Sind einige Lorbeerblätter giftig - lernen, welche Bucht Bäume essbar sind


Lorbeerbaum ( Laurus nobilis ), auch unter verschiedenen Namen wie Lorbeer, Lorbeer, Lorbeer oder Lorbeer bekannt, wird wegen der aromatischen Blätter geschätzt, die einer Vielzahl von warmen Speisen einen unverwechselbaren Geschmack verleihen. Dieser herrliche mediterrane Baum hat jedoch den Ruf, giftig zu sein. Was ist die wahre Wahrheit über Lorbeerblätter? Sind sie giftig? Welche Lorbeerbäume sind essbar? Kannst du mit allen Lorbeerblättern kochen, oder sind einige Lorbeerblätter giftig? Lassen Sie uns das Problem untersuchen.

Über essbare Lorbeerblätter

Sind einige Lorbeerblätter giftig? Für den Anfang sind die Blätter, die von Laurus nobilis produziert werden, nicht giftig. Bestimmte Arten mit dem Namen "Lorbeer" oder "Bucht" können jedoch tatsächlich giftig sein und sollten vermieden werden, während andere vollkommen sicher sein können. Gehen Sie kein Risiko ein, wenn Sie unsicher sind. Beschränken Sie das Kochen mit Lorbeerblättern zu denen, die in Supermärkten verfügbar sind oder die Sie selbst wachsen.

Kochen mit Lorbeerblättern

Welche Bucht Bäume sind essbar? Tatsächliche Lorbeerblätter ( Laurus nobilis ) sind sicher, aber die ledrigen Blätter, die an den Rändern scharf sein können, sollten immer vor dem Servieren aus der Schale entfernt werden.

Zusätzlich gelten die folgenden "bay" Pflanzen als sicher. Wie Laurus nobilis gehören alle zur Familie der Lauraceae.

Indisches Lorbeerblatt ( Cinnamomum tamala ), auch bekannt als indische Cassia oder Malabar Blatt, sieht sehr nach Lorbeerblättern aus, aber der Geschmack und das Aroma sind eher Zimt. Die Blätter werden oft als Garnitur verwendet.

Mexikanisches Lorbeerblatt ( Litsea glaucescens ) wird oft anstelle von Laurus nobilis verwendet . Die Blätter sind reich an ätherischen Ölen.

Kalifornischer Lorbeer ( Umbellularia californica ), auch bekannt als Oregon-Myrte oder Pfefferkorn, ist sicher für kulinarische Zwecke zu verwenden, obwohl der Geschmack stechender und intensiver ist als Laurus nobilis.

Nicht essbare Lorbeerblätter

Vorsicht vor giftigen buchtartigen Bäumen. Die folgenden Bäume haben giftige Verbindungen und sind nicht essbar . Sie können ähnliche Namen haben und die Blätter können wie normale Lorbeerblätter aussehen, aber sie gehören zu völlig verschiedenen Pflanzenfamilien und sind völlig unabhängig von Lorbeer.

Berglorbeer ( Kalmia latifolia ): Alle Teile der Pflanze sind giftig. Sogar Honig, der aus den Blüten hergestellt wird, kann Magen-Darm-Schmerzen auslösen, wenn er in großen Mengen gegessen wird.

Kirschlorbeer ( Prunus laurocerasus ): Alle Teile der Pflanzen sind giftig und können potentiell tödliche Atemprobleme verursachen.

Hinweis : Obwohl Lorbeerblätter in kleinen Mengen unbedenklich sind, können sie für Pferde, Hunde und Katzen giftig sein. Symptome sind Durchfall und Erbrechen.

Vorherige Artikel:
Sumpf-Malve ( Hibiscus moscheutos ), auch bekannt als Rose Malve Hibiskus oder Sumpf Hibiskus, ist eine strauchige, feuchtigkeitsliebende Pflanze in der Hibiskus-Familie, die große, auffällige Blüten von Mitte Sommer bis Herbst bietet. Die Anlage funktioniert gut entlang Teichrändern oder anderen feuchten Bereichen. Di
Empfohlen
Von Stan V. (Stan der Rosemann) Griep Pensionierte American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Ich weiß nichts von dir, aber wenn ich von Wingthorn-Rosen höre, kommt mir ein Bild von einem klassischen Schloss in England in den Sinn. In der Tat, eine schöne stattlich aussehende Burg mit schönen Rosenbeeten und Gärten schmücken ihren Umfang und Innenhof. In d
Was ist ein Garten der Jungfrau Maria? Es ist ein Garten, der eine Auswahl der vielen Pflanzen enthält, die nach oder mit der Jungfrau Maria benannt sind. Für Jungfrau Maria Garten Ideen plus eine kurze Liste von Mary Gartenpflanzen, lesen Sie weiter. Was ist ein Mariengarten? Wenn Sie noch nicht von einem Garten mit Mary-Thema gehört haben, können Sie sich fragen, was es ist. Di
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Häufiger als man denkt, ist das Problem von Erdbeerpflanzen, die nicht produzieren oder wenn eine Erdbeere nicht blühen wird. Stattdessen können Sie viel Laub und nichts anderes für all Ihre harten Bemühungen zeigen. Warum sind deine Erdbeerpflanzen groß, aber keine Erdbeeren, und wie kannst du diese allgemeine Beschwerde beheben? Waru
Ingwer ist ein scharfes tropisches Kraut, das einer Vielzahl von Gerichten einen unverwechselbaren Geschmack verleiht. Ein leistungsstarkes Superfood, Ingwer enthält antibiotische und entzündungshemmende Eigenschaften, und viele Menschen schätzen Ingwer für seine nachgewiesene Fähigkeit, eine Magenverstimmung zu beruhigen. Die
Kleine Palmen sind eine ausgezeichnete und vielseitige Ergänzung zu einem Garten. Miniaturpalmen werden im Allgemeinen als unter 20 Fuß groß definiert, was in Bezug auf Palmen wirklich ziemlich kurz ist. Innerhalb dieser Kategorie gibt es zwei Arten von Palmen: kleiner Baum und buschig. Jeder hat seinen eigenen Nutzen und kommt in vielen Varianten. L
Die mandevilla-Pflanze ist zu einer gemeinsamen Terrassenpflanze geworden, und das zu Recht. Die leuchtenden Mandevilla-Blüten verleihen jeder Landschaft ein tropisches Flair. Aber wenn Sie erst einmal eine Mandevilla-Rebe gekauft haben, fragen Sie sich vielleicht, was Sie tun müssen, um beim Anbau von Mandevilla Erfolg zu haben.