Was sind Rosenkäfer: Tipps zur Bekämpfung von Fuller Rose Beetle Pest



Von Stan V. (Stan der Rosemann) Griep
American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District

Es ist eine gute Idee, Rosenkäfer im Garten zu kontrollieren, wenn Sie neben anderen Pflanzen auch gesunde Rosen erwarten. Lassen Sie uns mehr über diesen Gartenschädling erfahren und wie man Rosenkäferschäden verhindert oder behandelt.

Was sind Rosenkäfer?

Der vollere Rosenkäfer ist ein anderes für unsere Garten-schlechten Kerl- oder unerwünschten Garten-Besucherliste. Dieser Käfer trägt verschiedene Namen in den wissenschaftlichen Lesungen, die da sind:

  • Naupactus godmani
  • Pantomorus cervinus
  • Asynonchus cervinus

Die volleren Rosenkäfer-Adulten sind braun und fliegen nicht. Sie haben eine Schnauze, die anderen Käfern in einer Gruppe ähnelt, die als Schnauzenkäfer bekannt ist. Wenn man sie von oben betrachtet, unterscheiden sich ihr Kopf und ihre vorgewölbten Augen von anderen Schnauzenkäfern, da die Schnauze weniger scharf auf den Boden zeigt als die der Rüsselkäfer.

Die erwachsenen Weibchen kommen ganzjährig aus dem Boden, sind aber normalerweise von Juli bis Oktober am schwersten. Es gibt nur Frauen; Es gibt keine Männer. Die weiblichen Käfer legen Eier und wie die anderen unerwünschten Gartenkäfer fallen die Larven, die aus den Eiern kommen, zu Boden und ernähren sich 6 bis 8 Monate lang von den Wurzeln der Wirtspflanze - danach verpuppen sie sich und kommen aus dem Boden Erwachsene im folgenden Jahr.

Fuller Rose Beetle Schaden

Der Schaden, der durch diesen Käfer verursacht wird, ist auf das Laub der Wirtspflanze durch die Erwachsenen und das Wurzelsystem wird durch die Larven beschädigt. Der Tod des Wirtsrosenbuschs ist eine sehr reale Möglichkeit, wenn er nicht kontrolliert wird.

Ein Teil der Untersuchung des Schädlings, den wir haben, ist die Anerkennung des Schadens, den das jeweilige Insekt anrichtet. Mit dem volleren Rosenkäfer ist die Blattschädigung typischerweise gezackt (gekerbte Kanten), wodurch ein zackiges Aussehen entsteht. Unter starkem Befall können diese Käfer leicht ein ganzes Blatt verzehren und nur die Mittelrippe des Blattes zurücklassen!

Die jüngeren Larven fressen an den Wurzelhaaren oder Wurzelwurzeln, und die älteren Larven gürten die seitlichen Wurzeln der Wirtspflanze. Eine solche Schädigung des Wurzelsystems führt zu einem verkümmerten Wachstum, da die Wurzeln nicht in der Lage sind, die benötigte Nahrung wirksam aufzunehmen. Schwächung des Wurzelsystems macht es auch zu einem guten Kandidaten für Pilzinfektionen, die den Tod der Rose unterstützen. Die frühzeitige Erkennung eines solchen Problems ist unbezahlbar, weshalb die Behandlung von volleren Rosenkäfern unerlässlich ist.

Kontrolle von Rosenkäfern

Wenn die Schädigung der Wirtspflanze bemerkt wird und die Behandlung von volleren Rosenkäfern frühzeitig begonnen wird, sollte sie sich gut erholen, ihr eigenes Wurzelsystem reparieren und neues gesundes Laub anbauen. Eine leichte Anwesenheit dieses Käfers kann kontrolliert werden, indem man sie von Hand abpflückt und sie in einen Eimer mit Seifenwasser gibt, um dabei zu helfen, die Eiablage zu unterbrechen und mehr Larven in den Boden darunter fallen zu lassen.

Chemische Kontrolle wird normalerweise am besten mit einem granulierten systemischen Insektizid durchgeführt, da diese Behandlung den Larven / Maden folgt, die das Wurzelsystem angreifen, sowie in die Wirtspflanze hinaufgehen, um den erwachsenen Weibchen zu folgen. Eine solche systemische Behandlung ist nur für Zierpflanzen und nur dann, wenn der Rosenzüchter die Blütenblätter oder Hüften später nicht für Nahrungsmittel verwendet.

Das Sprühen eines Insektizids (wie Sevin) zur Bekämpfung von Rosenkäfern als letzter Ausweg wird gewöhnlich gute Ergebnisse bei den erwachsenen Käfern mit einer gewissen Kontrolle der Larven ergeben. Es wird empfohlen, zuerst andere Formen der Kontrolle auszuprobieren, da die härteren Behandlungen auch die guten Käfer in unseren Gärten zerstören werden. Es wird angenommen, dass die Verwendung von Neemöl in 7- bis 14-tägigen Intervallen eine gute Bekämpfungsmethode für die erwachsenen Käfer ohne die harten Nachwirkungen ist.

Wie bei jeder Form der Schädlingsbekämpfung ist es sehr wichtig, ein Problem in den frühesten Stadien zu erkennen, indem man eine Behandlungsmethode mit den geringsten Nebenwirkungen anwendet. Zeit in unseren Gärten zu verbringen und unsere Pflanzen wirklich zu beobachten, ist für sie wie auch für uns gesund.

Vorherige Artikel:
Es gibt viele wirklich faszinierende Bäume und Pflanzen, von denen viele von uns noch nie gehört haben, da sie nur in bestimmten Breiten gedeihen. Ein solcher Baum wird Mangostan genannt. Was ist eine Mangostan und ist es möglich, einen Mangostan-Baum zu vermehren? Was ist Mangostan? Eine Mangostane ( Garcinia mangostana ) ist ein wirklich tropischer Fruchtbaum. E
Empfohlen
Lebend Mulch bietet zahlreiche Vorteile für den Garten und Boden. Was ist lebende Mulch? Jede Pflanze, die verwendet wird, um eine Bodenfläche zu bedecken und Nährstoffe hinzuzufügen, verbessert die Bodenporosität, verringert Unkraut und verhindert Bodenerosion, neben anderen Eigenschaften. Im Grunde genommen ist lebender Mulch eine niedrig wachsende Bodenbedeckung, die aus verschiedenen Gründen gepflanzt wird. Die
Es ist kein Talkumpuder und es ist kein Mehl. Das weiße Kreidestück auf Ihren Pflanzen ist echter Mehltau und muss behandelt werden, da sich der Pilz leicht ausbreitet. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Mehltau auf Ihren Zimmerpflanzen loswerden. Mehltau auf Zimmerpflanzen Mehltau auf Zimmerpflanzen ist eine Pilzkrankheit.
Das musikalische Geräusch des Wassers ist beruhigend und das Beobachten von Goldfischpfeilen kann entspannend sein. Kleine Hinterhof-Teiche ermöglichen es Ihnen, diese Dinge zu genießen, ohne viel Platz in Ihrem Garten zu beanspruchen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Wie man einen kleinen Teich baut Im Folgenden finden Sie die Schritte zum Bau eines kleinen Teiches: 1. W
Ihre Ahornbäume sind absolut hinreißend gelb, orange und rot Feuerbälle jeden Herbst - und Sie freuen sich darauf mit viel Vorfreude. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Baum von Teerflecken Ahorn betroffen ist, können Sie befürchten, dass es für immer das Ende der schönen Herbstlandschaft buchstabiert. Keine
Das in Südafrika beheimatete "African Daisy" ( Osteospermum ) erfreut Gärtner mit einer Fülle von bunten Blumen während der langen Sommerblüte. Diese robuste Pflanze toleriert Trockenheit, schlechten Boden und sogar eine gewisse Vernachlässigung, aber sie belohnt regelmäßige Pflege, einschließlich gelegentlicher Trimmung. Lassen
Pflanzen verleihen dem Garten ihre vielen Attribute, indem sie sich selbst sind, aber ein Knotengarten ist eine einzigartige Möglichkeit, sie wirklich erstrahlen zu lassen und mit Textur, Muster und Duft beizutragen. Was ist ein Kräuterknotengarten? Dies ist eine traditionelle und formelle Methode, Kräuter in ein attraktives Muster zu bringen. K