Pflege für wilde Ingwer: Wie man wilde Ingwer Pflanzen wächst



Auf der ganzen Welt, aber vor allem in den schattigen Wäldern von Asien und Nordamerika, ist der wilde Ingwer eine Staude, die nicht mit dem kulinarischen Ingwer Zingiber officinale verwandt ist . Es gibt eine große Vielfalt an Arten und Sorten, aus denen man auswählen kann, die die Frage stellen: "Kannst du Ingwerpflanzen in der Wildnis anbauen?" Ein leichtes und nachdrückliches "Ja".

Ingwer-Anlagen im wilden Hinterhof-Garten

Wilde Ingwerpflanzen ( Asarum und Hexastylis- Arten) sind 6 bis 10 Zoll groß mit einer sich ausbreitenden Gewohnheit von 12 bis 24 Zoll, abhängig von der Vielzahl. Wilde Ingwerpflanzen neigen dazu, mäßig langsam zu wachsen und sind nicht invasiv mit immergrünen, nierenförmigen oder herzförmigen Blättern. Vielseitiger und leicht wachsender, wilder Ingwer ist eine ausgezeichnete Wahl in einem Waldgarten, als Schattenschutz oder Massenpflanzungen.

Ingwergewächse in freier Wildbahn haben interessante, wenn auch nicht besonders schöne Frühlingsblüten (April bis Mai), die an der Basis der Pflanze zwischen den Stängeln versteckt sind. Diese Blumen sind ungefähr einen Zoll lang, wie eine Urne geformt und werden von Bodeninsekten wie Ameisen bestäubt.

Ist Wild Ingwer essbar?

Obwohl sie nicht mit dem kulinarischen Ingwer vergleichbar sind, können die meisten wilden Ingwergewächse gegessen werden, und wie ihr geläufiger Name andeutet, haben sie ein ähnliches würziges, Ingwer ähnliches Aroma. Die fleischige Wurzel (Rhizom) und Blätter der meisten wilden Ingwerpflanzen können in vielen asiatischen Küchen ersetzt werden; Einige Formen von wildem Ingwer haben jedoch eine emetische Eigenschaft, daher sollte bei der Auswahl und Einnahme darauf geachtet werden.

Für wilden Ingwer sorgen

Die Pflege für wilden Ingwer erfordert volle bis teilweise Schatten, da die Pflanze in voller Sonne brennen wird. Wilder Ingwer bevorzugt saure, humusreiche, gut durchlässige aber feuchte Erde für üppige Pflanzen.

Ingwerpflanzen in freier Wildbahn verbreiten sich über Rhizome und lassen sich im frühen Frühjahr durch Aufschneiden der oberirdisch wachsenden Rhizome leicht teilen. Wilder Ingwer kann auch durch Samen vermehrt werden, obwohl Geduld definitiv eine Tugend ist, da die wilde Ingwerpflanze zwei Jahre braucht, um zu keimen!

Wachsen Sie wilde Ingwer-Pflanze unter Bäumen und vor größeren Pflanzen in schattigen Gebieten, um eine wartungsarme, naturalistische Landschaft zu schaffen. Ein Problem, das sich aus diesen allgemein feuchten Bereichen des Gartens ergeben könnte, ist die Beschädigung der Pflanzen durch Schnecken oder Schnecken, besonders im frühen Frühling. Die Anzeichen von Schäden an wilden Ingwerpflanzen sind große, unregelmäßige Löcher im Laub und schleimige Schleimspuren. Um gegen diese auffälligen Schäden zu kämpfen, entfernen Sie Mulch und Blattdetritus in der Nähe der Pflanzen und verteilen Sie Diatomeenerde um die Pflanzen herum. Wenn Sie nicht zimperlich sind, suchen Sie einige Stunden nach Einbruch der Dunkelheit mit einer Taschenlampe nach Nacktschnecken und entfernen Sie sie per Hand oder legen Sie eine Falle aus flachen, mit Bier gefüllten Behältern in ein Loch im Boden mit dem Rand zum Boden.

Sorten von Wild Ginger Plant

Der kanadische wilde Ingwer, der im östlichen Nordamerika beheimatet ist, ist ein Beispiel für eine wilde Ingwerart, die in der Vergangenheit gegessen wurde. Frühe Siedler verwendeten dieses Asarum canadense frisch oder getrocknet als Ersatz für kulinarischen Ingwer, obwohl sie es wahrscheinlich eher für seine medizinischen Anwendungen als in einem Gingered Huhn Stir Fry nahmen. Die Wurzeln dieser Pflanze wurden frisch, getrocknet oder kandiert als schleimlösend und wurden sogar von den amerikanischen Ureinwohnern als empfängnisverhütender Tee verwendet. Vorsicht ist jedoch bei diesem wilden Ingwer geboten, da dies bei manchen Menschen zu Hautausschlägen führen kann.

Genau wie der kanadische wilde Ingwer Hautausschläge verursachen kann, wirkt der europäische Ingwer ( Asarum europeaum ) wie ein Brechmittel, so dass seine Einnahme ganz vermieden werden sollte. Dieser europäische Eingeborene ist eine attraktive immergrüne Art, die ebenso wie die kanadische Art in den USDA-Zonen 4 bis 7 oder 8 winterhart ist.

Eine vielgestaltige Varietät, der Fleckige Wilde Ingwer ( Asarum shuttleworthii ) ist eine weniger winterharte (Zone 5 bis 8) Pflanze, die in Virginia und Georgia beheimatet ist. Dieser wilde Ingwer und einige andere Arten sind jetzt in der Gattung Hexastylis, die "Callaway", ein langsamer, mattierter Ingwer mit geflecktem Laub und "Eco Medallion", eine silberblättrige kompakte wilde Ingwerpflanze enthalten. Zu dieser Gattung gehören auch die größeren Arten "Eco Choice" und "Eco Red Giant".

Vorherige Artikel:
Ein Gurkenzaun macht Spaß und eine platzsparende Möglichkeit, Gurken anzubauen. Wenn Sie nicht versucht haben, Gurken an einem Zaun zu züchten, werden Sie eine angenehme Überraschung erleben. Lesen Sie weiter, um die Vorteile und das Wachstum von Gurken an einem Zaun zu erlernen. Vorteile der wachsenden Gurken auf einem Zaun Gurken wollen natürlich klettern, aber oft im Hausgarten bieten wir keine Unterstützung und sie wuchern auf dem Boden. Eine
Empfohlen
Topfchrysanthemen, oft als Floristenmütter bekannt, sind in der Regel Geschenkpflanzen, die wegen ihrer auffälligen, farbenprächtigen Blüten geschätzt werden. In der natürlichen Umgebung blühen Chrysanthemen im Spätsommer und Herbst, aber Floristenmütter werden oft zu einer bestimmten Zeit ausgetrickst, oft durch Hormone oder spezielle Beleuchtung. Manchma
Ein Hirschhornfarn ist eine großartige Pflanze, die man überall haben kann. Es ist einfach zu pflegen, und es ist ein fantastisches Gespräch Stück. Der Hirschhornfarn ist ein Epiphyt, dh er wurzelt nicht im Boden, sondern absorbiert Wasser und Nährstoffe aus dem Abfluss von Luft und Regen. Es hat auch zwei unterschiedliche Arten von Blättern: basale Wedel, die flach wachsen und die Pflanze an einer Oberfläche oder "Mount" festhalten, und Blattwedel, die Regenwasser und organisches Material sammeln. Die z
Contourted White Pine ist eine Art von Eastern White Pine, die eine Reihe von attraktiven Eigenschaften hat. Sein größter Ruhm ist die einzigartige, verdrehte Qualität der Zweige und Nadeln. Für mehr Informationen über weiße Kiefern, einschließlich Tipps über wachsende weiße Kiefern mit verdrehtem Wachstum, lesen Sie weiter. Contort
Bienenbalsam, auch als Monarda, Oswego Tee, Horsemint und Bergamont bekannt, ist ein Mitglied der Familie der Minze, die lebendige, breite Sommerblumen in weiß, rosa, rot und lila produziert. Es ist geschätzt für seine Farbe und seine Neigung, Bienen und Schmetterlinge anzulocken. Es kann sich jedoch schnell ausbreiten und erfordert ein wenig Sorgfalt, um es unter Kontrolle zu halten. L
Die Papaya ist eine schmackhafte und ungewöhnliche Frucht. Aber die Früchte werden selten in Geschäften verkauft. Wenn es also keine wilden Bäume in deiner Gegend gibt, ist die einzige Möglichkeit, die Früchte zu bekommen, normalerweise, sie selbst anzubauen. Die Vermehrung von Papayawurzeln wird oft als eine Möglichkeit angesehen, dies zu erreichen. Aber
Die Libanon-Zeder ( Cedrus libani ) ist eine immergrüne Pflanze mit wunderschönem Holz, das seit Jahrtausenden für hochwertiges Holz verwendet wird. Libanon-Zedernbäume haben normalerweise nur einen Stamm mit vielen Ästen, die horizontal nach oben wachsen. Sie sind langlebig und haben eine maximale Lebensdauer von über 1.000 J