Winterschaden an Zedern: Reparatur von Winterschaden an Zedernbäumen



Siehst du tote Nadeln an den äußeren Rändern deiner Zedern? Dies könnte symptomatisch für Winterschäden an Zedern sein. Winterkälte und Eis können zu Winterschäden an Bäumen und Sträuchern führen, einschließlich Blue Atlas-Zeder, Deodar-Zeder und Libanon-Zeder. Aber Sie können die Anzeichen von Frostschäden erst sehen, wenn sich die Temperaturen erwärmt haben und das Wachstum wieder einsetzt. Lesen Sie weiter für Informationen über Zedernbäume und Winterschäden.

Zedernbäume und Winterschaden

Zedern sind immergrüne Nadelbäume mit nadelartigen Blättern, die den ganzen Winter über am Baum bleiben. Die Bäume werden im Herbst "abgehärtet", um sie auf den Winter vorzubereiten. Die Bäume schließen das Wachstum und verlangsamen die Transpiration und den Verbrauch von Nährstoffen.

Sie müssen über Zedernbäume und Winterschäden nachdenken, nachdem Sie ein paar warme Tage im Winter erlebt haben. Winterschäden an Zedern treten auf, wenn Zedern den ganzen Tag von der Wintersonne erwärmt werden. Zedernbäume, die im Winter beschädigt wurden, sind diejenigen, die genug Sonnenschein erhalten, um die Nadelzellen zum Auftauen zu bringen.

Cedar Trees Damaged im Winter

Winterschaden an Bäumen und Sträuchern geschieht noch am selben Tag, an dem das Laub auftaut. Nachts sinkt die Temperatur und die Nadelzellen gefrieren wieder. Sie platzen als sie wieder gefrieren und mit der Zeit sterben.

Dies führt zu Winterschäden an Zedern, die man im Frühling sieht, wie totes Laub. Lesen Sie weiter für Informationen über die Schritte, die Sie ergreifen sollten, um Winterschäden an Zeder zu reparieren.

Winterschäden an Zedernbäumen reparieren

Sie werden nicht sofort sagen können, ob das Wetter Winterschäden an Bäumen und Sträuchern verursacht hat, da alle Zedern im Herbst Nadeln verlieren. Führen Sie keine Maßnahmen durch, um Winterschäden an Zedern zu reparieren, bis Sie das neue Frühlingswachstum inspizieren können.

Schneiden Sie die Bäume nicht im Frühjahr, sondern düngen Sie sie mit Baumspeisefutter. Tragen Sie dann im April und Mai täglich flüssige Blätter auf das Blattwerk auf. Ab einem Punkt im Juni, bewerten Sie eventuell vorhandenen Winterschaden.

Sie können dies tun, indem Sie die Stängel der Zedern zerkratzen, um zu sehen, ob das darunter liegende Gewebe grün ist. Schneiden Sie alle Zweige zurück, wo das Gewebe braun ist. Schneiden Sie jeden Ast zu gesunden Stämmen mit grünem Gewebe zurück.

Sobald Sie Winterschäden an Bäumen und Sträuchern beseitigt haben, schneiden Sie die Zedern zurecht, um sie zu formen. Zedern wachsen normalerweise in einer ungleichmäßigen Pyramidenform und wenn Sie schneiden, sollten Sie dieser Form folgen. Lassen Sie die niedrigen Äste lang und verkürzen Sie dann die Astlänge, während Sie sich zum oberen Ende des Baumes bewegen.

Vorherige Artikel:
Wenn du grüne Bohnen magst, gibt es da draußen einen Humdinger einer Bohne. Gelegentlich in den Gemüsegärten der meisten Amerikaner, aber in vielen asiatischen Gärten ein wahres Grundnahrungsmittel, gebe ich Ihnen die chinesische lange Bohne, auch bekannt als Gartenbohne, Schlangenbohne oder Spargelbohne. Als
Empfohlen
Einer der häufigsten Schädlinge im Haushalt oder im Garten muss die gemeinsame Ameise sein. Es gibt über 12.000 Arten von Ameisen, ob Sie es glauben oder nicht, und die häufigste davon ist wahrscheinlich die normale Gehwegameise. Dies sind die kleinen Übeltäter, die in Ihr Haus kommen, sobald Sie Zucker verschütten und vergessen, es aufzukehren. Sie m
Nur weil Sie in einem Gebiet mit wenig Niederschlägen gärtnern, bedeutet das nicht, dass Sie nur Laub oder grüne Sukkulenten anbauen. Sie können Xeriscape Blumen in Ihrem Garten verwenden. Es gibt viele dürreresistente Blumen, die Sie pflanzen können, die der Landschaft einige helle und lebhafte Farbe hinzufügen werden. Schau
Wenige Dinge sind für den Hausgärtner frustrierender, als in den Garten zu gehen und einen vorher gesunden Sämling zu finden, der auf der Seite liegt und buchstäblich am Boden abgeschnitten ist. Während es scheint, ein Marodeur mit einer Schere zu sein, die diesen Schaden verursachte, ist dies nicht der Fall. Was
Die Purple Loosestrife Pflanze ( Lythrum Salicaria ) ist eine extrem invasive Staude, die im oberen mittleren Westen und Nordosten der Vereinigten Staaten verbreitet hat. Es ist zu einer Bedrohung für die einheimischen Pflanzen in den Feuchtgebieten dieser Gebiete geworden, wo es das Wachstum all seiner Konkurrenten erstickt.
Narzissen sind vertraute Pumphose, die den Garten im frühen Frühling mit hellen Farben erhellen. Sie sind überraschend einfach zu züchten und halten viele Jahre mit minimaler Sorgfalt. Obwohl Narzissen erstaunlich einfach zu vertragen sind, ist die Pflege von Narzissen nach der Blüte unerlässlich. Lese
Kreuzkümmel ist im östlichen Mittelmeerraum bis nach Ostindien heimisch. Kreuzkümmel ( Cuminum cyminum ) ist eine einjährige blühende Pflanze aus der Familie der Apiaceae oder Petersiliengewächse, deren Samen in den Küchen von Mexiko, Asien, dem Mittelmeerraum und dem Nahen Osten verwendet werden. Abges