon - Dieser Strauch erreicht normalerweise eine Höhe von 10 bis 15 Fuß und kann leicht beschnitten werden, damit er mehr baumartig aussieht. Eine Art Hibiskus, der je nach Sorte im Spätsommer und Herbst viele Blüten in den Farben Rot, Blau, Lila oder Weiß hervorbringt.

Vorherige Artikel:
Wenn Frühling und Sommer zu jeder Jahreszeit gepflanzt werden, gibt es keinen Zweifel daran, dass so viele Pflanzen zu dieser Zeit erstaunliche Blüten produzieren. Für Herbst- und Wintergärten müssen wir manchmal neben Blüten auch auf Interesse achten. Buntes Herbstlaub, tiefes immergrünes Laub und hell farbige Beeren zeichnen das Auge zum Herbst und zum Fallgarten anstelle der Blüte. Eine s
Empfohlen
Was ist ein künstlicher Rasen? Künstliches Rasengras, das oft als künstliches Gras oder Kunstrasen bekannt ist, besteht aus synthetischen Fasern, die das Gefühl und die Erscheinung eines natürlichen Rasens nachahmen sollen. Obwohl Kunstrasen seit Jahren auf Sportplätzen verwendet wird, wird er in Wohnbereichen immer häufiger verwendet. Neuer
Ein wunderschöner tropischer Strauch aus Südafrika, das Löwenohr ( Leonotis ) wurde bereits im 17. Jahrhundert nach Europa transportiert und fand seinen Weg nach Nordamerika mit frühen Siedlern. Obwohl einige Arten in tropischen Klimazonen invasiv sein können, ist Leonotis leonorus , auch bekannt als Minarettblume und Löwenkralle , ein beliebter Zierpflanze im heimischen Garten. Lese
In warmen Regionen blüht Bougainvillea fast ganzjährig und gedeiht im Freien. Nordische Gärtner werden jedoch etwas mehr Arbeit haben, um diese Pflanze im Winter am Leben und glücklich zu erhalten. Diese Pflanzen gefrieren zu Boden, wenn die Temperaturen auf 30 Grad Fahrenheit (-1 Grad Celsius) fallen, aber wenn es nicht kälter wird, springen sie normalerweise zurück, wenn wärmeres Wetter erscheint. Gute
Was ist Ruscus aculeatus , und wofür ist es gut? Ruscus, auch bekannt als Fleischerbesen, ist ein strauchiger, zäher immergrüner mit tiefgrünen "Blättern", die eigentlich abgeflachte Stiele mit nadelartigen Spitzen sind. Wenn Sie nach einer trockentoleranten, schattenliebenden, rehbeständigen Pflanze suchen, ist Ruscus eine gute Wahl. Lese
Eine der besten Zeiten, um die Hauptstadt der Nation zu besuchen, ist im Frühling, wenn Boulevards und Alleen durch eine Fülle von blühenden Zierkirschen akzentuiert werden. Mehrere Arten von blühenden Kirschbäumen zieren das Gelände, aber die erste gepflanzt in Washington, DC war die Yoshino Kirsche, ein Geschenk vom Bürgermeister von Tokio. Inter
Douglas Tannen ( Pseudotsuga Menziesii ) sind auch als rote Tannen, Oregon Kiefern und Douglas Fichte bekannt. Jedoch, nach Douglas-Tannen-Informationen, sind diese immergrünen Pflanzen nicht pinesnor oder pusnor. Aber sie sind groß, schöne Nadelbäume aus dem pazifischen Nordwesten. Für Informationen über den Anbau von Douglasien und Tipps zur Pflege von Douglasien, lesen Sie weiter. Doug