Einen Bananenstrauch pflanzen: Wie man Bananensträucher anbaut



Bananenstrauch ist ein tropischer bis subtropischer eleganter Baum zum Strauch. Die wissenschaftliche Bezeichnung ist Michelia figo, und die Pflanze ist in den wärmeren USDA-Pflanzenhärtezonen 7 bis 10 winterhart. Bananenstauden von Michelia sind eher Bäume, die 6 bis 15 Fuß hoch werden können. Wenn Sie ein Gärtner der warmen Region sind, sollten Sie erforschen, wie man Bananensträucher anbaut und die süßen, duftenden Blumen mit einem Duft erlebt, der an unsere gelben Lieblingsfrüchte erinnert.

Über Michelia Banana Sträucher

Michelia- Bananensträucher gehören zur Magnolia-Familie, was sich in Form und Form ihrer großen Blüten zeigt. Der Baum hat glänzende, immergrüne Blätter und einen attraktiven, abgerundeten Lebensraum. Die 3-Zoll-langen Blätter sind leicht unscharf, und Knospen und neue Blätter sind mit rostigen Fuzz bedeckt. Aber das sind nicht die spektakulärsten Attribute. Warten Sie bis zum späten Frühling, wenn die Ein-Zoll-Tasse cremefarbene Rose oder kastanienbraune Blüten erscheinen. Ihr Duft ist dem einer reifen süßen Banane sehr ähnlich.

Wie man Bananensträucher anbaut

Wählen Sie einen sonnigen Standort, wenn Sie einen Bananenstrauch mit gut durchlässigen Böden und ausreichend organischen Substanzen pflanzen. Saure Böden schaffen das beste Medium zum Pflanzen eines Bananenstrauchs.

Leider ist diese Pflanze überhaupt nicht winterhart und wird in gemäßigten oder kühleren Zonen nicht überleben. Es hat eine große Trockenheitstoleranz, ist aber auch nicht für Wüstenszenarien geeignet. Der Baum ist hervorragend als Bildschirm verwendet oder in der Nähe des Hauses gepflanzt, so dass Sie den Duft genießen können.

Die Vermehrung erfolgt durch Stecklinge mit einem Wurzelhormon. Die Blüten werden zu kleinen harten Früchten mit mehreren winzigen Samen, aber die Samen sind im Allgemeinen nicht lebensfähig.

Banana Shrub Pflege

Michelia- Bananensträucher sind wartungsarme Bäume ohne Wurzelinvasivität. Einmal etabliert, sind sie bemerkenswert resistent gegen die meisten Schädlings- und Krankheitsprobleme. Schuppeninsekten sind jedoch besonders besorgniserregend und können schwere Entlaubungen verursachen, die jedoch leicht mit organischem Gartenbauöl gehandhabt werden können.

Einige Wurzelfäulnisbedingungen können auftreten, wenn der Boden zu reich und feucht ist. Junge Pflanzen sollten zu einem Führer trainiert werden, um die beste Wirkung auf reife Exemplare zu erzielen. Neue Bananenstrauchpflege sollte mit effektivem Beschneiden von zusätzlichen Stengeln und Saugern an der Basis der Pflanze beginnen. Wählen Sie den stärksten, geradesten Stamm, um eine stabile und attraktive Basis für die Pflanze zu schaffen.

Pruning Banana Sträucher

Der Baum reagiert gut auf den jährlichen Schnitt. Beschneiden Bananensträucher sollten getan werden, wenn die Pflanze im Winter oder im Frühling am ruhendsten ist, bevor neues Wachstum entsteht. Verwenden Sie stets scharfe und saubere Schneidwerkzeuge, um die Übertragung von Krankheiten von Pflanze zu Pflanze zu verhindern.

Schneiden Sie direkt nach einem Knospenknoten und entfernen Sie jeden Zweig zurück zum Zweigkragen, wo er aus dem Stammholz entsprang. Entfernen Sie jegliches tote oder kaputtes Pflanzenmaterial und trainieren Sie junge Pflanzen weiter. Verwenden Sie einen Pfahl und eine Baumschlinge, wenn Bäume sich bilden, um das junge Wachstum zu unterstützen. Entferne diese Gegenstände, wenn die Pflanze etabliert und stark ist.

Michelia- Bananensträucher neigen dazu, in einem zentralen Führer in Situationen mit wenig Licht gerader zu werden, aber bei voller Sonne benötigen sie mehr Pflege. Sie können sogar die Bäume in einem niedrigen Gewächs halten, so dass Sie sie in einem Behälter wachsen lassen können.

Vorherige Artikel:
Was sind Wurmröhren und was nützen sie? Kurz gesagt, Wurmröhren, manchmal auch Wurmtürme genannt, sind kreative Alternativen zu herkömmlichen Kompostbehältern oder Pfählen. Die Herstellung eines Wurmrohrs könnte nicht einfacher sein, und die meisten Vorräte sind preiswert - oder vielleicht sogar kostenlos. Ein Wur
Empfohlen
Yuccas können unglaubliche und dramatische Zimmerpflanzen machen, wenn Sie wissen, wie man sie richtig pflegt. Unerfahrene Tierpfleger finden oft, dass ihre Pflanzen anfangen, sich zu beschweren und dann mit Symptomen wie sich windenden Blättern aufzurütteln. Wenn Ihre Pflanzen Yucca Leaf Curl entwickeln, nehmen Sie einen tiefen Atemzug und betrachten Sie sorgfältig ihre Pflege und Wachstumsbedingungen. Ma
Die meisten Gärtner mit Magnolien können kaum darauf warten, dass die prächtigen Blüten im Frühjahr das Baumkronendach füllen. Wenn sich die Knospen einer Magnolie nicht öffnen, ist das sehr enttäuschend. Was passiert, wenn Magnolienknospen sich nicht öffnen? Lesen Sie weiter für Informationen über die wahrscheinlichsten Ursachen des Problems sowie Tipps, wie man eine Magnolie zum Blühen bringt. Über gesch
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Werden deine Rosenblätter rot? Rote Blätter auf einem Rosenbusch können normal zum Wachstumsmuster des Busches sein; Dies kann jedoch auch ein Warnsignal für große Probleme sein. Es ist gut für den Rosen liebenden Gärtner, den Unterschied zwischen dem normalen Wachstum und der Warnung eines großen Problems zu kennen, das zu Ihrem Hausgarten oder Rosenbeet gekommen ist. Lesen
Beschneiden ist ein natürlicher Teil der Gartenpflege. Für die meisten Schnittarbeiten verwenden Sie die zwei Hauptarten des Schnittschnitts: Richtungsschnitte und Ausdünnungsschnitte. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über das Zurückführen von Pflanzenzweigen. Was sind Heading Cuts im Beschneiden? Vor
Mücken sind winzige Fliegen, die großen Einfluss auf Ihre Gartenpflanzen haben. Sie sind zerstörerische Insekten, die verhindern können, dass Blumen blühen und unansehnliche Knoten an Pflanzenstängeln und -blättern bilden. Lesen Sie weiter für Informationen über Blütenmückensteuerung. Was ist Blossom Midge? Es gibt ü
Technisch gesehen ist Magnesium ein metallisches chemisches Element, das für das Leben von Menschen und Pflanzen unerlässlich ist. Magnesium ist einer von dreizehn Mineralstoffen, die aus dem Boden kommen und in Wasser gelöst durch die Wurzeln der Pflanze aufgenommen werden. Manchmal sind im Boden nicht genug mineralische Nährstoffe vorhanden und es ist notwendig zu düngen, um diese Elemente wieder aufzufüllen und zusätzliches Magnesium für die Pflanzen bereitzustellen. Wie nu