White Flower Themes: Tipps zum Erstellen eines All White Garden



Von Becca Badgett
(Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut)

Ein weißes Gartendesign in der Landschaft zu schaffen, bedeutet Eleganz und Reinheit. Weiße Blumenthemen sind einfach zu erstellen und zu bearbeiten, da viele Pflanzen für einen rein weißen Garten in zahlreichen Formen, Größen und Blütezeiten existieren.

Erstellen eines ganz weißen Gartens

Wenn der Bereich, in dem Sie einen weißen Garten verwenden möchten, zuvor gepflanzt wurde, müssen Sie farbige Exemplare entfernen oder in das Thema "Weiße Blume" aufnehmen. Es gibt viele Möglichkeiten, um einen komplett weißen Garten zu erstellen. Eine der einfachsten und praktischsten Möglichkeiten für den Hausgärtner, ein weißes Gartendesign zu implementieren, ist es, weiße Blumen, Sträucher und Bäume zu pflanzen und dann Exemplare anderer Farben zu entfernen, wenn sie blühen.

Sollten Pflanzen anderer Farben nicht in der Blütezeit gegraben werden, markieren Sie den Bereich für die spätere Entfernung. Entscheiden Sie sich zu dieser Zeit, welche Ersatzpflanze Sie als Ergänzung zum weißen Gartendesign verwenden werden.

Wie man einen weißen farbigen Garten herstellt

Achten Sie bei der Gestaltung eines rein weißen Gartens auf den Hintergrund, an dem weiß blühende Pflanzen wachsen. Wenn es nicht zu den weißen Blüten komplementär ist, sind die Pflanzen groß und breit genug, um sie zu verbergen oder zu verbergen, wie zum Beispiel Hinterhofmülleimer.

Pflanzen für alle weißen Gärten erforschen, bevor sie umgesetzt werden. Wie Sie wissen, verblassen einige weiße Blüten zu einem kränklichen Braun. Lassen Sie sie nicht außer Acht, denken Sie daran, wenn Sie diese Pflanzenarten in der weißen Gartengestaltung verwenden, um andere Exemplare zu pflanzen, um sie abzudecken oder abzulenken. Das üppige Laub und die auffälligen Blüten der weißen Crinum-Lilie eignen sich perfekt zum Verbergen von weißen, frühlingsblühenden Blüten, wenn ein weißes Blütenmotiv verwendet wird. Bedenken Sie bei der Verwendung von Crinum (Sumpflilie), dass es einige Jahre dauern kann, um Blüten zu produzieren. Verwenden Sie auch Pflanzen mit silbrigem Laub für den Übergang.

Pflanzen für All-White Gardens

Gärten mit weißen Blumen Themen dienen viele Funktionen in der Landschaft. Duftende weiße Exemplare wie Engelstrompete, Iceberg Rose und Moonflower können einen Sitzbereich im Freien umschließen und die Gäste dazu verleiten, den Duft zu genießen. Viele weiße Blüten scheinen im Dunkeln zu leuchten, was die Anziehungskraft eines abendlichen Mondgartens unterstreicht.

Das Laub von Gärten mit weißen Blumen kann Kontrast in einer Reihe von Texturen sowohl in der Sonne als auch im Schatten hinzufügen. Das bunte Laubwerk der Salomon-Robbenpflanze mit seinen weißen, hängenden Blüten wird im Herbst golden, um einen provokativen Reiz zu erzeugen, wenn im schattigen Bereich ein ganz weißer Garten angelegt wird. Vergessen Sie nicht, Bodendecker wie Maiglöckchen zu verbreiten. Pflanzen mit buntem Laub, wie Hostas, können im weißen Gartendesign zwischen verschiedenen Bereichen wechseln. Viele haben weiße Blüten.

Werden Sie kreativ und experimentieren Sie, wenn Sie lernen, wie man einen weißen Garten kreiert. Fügen Sie Pflanzen hinzu, die im Frühling, Sommer und sogar Herbst und Winter blühen. Weiß blühender Nieswurz und Krokus blühen häufig im Winter.

Mit fortwährender Anstrengung können Sie Ihre Landschaft mit einem eleganten, weißen Garten zieren.

Vorherige Artikel:
Stellen Sie sich vor, Sie gehen durch den Wald und kommen auf einen sonnigen Teich. Rohrkolben halten ihre Stacheln hoch zum Himmel, Rohrkolben rasseln in der Brise und liebliche Seerosen treiben auf der Oberfläche. Sie haben gerade eine Sammlung von emergenten Pflanzen bewundert, von denen Sie einige in Ihrem eigenen Hinterhof Teich oder Wasser Feature verwenden können.
Empfohlen
Fette, saftige Blätter und durchscheinendes Fruchtfleisch sind die Kennzeichen der Haworthia-Fensterpflanze. Nicht alle Haworthia haben durchsichtige Blätter, aber diejenigen, die dies tun, sind spektakuläre Exemplare der Gattung. Zu lernen, wie man Haworthia anbaut, ist relativ einfach, da es sich um eine pflegeleichte und winterharte Pflanze handelt. P
Bevor Sie neue Zimmerpflanzen in Ihr Haus bringen, verbrachten sie wahrscheinlich Wochen oder sogar Monate in einem warmen, feuchten Gewächshaus. Im Vergleich zu einer Gewächshausumgebung sind die Bedingungen in den meisten Häusern ziemlich trocken, besonders im Winter, wenn der Ofen läuft. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie angemessene Feuchtigkeitspflege für Zimmerpflanzen erlernen und praktizieren, um die Langlebigkeit und Gesundheit Ihrer geliebten Pflanzen zu gewährleisten. Feuc
Mehrjährige Reben verleihen Ihrem Garten Farbe, Höhe und Struktur. Wenn Sie mit dem Anbau von Reben in Zone 5 beginnen möchten, werden Sie vielleicht hören, dass viele der anziehenderen Reben in einer Saison leben und sterben oder auf tropischem Wetter bestehen. Die Wahrheit ist, es gibt kühle winterharte Reben für Zone 5, aber Sie müssen nach ihnen suchen. Lesen
Schattige Standorte im Heim sind für lebende Pflanzen schwierig, weshalb wahrscheinlich Seidenpflanzen beliebt sind. Es gibt jedoch zahlreiche Low-Light-Pflanzen, die die dunkleren Räume beleben und gedeihen können. Tropische Pflanzen für Schattenregionen sind zum Beispiel die perfekte Wahl, da das Lichtniveau den Lebensraum ihres Unterwuchses imitiert. Le
Hopfen ist in den meisten Bieren der wichtigste Inhaltsstoff. Hopfen wächst auf hohen Reben, genannt Bines, und produzieren weibliche Blüten, die als Zapfen bekannt sind. Hopfen ohne Zapfen kann auf die Jahreszeit, Anbaupraktiken oder das Alter der Reben zurückzuführen sein. Professionelle Züchter wissen, wie man Zapfen auf Hopfenpflanzen bekommt und Sie können mit ein wenig Rat und einigen Tipps aus dem Handel. Hopf
Kann den Tag nicht ohne ein Glas Orangensaft beginnen? Du bist sicherlich nicht alleine. Orangen in ihren vielen Formen - Saft, Fruchtfleisch und Rinde - sind weltweit gefragte Früchte. Im Allgemeinen kommt Orangensaft, wie wir ihn in Nordamerika kennen, aus Navel-Orangen. Es gibt jedoch viele Arten von Orangen.