Mit wildem Chinin den Garten - Tipps für Quinine Wildblumen wachsen



Der Anbau von Chinin Wildblumen ist ein leichtes Unterfangen und für viele Situationen geeignet. Was ist wildes Chinin? Lesen Sie weiter, um mehr über diese interessante Pflanzen- und Chininpflege zu erfahren.

Was ist wildes Chinin?

Wildes Chinin ( Parthenium integrifolim ) ist eine aufrecht wachsende, ausdauernde Wildblume aus Illinois, die in der heimischen Landschaft oft nicht zu sehen ist. Diese reizende Blume hat aromatisches Laub, das dem Senfgrün und den hellen weißen Knopf-förmigen Blumen ähnlich ist, die vom späten Frühling während des Sommers blühen.

Wilder Chinin ist eine große Pflanze, die bei der Reife 3 bis 4 Fuß erreicht und tatsächlich eine schöne Ergänzung zu einem mehrjährigen Bett macht. Wegen seiner anhaltenden Blüte, fügt diese Pflanze eine großartige Farbe der späten Saison hinzu und macht eine schöne getrocknete Blume für die Innengestaltung. Viele Gärtner enthalten auch wildes Chinin in Regengärten. Schmetterlinge und Kolibris werden sich auf der Suche nach ihrem süß schmeckenden Nektar nach dieser schönen Wildblume scharen.

Quinine Wildblumen wachsen

Wildes Chinin gedeiht in USDA-Pflanzenhärtezonen 3 bis 7. Ein Mitglied der Familie der Sonnenblumen, Chinin Wildblumen wachsen in offenen Wäldern und Prärien gefunden. Die besten Wachstumsbedingungen für Chinin-Pflanze sind fruchtbare, gut durchlässigen Boden und voller Sonne bis Schatten.

Pflanzen werden leicht durch Samen vermehrt und am besten im Herbst oder frühen Winter gepflanzt. Bei der Anpflanzung im Frühjahr sollte die Keimung vier bis sechs Wochen lang kalt und feucht erfolgen.

Wild Chinin Pflege

Sobald Chinin in geeigneten Wachstumsbedingungen für Chininpflanzen gepflanzt und etabliert worden ist, benötigt es sehr wenig Aufmerksamkeit. Es besteht keine Notwendigkeit, diese robuste Pflanze zu düngen.

Minimales Wasser wird benötigt, da Chinin eine dicke Pfahlwurzel entwickelt und lange Perioden ohne Wasser tolerieren kann.

Es gibt keine bekannten Schädlinge oder Krankheiten des wilden Chinins, was es zu einer großartigen Ergänzung zu einem chemiefreien Garten macht. Da die Blätter rauh strukturiert und bitter schmecken, tendieren Hasen und Hirsche dazu, in Regengärten und Blumenbeeten auch wildes Chinin zu überspringen.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wir sehen sie etwa ab Mitte des Sommers im Herbst - die gewölbten Stängel der Schmetterlingsbuschpflanze, die mit kegelförmigen Blütentrauben gefüllt ist. Diese schönen Pflanzen ziehen nicht nur unsere Aufmerksamkeit mit ihren auffälligen Farben von Lila und Rosa bis zu Weiß und sogar Orange, aber sie sind berüchtigt dafür, Schmetterlinge auch in den Garten zu locken, daher der Name - Schmetterlingsbusch. Während
Empfohlen
Von Kathehe Mierzejewski Wachsende Himbeersträucher ist eine gute Möglichkeit, Ihre eigenen Gelees und Marmeladen zu machen. Himbeeren sind reich an Vitamin A und C, also schmecken sie nicht nur gut, sondern sie sind auch gut für Sie. Wie man Himbeeren pflanzt Wenn Sie wissen möchten, wie man Himbeeren anbaut, sollten Sie zuerst wissen, dass Himbeeren kurz nach Erdbeeren reifen. Si
Auch als Figeater Käfer oder grüne Juniskäfer bekannt, sind Feigenkäfer große, metallische grüne Käfer, die Mais, Blütenblätter, Nektar und Beeren mit weicher Haut essen, wie: Reife Feigen Tomaten Trauben Beeren Pfirsiche Pflaumen Figeater Käfer können umfangreiche Verletzungen in heimischen Rasen und Gärten verursachen. Feige Käfe
Obwohl nicht so bekannt wie Petersilie, Salbei, Rosmarin und Thymian, wurde Mutterkraut seit der Zeit der alten Griechen und Ägypter für eine Vielzahl von gesundheitlichen Beschwerden geerntet. Die Ernte von Mutterkrautsamen und -blättern durch diese frühen Gesellschaften sollte alles von Entzündungen, Migräne, Insektenstichen, Bronchialerkrankungen und natürlich Fieber heilen. Heute
Tauben machen eine Weile Spaß, zumindest bis sie zu regelmäßigen Besuchern auf deinem Balkon werden. Tauben lieben es wirklich, unter Menschen zu leben und lieben es, nach uns aufzuräumen, oft begleiten sie uns auf Picknicks und Balkonpartys. In städtischen Gebieten ernähren sich Tauben von menschlichen Essensresten und sind nicht wählerisch in Bezug auf das, was sie essen. Die S
Native aus dem Mittelmeerraum und dem Nahen Osten, Mandelbäume sind zu einem beliebten Nussbaum für Hausgärten auf der ganzen Welt geworden. Da die meisten Sorten nur 3-4 bis 5 Meter hoch werden, können junge Mandelbäume leicht zu Spalieren ausgebildet werden. Mandelbäume tragen im frühen Frühling hellrosa bis weiße Blüten, bevor sie ausbluten. In kühle
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende gemalte Gänseblümchen im Garten fügen Frühlings- und Sommerfarbe von einer kompakten 1 ½ bis 2 ½-Fuß-Pflanze hinzu. Bemalte Daisy Stauden sind die perfekte Höhe für diejenigen schwer zu füllen mittleren Stellen im Garten, wenn frühe Frühlingsblüten sterben zurück. Painted Dais