Was ist Leinsamen - Tipps zum Anbau eigener Leinsamen Pflanzen



Flachs ( Linum usitatissimum ), eine der ersten vom Menschen domestizierten Nutzpflanzen, wurde hauptsächlich für Fasern verwendet. Erst mit der Erfindung des Baumwollgins begann die Flachsproduktion zu sinken. In den letzten Jahren sind uns die vielen Vorteile der Pflanze bewusst geworden - vor allem der Nährstoffgehalt der Samen.

Was ist Leinsamen?

Was ist Leinsamen und warum ist es so wichtig? Leinsamen, reich an Ballaststoffen und Omega-3-Fettsäuren, wird von vielen als Wundermittel angesehen, das das Risiko ernster Gesundheitsprobleme wie Diabetes, Lebererkrankungen, Krebs, Schlaganfall, Herzerkrankungen und Depressionen reduzieren kann.

Ihre nächste Frage könnte sein: "Kann ich Leinsamen in meinem Garten anbauen?" Es ist nicht schwer, Leinsamen anzubauen, und die Schönheit der Pflanze ist ein zusätzlicher Bonus.

Wie man Leinsamen-Pflanzen anbaut

Leinsamen auf kommerzieller Ebene zu wachsen kann ein komplizierter Prozess sein, aber das Pflanzen von Flachs aus Samen in Ihrem Garten ist einfacher, als Sie vielleicht denken. In der Tat, Sie haben wahrscheinlich seine Wildblumen Cousins, blauen Flachs und scharlachroten Flachs vor, oder kennen jemanden, der hat.

Gemeiner Flachs, wie seine Cousins, ist eine kühle Jahreszeit Pflanze, und Samen sollten gepflanzt werden, sobald der Boden im Frühjahr bearbeitet werden kann. Ein Spätfrost wird die Pflanzen normalerweise nicht schädigen, sobald sie auftauchen, da Sämlinge mit mindestens zwei Blättern Temperaturen von bis zu 28 ° C (-2 ° C) tolerieren können.

Suchen Sie nach einer sonnigen, geschützten Pflanzstelle, wenn Sie Flachs aus Samen pflanzen. Obwohl Flachs sich an die meisten gut durchlässigen Böden anpassen wird, ist ein reichhaltiger Boden optimal. Graben Sie reichlich Kompost, Mist oder andere organische Stoffe ein, besonders wenn Ihr Boden schlecht ist.

Bearbeiten Sie den Boden gut und glätten Sie ihn mit einem Rechen, und streuen Sie die Samen gleichmäßig über den vorbereiteten Boden mit einer Rate von etwa 1 Esslöffel Leinsamen für jede 10 Quadratmeter Pflanzfläche. Tipp : Die winzigen Samen vor dem Pflanzen mit Mehl bestäuben, damit sie leichter zu sehen sind.

Harken Sie den Boden leicht, so dass die Samen mit nicht mehr als ½ Zoll Erde bedeckt sind, und gießen Sie dann den Bereich mit einem feinen Spray, um zu verhindern, dass die Samen aus dem Boden gewaschen werden. Achten Sie darauf, dass die Samen in etwa 10 Tagen keimen.

Bewässerung die Samen regelmäßig, um den Boden noch feucht, aber nicht durchnässt zu halten. Sobald die Pflanzen etabliert sind, wird eine zusätzliche Bewässerung nur in Zeiten von warmem, trockenem oder windigem Wetter benötigt. Eine dünne Schicht Mulch hilft, Unkraut zu bekämpfen und gleichzeitig die Bodenfeuchtigkeit und -temperatur zu regulieren.

Gewöhnlich ersticken etablierte Flachspflanzen Unkraut; Regelmäßiges Unkrautjäten ist jedoch kritisch, wenn die Pflanzen klein sind. Arbeiten Sie vorsichtig, ziehen Sie mit der Hand, um die kleinen Flachswurzeln zu beschädigen.

Flachspflanzen benötigen nicht notwendigerweise Dünger, aber wenn Ihr Boden schlecht ist, werden die Pflanzen alle zwei Wochen von einer verdünnten Lösung wasserlöslichen Düngers profitieren, bis die Samenköpfe erscheinen. An diesem Punkt Wasser zurückhalten, damit die Samenköpfe reifen und goldgelb werden.

Ernten Sie die Samen, indem Sie ganze Pflanzen an ihren Wurzeln ziehen. Bündeln Sie die Stiele und hängen Sie sie an einem trockenen Ort für drei bis fünf Wochen oder bis die Samenköpfe vollständig trocken sind.

Vorherige Artikel:
Gemüseanbau in Zone 4 ist zwar eine Herausforderung, aber es ist durchaus möglich, auch in einem Klima mit kurzer Anbausaison einen großzügigen Garten anzubauen. Der Schlüssel ist die Auswahl des besten Gemüses für kalte Klimazonen. Lesen Sie weiter und lernen Sie die Grundlagen der Gemüseanpflanzung in der Zone 4, zusammen mit ein paar guten Beispielen von köstlichem, nahrhaftem, kaltem Gemüse. Bestes G
Empfohlen
Mangold ist ein kühles Saisongemüse und kann daher früh im Frühjahr oder im Hochsommer für eine frühe Herbsternte gepflanzt werden. Der Frühling Mangold Anbau gibt Ihnen einen frühen Hinweis auf die Saison und bietet die beste Verkostung Pflanze. Mangold im Sommer kann bombardieren und bitter werden, wenn die Hitze der Jahreszeit saure Säfte in der Pflanze hervorbringt. Das Anp
Wenn Sie sich mit einer Fülle von Zitrusfrüchten, sagen wir aus Marmeladen oder Grapefruit von Tante Flo in Texas finden, fragen Sie sich vielleicht, ob es nützliche oder geniale Möglichkeiten gibt, Zitrusfrüchten zu verwenden. Die erstaunliche aromatische Kraft der Zitrusfrüchte beiseite, wussten Sie, dass Sie Sämlinge in Zitrusschalen wachsen können? Zitrus
Eine der besten Möglichkeiten, wie ein Gärtner den Wasserverbrauch reduzieren kann, ist der Ersatz durstiger Büsche und Hecken durch trockenheitsresistente Sträucher. Denken Sie nicht, dass Sträucher für trockene Bedingungen auf Spitzen und Dornen beschränkt sind. Sie können viele Arten finden, einschließlich trockenheitsresistente blühende Sträucher und trockenheitstolerante immergrüne Sträucher. Auswahl der
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Der Anbau einer Yucca-Pflanze in Innenräumen verleiht einem Raum einen besonderen Reiz oder wirkt als Teil eines attraktiven Indoor-Displays. Der Anbau von Yucca in Containern ist eine gute Möglichkeit, die Natur im großen Stil ins Innere zu bringen, obwohl einige Yucca-Topfpflanzen klein sind. W
Chitalpa-Bäume sind luftige Hybriden. Sie entstehen aus einer Kreuzung zwischen zwei amerikanischen Ureinwohnern, dem südlichen Catalpa und der Wüstenweide. Chitalpa-Pflanzen wachsen zu kurzen Bäumen oder großen Sträuchern heran, die während der Wachstumsperiode festliche rosa Blüten erzeugen. Für we
Der Kapokbaum ( Ceiba pentandra ), ein Verwandter des Seidenseidebaums, ist keine gute Wahl für kleine Hinterhöfe. Dieser Regenwald-Riese kann bis zu 200 Fuß hoch werden und eine Höhe von 13-35 Fuß pro Jahr hinzufügen. Der Stamm kann bis zu 10 Fuß im Durchmesser ausbreiten. Die enormen Wurzeln können Zement, Bürgersteige, alles heben! Wenn es