Was ist ein Kokedama: Tipps zur Herstellung von Kokedama Moss Balls



Die Kunst von Kokedama bedeutet wörtlich übersetzt "Koke", was "Moos" bedeutet, und "Dama" bedeutet "Ball". Dieser Moosball hat eine Wiederauferstehung als eine moderne Kunstform erfahren, die für einzigartig präsentierte Pflanzen und Blumen nützlich ist. Im Internet und in den Pflanzenforen gibt es Anleitungen und Unterrichtseinheiten zu dieser Fertigkeit. Ein japanischer Moosball macht ein personalisiertes Geschenk oder einfach einen interessanten Akzent für eine bevorzugte Pflanzenprobe. Sie können die Kunst von Kokedama selbst mit ein paar Gegenständen und minimalen Fähigkeiten üben.

Was ist Kokedama?

Was ist ein Kokedama? Es ist eine Form der japanischen Gartenkunst, die Jahrhunderte alt und in die Praxis von Bonsai gebunden ist. Es ist ein Akzent für diese Art der Pflanzenauslage, bei der ein Moosball der zentrale und unterstützende Punkt für einen geformten Baum oder eine Pflanze ist. Der Moosball ist an einer Plattform befestigt oder an einer Schnur aufgehängt, wobei die Pflanze aus der Kugel herauswächst.

Kokedama ist die Übung, den Wurzelballen einer Pflanze in einen Schlammball zu legen, der dann mit weichem grünen Moos überzogen wird. Es ist eine lebende Pflanzer sowie ein unverwechselbares Display-Stück. Sie können an einem Stück Treibholz oder Rinde befestigt werden, die an einer Schnur hängen oder in einem klaren, attraktiven Behälter eingebettet sind. Viele von diesen als Kokedama-Moosgarten hängen zu lassen, nennt man String Garden.

Materialien zur Herstellung von Kokedama Moss Balls

Die traditionelle Kunstform beruhte auf einem sorgfältig zusammengesetzten Boden mit einer schweren Tonbasis, die an sich selbst haften würde. Dieser Boden wird Akadama genannt und enthält auch Torfmoos als Feuchtigkeitsspeicher. Sie können Bonsaiboden kaufen oder Ihre eigene Mischung aus Ton und 15 Prozent Torfmoos als Basis für den japanischen Moosball herstellen.

Sobald Sie Ihre Bodenmischung haben, benötigen Sie auch:

  • Schere
  • Zeichenfolge
  • Wasser
  • Eine Sprühflasche
  • Handschuhe
  • Ein Eimer
  • Zeitung oder eine Plane (um Ihre Arbeitsfläche zu schützen)

Wählen Sie Ihre Pflanze anhand einer Pflegelinie, einer Lichtsituation und der Fähigkeit aus, verschmutzten Boden zu tolerieren. Viele tropische Dschungelpflanzen sind für das Projekt geeignet, ebenso wie Farne, Glücksbambus oder sogar Efeu. Vermeiden Sie Sukkulenten und Kakteen, da der Bodenball für diese Pflanzenarten zu feucht bleibt.

Für das Moos können Sie trockenes Blumenmoos verwenden, das Sie einweichen oder aus Ihrer Umgebung ernten. Wenn Sie sich nicht mit dem Tonball anlegen möchten, können Sie auch einen Kokedama-Moosgarten mit einem Blumenschaumball als Basis schaffen.

Erstellen Sie Ihren japanischen Moss Ball

Ziehe deine Handschuhe, lege deinen Arbeitsraum aus und fang an zu arbeiten.

  • Befeuchten Sie das Moos, wenn es sich um die getrocknete Sorte handelt, indem Sie es für eine Stunde in einen Eimer Wasser tauchen. Drücken Sie es aus und legen Sie es beiseite bis zum letzten Schritt.
  • Füge Wasser allmählich zu deiner Akadama-Mischung hinzu, bis das Medium zu einem Ball zusammengerafft werden kann. Drücken Sie es fest herum, um die Bodenmischung zu verkleben.
  • Entfernen Sie die ausgewählte Pflanze aus ihrem Behälter, stauben Sie den Boden ab und brechen Sie den Wurzelballen vorsichtig auseinander. Machen Sie ein Loch in den Tonball, das groß genug ist, um die Wurzeln der Pflanze einzudrücken. Sprühen Sie den Boden mit Wasser, um ihn während dieses Prozesses feucht und verarbeitbar zu halten.
  • Schieben Sie den Ton um die Wurzeln herum und verdichten Sie ihn um die Basis des Stiels. Drücken Sie das Moos um das Formular, bis alle Oberflächen bedeckt sind. Verwenden Sie Schnur oder Schnur, um das Moos auf den Ball mit mindestens zwei Durchgängen um die Oberfläche zu wickeln. Schneiden Sie die überschüssige Schnur ab und fixieren Sie die Kugel an einem Stück Holz, hängen Sie sie in einen entsprechend beleuchteten Bereich oder legen Sie sie in einen Behälter.

Sie haben jetzt Ihren ersten Moosball und können beim nächsten Mal mit verschiedenen Formen und Moosarten richtig kreativ werden. Die Herstellung von Kokedama-Moosbällchen ist ein lustiges, familienfreundliches Projekt, mit dem Sie Ihre Liebe zu Pflanzen ausdrücken und ein einzigartiges Design entwerfen können.

Vorherige Artikel:
Wenn Ihnen die Idee, mit einem Flammenwerfer zu jäten, Unbehagen bereitet, ist es an der Zeit, mehr über die Verwendung von Hitze zu erfahren, um Unkraut zu töten. Das Jäten von Flammen ist sicher, wenn Sie das Gerät richtig benutzen. Tatsächlich ist es in vielen Fällen sicherer als die Verwendung aggressiver Chemikalien, die das Grundwasser kontaminieren und giftige Rückstände auf Ihrem Gartengemüse hinterlassen. Lesen Si
Empfohlen
Dekorative Süßkartoffelreben ( Ipomoea batatas ) sind attraktive, dekorative Weinreben, die anmutig aus einem Topf oder einem Korb ziehen. Gewächshäuser und Baumschulen verlangen einen ziemlich hohen Preis für Süßkartoffelreben, aber das Aufspalten von Süßkartoffeln ist eine Möglichkeit, neue Reben mit sehr wenig Investition von Zeit oder Geld zu schaffen. Die Teil
Noble Tannen ( Abies procera ) sind äußerst attraktive immergrüne Bäume und die größten einheimischen Tannen Amerikas. Sie können edle Tannen an ihren einzigartigen Zapfen erkennen, die aufrecht auf den Ästen sitzen. Eine edle Tanne anzupflanzen ist in den richtigen Klimazonen nicht schwierig. Lesen
Wenn Sie Mandelbäume pflanzen, müssen Sie unter vielen verschiedenen Mandelbäumen und Mandelbaumsorten auswählen. Ihre Wahl muss eine Vielzahl von Faktoren berücksichtigen. Lesen Sie weiter für Informationen über Arten von Mandelbäumen. Sorten von Mandeln Für diejenigen, die kommerziell Mandelbaumsorten anbauen, umfassen die Überlegungen zur Auswahl von Bäumen die Größe und Qualität der Nussernte. Als Hausgärt
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District In diesem Artikel werden wir zwei Klassifikationen von Rosen betrachten: die Hybrid Tea Rose und die Grandiflora Rose. Diese gehören zu den zwei beliebtesten Sorten von Rosensträuchern. Was ist eine hybride Teerose?
Hilfe, ich habe Ameisen in meinen Zimmerpflanzen! Ameisen in einer Zimmerpflanze sind nie ein willkommener Anblick. Sie loszuwerden kann noch frustrierender sein, besonders wenn sie immer wieder kommen, aber es gibt Dinge, die Sie tun können. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man Ameisen in Containerpflanzen loswird und sie weghält.
Manchmal fühlt es sich so an, als wären die Gartenarbeiten nie erledigt. Es gibt so viel zu beschneiden, zu teilen, zu verändern und neu zu bepflanzen, und es geht einfach ewig weiter - oh, und vergiss deine Gartenteichreinigung nicht. So schön wie sie sind, Gartenteiche erfordern Wartung, um ihr bestes zu schauen, und obwohl das Säubern eines Teichs nicht Raketenwissenschaft ist, macht es den Prozeß viel glatter, besonders wenn Pflanzen oder Fische Ihren Teich zuhause nennen. Teic