Schmetterlings-Bush-Beschneidung - wie man einen Schmetterlings-Bush beschneidet



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Wir alle wissen, wie wichtig es ist, Sträucher und Bäume zu beschneiden. Dieser Prozess verbessert nicht nur das Erscheinungsbild dieser Pflanzen, sondern repariert auch beschädigte Bereiche und verhindert, dass sie außer Kontrolle geraten. Und während es wird gesagt, dass unsachgemäße Beschneidung Praktiken führen zu geschwächten oder beschädigten Pflanzen, ist dies nicht der Fall mit dem allseits beliebten Schmetterlingsstrauch.

Schmetterling Bush Beschneiden

Pruning Butterfly Büsche ist einfach. Diese Sträucher sind extrem winterhart und anpassungsfähig. Im Gegensatz zu den meisten Beschneidungsrichtlinien gibt es keine todsichere Technik, wie man einen Schmetterlingsbusch beschneidet. Doch wie bei den meisten Sträucher und Bäume, es ist immer eine gute Idee, alle gebrochen, tot oder erkrankten Gliedmaßen zu entfernen, indem sie am Entstehungsort zu schneiden.

Die meisten Menschen ziehen es vor, den ganzen Strauch auf ein bis zwei Fuß vom Boden abzuschneiden, wodurch er tatsächlich handlicher wird. Ohne zu beschneiden, kann der Schmetterlingsbusch etwas widerspenstig werden.

Wann man einen Butterfly Bush beschneidet

Wie mit dem Wissen, wie man einen Schmetterlingsbusch beschneidet, ist das Beschneiden eines Schmetterlingsbuschs ein weiterer Aspekt des Beschneidens, für den es keine absoluten Werte gibt. In der Tat kann der Schnitt von Schmetterlingsbusch fast zu jeder Zeit des Jahres stattfinden. Bestimmte Schnitttechniken helfen jedoch, ein kräftigeres Wachstum und gesündere Blüten zu fördern. Im Allgemeinen sollten die meisten Schmetterlingsbuschschnitte während der Wintermonate in wärmeren Klimaten stattfinden, während die Pflanze ruht. Die Schmetterlingsbüchse kann jedoch auch im Frühjahr ohne negative Auswirkungen beschnitten werden. Warten Sie nur, bis die Frostgefahr vorüber ist.

Denken Sie daran, dass das Beschneiden von Schmetterlingsbüschen eine zusätzliche Mulchschicht um den Busch herum zur Isolierung benötigt, besonders in kälteren Klimazonen. In wärmeren Gebieten ist dies nicht notwendig, außer für ästhetische Zwecke, da der Schmetterlingsbusch gewöhnlich grün bleibt.

Diejenigen, die Wahl im Frühling zu beschneiden oder sogar Sommer, brauchen nicht zu viele zu Sorgen, wie diese Sträucher Stress gut umgehen kann und kommt wieder stärker als je zuvor. Tatsächlich wachsen Schmetterlingsbüsche schnell und reagieren gut auf das Beschneiden. Neues Wachstum und neue Blüten sollten innerhalb von Wochen nach dem Beschneiden von Schmetterlingsbüschen wieder erscheinen.

Schmetterling Bush Transplantation Beschneiden

Wenn Sie möchten, dass der Schmetterlingsbusch am besten aussieht, einschließlich frisch verpflanzter Sträucher, kann ein einfacher Schnitt genau das sein, was der Arzt bestellt hat. Wenn Sie einen Schmetterlingsbusch schneiden, versuchen Sie, die seitlichen Äste zurückzuschneiden, um den Strauch so zu trainieren, dass er in die gewünschte Form wächst oder ihn in einem bestimmten Bereich hält. Dies hilft auch beim Einfüllen von unansehnlichen Bereichen der Schmetterlingsbuchse.

Denken Sie daran, es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, Schmetterlingsbüsche zu beschneiden. Normalerweise ist das Zurückschneiden der gesamten Pflanze die beliebteste Methode für diejenigen, die lernen möchten, wie man einen Schmetterlingsbusch beschneidet. Das Beschneiden eines Schmetterlingsbuschs, wann immer Sie möchten, ist eine weitere Option. Diese erstaunlichen Schönheiten werden gut reagieren, egal wie oder wann Sie beschließen, zu beschneiden.

Vorherige Artikel:
Ich bin mir ziemlich sicher, dass die meisten von euch diese grünen Topsy-Turvy Tomatenbeutel gesehen haben. Es ist eine ziemlich nette Idee, aber was, wenn Sie Pfefferpflanzen auf den Kopf wachsen wollten? Es scheint mir, dass eine umgekehrte Tomate die gleiche Idee ist wie eine umgekehrte Pfefferpflanze.
Empfohlen
Von Kathehe Mierzejewski Was ist Chinakohl? Chinakohl ( Brassica pekinensis ) ist ein orientalisches Gemüse, das viel in Sandwiches und Salaten anstelle von Salat verwendet wird. Die Blätter sind zart wie Salat, obwohl es ein Kohl ist. Im Gegensatz zu gewöhnlichem Kohl sind die dicken Adern in den Blättern tatsächlich süß und zart. Der A
Guaven sind eine Gruppe von tropischen Bäumen in der Psidium- Gattung, die köstliche Früchte produzieren. Guavapaste, Saft und Konserven sind in den Küchen der karibischen und südostasiatischen Länder wichtig, und die Früchte werden frisch oder gekocht gegessen. Heute wird die gemeine Guave ( Psidium guajaba ) an so weit entfernten Orten wie Florida, Hawaii, Indien, Ägypten und Thailand angebaut. Der ri
Maiglöckchen-Pflanzen produzieren eine zarte, duftende Blume, die unverwechselbar ist und eine großartige Ergänzung zum Garten darstellt (vorausgesetzt, Sie schaffen es, ihre Verbreitung im Zaum zu halten). Aber welche Art von Auswahl gibt es da draußen? Es gibt viel mehr zu Maiglöckchen als nur seinen süßen Duft. Lesen
Es gibt zwei Arten von Pflanzen, die als Vergissmeinnicht bekannt sind. Man ist ein jährliches und ist die wahre Form und man ist ein immerwährender und allgemein bekannt als falsches Vergissmeinnicht. Beide haben ein sehr ähnliches Aussehen, sind aber in verschiedenen Gattungen. Sollten die Vergissmeinnichte geteilt werden? D
Rohrkolben sind bekannte majestätische Pflanzen, die in großen Mengen in Straßengräben, überfluteten Gebieten und Randstandorten zu sehen sind. Die Pflanzen sind eine Nahrungsquelle mit hohem Nährstoffgehalt für Vögel und Tiere und liefern Nistmaterial für Wasservögel. Die schwertähnlichen Blätter und charakteristischen Blütenstände sind unverwechselbar und stellen ein architektonisches Profil dar, das den meisten Menschen vertraut ist. Einige Arten
Fass Kaktus sind die klassischen Wüstenbewohner der Überlieferung. Es gibt eine Reihe von Fasskakteensorten innerhalb zweier Gattentypen , dem Echinocactus und dem Ferrocactus . Der Echinocactus hat eine unscharfe Krone aus feinen Stacheln, während der Ferrocactus wild dornig ist. Jeder kann als Zimmerpflanze oder in selteneren Situationen als Trockengarten angebaut werden und ist eine attraktive Ergänzung zu einer saftigen Ausstellung. De