Was sind Luftwurzeln: Informationen über Luftwurzeln auf Zimmerpflanzen



Wenn es um Pflanzenwurzeln geht, gibt es alle Arten und eine der häufigsten enthält Luftwurzeln auf Zimmerpflanzen. Sie fragen sich wahrscheinlich: "Was sind Luftwurzeln und kann ich Luftwurzeln pflanzen, um neue Pflanzen zu bilden?" Antworten Sie auf diese Fragen und lesen Sie weiter, um mehr über Pflanzen mit Luftwurzeln zu erfahren.

Was sind Luftwurzeln?

Luftwurzeln sind Wurzeln, die auf den oberirdischen Teilen einer Pflanze wachsen. Luftwurzeln auf holzigen Reben fungieren als Anker und befestigen die Pflanze an tragenden Strukturen wie Spalieren, Felsen und Wänden.

Einige Arten von Luftwurzeln absorbieren auch Feuchtigkeit und Nährstoffe, genau wie unterirdische Wurzeln. Pflanzen, die in Sümpfen und Mooren leben, haben unterirdische Wurzeln, aber sie können keine Gase aus der Luft aufnehmen. Diese Pflanzen produzieren oberirdische "Atmungswurzeln", um ihnen beim Luftaustausch zu helfen.

Warum hat meine Pflanze Wurzeln von den Seiten kommen?

Luftwurzeln erfüllen eine Reihe von Funktionen. Sie helfen beim Luftaustausch, der Vermehrung, Stabilität und Ernährung. In vielen Fällen können Luftwurzeln entfernt werden, ohne die Pflanze zu schädigen. In einigen Fällen sind sie jedoch essentiell für die Gesundheit der Pflanze und am besten in Ruhe gelassen.

Kann ich Luftwurzeln pflanzen?

Luftwurzeln auf Zimmerpflanzen bieten gute Beispiele für Wurzeln, die Sie pflanzen können. Sie werden eines der bekanntesten Beispiele auf Spinnenpflanzen finden. Spinnenpflanzen, die oft in Hängekörben gezüchtet werden, produzieren Pflänzchen, die an spezialisierten, drahtigen Stämmen baumeln, die sich von der Pflanze nach außen wölben. Jedes Pflänzchen hat mehrere Luftwurzeln. Sie können die Pflanze vermehren, indem Sie die Pflänzchen abschneiden und sie mit ihren Wurzeln unter dem Boden pflanzen.

Windowleaf-Pflanzen sind Zimmerpflanzen, die Luftwurzeln einzigartig nutzen. In ihrem natürlichen Lebensraum klettern Fensterlaubreben auf Bäume und reichen weit in das Blätterdach des Regenwaldes hinein. Sie produzieren Luftwurzeln, die nach unten wachsen, bis sie den Boden erreichen. Die steifen Wurzeln wirken als Abspanndrähte und stützen die schwachen Stängel an Ort und Stelle. Sie können diese Pflanzen verbreiten, indem Sie ein Stück Stengel direkt unterhalb einer Luftwurzel abschneiden und eintopfen.

Nicht alle Pflanzen mit Luftwurzeln können in Erde gepflanzt werden. Epiphyten sind Pflanzen, die auf anderen Pflanzen zur strukturellen Unterstützung wachsen. Ihre Luftwurzeln sollen über dem Boden bleiben, wo sie Nährstoffe aus der Luft und aus Oberflächenwasser und Schmutz sammeln. Epiphytische Orchideen sind ein Beispiel für diese Art von Pflanze. Die Farbe der Luftwurzeln kann Ihnen sagen, wann es Zeit ist, Ihre epiphytischen Orchideen zu gießen. Trockene Luftwurzeln haben eine silbrig-graue Farbe, während solche, die viel Feuchtigkeit enthalten, einen Grünstich aufweisen.

Vorherige Artikel:
Mandevilla ist eine schöne, reich blühende Rebe, die bei heißem Wetter gedeiht. Solange es keinen kalten Temperaturen ausgesetzt ist, wird es kräftig wachsen und bis zu 20 Fuß lang werden. Wenn es erlaubt wird, ungepflegt zu wachsen, kann es jedoch anfangen, ein ungepflegtes Aussehen zu bekommen und nicht so viel wie möglich zu blühen. Desha
Empfohlen
Königin-Tränen-Bromelie ( Bilbergia nutans ) ist eine regenbogenfarbene tropische Pflanze, die aufrecht wachsende, trompetenförmige, grau-grüne Blätter hervorbringt. Gewölbte Stämme tragen rosa Blütenblätter und limettengrüne Blütenblätter in Königsblau. Jede langlebige Blume weist ein langes gelbes Staubblatt auf. Auch als Fr
Wenn Sie genug von den Blattläusen haben, die Krankheiten auf Ihre Feldfrüchte übertragen, sollten Sie vielleicht reflektierenden Mulch verwenden. Was ist reflektierender Mulch und ist er effektiv? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie reflektierender Mulch funktioniert und andere reflektierende Mulch-Informationen. W
Rote Spinnmilben sind ein Gartenschädling, der eine Vielzahl von Pflanzen befällt, am häufigsten aber Azaleen und Kamelien befällt. Sobald Sie einen Befall bekommen, werden Sie rote Spinnmilben überall auf der Pflanze finden und es ist wichtig, sich um den Befall zu kümmern, bevor die Pflanze dauerhaft Schaden nimmt. Werf
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie das Glück haben, etwas auf Ihrem Grundstück zu haben oder jemanden zu kennen, der dies tut, sollten Sie erwägen, im Garten eine Blutwurzpflanze anzubauen. Sie ergänzen hervorragend den Wald oder teilweise schattige Gärten. Zu
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Schweizer Käse-Pflanze ( Monstera Deliciosa ) ist eine kriechende Rebe, die häufig in tropischen Gärten wächst. Es ist auch eine beliebte Zimmerpflanze. Während die langen Luftwurzeln der Pflanze, die in der Natur tentakelartig sind, im allgemeinen leicht im Boden Wurzeln schlagen , kann auch die Vermehrung von Monstera deliciosa auf andere Weise erreicht werden. In
Es ist nicht ungewöhnlich, dass die ersten Schritte in Bonsai mit weniger als idealen Ergebnissen zusammentreffen. Das übliche Szenario ist wie folgt: Sie erhalten einen Bonsai als Geschenk zu Weihnachten oder zu Ihrem Geburtstag. Du liebst es und möchtest, dass es sich gut darum kümmert und es stark wachsen lässt. Abe