Wachsende Ulmenbäume: Erfahren Sie mehr über Ulmenbäume in der Landschaft



Ulmen ( Ulmus spp.) Sind stattliche und majestätische Bäume, die für jede Landschaft eine Bereicherung darstellen. Der Anbau von Ulmen bietet Hausbesitzern Abkühlung und unvergleichliche Schönheit für viele Jahre. Ulmengesäumte Straßen waren in Nordamerika üblich, bis die Ulmenkrankheit in den 1930er Jahren die meisten Bäume auslöschte. Mit neuen, krankheitsresistenten Sorten machen Ulmen jedoch ein Comeback. Lasst uns mehr über das Pflanzen einer Ulme lernen.

Über Ulmenbäume

Ulmen kommen ursprünglich aus Europa, Asien und Nordamerika. Sie werden als Musterbäume in Wohnlandschaften und als Straßen- und Parkbäume verwendet. Sie haben ein flaches Wurzelsystem, das es schwierig macht, etwas unter ihnen zu wachsen, aber ihre natürliche Schönheit und die Qualität ihres Schattens machen es wert, auf einen Garten unter dem Baum zu verzichten.

Chinesische Ulme ( U. parvifolia ) ist eine der besten Ulmen für Wohnimmobilien. Es hat eine attraktive, sich ausdehnende Überdachung, die weit reichenden Schatten bietet. Seine Rinde wirft ein ornamentales, rätselartiges Muster auf dem Stamm. Hier sind einige andere Arten von Ulmen zu beachten:

  • Amerikanische Ulme ( U. americana ) wird bis zu 120 Fuß hoch mit einer runden oder vasenförmigen Krone.
  • Glattblättrige Ulme ( U. carpifolia ) wächst 100 Fuß hoch. Es hat eine konische Form mit herabhängenden Ästen.
  • Schottische Ulme ( U. glabra ) hat eine kuppelförmige Krone und wird 120 Fuß hoch.
  • Holländische Ulme ( U. platii ) wächst bis zu 120 Fuß mit einer weit ausladenden Krone und herabhängenden Ästen.

Ulmenkrankheit ist eines der wichtigsten Probleme mit Ulmen. Diese verheerende Krankheit hat Millionen von Bäumen in den Vereinigten Staaten und Europa getötet. Durch einen Pilz verursacht durch Ulmenborkenkäfer, ist die Krankheit in der Regel tödlich. Wenn Sie eine Ulme pflanzen, kaufen Sie immer resistente Sorten.

Ulmenbaumpflege

Ulmen bevorzugen volle Sonne oder Halbschatten und feuchten, gut durchlässigen fruchtbaren Boden. Sie passen sich auch an nassen oder trockenen Boden an. Sie machen gute Straßenbäume, weil sie städtische Bedingungen tolerieren, aber bedenken Sie, dass das Pflanzen einer Ulme in der Nähe von Gehwegen zu Rissen und erhabenen Bereichen führen kann.

Sie können zu jeder Jahreszeit behältergroße Bäume pflanzen. Bare root, balled und rülpsen Ulmen sind am besten im Frühjahr oder Spätherbst gepflanzt. Ändern Sie den Boden während der Pflanzzeit nicht, es sei denn, er ist sehr arm. Fügen Sie dem Füllschmutz für schlechte Böden etwas Kompost hinzu. Warte bis zum nächsten Frühling, um eine Ulme zu düngen.

Mulch den Baum sofort nach dem Pflanzen. Mulch hilft dem Boden Feuchtigkeit zu halten und reduziert die Konkurrenz durch Unkraut. Verwenden Sie eine 2-Zoll-Schicht aus leichtem Mulch, wie zerkleinerte Blätter, Heu oder Kiefernnadeln. Verwenden Sie 3 Zoll Rinden Mulch.

Bewässern Sie junge Bäume wöchentlich ohne Regen. Eine gute Möglichkeit, einen jungen Baum zu bewässern, besteht darin, das Ende eines Wasserschlauchs ein paar Zentimeter im Boden zu vergraben und das Wasser etwa eine Stunde lang so langsam wie möglich laufen zu lassen. Nach den ersten paar Jahren braucht der Baum nur bei längeren Trockenperioden zu gießen.

Düngen Sie junge Ulmen jeden Frühling mit einem kompletten und ausgewogenen Dünger. Überdosierung von Dünger kann den Baum schädigen, daher die Anweisungen des Düngemittelherstellers genau befolgen. Ältere Bäume, die nicht viel neues Wachstum hinzufügen, benötigen keine jährliche Düngung, aber sie werden eine leichte Streuung von Dünger hin und wieder zu schätzen wissen.

Vorherige Artikel:
Nicht jeder hat die Zeit oder Energie, jeden Tag im Garten zu sein, und das ist in Ordnung! Nur weil man sich nicht viel Mühe geben kann, heißt das nicht, dass man keinen schönen Garten haben kann. In der Tat, wenn Sie nur smart, können Sie sich viel zusätzliche Arbeit sparen. Lesen Sie weiter, um mehr über pflegeleichte Gartenarbeit sowie Pflanzen und Blumen zu erfahren, die nur wenig Pflege benötigen. Auswa
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während ihre duftenden creme-weißen Blüten, eingebettet in glänzendes, immergrünes Laub, Gardenie-Pflanzen ( Gardenia augusta syn. G. jasminoides ) eine beliebte Ergänzung in oder um das Haus machen, sind diese atemberaubenden Schönheiten nicht die einfachsten Pflanzen zu wachsen. Oft h
Unerfahrene Gärtner sind immer auf der Suche nach wichtigen Pflanzeninfektionen in ihren Gärten. Ein Bereich, den viele vernachlässigen, sind jedoch parasitäre Pflanzen. Wenn eine Pflanze auf oder in der Nähe einer anderen Pflanze wächst, wird allgemein angenommen, dass sie einfach kompatibel ist, und nicht, dass sie wichtige Nährstoffe von der anderen Pflanze bezieht. Erfah
Westliche Kirschfruchtfeilen sind kleine Schädlinge, aber sie verursachen großen Schaden in Hausgärten und kommerziellen Obstgärten in den westlichen Vereinigten Staaten. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über westliche Kirschfruchtfliege. Westliche Kirschfrucht-Fliegen-Identifikation Westliche Kirschfruchtfliegen leben in den Wintermonaten im Boden als bräunlich-gelbe Puppen, die sich im späten Frühjahr und Frühsommer als ausgewachsene Fliegen entwickeln. Adult We
Wenn du schwarze, keulenförmige Pilze am oder nahe der Basis eines Baumes hast, kannst du einen Fingerpilz des Toten haben. Dieser Pilz kann eine ernste Bedingung anzeigen, die Ihre sofortige Aufmerksamkeit benötigt. Lesen Sie diesen Artikel für die Fakten und Tipps des Toten Mannes zum Umgang mit dem Problem. W
Japanische Ahornbäume sind spektakuläre Landschaftsbaumarten, die das ganze Jahr über Farbe und Interesse bieten. Einige japanische Ahorne können nur 6 bis 8 Fuß wachsen, andere erreichen 40 Fuß oder mehr. Das Beschneiden von japanischen Ahornbäumen ist bei alten Bäumen selten notwendig, wenn sie in jungen Jahren trainiert wurden. Das an
Bäume mit orangem Herbstlaub bringen Verzauberung in Ihren Garten, gerade als die letzten Sommerblumen verblassen. Sie können nicht orange Herbstfarbe für Halloween bekommen, aber dann wieder können Sie, je nachdem, wo Sie leben und welche Bäume mit Orangenblättern Sie auswählen. Welche Bäume haben im Herbst orange Blätter? Lesen S