Baumwollwurzelfäule von Okra: Umgang mit Okra mit Texas Root Rot



Die Baumwollwurzelfäule von Okra, auch bekannt als Texaswurzelfäule, Ozoniumwurzelfäule oder Phymatotrichum-Wurzelfäule, ist eine bösartige Pilzkrankheit, die mindestens 2.000 Arten von Laubpflanzen angreift, einschließlich Erdnüsse, Luzerne, Baumwolle und Okra. Der Pilz, der Texas-Wurzelfäule verursacht, befällt auch Obst-, Nuss- und Schattenbäume sowie viele Ziersträucher. Die Krankheit, die stark alkalische Böden und heiße Sommer begünstigt, ist auf den Südwesten der USA beschränkt. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Sie über Okra mit Texas root rot tun können.

Symptome der Baumwollwurzelfäule von Okra

Die Symptome der Texas-Wurzelfäule bei Okra treten im Allgemeinen im Sommer und frühen Herbst auf, wenn die Bodentemperaturen mindestens 82 ° C (28 ° C) erreicht haben.

Die Blätter einer Pflanze, die mit Baumwollwurzelfäule von Okra infiziert sind, werden braun und trocken, fallen jedoch normalerweise nicht aus der Pflanze. Wenn die verwelkte Pflanze gezogen wird, zeigt die Pfahlwurzel starke Fäulnis und kann von einer fusseligen, beigen Form bedeckt sein.

Wenn die Bedingungen feucht sind, können kreisförmige Sporenmatten, die aus einem schimmeligen, schneeweißen Wachstum bestehen, auf dem Boden in der Nähe toter Pflanzen auftreten. Die Matten, die einen Durchmesser von 2 bis 18 Zoll (5-46 cm) haben, verdunkeln sich im Allgemeinen und verlieren sich in einigen Tagen.

Anfänglich betrifft die Baumwollwurzelfäule von Okra im Allgemeinen nur wenige Pflanzen, aber kranke Gebiete wachsen in den folgenden Jahren, weil das Pathogen durch den Boden übertragen wird.

Okra Cotton Wurzelfäule Kontrolle

Okra-Baumwolle Wurzelfäule Kontrolle ist schwierig, weil der Pilz im Boden auf unbestimmte Zeit lebt. Die folgenden Tipps können Ihnen jedoch helfen, die Krankheit zu kontrollieren und in Schach zu halten:

Versuchen Sie, im Herbst Hafer, Weizen oder eine andere Getreideernte anzupflanzen, dann pflügen Sie die Ernte unter, bevor Sie im Frühjahr Okra pflanzen. Graskulturen können dazu beitragen, die Infektion zu verzögern, indem sie die Aktivität von Mikroorganismen erhöhen, die das Wachstum des Pilzes hemmen.

Pflanze Okra und andere Pflanzen so früh wie möglich in der Saison. Dadurch können Sie möglicherweise ernten, bevor der Pilz aktiv wird. Wenn Sie Samen pflanzen, wählen Sie schnell reifende Sorten.

Üben Sie die Fruchtfolge und vermeiden Sie das Anpflanzen anfälliger Pflanzen in dem betroffenen Gebiet für mindestens drei oder vier Jahre. Pflanzen Sie stattdessen nicht anfällige Pflanzen wie Mais und Sorghum. Sie können auch eine Barriere für krankheitsresistente Pflanzen um das infizierte Gebiet herum anlegen.

Ersetzen Sie kranke Zierpflanzen durch krankheitsresistente Arten.

Den Boden sofort nach der Ernte tief und gründlich pflugen.

Vorherige Artikel:
Sie haben Glück, wenn Sie ein Nordgärtner auf der Suche nach kältebeständigen Hostas sind, da Hostas bemerkenswert hart und belastbar sind. Wie kaltherzig sind Hostas? Diese schattentoleranten Pflanzen eignen sich für den Anbau in Zone 4, und viele kommen in Zone 3 etwas weiter nördlich. In der Tat benötigen Hostas im Winter eine Ruhephase, und die meisten leuchten nicht im warmen südlichen Klima. Zone 4
Empfohlen
Immer mehr Hobbygärtner bauen Pflanzen für Lebensmittel an. Zierbäume und Sträucher werden durch Zwergfruchtbäume oder Beerensträucher ersetzt. Fruchttragende Pflanzen haben im Frühjahr Blüten, gefolgt von Früchten im mittleren bis späten Sommer oder Herbst, und einige haben sogar eine schöne Herbstfarbe. Sie könne
Känguru Pfoten Farne ( Microsorum diversifolium ) sind in Australien beheimatet. Der wissenschaftliche Name bezieht sich auf die verschiedenen Blattformen auf der Pflanze. Einige Blätter sind ganz, während reife Blätter tiefe Einkerbungen haben. Die Pflege des Känguruh-Farns orientiert sich an der einheimischen Pflanzenwelt, die in der Region Canberra an sonnigen Stellen in der Nähe von Felsvorsprüngen vorherrscht. Lesen
Was ist eine Zitronengurke? Obwohl dieses runde, gelbe Gemüse oft als Neuheit angebaut wird, wird es wegen seines milden, süßen Geschmacks und seiner kühlen, knusprigen Textur geschätzt. (Zitronen-Gurken schmecken übrigens nicht wie Zitrusfrüchte!) Als zusätzlichen Vorteil produzieren Zitronen-Gurken-Pflanzen später in der Saison als die meisten anderen Sorten. Lesen S
Küchengärten sind nichts Neues, aber wir können sie umgestalten und sie zu kulinarischen Grundnahrungsmitteln machen, die spezifisch für die Küche und die Geschmacksprofile sind, die wir lieben. Es gibt wirklich nichts Besseres als die Aromen Italiens, ganz zu schweigen von den verlockenden Aromen von Knoblauch, Fenchel und Tomaten, die sich in einer dekadenten Soße über hausgemachter Pasta zum Abendessen am Sonntagabend zusammenbrauten. Mit d
Einheimische Birnen sind wirklich ein Schatz. Wenn Sie einen Birnbaum haben, wissen Sie, wie süß und befriedigend sie sein können. Leider hat diese Süße ihren Preis, da Birnbäume anfällig für eine Reihe von Krankheiten sind, die leicht ausgebreitet werden können, wenn sie nicht behandelt werden. Lesen S
Nelkenrosa ( Dianthus caryophyllus ) kann in einer Reihe von Farben kommen, aber der Begriff "Pinks" bezieht sich eigentlich auf das Old English, Pynken, das ist etwas wie Zackenschere. Es bezieht sich eher auf die gekerbten Kanten der Blätter auf der Pflanze als auf die Farbe. Nelkenrosa Krautpflanzen sind mit Nelken verwandt und der erkennbare Duft von Nelken wird auf den Blüten getragen.