Wassermelonen-Cannonballus-Krankheit - was verursacht Wassermelonen-Wurzel-Rot



Wassermelonen-Wurzelfäule ist eine Pilzkrankheit, die durch den Erreger Monosporascus cannonballus verursacht wird . Auch als Rückgang der Wassermelonenrebe bekannt, kann es in betroffenen Wassermelonenpflanzen zu einem massiven Ernteverlust führen. Erfahren Sie mehr über die verheerende Krankheit in diesem Artikel.

Wurzel-und Rebe-Rot der Wassermelonen-Ernten

Diese Krankheit ist in heißen Klimaten vorherrschend und es ist bekannt, dass sie in den Vereinigten Staaten in Texas, Arizona und Kalifornien einen massiven Ernteverlust verursacht. Wassermelonen-Cannonballus-Krankheit ist auch ein Problem in Mexiko, Guatemala, Honduras, Brasilien, Spanien, Italien, Israel, Iran, Libyen, Tunesien, Saudi-Arabien, Pakistan, Indien, Japan und Taiwan. Der Rückgang von Wassermelonen ist in der Regel ein Problem in Gebieten mit Lehm- oder Schluffböden.

Die Symptome der Monosporascuswurzel und der Weinfäule der Wassermelone bleiben oft bis einige Wochen vor der Ernte unbemerkt. Frühe Symptome sind verkümmerte Pflanzen und Gelbfärbung der alten Kronenblätter der Pflanze. Das Vergilben und Fallenlassen von Laub wird sich schnell entlang der Rebe bewegen. Innerhalb von 5 bis 10 Tagen nach den ersten gelben Blättern kann eine infizierte Pflanze vollständig entblättert sein.

Früchte können ohne schützendes Blattwerk einen Sonnenbrand erleiden. An der Basis infizierter Pflanzen können braune, schlaffe Streifen oder Läsionen sichtbar sein. Früchte auf infizierten Pflanzen können auch verkümmert sein oder vorzeitig abfallen. Wenn sie ausgegraben werden, haben infizierte Pflanzen kleine, braune, verfaulte Wurzeln.

Wassermelonen Cannonballus Seuchenbekämpfung

Wassermelonen-Cannonballus-Krankheit ist bodenbürtig. Der Pilz kann sich Jahr für Jahr im Boden ansammeln, wo die Kürbisgewächse regelmäßig gepflanzt werden. Drei bis vier Jahre Fruchtfolge bei Kürbisgewächsen können helfen, die Krankheit zu kontrollieren.

Bodenbegasung ist auch eine wirksame Kontrollmethode. Fungizide, die im frühen Frühjahr durch Tiefenbewässerung geliefert werden, können ebenfalls helfen. Fungizide werden jedoch nicht bereits infizierten Pflanzen helfen. Gewöhnlich können Gärtner noch etwas Frucht von infizierten Pflanzen ernten, aber dann sollten Pflanzen ausgegraben und zerstört werden, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern.

Viele neue krankheitsresistente Sorten von Wassermelonen sind jetzt verfügbar.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie warme Klimazonen, USDA-Klimazonen 9 und höher besuchen, können Sie von immergrünem Rosmarin, der Felswände bedeckt, oder von dichten Hecken aus immergrünem aufrechtem Rosmarin beeindruckt sein. Wenn Sie nur leicht nördlich in die Zonen 7 oder 8 fahren, werden Sie einen dramatischen Unterschied im Wachstum und der Verwendung von Rosmarinpflanzen feststellen. Währ
Empfohlen
Die mandevilla-Pflanze ist zu einer gemeinsamen Terrassenpflanze geworden, und das zu Recht. Die leuchtenden Mandevilla-Blüten verleihen jeder Landschaft ein tropisches Flair. Aber wenn Sie erst einmal eine Mandevilla-Rebe gekauft haben, fragen Sie sich vielleicht, was Sie tun müssen, um beim Anbau von Mandevilla Erfolg zu haben.
Elefantenohr ist ein Name, der mehreren Pflanzen der Colocasia Familie gegeben wird, die wegen ihres großen, dramatischen Laubs angebaut werden. Diese Pflanzen werden am häufigsten in kälteren Klimazonen angebaut, wo sie kein Problem darstellen. Sie sind jedoch in den Zonen 8 bis 11 winterhart und wachsen in Zone 11 als immergrün. In
Wussten Sie, dass Pflanzen und Bäume wie Menschen einen Sonnenbrand bekommen können? Ähnlich wie unser Sonnenbrand schädigt Sonnencreme auf Pflanzen die äußere Schicht der Pflanzenhaut. Blätter, Stängel und Stämme, die zu starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt waren, können Läsionen oder beschädigte Stellen entwickeln, die Krankheiten in das Pflanzensystem eindringen lassen. Dies kann
USDA-Pflanzenhärtezonen, entwickelt vom US-Landwirtschaftsministerium, wurden geschaffen, um zu identifizieren, wie Pflanzen in verschiedene Temperaturzonen passen - oder genauer gesagt, welche Pflanzen die kältesten Temperaturen in jeder Zone tolerieren. Zone 2 umfasst Gebiete wie Jackson, Wyoming und Pinecreek, Alaska, während Zone 3 Städte wie Tomahawk, Wisconsin umfasst; Internationale Fälle, Minnesota; Sidney, Montana und andere im nördlichen Teil des Landes. Lass
Deodar-Zedern ( Cedrus deodara ) sind nicht heimisch in diesem Land, aber sie bieten viele der Vorteile von einheimischen Bäumen. Trockenheitstolerant, schnell wachsend und relativ frei von Schädlingen, sind diese Nadelbäume anmutige und attraktive Exemplare für den Rasen oder den Garten. Wenn Sie daran denken, Deodar-Zedern zu züchten, finden Sie diese immergrünen Pflanzen perfekt für Exemplare oder weiche Hecken. Lesen
Viele Male, wenn Sie in ein neues Zuhause ziehen, schauen Sie sich um den Hof um und denken über alles nach, was Sie tun müssen, um den Hof zu Ihrem zu machen. Das Umpflanzen von Dingen ist manchmal der ökonomischste Weg, dies zu tun. Schauen wir uns an, wie man Affengras verpflanzen kann. Tipps zum Umpflanzen von Affengras Wenn du dich umsiehst und feststellst, dass hier und da Affengras wächst, hast du einen guten Ausgangspunkt. Al