Was ist Pflanzenvermehrung - Arten der Pflanzenvermehrung



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Pflanzenvermehrung ist ein wichtiger Schritt bei der Produktion zusätzlicher Pflanzen im Garten oder zu Hause. Schauen wir uns an, welche Formen der Pflanzenvermehrung vorliegen.

Was ist Pflanzenvermehrung?

Sie wundern sich vielleicht, was ist Pflanzenvermehrung? Pflanzenvermehrung ist der Prozess der Vermehrung von Pflanzen.

Während es viele Arten von Pflanzenvermehrungstechniken gibt, gibt es zwei Kategorien, in die sie im Allgemeinen fallen: sexuell und asexuell. Sexuelle Vermehrung beinhaltet die Verwendung von floralen Teilen, um eine neue Pflanze von zwei Eltern zu schaffen. Asexuelle Vermehrung beinhaltet die vegetativen Teile, um eine neue Pflanze mit einem Elternteil zu schaffen.

Was sind einige Formen der Pflanzenvermehrung?

Pflanzen können auf verschiedene Arten vermehrt werden. Einige davon umfassen Samen, Stecklinge, Schichten und Teilung. Von diesen Arten der Pflanzenvermehrung existieren verschiedene Formen. Diese können verschiedene Arten von Stecklingen neben mehreren Methoden zum Schichten oder Teilen von Pflanzen umfassen.

Gemeinsame sexuelle Pflanzenvermehrungstechniken

Eine der häufigsten Methoden, um Pflanzen sexuell zu vermehren, ist durch Samen. Es gibt vier Faktoren, die die erfolgreiche Vermehrung von Samenpflanzen beeinflussen: Wärme, Licht, Wasser und Sauerstoff.

Einige Samen (wie z. B. verschiedene Sträucher und Bäume) benötigen jedoch während des Winters eine unterirdische Abkühlung, bevor sie keimen können. Für diese Samen muss eine künstliche "Reifung" durch Stratifizierung erfolgen. Die Samenschichtung beinhaltet das Brechen, Kratzen oder Erweichen der Samenschale, damit der Keimungsprozess beginnen kann.

Asexuelle Arten der Pflanzenvermehrung

Viele Pflanzenvermehrungstechniken sind asexuell. Die gebräuchlichsten Methoden der asexuellen Vermehrung sind Stecklinge, Schichtung und Teilung.

Stecklinge Pflanzenvermehrungstechniken

Bei Stecklingen wird ein Stück der Stammpflanze wie z. B. ein Blatt, eine Spitze, ein Stängel oder eine Wurzel verwurzelt. Sowohl krautige als auch holzige Pflanzen können durch Stecklinge vermehrt werden. Im Allgemeinen können Stecklinge von krautigen Pflanzen jederzeit entnommen werden.

Nadelholzstecklinge werden am besten im späten Frühjahr bis zum Frühsommer entnommen, während Hartholzstecklinge verwendet werden sollten, wenn die Pflanzen im Herbst und Winter ruhen. Die meisten Stecklinge sollten etwa 3 bis 6 Zoll lang sein mit diagonalen Schnitten. Alle unteren Blätter sollten entfernt werden, und die Stecklinge sollten in ein Wachstumsmedium (Sand, Erde, Wasser oder Torf und Perlit) gelegt werden, nachdem sie in Wurzelhormone getaucht wurden, was optional ist, aber empfohlen wird. Diese sollten dann helles, indirektes Licht erhalten. Wurzelstecklinge können im Dunkeln gehalten werden. Das Rooting kann zwischen einigen Tagen und mehreren Monaten dauern.

Layering Pflanzenvermehrungstechniken

Beim Layering wird ein Teil der Stammpflanze verwurzelt, bevor sie getrennt wird. Einfache Schichtung wird erreicht, indem man einen Ast zum Boden biegt, etwas Erde über den mittleren Teil hinzufügt und ihn dann mit einem Stein verankert. Der Zweig kann oft dazu beitragen, den Wurzelbildungsprozess zu unterstützen. Sobald Wurzeln erscheinen, kann der Zweig von der Mutterpflanze getrennt werden.

Bei der Luftschichtung wird der Schaft aufgeschlitzt und mit einem Zahnstocher oder einer ähnlichen Vorrichtung geöffnet. Dieses wird dann mit feuchtem (oder angefeuchtetem) Torfmoos umgeben und in Plastik oder Folie eingewickelt. Es wird von der Mutterpflanze geschnitten, sobald Wurzeln vom Moos durchdrungen sind. Die Schichtung wird normalerweise im frühen Frühling oder Spätsommer durchgeführt.

Division Pflanzenvermehrungstechniken

Die Teilung umfasst das Aufbrechen von Pflanzenklumpen, um neue zu bilden. Diese werden normalerweise aus dem Boden ausgegraben oder während des Umtopfens von Containerpflanzen getan. Im Frühling werden die Frühjahrs- und Sommerblüher im Herbst geteilt, während im Frühjahr das Gegenteil von den Herbstblütensorten gilt.

Wenn Pflanzen geteilt werden, sollte jeder Abschnitt Wurzeln, Knollen oder Knollen enthalten, damit die Pflanze gedeihen kann. Diese können im Boden oder in Containern neu gepflanzt werden.

Vorherige Artikel:
Chrysanthemen sind eine der Vorboten des Herbstes, obwohl sie auch für die Frühjahrsblüte produziert werden. Die Blüten kommen in allen Farbtönen der Ernte und spiegeln die wechselnden Blattfarben wider. Mamas, wie sie allgemein genannt werden, sind leicht zu züchten und können durch eine Vielzahl von Methoden vermehrt werden. Verme
Empfohlen
Sie fragen sich, ob Sie mit Gemüse anpflanzen oder was mit Zucchini gut gedeiht? Bei der Pflanzenbegrünung werden sorgfältig geplante Kombinationen gepflanzt, die die Vielfalt unterstützen, den verfügbaren Gartenplatz nutzen und Vorteile wie eine verbesserte Schädlingsbekämpfung und ein verbessertes Pflanzenwachstum bieten. Gärtn
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Haben Sie schon einmal von Kieselgur gehört, auch bekannt als DE? Wenn nicht, dann sei bereit, erstaunt zu sein! Die Anwendungen für Diatomeenerde im Garten sind großartig. Diatomeenerde ist ein wirklich erstaunliches natürliches Produkt, das Ihnen helfen kann, einen schönen und gesunden Garten zu wachsen. Was
Als wichtige Nahrungsquelle der Neuen Welt waren Erdnüsse ein Grundnahrungsmittel der amerikanischen Ureinwohner, das sie den Kolonisten beibrachten. Noch nie von einer Erdnuss gehört? Nun, zuerst einmal, es ist keine Nuss. Was sind Erdnüsse und wie wachsen Erdnüsse? Sind Erdnüsse Hülsenfrüchte? Wir h
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Engelsflügel-Begonie wird allgemein für die Form ihrer Blätter genannt. Zahlreiche Sorten der Engelsflügel-Begonien-Zimmerpflanze bieten viele Größen und Höhen. Begonia x Coralline , oder die Begonie der Begonie, ist als eines der leichtesten Begonien bekannt, die im Inneren wachsen. Für d
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Pflanzung von Tripel-Lilien in Ihrer Landschaft ist eine gute Quelle für späte Frühlings- oder Frühsommer-Blüten. Triplet-Liliengewächse ( Triteleia laxa ) sind in den nordwestlichen Teilen der Vereinigten Staaten beheimatet, wachsen aber in vielen Gebieten des Landes leicht. Einm
Ein Aprikosenbaum sieht besser aus und produziert mehr Frucht, wenn er richtig beschnitten ist. Der Prozess des Aufbaus eines starken, produktiven Baumes beginnt mit der Pflanzzeit und setzt sich während seines gesamten Lebens fort. Wenn Sie einmal gelernt haben, wie man einen Aprikosenbaum beschneidet, können Sie sich dieser jährlichen Aufgabe mit Zuversicht nähern. We