Was ist ein Transplantationshalsband und wo befindet sich die Transplantatverbindung?



Pfropfen ist eine übliche Methode zur Vermehrung von Obst- und Zierbäumen. Es ermöglicht, dass die besten Merkmale eines Baumes, wie große Früchte oder reichliche Blüten, von Generation zu Generation weitergegeben werden. Bei reifen Bäumen, die diesem Prozess unterzogen wurden, kann sich das Prothesenhalsband bilden, was aus verschiedenen Gründen unerwünscht ist. Was ist ein Graft-Kragen? Ein Transplantatkragen ist der Bereich, wo sich ein Spross und ein Wurzelstock treffen und wird auch als Baumpfropfverband bezeichnet.

Was ist ein Transplantationshalsband?

Die Verbindung in einem Transplantat ist eine klumpige, erhabene Narbe, die knapp über der Oberfläche des Bodens oder knapp unter dem Baldachin sein sollte. Es wird verursacht, wenn der Spross und der Wurzelstock vereint sind. Der Spross ist die Vielfalt der Arten, die das Beste hervorbringt und ausführt. Der Wurzelstock ist ein durchgängiger Vermehrer, der von Baumschulen und Züchtern ausgewählt wird. Der Zweck der Pfropfung besteht darin, sicherzustellen, dass Sorten, die aus Samen nicht in Erfüllung gehen, die Eigenschaften der Stammpflanze behalten. Es ist auch eine schnellere Methode zur Herstellung eines Baumes im Vergleich zur Aussaat.

Wenn die Pfropfung stattfindet, wachsen Spross und Wurzelstock zusammen. Das Kambium ist eine lebende Zellschicht knapp unter der Rinde. Diese dünne Schicht ist sowohl mit dem Spross als auch mit dem Wurzelstock verbunden, so dass ein Austausch von Nahrungsmitteln und Nährstoffen in beiden Teilen auftreten kann. Die lebenden Zellen im Kambium sind das Wachstumszentrum des Baumes und werden, sobald sie vereint sind, eine Pfropfverbandbildung schaffen, während sie den Austausch von lebensspendenden Substanzen erlauben. Der Bereich, wo der Spross und der Wurzelstock zusammen heilen, ist der Transplantatkragen oder die Baumpfropfverbindung.

Graft Gewerkschaften bei der Pflanzung?

Die Lage der Baumpfropfverbindung in Bezug auf den Boden ist eine wichtige Überlegung beim Pflanzen. Es gibt eine Handvoll Züchter, die empfehlen, die Vereinigung unter dem Boden zu begraben, aber die Mehrheit bevorzugt, sie knapp über dem Boden zu lassen, normalerweise 6 bis 12 Zoll über dem Boden. Dies liegt daran, dass die Vereinigung ein ziemlich heikler Bereich ist und in einigen Fällen falsche Transplantate auftreten. Diese verlassen die Pflanze für Fäulnis und Krankheiten.

Die Gründe für erfolglose Gewerkschaften sind zahlreich. Die Zeit des Transplantats, das Zusammenbleiben von Kambium und Amateurtechniken sind einige Ursachen. Eine erfolglose Transplantatbildung kann diese Probleme verursachen, ebenso wie Schädlingsprobleme und Graftkragen-Ausstoßen. Sauger sind ein natürlicher Bestandteil des Baumwachstums, verursachen jedoch Probleme bei veredelten Bäumen.

Was ist mit Graft Collar Suckering zu tun?

Sucker treten manchmal auf, wenn der Spross nicht richtig wächst oder abgestorben ist. Dies tritt auf, wenn die Vereinigung nicht abgeschlossen ist. Sauger in gepfropften Bäumen am Transplantatkragen zeigen an, dass das Transplantat durchbrochen wurde, was den Austausch von Nährstoffen und Wasser von den Wurzeln zum Spross verhindert. Der Wurzelstock wird immer noch gesund und kräftig sein und sogar versuchen, sich zu verzweigen und zu blättern. Dies führt zu den Saugnäpfen oder zum schlanken vertikalen Astwachstum vom Wurzelstock.

Graft Kragen-Subling wird am Ende die Eigenschaften der Unterlage produzieren, wenn sie wachsen dürfen. Sucker treten auch auf, wenn ein Wurzelstock besonders kräftig ist und das Hauptwachstum übernimmt. Verwenden Sie eine gute Gartenschere oder eine Säge für älteres Wachstum und entfernen Sie den Sauger so nah wie möglich am Wurzelstock. Leider kann dieser Prozess bei starkem Wurzelstock jährlich notwendig sein, aber das Wachstum junger Sucker ist leicht zu entfernen und erfordert nur Wachsamkeit.

Vorherige Artikel:
Nein, Heidelbeere ist keine Figur in Herr der Ringe. Also, was ist eine Heidelbeere? Es ist ein einheimischer Strauch, der runde blaue Beeren produziert, die wie Blaubeeren aussehen. Wilde Heidelbeeren enthalten jedoch viel mehr Nährstoffe als kultivierte Blaubeeren. Lesen Sie weiter für Informationen zur Heidelbeerpflanze und zu den Vorteilen der Heidelbeere.
Empfohlen
(Autor der Garden Crypt: Erforschung der anderen Seite der Gartenarbeit) Was ist Halloween ohne Dekoration? Wir alle wissen, dass Dekoration für Halloween im Freien beginnt, und der Garten ist keine Ausnahme. Denken Sie jedoch daran, dass Sie diese gruseligen Halloween-Gärten wahrscheinlich auf eine einladende Weise gestalten sollten, besonders wenn Sie Kinder erwarten.
Wenn Ihre Umgebung Monate gefrorene Kälte oder die gleiche Zeit in sengenden Hitze beinhaltet, denken Sie vielleicht, dass Sie nie in der Lage sein werden, einen erfolgreichen Kräutergarten anzubauen. Die Antwort auf Ihr Problem ist ein Gewächshaus. Gewächshäuser bieten eine künstliche Umgebung, die perfekt für die Züchtung von zarten Pflanzen ist, und die Verwendung eines Gewächshauses für den Anbau von Kräutern kann Ihre Saison verlängern und die Vielfalt der Pflanzen erhöhen, die Sie anbauen. Erfahren Si
Geerntete Serviceberry-Früchte können eine köstliche Gaumenfreude sein und der Anbau von Serviceberry-Bäumen ist einfach. Lassen Sie uns mehr über die Pflege von Serviceberries in der Landschaft erfahren. Was ist ein Serviceberry? Serviceberries sind Bäume oder Sträucher, je nach Sorte, mit einer schönen natürlichen Form und essbaren Früchten. Während
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) In der natürlichen Sommerlandschaft sprießen die Goldruten ( Solidago ) massenhaft auf. Die Goldrute, die mit gelben, flaumigen Blüten besetzt ist, wird manchmal als Unkraut angesehen. Nichtkennende Gärtner finden es vielleicht ärgerlich und wundern sich: "Wofür ist die Pflanze Goldrute gut?"
Ich mag Essen, an dem man etwas arbeiten muss. Krabbe, Artischocke und mein persönlicher Favorit, Granatapfel, sind Beispiele für Lebensmittel, die ein wenig mehr Aufwand von Ihrer Seite benötigen, um in den köstlichen Innenraum zu gelangen. Granatäpfel sind nicht nur lecker, sondern erhalten durch ihren hohen Anteil an Antioxidantien auch Bonuspunkte, was dazu führt, dass viele sich beim Granatapfelanbau versuchen. Wenn
Trompetenreben sind nur einer von mehreren gebräuchlichen Namen für Campsis radicans . Die Pflanze wird auch als Kolibri, Trompetenkriechpflanze und Kuhjucken bezeichnet. Diese holzige Rebe ist eine mehrjährige Pflanze, die in Nordamerika beheimatet ist und in den Klimazonen 4 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums gedeiht. D