Was ist Verjüngung Beschneiden: Tipps für den harten Schnitt Pflanzen



Die meisten Sträucher brauchen einen jährlichen Schnitt, um zu verhindern, dass sie ihre Umgebung überrollen und dicke, unproduktive Äste entwickeln. Sobald ein Strauch überwuchert ist, werden die üblichen Ausdünnungs- und Trimmmethoden das Problem nicht beheben. Verjüngungsschnitt ist drastisch, aber wenn es richtig gemacht wird, ist das Ergebnis, als ob man den alten Strauch durch einen neuen ersetzt.

Was ist Verjüngungsschnitt?

Verjüngungsschnitt ist das Entfernen von alten, überwachsenen Ästen, so dass die Pflanze an ihrer Stelle neue, kräftige Äste wachsen lassen kann. Pflanzen, die eine Verjüngung erfordern, können nach und nach beschnitten oder beschnitten werden.

Bei hartem Schnitt wird der Strauch in einer Höhe von 6 bis 12 Zoll über dem Boden abgeschnitten und nachwachsen gelassen. Die Nachteile dieser Art des Beschneidens sind, dass nicht alle Sträucher drastisches Schneiden tolerieren, und bis die Pflanze nachwächst, sind Sie mit einem unansehnlichen Stummel zurückgelassen. Der Vorteil des harten Beschneidens ist, dass sich der Strauch schnell verjüngt.

Die schrittweise Verjüngung ermöglicht es, alte Zweige über einen Zeitraum von drei Jahren zu entfernen. Diese Technik wird als Erneuerungsschnitt bezeichnet. Obwohl es langsamer ist als ein hartes Beschneiden, sehen Sträucher, die über einen längeren Zeitraum verjüngt werden, in der Landschaft besser aus, wenn sie nachwachsen. Diese Methode eignet sich besonders für Caning Sträucher.

Wie man harte Anlagen beschneidet

Wenn die Stämme, die Sie schneiden werden, weniger als 1 3/4 Zoll im Durchmesser sind, verwenden Sie schwere langstielige Scheren für den Job. Die Länge der Griffe bietet mehr Hebelwirkung und ermöglicht saubere Schnitte. Verwenden Sie eine Astsäge für dickere Stämme.

Harte Pflaume im Frühling, bevor sich die Knospen öffnen. Schneiden Sie die Hauptschäfte auf 6 bis 12 Zoll vom Boden zurück und schneiden Sie die Seitenäste unterhalb der ersten Schnitte zurück. Der beste Platz zum Schneiden ist 1/4 Zoll über einer nach außen gerichteten Knospe oder Knoten. In einem Winkel so schneiden, dass der höchste Teil des Schnittes knapp über der Knospe liegt.

Pflanzen, die eine Verjüngung erfordern und gut auf den harten Schnitt reagieren, sind:

  • Hartriegel
  • Spirea
  • Potentilla
  • Geißblatt
  • Hortensie
  • Lila
  • Forsythie
  • Weigela

Pflanzen nach und nach beschneiden

Im frühen Frühling, entfernen Sie 1/3 der Stöcke und schneiden sie bis zum Boden oder Hauptstamm. Schneiden Sie Seitenzweige zurück zum Hauptstamm. Im zweiten Jahr, schneiden Sie die Hälfte der verbleibenden alten Holz, und entfernen Sie alle verbleibenden alten Holz das dritte Jahr. Wenn Sie den Strauch ausdünnen und die Sonne in das Zentrum eindringt, ersetzt neues Wachstum die Zweige, die Sie entfernt haben.

Diese Methode ist nicht für alle Sträucher geeignet. Es funktioniert am besten mit Sträuchern, die aus mehreren Stämmen bestehen, die direkt aus dem Boden kommen. Sträucher mit baumartigem Wachstum, die aus einem Hauptstamm mit mehreren Seitenästen bestehen, sind mit dieser Methode schwer zu erneuern. Wenn Sträucher auf Wurzelstock gepfropft wurden, kommen die neuen Zweige aus dem Wurzelstock.

Pflanzen, die gut auf allmähliche Verjüngung schneiden, umfassen:

  • Lila Sand Kirsche
  • Zwergmispel
  • Brennender Busch
  • Viburnum
  • Zaubernuss

Vorherige Artikel:
Wenn Sie ein umweltbewusster Gärtner sind, werden Sie zweifellos auf verwirrende Begriffe wie "invasive Arten", "eingeführte Arten", "exotische Pflanzen" und "schädliche Unkräuter" stoßen. Das Erlernen der Bedeutungen dieser ungewohnten Konzepte wird Sie bei Ihrer Planung und Pflanzung unterstützen und Ihnen helfen, eine Umgebung zu schaffen, die nicht nur schön ist, sondern auch für die Umwelt innerhalb und außerhalb Ihres Gartens von Vorteil ist. Was ist
Empfohlen
Liebstöckelpflanzen ( Levisticum officinale ) wachsen wie Unkraut. Zum Glück sind alle Teile des Liebstöckels verwendbar und lecker. Die Pflanze wird in jedem Rezept verwendet, das nach Petersilie oder Sellerie verlangt. Es hat einen hohen Salzgehalt, also ein wenig wird einen langen Weg gehen, aber die Stiele und Stängel sind am besten in kohlenhydrathaltigen Gerichten wie Pasta und Kartoffel-Rezepte verwendet. Li
Die ängstliche Katzenpflanze oder Coleus canina ist eines von vielen Beispielen für Gärtnertraditionen und Geschichten, die nicht immer genau richtig sind. Der Legende nach riecht diese Pflanze so stark, dass sie Katzen, Hunde, Kaninchen und andere kleine Säugetiere abstößt, die sonst in den Garten kommen und die Pflanzen fressen könnten. Währe
Wenn Sie Gardenie Sträucher im Freien erfolgreich gewachsen sind, können Sie sich fragen, ob Sie Gardenia Pflanzen im Inneren wachsen können. Die Antwort ist ja; Es gibt jedoch einige Dinge zu lernen, bevor Sie eine Pflanze auslaufen und kaufen. Gardenia Zimmerpflanzen Während es viele Zimmerpflanzen gibt, die wenig Aufmerksamkeit erfordern, sind Gardenie Zimmerpflanzen nicht diese Art. Ei
Ernten mit hohem Ertrag müssen zahlreiche Tests bestehen, wenn sie vom Sämling zum geernteten Produkt gehen. Eine der merkwürdigsten ist die Unterkunft. Was ist Unterkunft? Es gibt zwei Formen: Wurzellager und Stammlager. Insgesamt ist Unterbringen die Verlagerung von Stielen oder Wurzeln von ihrer vertikalen und richtigen Platzierung. E
Frailea ( Frailea castanea syn. Frailea asterioides ) sind sehr kleine Kakteen, die selten einen Durchmesser von 2 Zoll erreichen. Die Pflanzen sind in Südbrasilien bis nach Nord-Uruguay beheimatet. Diese kleinen Kakteen sind sehr interessant in ihrer Form, aber ihr Lebenszyklus ist noch überraschender.
Schon mal von Känguru Apfel Obst gehört? Du darfst es nicht haben, außer du wurdest unter geboren. Känguru-Apfelpflanzen stammen aus Australien und Neuseeland. Was ist ein Känguru-Apfel? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist ein Känguru Apfel? Känguru-Apfelpflanzen haben nichts mit Äpfeln zu tun, obwohl sie Früchte tragen. Ein Mit