Bewässerung Brugmansia Pflanzen: Wie viel Wasser braucht Brugmansia



Brugmansia, oft einfach als "Brug" bekannt, ist eine unverwechselbare Pflanze mit großen, flauschigen Blättern und riesigen, hängenden, trompetenförmigen Blüten, die so lang sind wie Ihr Fuß und interessante bohnenähnliche Samenkapseln. Diese auffällige tropische Pflanze ist überraschend einfach zu züchten, aber es hilft, genau zu wissen, wie man Brugmansias wässert.

Wann man Brugmansia wässert

Die Häufigkeit der Brugmansia-Bewässerung hängt von einer Anzahl von Faktoren ab, einschließlich Temperatur, Sonnenlicht, Jahreszeit und ob sich die Pflanze in einem Topf oder in der Erde befindet. Der Schlüssel ist, sich mit Ihrem Brugmansia vertraut zu machen und es wird Ihnen sagen, wenn es durstig ist. Im Grunde, gießen Sie die Pflanze, wenn die Oberseite der Erde fühlt sich trocken an und die Blätter beginnen ein wenig verwelkt zu sehen.

Wie viel Wasser braucht Brugmansia? In der Regel wird die Anlage im Sommer größere Mengen Wasser benötigen. Wenn Ihr Brugmansia in einem Topf ist, müssen Sie ihn möglicherweise jeden Tag gießen, wenn das Wetter heiß und trocken ist. Brugmansia im Boden braucht weniger Wasser.

Topf-Brugmansia sollte sparsam gegossen werden und während der Wintermonate etwas austrocknen, aber nicht vollständig knochentrocken werden.

Wie man Brugmansia wässert

Bewässerung brugmansia Pflanzen ist nicht schwer. Füllen Sie nach Möglichkeit eine Gießkanne oder einen Eimer mit Wasser, bevor Sie Ihre Brugmansia gießen. Dadurch können schädliche Chemikalien verdampfen und Ihre Pflanze wird glücklicher und gesünder.

Gießen Sie das Wasser langsam über den Boden, bis Wasser durch das Ablaufloch rieselt, und lassen Sie den Topf gründlich ablaufen. Niemals den Topfboden in Wasser stehen lassen; matschiger, schlecht durchlässiger Boden führt zu Wurzelfäule, einer Krankheit, die oft tödlich verläuft. Ein Topf mit einem Ablaufloch ist eine absolute Notwendigkeit.

Geben Sie der Pflanze einen Ernährungsschub, indem Sie alle paar Wochen einen wasserverdünnbaren Allzweckdünger in das Wasser mischen.

Vorherige Artikel:
Zone 6, ein milderes Klima, gibt Gärtnern die Möglichkeit, eine Vielzahl von Pflanzen anzubauen. Viele kalte Klimapflanzen sowie einige wärmere Klimapflanzen werden hier gut wachsen. Dies gilt auch für Gartenarbeit mit Zone 6. Während der Winter in der Zone 6 für tropische Zwiebeln wie Calla-Lilie, Dahlia und Cannato noch zu kalt ist, sorgen die Sommer der Zone 6 für eine längere Vegetationsperiode als die Gärten im Norden. Cold ha
Empfohlen
Die Begrünung basiert auf der Idee, dass einige Pflanzen besser arbeiten, wenn sie sich in der Nähe eines strategischen Pflanzenpartners befinden. Dieser Partner kann nützliche Insekten anlocken, die Bodenqualität verbessern oder sogar den Wurzelraum auf gegenseitig vorteilhafte Weise teilen. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über Borretsch und Begräbnispflanzen. Pfla
Pastinaken werden wegen ihrer süßen, erdigen Pfeifenwurzeln angebaut. Biennalen, die als Einjährige angebaut werden, sind Pastinaken so einfach zu wachsen wie ihre Cousine die Karotte. Sie können leicht wachsen, aber nicht ohne ihren Anteil an Krankheiten und Schädlingen. Eine solche Krankheit, Pastinakenblattfleck führt genau zu was es klingt - Pastinaken mit Flecken auf den Blättern. Währe
Zylinderputzerpflanzen ( Callistemon spp.) Erhalten ihren Namen von den Blütenstielen, die an den Enden der Stiele blühen und eine starke Ähnlichkeit mit einem Flaschenpinsel aufweisen. Wachsen Sie sie als Sträucher oder kleine Bäume, die bis zu 15 Fuß wachsen. Die meisten Bottlebrush-Sorten blühen in einer langen Sommersaison in Rot- oder Karmesinrot. Eine
Der Name mag irreführend sein, aber Gründünger hat mit Poop absolut nichts zu tun. Bei der Verwendung im Garten bieten Zwischenfrüchte und Gründünger der wachsenden Umwelt jedoch eine Reihe von Vorteilen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Verwendung von Zwischenfrucht gegen Gründüngung zu erfahren. Was sin
Sukkulenten sind eine Gruppe von Pflanzen mit einer der verschiedensten Formen, Farben und Blüten. Diese pflegeleichten Innen- und Außenproben sind ein Traum für den vielbeschäftigten Gärtner. Was ist eine Sukkulente? Sukkulenten sind spezialisierte Pflanzen, die Wasser in ihren Blättern und / oder Stängeln speichern. Sie s
Gartenkugeln sind farbenfrohe Kunstwerke, die Ihren Garten interessant machen. Diese atemberaubenden Dekorationen haben eine lange Geschichte, die bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht und in Kaufhäusern und Gartencentern erhältlich ist. Sie können auch Ihre eigenen Gartenkugeln oder Blickbälle erstellen, die Sie zwischen Ihren Pflanzen sehen können. Lese