Was ist Kartoffel Ringspot: Corky Ringspot in Kartoffeln erkennen



Corky Ringspot ist ein Problem bei Kartoffeln, das zu echten Problemen führen kann, besonders wenn Sie sie kommerziell anbauen. Während es die Pflanze vielleicht nicht tötet, gibt es den Kartoffeln selbst ein unangenehmes Aussehen, das schwer zu verkaufen und weniger als ideal zum Essen ist. Lesen Sie weiter, um mehr über das Erkennen und Verwalten von Korkringen in Kartoffeln zu erfahren.

Symptome von Corky Ringspot in Kartoffeln

Was ist Kartoffel Ringspot? Corky Ringspot von Kartoffeln wird durch eine Krankheit verursacht, die Tabakrasselvirus genannt wird. Dieses Virus wird hauptsächlich durch Stengelwurzel-Nematoden verbreitet, mikroskopisch kleine Würmer, die sich von Pflanzenwurzeln ernähren. Diese Nematoden ernähren sich von infizierten Wurzeln, wandern dann zu den Wurzeln nicht infizierter Pflanzen und verbreiten das Virus ohne Ihr Wissen unter der Erde.

Selbst wenn eine Kartoffel einmal mit Kork-Ringfleck infiziert ist, werden Sie es vielleicht nicht bemerken, da die Symptome fast immer unterirdisch sind. Gelegentlich erscheinen die Blätter der Pflanze kleiner, faltig und fleckig. Gewöhnlich jedoch sind die Symptome nur innerhalb der Kartoffel, manifestiert sich als dunkel gefärbte, korkähnlich strukturierte Ringe, Kurven und Flecken im Fleisch der Knolle.

In Knollen mit dünner oder heller Haut sind diese dunklen Bereiche auf der Oberfläche sichtbar. In schweren Fällen kann sich die Form der Knolle verformen.

Wie man Kartoffeln mit Corky Ringspot Virus verwaltet

Leider gibt es keine Möglichkeit, korkigen Kartoffelring zu behandeln, nicht zuletzt, weil man oft nicht weiß, dass man es hat, bis man in die Knollen schneidet und schneidet.

Vorbeugung ist der Schlüssel zum Korkenringpunkt. Kaufen Sie nur Pflanzkartoffeln, die nachweislich frei von Viren sind, und pflanzen Sie nicht in Erde, die nachweislich bereits das Virus enthält. Wenn Sie Kartoffeln für Samen schneiden, sterilisieren Sie Ihr Messer häufig, auch wenn Sie keine Symptome sehen. Das Einschleusen in infizierte Knollen ist eine verbreitete Art der Ausbreitung des Virus.

Vorherige Artikel:
Es gibt einige Diskrepanzen bezüglich der Kältefestigkeit von Agapanthus. Während die meisten Gärtner zustimmen, dass die Pflanzen anhaltenden Frosttemperaturen nicht standhalten können, sind Nordgärtner oft überrascht, dass ihre Lily of the Nile trotz einer eisigen Kälte im Frühling wiederkommt. Ist die
Empfohlen
Rosmarin ist ein beliebtes kulinarisches Kraut im Hausgarten. Es kann entweder in den Boden oder in Behälter gepflanzt werden, aber abhängig davon, wie Sie dieses Kraut anbauen, wie Sie Ihre Rosmarin-Pflanze wässern. Wie man eine Rosmarin-Pflanze im Boden wässert Rosmarin ist eine Pflanze, die einfach im Boden zu wachsen ist, vor allem, weil sie eher trockenheitsresistent ist. Ei
Eine der großen Freuden der Gartenarbeit beginnt mit einem kleinen Samen oder Schneiden und endet mit einer gesunden und lebendigen Pflanze, sei es ein schmackhaftes Gemüse oder ein attraktiver Strauch für einen Landschaftsgarten. Wenn Sie an wachsende Sämlinge und junge Pflanzen denken, können Sie sich große Gewächshäuser voller Reihen von Pflanzen vorstellen, aber der Hausgärtner kann es auf einer kleineren Basis tun. Pflanze
Vielleicht ist eine der frustrierendsten und mühsamsten Aufgaben, die ein Gärtner tun muss, Unkrautjäten. Gemüsegarten-Jäten ist notwendig, um die größtmögliche Ernte zu erzielen, aber an manchen Tagen scheint es, als würden die Unkräuter schneller wachsen als sie herausziehen können. Zu wissen, wie man den Garten richtig jäten kann, ist wichtig, um zu reduzieren, wie oft man diese mühsame Arbeit machen muss. Wie man den
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Sceletium tortuosum- Pflanze, die allgemein als Kanna bezeichnet wird, ist eine saftig blühende Bodenbedeckung, die für die Massenbedeckung in Gebieten verwendet wird, in denen andere Pflanzen häufig versagen. Wachsende Kanna-Pflanzen halten die Feuchtigkeit, die notwendig ist, um durch den trockensten Sommer zu leben. E
Es ist unwahrscheinlich, dass du Sumpftupelo-Bäume anpflanzen wirst, wenn du nicht in einem Gebiet mit feuchtem Boden lebst. Was ist Sumpf tupelo? Es ist ein großer einheimischer Baum, der in Feuchtgebieten und Sümpfen wächst. Lesen Sie weiter für Informationen über Sumpf Tupelo Baum und Sumpf Tupelo Pflege. Was
Sowohl tropische als auch Regenwälder bieten eine unglaubliche Vielfalt an Pflanzen. Diejenigen, die von Bäumen, Felsen und vertikalen Stützen herabhängen, werden Epiphyten genannt. Baumepiphyten werden Luftpflanzen genannt, weil sie keinen festen Halt in der Erde haben. Diese faszinierende Sammlung von Pflanzen macht auch Spaß, drinnen oder draußen im Garten zu wachsen. Find