Warum wird nicht brennender Busch rot - Gründe, warum ein brennender Busch grün bleibt



Der gebräuchliche Name, Burning Bush, lässt darauf schließen, dass die Blätter der Pflanze feurig rot werden, und das ist genau das, was sie tun sollen. Wenn dein brennender Busch nicht rot wird, ist das eine große Enttäuschung. Warum wird der brennende Busch nicht rot? Es gibt mehr als eine mögliche Antwort auf diese Frage. Lesen Sie weiter aus den wahrscheinlichsten Gründen, dass Ihr brennender Busch die Farbe nicht ändert.

Brennender Busch bleibt grün

Wenn Sie einen jungen brennenden Busch ( Euonymus alata ) kaufen, können seine Blätter grün sein. Sie werden oft grüne brennende Buschpflanzen in Baumschulen und Gartengeschäften sehen. Die Blätter wachsen immer grün, aber dann sollten sie im Sommer auf Rot wechseln.

Wenn deine grünen brennenden Buschpflanzen grün bleiben, ist etwas nicht in Ordnung. Das wahrscheinlichste Problem ist der Mangel an genügend Sonne, aber andere Probleme können auftreten, wenn Ihr brennender Busch die Farbe nicht ändert.

Warum wird nicht brennender Bush rot?

Es ist schwer, im Sommer Tag für Tag aufzuwachen und zu sehen, dass dein brennender Busch grün bleibt, anstatt seinem feurigen Namen gerecht zu werden. Warum wird der brennende Busch nicht rot?

Der wahrscheinlichste Grund ist der Standort der Anlage. Ist es in voller Sonne, teilweise Sonne oder Schatten gepflanzt? Obwohl die Pflanze in jeder dieser Expositionen gedeihen kann, benötigt sie volle sechs Stunden direkte Sonne, damit sich das Laub rot verfärbt. Wenn Sie es an einem Ort mit teilweise Sonne gepflanzt haben, können Sie eine Seite des Laubes erröten sehen. Aber der Rest des brennenden Busches ändert seine Farbe nicht. Grüne oder teilweise grüne brennende Buschpflanzen sind normalerweise Sträucher, die nicht die Sonne bekommen, die sie brauchen.

Wenn ein brennender Busch nicht rot wird, ist es vielleicht kein brennender Busch. Der wissenschaftliche Name für brennenden Busch ist Euonymus alata . Andere Pflanzenarten der Gattung Euonymus sehen dem jungen Burschen sehr ähnlich, werden aber nie rot. Wenn Sie eine Gruppierung von brennenden Buschpflanzen haben und eine ganz grün bleibt, während die anderen rot leuchten, könnte Ihnen eine andere Spezies verkauft worden sein. Sie können an dem Ort fragen, wo Sie es gekauft haben.

Eine andere Möglichkeit ist, dass die Pflanze noch zu jung ist. Die Rotfärbung scheint mit der Reife des Strauchs zuzunehmen, also halte die Hoffnung aus.

Dann gibt es leider die unbefriedigende Antwort, dass einige dieser Pflanzen einfach nicht rot werden, egal was Sie tun. Einige werden rosa und ein gelegentlicher brennender Busch bleibt grün.

Vorherige Artikel:
Heutzutage haben wir mehr Bewusstsein für Umweltverschmutzung, Wasserschutz und die negativen Auswirkungen von Pestiziden und Herbiziden auf unseren Planeten und seine Tierwelt. Dennoch haben viele von uns immer noch die traditionellen grünen Rasenflächen, die häufiges Mähen, Bewässern und chemische Anwendungen erfordern. Hier
Empfohlen
Der Anbau von Northern Spy Äpfel ist eine gute Wahl für alle, die eine klassische Sorte, die winterhart ist und Obst für die gesamte kalte Jahreszeit bietet. Wenn Sie einen runden Apfel mögen, den Sie entsaften, frisch essen oder in den perfekten Apfelkuchen geben können, sollten Sie einen Northern Spy Tree in Ihren Garten stellen. Nor
Die Verwendung von Kompost für Gärten ist heutzutage genauso populär wie vor langer Zeit. Aber was ist, wenn Sie gerade mit Kompost beginnen? In diesem Anfängerleitfaden zu Kompost finden Sie die Grundlagen der Kompostierung für Anfänger im Garten und fortgeschrittene Techniken für andere, einschließlich Start, Gebrauch und mehr. Erste
Friedenslilie, oder Spathiphyllum , ist eine gewöhnliche und einfach zu wachsende Zimmerpflanze. Sie sind keine echten Lilien, sondern in der Arum-Familie und heimisch in tropischen Mittel- und Südamerika. In der Wildnis sind Friedenslilien Unterwurzpflanzen, die in feuchtigkeitsreichem Humus und in teilweise abgeschattetem Licht wachsen.
Waldpansy-Bäume sind eine Art östlicher Redbud. Der Baum ( Cercis canadensis 'Forest Pansy') hat seinen Namen von den attraktiven, Stiefmütterchen-ähnlichen Blüten, die im Frühling erscheinen. Lesen Sie weiter für weitere Informationen über den Wald Pansy Redbud, einschließlich Forest Pansy Baumpflege. Was sin
Wenn Sie jemals eine Kiwi gegessen haben, wissen Sie, dass Mutter Natur in fantastischer Stimmung war. Der Geschmack ist eine Regenbogenmischung aus Birne, Erdbeere und Banane mit ein wenig Minze. Eifrige Bewunderer der Früchte wachsen ihre eigenen, aber nicht ohne einige Schwierigkeiten. Eine der Hauptbeschwerden beim Anbau ist eine Kiwi-Pflanze, die nicht produziert.
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Bradford-Birnbaum-Information, die man online findet, wird wahrscheinlich den Ursprung des Baumes aus Korea und Japan beschreiben; und zeigen, dass blühende Bradford-Birnen schnell wachsende und extrem dekorative Landschaftsproben sind.