Was ist Microclover - Tipps für Microclover Care In Lawn



Microclover ( Trifolium repens var. Pirouette) ist eine Pflanze, und wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine Art Kleeblatt. Im Vergleich zu Weißklee, einem häufigen Teil des Rasens in der Vergangenheit, hat der Mikrobe kleinere Blätter, wächst auf den Boden und wächst nicht in Gruppen. Es wird zu einer gebräuchlicheren Ergänzung für Rasen und Gärten, und nachdem Sie ein wenig mehr Informationen über Mikrokreuze gelernt haben, möchten Sie es vielleicht auch in Ihrem Garten haben.

Was ist Microclover?

Microclover ist eine Kleepflanze, was bedeutet, dass sie zur Pflanzengattung Trifolium gehört . Wie alle anderen Kleeblätter ist der Mikrobe eine Hülsenfrucht. Dies bedeutet, dass es Stickstoff bindet, Stickstoff aus der Luft aufnimmt und mit Hilfe von Bakterien in Wurzelknollen in eine Form umwandelt, die von Pflanzen genutzt werden kann.

Der Anbau eines Mikrokloberrasen, der eine Mischung aus Gras und Klee enthält, erhöht den Stickstoffgehalt des Bodens und reduziert den Bedarf an Düngemitteln.

Anbau eines Microclover Lawn

Weißklee wurde oft in Rasensamenmischungen verwendet, da er als Leguminosen Stickstoff hinzufügte, um den Boden anzureichern und Gras besser wachsen zu lassen. Schließlich töteten Herbizide mit breitem Blattwerk, die zur Abtötung von Unkraut auf Rasenflächen verwendet wurden, schließlich Weißklee. Ein weiterer Nachteil dieser Art von Klee ist, dass es dazu neigt, Klumpen in einem Rasen zu bilden.

Microclover andererseits mischt sich besser mit Grassamen, hat eine geringere Wuchsform und wächst nicht in Klumpen. Die Anreicherung des Bodens ohne Dünger ist ein wichtiger Grund, einen Microclover-Rasen anzubauen.

Wie man einen Microclover-Rasen anbaut

Das Geheimnis für den Anbau eines Microclover-Rasens besteht darin, dass Sie den Klee und das Gras mischen, anstatt Gras oder Klee zu verwenden. Dies gibt Ihnen das Aussehen und Gefühl von Gras, ohne viel Dünger verwenden zu müssen. Das Gras gedeiht, dank dem Stickstoff aus dem Klee. Eine typische Mischung, die für einen Mikrokloberasen verwendet wird, ist 5 bis 10 Gew .-% Kleesamen.

Microcrover-Pflege unterscheidet sich nicht wesentlich von der regulären Rasenpflege. Wie Gras wird es im Winter schlummern und im Frühling wieder wachsen. Es kann etwas Hitze und Trockenheit tolerieren, sollte aber bei extremer Hitze und Trockenheit gegossen werden. Ein Microclover-Gras-Rasen sollte zu ungefähr 3 zu 3.5 Zoll (8 bis 9 cm.) Gemäht werden und nicht kürzer.

Seien Sie sich bewusst, dass der Mikrobe im Frühling und Sommer Blumen hervorbringt. Wenn Sie das Aussehen nicht mögen, entfernt ein Mähen die Blumen. Als Bonus jedoch ziehen die Blumen Bienen auf Ihren Rasen, Bestäuber der Natur an. Natürlich kann dies ein Problem sein, wenn Sie Kinder oder Bienenallergien in der Familie haben, also denken Sie daran.

Vorherige Artikel:
Der Name "Piment" weist auf die Kombination von Zimt, Muskatnuss, Wacholder und Nelkenessenz der Beeren hin. Mit dieser allumfassenden Nomenklatur, was ist Piment Pimenta? Was ist Pimenta? Piment kommt aus den getrockneten, grünen Beeren von Pimenta dioica . Dieses Mitglied der Myrtengewächse (Myrtaceae) kommt in den zentralamerikanischen Ländern Guatemala, Mexiko und Honduras vor und wurde vermutlich von Zugvögeln dorthin gebracht. Es
Empfohlen
Von Stan V. (Stan der Rosemann) Griep Pensionierte American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Ich weiß nichts von dir, aber wenn ich von Wingthorn-Rosen höre, kommt mir ein Bild von einem klassischen Schloss in England in den Sinn. In der Tat, eine schöne stattlich aussehende Burg mit schönen Rosenbeeten und Gärten schmücken ihren Umfang und Innenhof. In d
In diesen Tagen sind wir uns der Auswirkungen auf die Umwelt bewusst und haben umweltfreundlichere Praktiken wie die Vermeidung schädlicher chemischer Pestizide eingeführt. Wir alle träumen von einem üppigen, gesunden, biologischen Garten. Leider können diese umweltfreundlichen Praktiken uns selbst, unsere Lieben oder unsere Gärten manchmal für schädliche Schädlinge anfällig machen. Lesen Si
Du machst also zum ersten Mal Hopfen und die Dinge laufen gut. Die Hopfen sind gefräßig und kräftig im Aussehen. Es scheint, du hast ein Talent dafür! Bis du eines Tages deinen Stolz und deine Freude begutachtest, und leider ist etwas nicht in Ordnung. Vielleicht ist der Hopfen verwelkt oder mit einem echten Mehltau überzogen. So
Ältere Bäume wachsen unter ungünstigen Bedingungen oder Bedingungen, die für diesen bestimmten Baum nicht perfekt sind. Das passiert einfach ohne Grund. Der Baum wird zu groß für das Gebiet, in dem er wächst, oder vielleicht hat er an einem Punkt einen schönen Schatten bekommen und ist jetzt größer und bekommt volle Sonne. Der Bode
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wachsende Pflanzen in voller Sonne, insbesondere in Containern, können eine Herausforderung darstellen, wenn Sie keine Sorten wählen, die diese Bedingungen tolerieren. Viele vollsonnige Pflanzen tolerieren auch Trockenheit und Trockenheit und sind daher auch ideal für Topfpflanzen. Z
Alle Pflanzen benötigen eine ausreichende Menge an Wasser, bis ihre Wurzeln sicher etabliert sind, aber zu diesem Zeitpunkt sind trockentolerante Pflanzen diejenigen, die mit sehr wenig Feuchtigkeit auskommen können. Pflanzen, die Trockenheit tolerieren, sind für jede Pflanzenhärtezone verfügbar, und Niedrigwasserpflanzen für Gärten der Zone 8 sind keine Ausnahme. Wenn