Was ist Microclover - Tipps für Microclover Care In Lawn



Microclover ( Trifolium repens var. Pirouette) ist eine Pflanze, und wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine Art Kleeblatt. Im Vergleich zu Weißklee, einem häufigen Teil des Rasens in der Vergangenheit, hat der Mikrobe kleinere Blätter, wächst auf den Boden und wächst nicht in Gruppen. Es wird zu einer gebräuchlicheren Ergänzung für Rasen und Gärten, und nachdem Sie ein wenig mehr Informationen über Mikrokreuze gelernt haben, möchten Sie es vielleicht auch in Ihrem Garten haben.

Was ist Microclover?

Microclover ist eine Kleepflanze, was bedeutet, dass sie zur Pflanzengattung Trifolium gehört . Wie alle anderen Kleeblätter ist der Mikrobe eine Hülsenfrucht. Dies bedeutet, dass es Stickstoff bindet, Stickstoff aus der Luft aufnimmt und mit Hilfe von Bakterien in Wurzelknollen in eine Form umwandelt, die von Pflanzen genutzt werden kann.

Der Anbau eines Mikrokloberrasen, der eine Mischung aus Gras und Klee enthält, erhöht den Stickstoffgehalt des Bodens und reduziert den Bedarf an Düngemitteln.

Anbau eines Microclover Lawn

Weißklee wurde oft in Rasensamenmischungen verwendet, da er als Leguminosen Stickstoff hinzufügte, um den Boden anzureichern und Gras besser wachsen zu lassen. Schließlich töteten Herbizide mit breitem Blattwerk, die zur Abtötung von Unkraut auf Rasenflächen verwendet wurden, schließlich Weißklee. Ein weiterer Nachteil dieser Art von Klee ist, dass es dazu neigt, Klumpen in einem Rasen zu bilden.

Microclover andererseits mischt sich besser mit Grassamen, hat eine geringere Wuchsform und wächst nicht in Klumpen. Die Anreicherung des Bodens ohne Dünger ist ein wichtiger Grund, einen Microclover-Rasen anzubauen.

Wie man einen Microclover-Rasen anbaut

Das Geheimnis für den Anbau eines Microclover-Rasens besteht darin, dass Sie den Klee und das Gras mischen, anstatt Gras oder Klee zu verwenden. Dies gibt Ihnen das Aussehen und Gefühl von Gras, ohne viel Dünger verwenden zu müssen. Das Gras gedeiht, dank dem Stickstoff aus dem Klee. Eine typische Mischung, die für einen Mikrokloberasen verwendet wird, ist 5 bis 10 Gew .-% Kleesamen.

Microcrover-Pflege unterscheidet sich nicht wesentlich von der regulären Rasenpflege. Wie Gras wird es im Winter schlummern und im Frühling wieder wachsen. Es kann etwas Hitze und Trockenheit tolerieren, sollte aber bei extremer Hitze und Trockenheit gegossen werden. Ein Microclover-Gras-Rasen sollte zu ungefähr 3 zu 3.5 Zoll (8 bis 9 cm.) Gemäht werden und nicht kürzer.

Seien Sie sich bewusst, dass der Mikrobe im Frühling und Sommer Blumen hervorbringt. Wenn Sie das Aussehen nicht mögen, entfernt ein Mähen die Blumen. Als Bonus jedoch ziehen die Blumen Bienen auf Ihren Rasen, Bestäuber der Natur an. Natürlich kann dies ein Problem sein, wenn Sie Kinder oder Bienenallergien in der Familie haben, also denken Sie daran.

Vorherige Artikel:
Kompostierung ist eine hervorragende Möglichkeit, Küchen- und Gartenabfälle zu reduzieren, indem sie zu etwas Sinnvollem wird. Wenn Sie einen Garten mit irgendeiner Art von Grünabfall haben, haben Sie das Zeug zum Kompost. Kompost bringt essentielle Nährstoffe zurück in den Boden und reduziert Ihren Müll um Hunderte von Pfund pro Jahr. Kompo
Empfohlen
Feigen sind eine wunderbare und einzigartige Frucht, und sie kommen nicht billig (oder frisch, normalerweise) im Supermarkt. Deshalb ist es so wertvoll, einen eigenen Feigenbaum zu haben, wenn du es kannst. Es gibt viele Feigensorten auf dem Markt, und es ist wichtig, diejenige zu finden, die am besten zu Ihnen passt
Einer der angenehmeren immergrünen Sträucher ist Leucothoe. Leucothoe-Pflanzen sind in den Vereinigten Staaten beheimatet und bieten problemloses, attraktives Laub und Blüten. Es ist eine sehr vielseitige Pflanze und kann in fast jedem Boden wachsen. Saurer, gut drainierender Boden liefert perfekte Leucothoe-Wachstumsbedingungen, aber die Pflanze kann eine Reihe anderer Bodentypen tolerieren, solange der pH-Wert nicht alkalisch ist. E
Hellebore ist eine schöne und einzigartige blühende ausdauernde Pflanze, die Blüten und Farbe zu den Gärten im frühen Frühling oder abhängig vom Klima im späten Winter hinzufügt. Häufiger in den Betten verwendet, können Topf Hellebores auch eine nette Ergänzung zu den Patios und den Innenbereichen sein. Kannst du
Die in der Karibik heimischen Oleander-Raupen sind ein Feind der Oleander in den Küstengebieten Floridas und anderer südöstlicher Staaten. Oleander-Raupenschaden ist leicht zu erkennen, da diese Oleander-Schädlinge das zarte Blattgewebe essen und die Adern intakt lassen. Während eine Oleander-Raupenschädigung die Wirtspflanze selten tötet, entblättert sie den Oleander und verleiht den Blättern ein Skelett-ähnliches Aussehen, wenn sie nicht kontrolliert werden. Der Scha
Pfirsichbäume sind eine der am wenigsten winterharten Steinfrüchte. Die meisten Sorten werden Knospen und neues Wachstum in -15 F. (-26 C.) verlieren. Wetter und kann in -25 Grad Fahrenheit (-31 C.) getötet werden. Sie eignen sich für die Zonen 5 bis 9 des Landwirtschaftsministeriums der Vereinigten Staaten von Amerika, aber auch in den wärmeren Regionen gibt es Überraschungen. Der
Sogar gelegentliche Rehe können Ihre zarten Gartenpflanzen verwüsten. Sie werden sogar Bäume umarmen, indem sie die Rinde vom Stamm strippen, was die Gesundheit der Pflanzen schädigen kann. Ein hirschsicherer Gartenzaun muss hoch genug sein, um zu verhindern, dass die Tiere springen und sichtbar genug sind, um ihre schlechte Tiefenwahrnehmung zu überwinden. Wen