Bougainvillea Care - How To Bougainvillea im Garten wachsen



Bougainvillea im Garten bietet ganzjährig grünes Laub und brillante "Blüten" im Sommer. Wachsende Bougainvillea in Gärten erfordert einige Anstrengung, aber viele denken, dass diese tropischen und subtropischen holzigen Reben es wert sind. Lesen Sie weiter für Informationen zum Anbau einer Bougainvillea.

Wachsende Bougainvillea in Gärten

Bougainvillea sind dornige, immergrüne Sommerblüher, aber ihre orange, gelben, purpurroten oder purpurroten Blumen sind tatsächlich modifizierte Blätter, die Hochblätter genannt werden. Die Blütenhüllblätter umgeben die eigentlichen Blüten, die winzig und weiß sind.

Um Bougainvillea in Gärten wachsen zu lassen, müssen Sie irgendwo warm leben; Ansonsten wird der Containeranbau von Bougainvillea empfohlen. Die Pflanzen gedeihen in der USDA-Klimazone 10-11 und wachsen auch in Zone 9 mit angemessenem Schutz.

Sie sind extrem dürreresistent und gedeihen in fast allen gut entwässernden Böden. Wie man eine Bougainvillea-Rebe anbaut, ist einfach, sobald Sie die Grundlagen kennen.

Wenn Sie Bougainvillea in den Garten pflanzen, müssen Sie lernen, die Pflege von Bougainvillea Reben. Bougainvillea Pflege braucht weniger Aufwand, wenn Sie die optimale Website auswählen. Setzen Sie diese holzigen Reben an einem Standort mit voller Sonne und gut drainierendem Boden.

Obwohl Bougainvillea Reben viele Bodenarten tolerieren, bevorzugen sie lehmigen Boden, der Ton, Sand und Schluff zu gleichen Teilen enthält. Ändern Sie es mit organischer Substanz, damit Nährstoffe die Wurzeln leicht erreichen können. Für die beste Bougainvillea Pflege, wählen Sie einen Boden mit einem pH-Wert von etwas über 6.

Bougainvillea Pflege

Gärtner, die Bougainvillea im Garten pflegen, müssen sich nicht viel um Wasser kümmern, wenn die Pflanzen erst einmal reif sind. Nur spülen, wenn die Pflanzen anfangen zu welken und der Boden trocken ist.

Die Reben brauchen Nahrung. Befruchten Sie Ihre Bougainvillea jeden Monat im Frühling und Frühsommer. Sie sollten einen ausgewogenen Allzweckdünger zur Hälfte der normalen Dosierung verwenden.

Beschneiden ist Teil der Arbeit, wenn Sie Bougainvillea im Garten pflegen. Halten Sie Ausschau nach totem Holz und entfernen Sie es wie es aussieht. Sparen Sie starke Kürzungen für eine Zeit, nachdem die Bougainvillea geblüht hat. Sie können spät im Herbst oder sehr früh im Frühjahr beschneiden.

Pinching ist eine sanftere Form oder Schnitt, die gut für Bougainvillea funktioniert. Die weichen, wachsenden Spitzen der jungen Pflanzenstängel abklopfen, um ein dickeres, volleres Wachstum zu fördern.

Vorherige Artikel:
Wahrscheinlich in Asien beheimatet, waren Feigen im gesamten Mittelmeer verbreitet. Sie sind ein Mitglied der Gattung Ficus und in der Familie Moraceae, die 2.000 tropische und subtropische Arten enthält. Beide Fakten deuten darauf hin, dass Feigenbäume wärmere Temperaturen haben und wahrscheinlich nicht so gut laufen, wenn Sie in der USDA-Zone 5 leben. F
Empfohlen
Wilde Zwiebeln ( Allium canadense ) können in vielen Gärten und Wiesen gefunden werden, und wo auch immer sie gefunden werden, wird ein frustrierter Gärtner sicher in der Nähe gefunden werden. Diese schwer zu bekämpfenden Unkräuter sind der Fluch vieler Gärten, aber mit Entschlossenheit und ein wenig harter Arbeit können Sie wilde Zwiebeln ein für allemal loswerden. Identif
Feenhafter Fingerhut ist in der Klasse Erinus . Was ist Fee Fingerhut? Es ist eine süße kleine Alpenpflanze, die in Mittel- und Südeuropa beheimatet ist und den Steingarten oder den Staudengarten verzaubert. Die Pflanze ist an die volle Sonne oder Halbschatten anpassbar, und die Pflege der Fingerhutpfoten ist ein Kinderspiel, was sie zu einer vielseitigen und einfachen Pflanze für die Landschaft macht. Le
Wenn Sie sich wundern, warum Ihre Gurkenpflanzen welken, sollten Sie sich nach Insekten umsehen. Das Bakterium, das bei Gurkenpflanzen Welke verursacht, überwintert normalerweise im Bauch eines bestimmten Käfers: des gestreiften Gurkenkäfers. Im Frühling, wenn die Pflanzen frisch sind, erwachen die Käfer und fangen an, sich an Gurkenpflanzen zu fressen. Die
Pfeffer, besonders Chilischoten, nehmen in vielen Gärten einen besonderen Platz ein. Diese lebendigen und köstlichen Gemüse machen Spaß zu wachsen und können auch dekorativ sein. Nur weil Sie keinen Garten haben, um Paprika anzubauen, bedeutet das nicht, dass Sie sie nicht anbauen können. Wachsende Paprika in Pflanzgefäßen ist einfach. Plus,
Es gibt wenige Sehenswürdigkeiten, die so bezaubernd sind wie eine Horde winziger, prächtiger Singvögel, schwatzender Eichelhäher und anderer Arten unserer gefiederten Freunde. Fütterung Vögel ermutigt sie in Sichtkontakt zu bleiben, aber es gibt Vogelarten, die Ihre wertvollen Pflanzen beeinflussen können. Seien
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wir sind alle vertraut mit der Atempflanze des Babys ( Gypsophila paniculata ), von Brautsträußen bis hin zu Schnittblumenarrangements, die die kleinen, zarten weißen Blüten, frisch oder getrocknet, verwenden, um größere Blüten auszufüllen. Aber w