Mit wildem Chinin den Garten - Tipps für Quinine Wildblumen wachsen



Der Anbau von Chinin Wildblumen ist ein leichtes Unterfangen und für viele Situationen geeignet. Was ist wildes Chinin? Lesen Sie weiter, um mehr über diese interessante Pflanzen- und Chininpflege zu erfahren.

Was ist wildes Chinin?

Wildes Chinin ( Parthenium integrifolim ) ist eine aufrecht wachsende, ausdauernde Wildblume aus Illinois, die in der heimischen Landschaft oft nicht zu sehen ist. Diese reizende Blume hat aromatisches Laub, das dem Senfgrün und den hellen weißen Knopf-förmigen Blumen ähnlich ist, die vom späten Frühling während des Sommers blühen.

Wilder Chinin ist eine große Pflanze, die bei der Reife 3 bis 4 Fuß erreicht und tatsächlich eine schöne Ergänzung zu einem mehrjährigen Bett macht. Wegen seiner anhaltenden Blüte, fügt diese Pflanze eine großartige Farbe der späten Saison hinzu und macht eine schöne getrocknete Blume für die Innengestaltung. Viele Gärtner enthalten auch wildes Chinin in Regengärten. Schmetterlinge und Kolibris werden sich auf der Suche nach ihrem süß schmeckenden Nektar nach dieser schönen Wildblume scharen.

Quinine Wildblumen wachsen

Wildes Chinin gedeiht in USDA-Pflanzenhärtezonen 3 bis 7. Ein Mitglied der Familie der Sonnenblumen, Chinin Wildblumen wachsen in offenen Wäldern und Prärien gefunden. Die besten Wachstumsbedingungen für Chinin-Pflanze sind fruchtbare, gut durchlässigen Boden und voller Sonne bis Schatten.

Pflanzen werden leicht durch Samen vermehrt und am besten im Herbst oder frühen Winter gepflanzt. Bei der Anpflanzung im Frühjahr sollte die Keimung vier bis sechs Wochen lang kalt und feucht erfolgen.

Wild Chinin Pflege

Sobald Chinin in geeigneten Wachstumsbedingungen für Chininpflanzen gepflanzt und etabliert worden ist, benötigt es sehr wenig Aufmerksamkeit. Es besteht keine Notwendigkeit, diese robuste Pflanze zu düngen.

Minimales Wasser wird benötigt, da Chinin eine dicke Pfahlwurzel entwickelt und lange Perioden ohne Wasser tolerieren kann.

Es gibt keine bekannten Schädlinge oder Krankheiten des wilden Chinins, was es zu einer großartigen Ergänzung zu einem chemiefreien Garten macht. Da die Blätter rauh strukturiert und bitter schmecken, tendieren Hasen und Hirsche dazu, in Regengärten und Blumenbeeten auch wildes Chinin zu überspringen.

Vorherige Artikel:
Wenige Pflanzen sind so stattlich und beeindruckend wie Windmühlenpalmen. Diese bemerkenswert anpassungsfähigen Pflanzen können aus Samen mit nur wenigen Spitzen gezüchtet werden. Natürlich erfordert die Vermehrung von Windmühlenpalmen, dass die Pflanze blüht und gesundes Saatgut produziert. Sie können die Pflanze ermutigen, Samen mit der richtigen Pflege und Fütterung zu produzieren. Der fol
Empfohlen
Wurzelfäule in Pflanzen kann besonders schwer zu diagnostizieren und zu kontrollieren sein, da in der Regel zu der Zeit, wenn Symptome auf den oberirdischen Teilen von infizierten Pflanzen auftreten, extreme irreversible Schäden unterhalb der Bodenoberfläche aufgetreten sind. Eine solche Krankheit ist Phymatotrichum Wurzelfäule. In
Ivy kann eine wundervolle, helle Licht Zimmerpflanze machen. Es kann lang und üppig wachsen und ein wenig von der Natur nach innen bringen. Efeu im Haus anzubauen ist einfach, solange Sie wissen, was eine Efeupflanze glücklich macht. Lasst uns ein bisschen mehr über Efeu und die richtige Pflege von Efeupflanzen lernen. Ü
Traditionelle Heiler haben Pflanzen seit der Zeit medizinisch genutzt, und moderne Herbalists verlassen sich weiterhin auf Kräuter, um eine Anzahl von Krankheiten zu behandeln. Wenn Sie daran interessiert sind, Pflanzen mit medizinischen Eigenschaften zu züchten, aber Ihnen der Platz für einen Kräutergarten im Freien fehlt, können Sie eine Vielzahl von medizinischen Zimmerpflanzen anbauen. Les
Hinoki-Zypresse ( Chamaecyparis obtusa ), alias Hinoki falsche Zypresse, ist ein Mitglied der Cupressaceae-Familie und ein Verwandter der wahren Zypressen. Diese immergrüne Konifere stammt ursprünglich aus Japan, wo ihr aromatisches Holz traditionell für die Herstellung von Theatern, Schreinen und Palästen verwendet wurde. Hi
Der Japanische Ahorn ( Acer palmatum ) ist für seine kleinen, zarten Blätter mit spitzen Lappen bekannt, die sich wie Finger auf einer Palme ausbreiten. Diese Blätter verwandeln sich im Herbst in fabelhafte Orange-, Rot- oder Purpurtöne. Es gibt viele interessante Fakten über den japanischen Ahornbaum, einschließlich, wie lange diese Bäume leben. Die L
Was ist Wurzelschnitt? Es ist der Prozess des Zurückschneidens langer Wurzeln, um einen Baum oder Strauch zu ermutigen, neue Wurzeln näher am Stamm zu bilden (häufig auch in Topfpflanzen). Baumwurzelschnitt ist ein wichtiger Schritt, wenn Sie einen etablierten Baum oder Strauch verpflanzen. Wenn Sie etwas über das Wurzelschneiden erfahren möchten, lesen Sie weiter. Was