Winterschaden an Zedern: Reparatur von Winterschaden an Zedernbäumen



Siehst du tote Nadeln an den äußeren Rändern deiner Zedern? Dies könnte symptomatisch für Winterschäden an Zedern sein. Winterkälte und Eis können zu Winterschäden an Bäumen und Sträuchern führen, einschließlich Blue Atlas-Zeder, Deodar-Zeder und Libanon-Zeder. Aber Sie können die Anzeichen von Frostschäden erst sehen, wenn sich die Temperaturen erwärmt haben und das Wachstum wieder einsetzt. Lesen Sie weiter für Informationen über Zedernbäume und Winterschäden.

Zedernbäume und Winterschaden

Zedern sind immergrüne Nadelbäume mit nadelartigen Blättern, die den ganzen Winter über am Baum bleiben. Die Bäume werden im Herbst "abgehärtet", um sie auf den Winter vorzubereiten. Die Bäume schließen das Wachstum und verlangsamen die Transpiration und den Verbrauch von Nährstoffen.

Sie müssen über Zedernbäume und Winterschäden nachdenken, nachdem Sie ein paar warme Tage im Winter erlebt haben. Winterschäden an Zedern treten auf, wenn Zedern den ganzen Tag von der Wintersonne erwärmt werden. Zedernbäume, die im Winter beschädigt wurden, sind diejenigen, die genug Sonnenschein erhalten, um die Nadelzellen zum Auftauen zu bringen.

Cedar Trees Damaged im Winter

Winterschaden an Bäumen und Sträuchern geschieht noch am selben Tag, an dem das Laub auftaut. Nachts sinkt die Temperatur und die Nadelzellen gefrieren wieder. Sie platzen als sie wieder gefrieren und mit der Zeit sterben.

Dies führt zu Winterschäden an Zedern, die man im Frühling sieht, wie totes Laub. Lesen Sie weiter für Informationen über die Schritte, die Sie ergreifen sollten, um Winterschäden an Zeder zu reparieren.

Winterschäden an Zedernbäumen reparieren

Sie werden nicht sofort sagen können, ob das Wetter Winterschäden an Bäumen und Sträuchern verursacht hat, da alle Zedern im Herbst Nadeln verlieren. Führen Sie keine Maßnahmen durch, um Winterschäden an Zedern zu reparieren, bis Sie das neue Frühlingswachstum inspizieren können.

Schneiden Sie die Bäume nicht im Frühjahr, sondern düngen Sie sie mit Baumspeisefutter. Tragen Sie dann im April und Mai täglich flüssige Blätter auf das Blattwerk auf. Ab einem Punkt im Juni, bewerten Sie eventuell vorhandenen Winterschaden.

Sie können dies tun, indem Sie die Stängel der Zedern zerkratzen, um zu sehen, ob das darunter liegende Gewebe grün ist. Schneiden Sie alle Zweige zurück, wo das Gewebe braun ist. Schneiden Sie jeden Ast zu gesunden Stämmen mit grünem Gewebe zurück.

Sobald Sie Winterschäden an Bäumen und Sträuchern beseitigt haben, schneiden Sie die Zedern zurecht, um sie zu formen. Zedern wachsen normalerweise in einer ungleichmäßigen Pyramidenform und wenn Sie schneiden, sollten Sie dieser Form folgen. Lassen Sie die niedrigen Äste lang und verkürzen Sie dann die Astlänge, während Sie sich zum oberen Ende des Baumes bewegen.

Vorherige Artikel:
Zitronengras ist ein köstliches Zitrusduftgras, das in vielen asiatischen Gerichten verwendet wird. Es macht auch eine schöne, einfach zu Anbau im Garten. Einfach zu wachsen, mag es sein, aber nicht ohne Probleme. Ich habe kürzlich festgestellt, dass mein Zitronengras braun wird. Die Frage ist, warum wird mein Zitronengras braun? L
Empfohlen
Das alte Sprichwort "Ein Apfel am Tag, hält den Doktor fern" ist vielleicht nicht ganz richtig, aber Äpfel sind sicherlich nahrhaft und wohl eine der beliebtesten Früchte Amerikas. Woher weißt du, wann du Äpfel pflücken musst und wie genau du Äpfel ernten und dann richtig lagern kannst? Wann
Weideneichen sind keine Relationen zu Weiden, aber sie scheinen auf ähnliche Weise Wasser aufzunehmen. Wo wachsen Weideneichen? Sie gedeihen in Überschwemmungsgebieten und in der Nähe von Bächen oder Sümpfen, aber die Bäume sind auch bemerkenswert trockenheitstolerant. Eine der interessanten Fakten über Weideneichen ist ihre Beziehung zu Roteichen. Sie s
Würmer spielen eine wichtige Rolle beim Bau von Böden und beim Recycling organischer Abfälle. Sie sind Teil eines Netzwerks von Organismen, die aus Abfällen einen nährstoffreichen Boden machen. Diese Nährstoffe sind einer der Vorteile von Gartenwürmern für das Pflanzenwachstum. Würmer in Gärten führen auch Kultivierungsfunktionen durch, die die Porosität des Bodens erhöhen und Sauerstoff in die Wurzeln eindringen lassen. Ermutigen S
Japanische Schwarzkiefer ist ideal für Küstenlandschaften, wo sie bis zu 20 Fuß hoch werden. Wenn es weiter landeinwärts wächst, kann es die bemerkenswerte Höhe von 100 Fuß erreichen. Lesen Sie weiter, um mehr über diesen großen, schönen Baum zu erfahren. Was ist eine japanische Schwarzkiefer? Japanisc
Container-Anbau Salat ist eine gängige Praxis für kleine Raumgärtner wie Wohnungsinhaber. Es kann einen frühen Start ermöglichen, da die Töpfe bei leichten Einfrieren in die Innenräume gebracht werden und während der frühen Frühlingstage im Freien gelassen werden. Salat ist eine kühle Jahreszeit Ernte und Blätter entwickeln am besten in kühlen, aber nicht kühlen Temperaturen. Der Anbau vo
Die Lebensdauer des Birnbaums ist ein kniffliges Thema, weil er von so vielen Dingen abhängen kann, von der Vielfalt über die Krankheit bis hin zur Geographie. Das bedeutet natürlich nicht, dass wir uns völlig im Dunkeln befinden und viele Schätzungen gemacht werden können. Lesen Sie weiter, um mehr über die Lebenserwartung von Birnbäumen zu erfahren. Wie la