Sorten von Orange Fruit: Erfahren Sie mehr über verschiedene Arten von Orangen



Kann den Tag nicht ohne ein Glas Orangensaft beginnen? Du bist sicherlich nicht alleine. Orangen in ihren vielen Formen - Saft, Fruchtfleisch und Rinde - sind weltweit gefragte Früchte. Im Allgemeinen kommt Orangensaft, wie wir ihn in Nordamerika kennen, aus Navel-Orangen. Es gibt jedoch viele Arten von Orangen. Wie viele Orangensorten gibt es? Lass es uns herausfinden.

Wie viele Orangensorten gibt es?

Die Süßorange ( Citrus aurantium var. Sinensis ) ist nicht in freier Wildbahn zu finden. Es ist ein Hybrid, obwohl von zwei Arten gibt es viele Vermutungen. Die meisten Quellen scheinen sich auf die Ehe zwischen der Pampelmuse ( Citrus maxima ) und der Mandarine ( Citrus reticulata ) festzulegen .

Verwirrung umgibt auch den Ursprung der Kultivierung, aber es wird angenommen, dass sie zuerst in China, Nordost-Indien und möglicherweise in Südostasien angebaut wurde. Italienische Händler brachten die Früchte um 1450 zum Mittelmeer oder portugiesische Händler um 1500. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden Orangen hauptsächlich für medizinische Zwecke verwendet, aber reiche Aristokraten griffen bald nach der duftenden, saftigen Frucht.

Arten von Orangen

Es gibt zwei grundlegende Kategorien von Orange: die süße Orange ( C. sinensis ) und die Bitterorange ( C. aurantium ).

Süßorange Sorten

Süßorange wird in vier Klassen mit jeweils unterschiedlichen Merkmalen unterteilt:

  • Gemeinsame Orange - Es gibt viele Sorten von gemeinsamen Orange und es ist weit verbreitet. Die häufigsten Sorten von gemeinsamen Orangen sind die Valencia, Hart Tardiff Valencia und Hamlin, aber es gibt Dutzende andere Arten.
  • Blut oder pigmentierte Orange - Die Blutorange besteht aus zwei Arten: das helle Blutorange und das tiefe Blutorange. Blutorangen sind eine natürliche Mutation von C. sinensis . Hohe Anthocyanmengen verleihen der gesamten Frucht eine tiefrote Farbe. In der Kategorie Blutorange gehören zu den Orangensorten: Maltesisch, Moro, Sanguinelli, Scharlachnabel und Tarocco.
  • Nabelorange - Die Nabelorange ist von großem Handelsimport und wir kennen sie gut als die meistverkaufte Orange im Lebensmittelgeschäft. Von den Nabel sind die häufigsten Arten die Cara cara, Bahia, Traumnabel, Late Nabel und Washington oder California Nabel.
  • Saure Orange - Saure Orangen haben sehr wenig Säure und daher wenig Geschmack. Saure Orangen sind Früchte der frühen Jahreszeit und werden auch "süße" Orangen genannt. Sie enthalten sehr wenig Säure, die vor Verderb schützt und sie somit nicht entsaften kann. Sie werden in der Regel nicht in großen Mengen angebaut.

Zu den süßen Orangensorten gehört auch eine originale Zitrusart, die Mandarine. Unter seinen vielen Sorten sind:

  • Satsuma
  • Mandarine
  • Clementine

Bitterorange Sorten

Von den Bitterorangen gibt es:

  • Sevilla orange, C. aurantium, das als Wurzelstock für den süßen Orangenbaum und bei der Herstellung von Marmelade verwendet wird.
  • Bergamotte-Orange ( C. bergamia Risso) wird vor allem in Italien wegen ihrer Schale angebaut, die wiederum in Parfums verwendet wird und auch Earl Grey Tee aromatisiert.
  • Trifoliate Orange ( Poncirus trifoliata ) ist manchmal auch hier enthalten und wird auch als Wurzelstock für süße Orangenbäume verwendet. Trifoliate Orangen tragen flaumige Früchte und werden auch verwendet, um Marmelade zu machen. Sie stammen aus Nordchina und Korea.

Einige orientalische Früchte sind auch in der Kategorie Bitterorange enthalten. Diese beinhalten:

  • Naruto und Sanbo von Japan
  • Kitchli von Indien
  • Nanshodaidai von Taiwan

Beeindruckend! Wie Sie sehen können, gibt es dort eine schwindelerregende Vielfalt an Orangen. Sicherlich muss es eine Art von Orange geben, die nur für dich und deinen Morgenorangensaft geeignet ist!

Vorherige Artikel:
In der US-Klimazone 7 können die Wintertemperaturen von 0 bis 10 ° F (-17 bis -12 ° C) fallen. Für Gärtner in dieser Zone bedeutet dies mehr Gelegenheit, Pflanzen mit ganzjährigem Interesse an der Landschaft hinzuzufügen. Manchmal auch "Four Season" genannt, sind sie genau das: Pflanzen, die im Frühling, Sommer, Herbst und sogar im Winter schön aussehen. Während
Empfohlen
Wenn du einen Aprikosenbaum in deinem Garten hast, fragst du dich wahrscheinlich: "Sollte ich meinen Aprikosenbaum verdünnen?" Die Antwort ist ja, und hier ist der Grund: Aprikosenbäume setzen oft mehr Früchte, als der Baum tragen kann. Lesen Sie weiter, um mehr über das Ausdünnen von Aprikosen auf Bäumen zu erfahren. Ausd
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Wenn eine Rose nicht blüht, kann dies für einen Gärtner frustrierend sein. Es gibt tatsächlich mehrere Gründe, warum ein Rosenbusch nicht blühen darf. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, warum eine Rose nicht blüht. Möglic
Durch die Bewegung von Stechpalmenbüschen können Sie einen gesunden und reifen Stechpalmenstrauch in einen geeigneteren Teil des Gartens umziehen. Aber wenn Sie Stechpalmensträucher falsch verpflanzen, kann dies dazu führen, dass die Stechpalme ihre Blätter verliert oder sogar stirbt. Lesen Sie weiter, um mehr über die Transplantation von Stechpalmenbüschen zu erfahren und wann es am besten ist, eine Stechpalme zu verpflanzen. Wann
Was sind Strandgänseblümchen? Auch bekannt als Strandaster oder Strandgänseblümchen, sind Küstengänseblümchen blühende Stauden, die wild entlang der Pazifikküste wachsen, von Oregon und Washington Süd nach Südkalifornien. Diese zähe kleine Pflanze ist in rauen Umgebungen wie Küsten- und Sanddünen anzutreffen. Informatione
Kartoffelkohlefäule ist unverkennbar. Die Krankheit trifft auch mehrere andere Kulturen, wo sie die Ernte dezimiert. Nur bestimmte Bedingungen verursachen eine Aktivität des Pilzes, der im Boden lebt. Kulturelle Veränderungen und eine sorgfältige Auswahl von Saatgut können den Schaden dieser tödlichen Krankheit begrenzen. Lese
Auch als Japanischer Schildfarn oder Japanischer Farn bekannt, ist Herbstfarn ( Dryopteris erythrosora ) eine winterharte Pflanze, die so weit nördlich wie die USDA-Klimazone 5 wächst. Herbstfarne im Garten bieten Schönheit während der gesamten Vegetationsperiode, kupferrot im Frühjahr, die schließlich bis zum Sommer zu einem hellen, glänzenden, kelly grünen reifen. Lesen