Was ist Tropical Soda Apple: Tipps zum Töten Tropical Soda Apple Weeds



Auf der Federal Noxious Weed List im Jahr 1995 platziert, sind tropische Soda-Apfel-Unkräuter extrem invasive Unkräuter, die sich schnell durch die Vereinigten Staaten ausbreiten. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Steuerung.

Was ist Tropical Soda Apfel?

Das in Brasilien und Argentinien heimische tropische Soda-Apfelkraut gehört zur Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae), die auch Auberginen, Kartoffeln und Tomaten enthält. Diese ausdauernde Staude wird etwa 3 bis 6 Fuß hoch mit gelb-weißen Dornen an den Stielen, Stängeln, Blättern und Kelchen.

Das Gras zeigt weiße Blüten mit gelben Zentren oder Staubblättern, die zu grünen und weißen, getupften Früchten werden, die an winzige Wassermelonen erinnern. In der Frucht befinden sich 200-400 klebrige rotbraune Samen. Jeder tropische Soda Apfel kann 200 dieser Früchte produzieren.

Tropical Soda Apfel Fakten

Tropical Soda Apple ( Solanum Viarum ) wurde erstmals in den USA in Glades County, Florida im Jahr 1988 gefunden. Seitdem hatte sich das Gras schnell auf eine Million Hektar Weideland, Rasen Farmen, Gräben und anderen natürlichen Standorten ausgebreitet.

Die außerordentliche Anzahl von Samen, die in einer einzigen Pflanze enthalten sind (40.000-50.000), macht dies zu einem äußerst fruchtbaren und schwer zu kontrollierenden Unkraut. Während die meisten Tiere (außer Rindern) nicht das Laub fressen, genießen andere Wildtiere wie Hirsche, Waschbären, Wildschweine und Vögel die reife Frucht und verbreiten den Samen in ihrem Kot. Die Samenverbreitung erfolgt auch durch Heu, Samen, Gras und Kompost, die mit dem Unkraut kontaminiert wurden.

Die beunruhigenden Tropical-Soda-Apfel-Fakten sind, dass das grassierende Wachstum und die Ausbreitung des Unkrauts die Ernteerträge um bis zu 90% innerhalb von 2 Jahren reduzieren können.

Kontrolle von Tropical Soda Apple

Die effizienteste Methode zur Kontrolle von tropischem Soda Apfel ist die Verhinderung von Fruchtansatz. Mähen kann das Wachstum des Unkrauts stark reduzieren und, wenn es richtig terminiert ist, Fruchtansatz verhindern. Es wird jedoch nicht reife Pflanzen kontrollieren und eine chemische Kontrolle muss möglicherweise angewendet werden. Herbizide wie Triclopyrester und Aminopyralid mit 0, 5% bzw. 0, 1% können monatlich auf junge Apfelsoda-Unkräuter aufgebracht werden.

Ein reiferer oder dichterer Befall kann unter Verwendung von Herbiziden, die Aminopyralid enthalten, kontrolliert werden. Milestone VM mit 7 Flüssigunzen pro Acre ist eine effektive Methode, um tropisches Soda-Apfel-Unkraut auf Weiden, Gemüse- und Rasenflächen, Gräben und Straßenrändern zu töten. Triclopyrester kann auch nach dem Mähen mit einer Anwendung 50 bis 60 Tage nach dem Mähen mit einer Rate von 1, 0 Quart pro Morgen angewendet werden.

Der Blütenknospenrüssler hat sich ebenfalls als wirksame biologische Kontrolle erwiesen. Das Insekt entwickelt sich innerhalb der Blütenknospen, was zur Hemmung des Fruchtansatzes führt. Der Schildkrötenkäfer ernährt sich von den Blättern des Unkrauts und hat auch das Potenzial, die Population tropischer Sodaapfel zu reduzieren, so dass die heimische Flora brütet.

Richtige Düngung, Bewässerung und Insekten- und Krankheitskontrolle dienen alle dazu, die Invasion tropischer Soda-Apfel-Unkräuter zu unterdrücken. Die Verhinderung von Viehbefall und die Beförderung von kontaminiertem Saatgut, Heu, Rasen, Erde und Gülle aus bereits mit Tropical-Apfelsamen-Unkraut behafteten Gebieten verhindern ebenfalls einen weiteren Befall.

Vorherige Artikel:
Haben Sie einen trockenen Bereich in der Landschaft, die Sie füllen möchten? Dann kann die Arizona Mohnblume nur die Pflanze sein. Dieses jährliche hat große helle gelbe Blumen mit einer orange Mitte. Zahlreiche Blumen wachsen auf kurzen Stielen von einer niedrig ausgebreiteten, grünen Pflanze. Arizona Mohnpflanzen sind ideal für große Gärten in einem sehr trockenen Klima. Und am
Empfohlen
Pfingstrosen sind beliebte Gartenpflanzen mit sowohl krautigen als auch Baumpfingstrosen. Aber es gibt auch noch eine andere Pfingstrose, die du züchten kannst - Hybride Pfingstrosen. Lesen Sie weiter, um mehr über Itoh-Pfingstrosen und wachsende Pfingstrosen zu erfahren. Was sind Itoh Pfingstrosen?
Zitronengras kann als einjährige behandelt werden, aber es kann auch sehr erfolgreich in Töpfen angebaut werden, die für die kälteren Monate drinnen gebracht werden. Das einzige Problem mit dem wachsenden Zitronengras in Behältern besteht jedoch darin, dass es sich schnell ausbreitet und häufig geteilt und umgetopft werden muss. Lies
Schauen Sie, bevor Sie springen, wenn es darum geht, asiatische Jasminreben zu pflanzen. Sie können von den kleinen, dunkelgrünen Blättern und den hübschen weißen Blüten der Pflanze angezogen werden oder von ihrem Ruf als einfacher Bodendecker. Sobald Sie jedoch die Kontrolle über Jasmin verlieren, kann es schwierig sein, es dort zu belassen, wo Sie es möchten. Lesen
Wir kennen alle Ringelblumen - sonnige, fröhliche Pflanzen, die den Garten den ganzen Sommer über aufhellen. Verwechsle diese altmodischen Lieblinge jedoch nicht mit Dimorphotheca-Ringelblumen, die insgesamt eine andere Pflanze sind. Die Ringelblumengewächse, die auch als Stern des Velds oder des afrikanischen Gänseblümchens bekannt sind, sind gänseblümchenähnliche Wildblumen, die vom späten Frühling bis zum Morgengrauen blendende Massen von rosa, lachs, orange, gelb oder glitzernd weißen Blüten bilden der erste Frost im Herbst. Cape Ringe
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Teiche sind nicht nur eine willkommene Ergänzung der Landschaft, sie können auch im Innenbereich attraktiv sein. Sie sind einfach zu erstellen, einfach zu warten und können an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Bau von Indoor-Wasserteichen Der einzige Unterschied zwischen einem Indoor-Teich und einem Outdoor-Teich ist Größe und Standort. Indo
Faszinierende und pflegeleichte Fasskakteen ( Ferocactus und Echinocactus ) werden schnell an ihrer Faß- oder Zylinderform, markanten Rippen, auffälligen Blüten und heftigen Stacheln erkannt. Eine große Auswahl an Fasskakteensorten findet man in den kiesigen Hängen und Schluchten des Südwestens der Vereinigten Staaten und in weiten Teilen Mexikos. Lese