Was ist eine Pflaume Kiefer: Erfahren Sie, wie Pflaume Pinien wachsen



Pflaumenkiefer ( Podocarpus elatus ) ist eine attraktive Konifere, die in den dichten Regenwäldern der australischen Ostküste heimisch ist. Dieser Baum, der mildes Klima vorzieht, ist geeignet für den Anbau in den USDA-Pflanzenhärtezonen 9 bis 11. Möchten Sie Podocarpus-Pflaumenkiefern in Ihrem Garten wachsen lassen? Lesen Sie weiter für hilfreiche Informationen und Tipps.

Über Podocarpus Plum Pines

Im Gegensatz zu den meisten Nadelbäumen haben Pflaumenkiefern keine Zapfen. Stattdessen haben sie einzelne Samen, die durch einen fleischigen, blauschwarzen Zweig am Zweig befestigt sind. Die Samen sind essbar und werden oft roh gegessen oder zu Marmeladen und Marmeladen verarbeitet (wenn die Vögel sie nicht zuerst bekommen).

Pflaumen-Pinien, alias Illawarra-Pflaume, wachsen langsam die ersten paar Jahre und erreichen schließlich Höhen von 25-40 Fuß (8-12 m.) In acht bis 10 Jahren. Normalerweise wachsen sie in ihrer natürlichen Umgebung viel höher, oft bei 118 Fuß (36 m).

Wie man Pflaumen-Kiefern-Anlagen anbaut

Pflaumen-Kiefer ist leicht zu ernten, durch Stecklinge oder Samen, aber der beste Weg, um den Prozess zu beschleunigen, ist mit einem Setzling aus einem Kindergarten oder Gewächshaus zu starten.

Pflaumenkiefer ist an eine Reihe von Wachstumsbedingungen anpassbar, solange der Boden gut entwässert ist. Der Baum kann mit feuchtem Boden umgehen, er entwickelt jedoch wahrscheinlich unter matschigen Bedingungen Wurzelfäule. Es ist gut in sandigen Böden und Küstenbedingungen, einschließlich salzige Meer Spray.

Pflaumenkiefern, die im vollen Sonnenlicht oder Halbschatten wachsen, sind auch relativ trockenheitstolerant. Ältere Bäume können normalerweise Frost widerstehen, aber junge Bäume sind anfälliger für Schäden.

Pflanzen Sie zwei oder drei Bäume, um Ihre Erfolgschancen zu erhöhen, da Bäume entweder männlich oder weiblich sind.

Tipps zur Pflaumenkieferpflege

Gießen Sie regelmäßig eine neu gepflanzte Pflaumenkiefer, halten Sie den Boden gleichmäßig feucht, aber nie satt, bis neues Wachstum auftaucht, was darauf hinweist, dass der Baum erfolgreich verwurzelt ist.

Pflaumenkiefern profitieren von einer leichten Anwendung einer Allzweckpflanzennahrung im späten Winter oder im frühen Frühling. Wenn das Wachstum träge erscheint, düngen Sie erneut im Sommer und frühen Herbst. Vermeiden Sie die Düngung im Spätherbst, wenn in Ihrer Gegend Frostgefahr besteht, da neues Wachstum anfälliger für Schäden ist.

Trimmen von Seitenästen führt zu einem buschigeren Wachstum. Ansonsten ist es am besten, Pflaumenkiefern nicht zu beschneiden, aber Sie können zu jeder Jahreszeit leicht mit Haarschneidern oder Scheren beschneiden, wenn der Baum zottig aussieht.

Vorherige Artikel:
Es gibt wenige farbenprächtigere und vielfältigere Pflanzen als Coleus. Coleus-Pflanzen vertragen keine Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, aber kühle, kürzere Tage spornen eine interessante Entwicklung in diesen Laubpflanzen an. Haben Coleus-Pflanzen Blumen? Die Blüte der Coleus-Pflanze beginnt als ein Signal, dass der Winter kommt und die Pflanze Samen produzieren sollte, um ihre genetische Dynastie fortzusetzen. Das
Empfohlen
Die in Ostaustralien beheimatete australische Teebaumpflanze ( Leptospermum laevigatum ) ist ein anmutiger, immergrüner Strauch oder kleiner Baum, der für seine Fähigkeit, unter schwierigen Bedingungen zu wachsen, geschätzt wird, und für seine Wendungen und Kurven, die dem Baum eine natürliche, plastische Erscheinung verleihen. Aust
Von Karen Boness Besitzer der Wild Willow Landschaftsgestaltung Wachsende Strauchwinde Pflanzen ist einfach. Diese wartungsarme Anlage erfordert sehr wenig Pflege; Aber es wird Sie mit schönen ganzjährigen Laub und üppigen Blüten Frühling bis Herbst belohnen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man eine Strauchwindepflanze anbaut. Was
Ein unvergesslicher Anblick beim Verlassen des Flugzeugterminals in Cabo San Lucas sind die riesigen bunten Krotonpflanzen, die die Gebäudekanten säumen. Diese populären tropischen Pflanzen sind für die Vereinigten Staaten Landwirtschaftsministerium Zonen 9 bis 11 robust. Für viele von uns verlässt das unsere Erfahrung mit der Pflanze einfach als Zimmerpflanze. Crot
Spargelrostkrankheit ist eine häufige, aber äußerst zerstörerische Pflanzenkrankheit, die Spargelpflanzen auf der ganzen Welt beeinflusst hat. Lesen Sie weiter, um mehr über Spargel Rostbekämpfung und Behandlung in Ihrem Garten zu erfahren. Was ist Spargel Rost? Spargelrost ist eine Pilzkrankheit, die die buschigen grünen Spitzen der Spargelpflanzen befällt. Wenn d
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Viele Menschen wachsen Weihnachtskaktus ( Schlumbergera Bridgessii ). Diese Pflanze ist ein tolles Weihnachtsgeschenk für Freunde und Familie. Das Wissen, wie man Weihnachtskakteen vermehrt und anbaut, kann dabei helfen, das Einkaufen einfacher und weniger hektisch zu machen.
Ein Mitglied der Hamamelis-Familie, chinesische Fransenpflanze ( Loropetalum Chinese) kann eine schöne große Beispielpflanze sein, wenn sie unter den richtigen Bedingungen gewachsen ist. Bei richtiger Befruchtung wächst die chinesische Fransenpflanze bis zu 8 Fuß hoch mit üppigem, vollständig grünem Laub und ist voller einzigartiger Hamamelis-artiger Blüten. Wenn I