Beeren-Behälter - Beeren, die in einem Behälter wachsen



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Der Anbau von Beeren in Behältern kann eine gute Alternative für diejenigen mit wenig Platz sein. Der Schlüssel für eine erfolgreiche Beere ist die ausreichende Drainage und Topfgröße. Der Behälter sollte groß genug sein, um reife Pflanzen aufzunehmen. In einigen Fällen, wie bei Erdbeeren, können Hängekörbe als Beerenbehälter verwendet werden.

Wie man Topf Berry Pflanzen

Für größere Beere Pflanzen, wie Blaubeeren, verwenden Sie große Töpfe oder Pflanzgefäße in der Regel mit kleinen Bäumen oder Sträuchern verbunden. Es kann auch eine gute Idee sein, diese in der Nähe des Ortes zu kippen, an dem Sie sie behalten möchten, da sie schwer gefüllt sein werden. Sie können sich auch für einen Blumenkasten mit Rollen zum einfachen Bewegen entscheiden.

Während einzelne Pflanzen mit der Bodenart variieren, ist die Grundpflanzung für Beeren, die in einem Behälter wachsen, die gleiche. Füllen Sie den Behälter zum Bebrüten von Beerenbehältern etwa ein Drittel bis zur Hälfte der erforderlichen Bodenmischung. Lösen Sie die Wurzeln, wenn nötig, und legen Sie die Pflanze in den Behälter. Lassen Sie zwischen dem Wurzelballen und dem oberen Ende des Behälters etwa 2 bis 4 Zoll stehen, je nach Größe ( Hinweis : nicht tiefer eingraben als der ursprüngliche Topf). Dann füllen Sie den Topf mit restlicher Erde und Wasser gründlich. Viele Beeren profitieren auch von einer leichten Anwendung von Mulch.

Wie man Beeren in einem Behälter pflegt und anbaut

Die Pflege von Beeren in einem Behälter ist einfach, abhängig von der Sorte, die Sie wählen. Fast alle werden im frühen Frühling gepflanzt, während sie noch ruhen. Die meisten Beeren erfordern Standorte in voller Sonne zusammen mit gut drainierenden Boden.

Sie brauchen auch mindestens ein bis zwei Zentimeter Wasser pro Woche, besonders in Zeiten der Trockenheit. In Behältern müssen sie häufiger gegossen werden.

Monatsdünger kann auch angewendet werden (ausgewogen für die meisten Arten, sauer für Blaubeeren).

Fügen Sie ein Spalier oder irgendeine Art von Unterstützung hinzu, wenn nötig, oder wie mit Erdbeeren, lassen Sie sie über einen hängenden Korb oder Erdbeertopf überlaufen.

Beere die Beerenpflanzen jedes Jahr während der Ruhephase leicht ab und entferne alle alten, schwachen oder kranken Zweige. Im Winter können diese Pflanzen zusätzlich zu den Verpackungsbehältern in einer Decke mit einer Mulchschicht geschützt werden. Sie können sie auch an einen geschützten Ort verschieben.

Häufige Arten von Beeren, die in einem Behälter wachsen

Einige der am häufigsten verwendeten Beeren für den Anbau von Behältern gehören Blaubeeren, Himbeeren und Erdbeeren.

  • Blaubeeren benötigen sauren Boden für optimales Wachstum. Zwergsorten können die besten Ergebnisse bieten; Es gibt jedoch auch andere Sorten, die sich gut für Töpfe eignen. Bluecrop ist eine ausgezeichnete trockenheitsresistente Sorte. Sunshine Blue eignet sich hervorragend für südliche Klimazonen, während Northsky eine gute Wahl für kältere Regionen ist. Ernte die Blaubeeren vier bis fünf Tage nachdem sie sich blau färben und setze die Ernte in Intervallen von drei bis fünf Tagen fort.
  • Himbeeren können sommertragend oder fallend sein (immer tragend). Sie schätzen gut entwässernde, sandige Böden mit Kompost. Ernte trockene Früchte, wenn sie die höchste Farbe erreichen. Sie können aus einer Reihe von Sorten wählen.
  • Erdbeeren erfreuen sich auch an gut entwässerten Böden, die mit Kompost angereichert sind, und sind in Juni-tragenden und immerwährenden Sorten erhältlich. Ernte Früchte, wenn sie rot sind.

Hinweis : Brombeeren können auch in Containern angebaut werden, aber suchen Sie nach Dornlosen Sorten.

Vorherige Artikel:
Nachdem Sie Ihren Gemüsegarten gepflanzt haben, warten Sie darauf, dass all Ihre harte Arbeit ins Spiel kommt. Die Fruchtbarkeit des Gartens ist definitiv eine Reflexion über den Gärtner. Daher fragen Sie sich vielleicht: "Wie halte ich Raupen aus meinem Garten?" Es gibt mehrere Möglichkeiten, Raupen zu verhindern. Na
Empfohlen
Das ist das Jahr; du wirst es tun! In diesem Jahr wirst du einen Gemüsegarten anlegen. Das einzige Problem ist, dass Sie keine Idee haben, einen Gemüsegarten zu planen. Es gibt verschiedene Arten von Gartenanlagen mit unterschiedlichen Vorteilen. Im folgenden Artikel werfen wir einen Blick auf verschiedene Gemüsegarten-Layout-Ideen und welche Garten-Layout-Pläne am besten für Sie funktionieren. Lay
Was macht Luftpflanzen (Tillandsia) so faszinierend? Luftpflanzen sind epiphytische Pflanzen, was bedeutet, dass sie im Gegensatz zu den meisten anderen Pflanzen nicht vom Boden abhängen. Stattdessen ziehen sie Feuchtigkeit und Nährstoffe durch ihre Blätter. Obwohl die Pflege der Luftpflanzen minimal ist, kann die Pflanze manchmal kränklich aussehen - verschrumpelt, schlaff, braun oder hängend. Kön
Calendulas sind ein Kinderspiel zu wachsen und die hellen Farben fügen pizzazz in den Garten vom späten Frühjahr bis zum frühen Herbst. Der schwierigste Teil des Wachstums dieses reichen Jahres ist die Auswahl aus mehr als 100 verschiedenen Arten von Calendula. Lesen Sie weiter für spezifische Informationen über einige der beliebtesten Calendula-Sorten. Vers
Amerikaner fügen jedes Jahr mehr als 7, 5 Milliarden Pfund Wegwerfwindeln hinzu. In Europa, wo in der Regel mehr Recycling stattfindet, sind fast 15 Prozent des gesamten Mülls Windeln. Der Anteil an Müll aus Windeln wächst jedes Jahr, und ein Ende ist nicht in Sicht. Was ist die Antwort? Eine Lösung könnte sein, die Teile einer Windel zu kompostieren, die mit der Zeit zerfallen. Das
Wenn Sie eine gesund aussehende Zucchini gesehen haben, die plötzlich stirbt, und Sie gelbe Blätter auf Zucchini-Pflanzen in Ihrem Garten sehen, sollten Sie darüber nachdenken, nach Kürbis-Rebohrern zu suchen. Diese kleinen Schädlinge verwenden Kürbis und Kürbisse als Gastgeber. Manchmal werden auch Wassermelonen ihre Gastgeber. Vine
Dictamnus Gas Plant ist auch unter dem gebräuchlichen Namen "Burning Bush" bekannt (nicht zu verwechseln mit dem Brennholz Euonymus ) und ist in vielen Gebieten Europas und Asiens beheimatet. Uralte Überlieferungen legen nahe, dass die Dictamnus-Gaspflanze daher aufgrund ihrer angeblichen Fähigkeit, als Lichtquelle zu dienen, aufgrund der zitronig-duftenden Öle, die sie ausströmen, benannt wird. Wäh