Winterschaden an Zedern: Reparatur von Winterschaden an Zedernbäumen



Siehst du tote Nadeln an den äußeren Rändern deiner Zedern? Dies könnte symptomatisch für Winterschäden an Zedern sein. Winterkälte und Eis können zu Winterschäden an Bäumen und Sträuchern führen, einschließlich Blue Atlas-Zeder, Deodar-Zeder und Libanon-Zeder. Aber Sie können die Anzeichen von Frostschäden erst sehen, wenn sich die Temperaturen erwärmt haben und das Wachstum wieder einsetzt. Lesen Sie weiter für Informationen über Zedernbäume und Winterschäden.

Zedernbäume und Winterschaden

Zedern sind immergrüne Nadelbäume mit nadelartigen Blättern, die den ganzen Winter über am Baum bleiben. Die Bäume werden im Herbst "abgehärtet", um sie auf den Winter vorzubereiten. Die Bäume schließen das Wachstum und verlangsamen die Transpiration und den Verbrauch von Nährstoffen.

Sie müssen über Zedernbäume und Winterschäden nachdenken, nachdem Sie ein paar warme Tage im Winter erlebt haben. Winterschäden an Zedern treten auf, wenn Zedern den ganzen Tag von der Wintersonne erwärmt werden. Zedernbäume, die im Winter beschädigt wurden, sind diejenigen, die genug Sonnenschein erhalten, um die Nadelzellen zum Auftauen zu bringen.

Cedar Trees Damaged im Winter

Winterschaden an Bäumen und Sträuchern geschieht noch am selben Tag, an dem das Laub auftaut. Nachts sinkt die Temperatur und die Nadelzellen gefrieren wieder. Sie platzen als sie wieder gefrieren und mit der Zeit sterben.

Dies führt zu Winterschäden an Zedern, die man im Frühling sieht, wie totes Laub. Lesen Sie weiter für Informationen über die Schritte, die Sie ergreifen sollten, um Winterschäden an Zeder zu reparieren.

Winterschäden an Zedernbäumen reparieren

Sie werden nicht sofort sagen können, ob das Wetter Winterschäden an Bäumen und Sträuchern verursacht hat, da alle Zedern im Herbst Nadeln verlieren. Führen Sie keine Maßnahmen durch, um Winterschäden an Zedern zu reparieren, bis Sie das neue Frühlingswachstum inspizieren können.

Schneiden Sie die Bäume nicht im Frühjahr, sondern düngen Sie sie mit Baumspeisefutter. Tragen Sie dann im April und Mai täglich flüssige Blätter auf das Blattwerk auf. Ab einem Punkt im Juni, bewerten Sie eventuell vorhandenen Winterschaden.

Sie können dies tun, indem Sie die Stängel der Zedern zerkratzen, um zu sehen, ob das darunter liegende Gewebe grün ist. Schneiden Sie alle Zweige zurück, wo das Gewebe braun ist. Schneiden Sie jeden Ast zu gesunden Stämmen mit grünem Gewebe zurück.

Sobald Sie Winterschäden an Bäumen und Sträuchern beseitigt haben, schneiden Sie die Zedern zurecht, um sie zu formen. Zedern wachsen normalerweise in einer ungleichmäßigen Pyramidenform und wenn Sie schneiden, sollten Sie dieser Form folgen. Lassen Sie die niedrigen Äste lang und verkürzen Sie dann die Astlänge, während Sie sich zum oberen Ende des Baumes bewegen.

Vorherige Artikel:
Guave-Obstbäume ( Psidium guajava ) sind in Nordamerika nicht weit verbreitet und brauchen einen ausgesprochen tropischen Lebensraum. In den Vereinigten Staaten sind sie in Hawaii, den Virgin Islands, Florida und ein paar geschützten Gebieten in Kalifornien und Texas gefunden. Die Bäume sind sehr frosthart und erliegen in jungen Jahren einem Frost, obwohl ausgewachsene Bäume kurze Kälteperioden überstehen können. Das h
Empfohlen
Wachsende Crocosmia-Blumen in der Landschaft produzieren massenweise schwertförmiges Laub und bunte Blüten. Crocosmias sind Mitglieder der Familie Iris. Ursprünglich aus Südafrika stammend, kommt der Name von den griechischen Wörtern für "Safran" und "Geruch". Wenn du lernst, wie man Krokosmie-Blumenzwiebeln pflanzt, kannst du deinem Garten Dimension und Sonnenaufgangsfarben von rot, orange und gelb geben, und die trichterförmigen Blüten haben einen subtilen Duft, der zunimmt, wenn sie getrocknet werden. Crocos
Frische Weihnachtsbäume sind eine Feiertagstradition, geliebt für ihre Schönheit und frischen, outdoorsy Duft. Allerdings sind Weihnachtsbäume oft verantwortlich für zerstörerische Brände während der Ferienzeit. Der effektivste Weg, um Weihnachtsbaumbrände zu verhindern, ist, den Baum gut hydriert zu halten. Bei ric
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Für die Ernte von Rosensamen kontrollieren professionelle Rosenzüchter oder Hybrideure, welchen Pollen sie verwenden, um eine bestimmte Rosenblüte zu bestäuben. Durch die Kontrolle des Pollens im Bestäubungsprozess wissen sie genau, wer die Eltern eines neuen Rosenstrauchs sind. In
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Pflanzenvermehrung ist ein wichtiger Schritt bei der Produktion zusätzlicher Pflanzen im Garten oder zu Hause. Schauen wir uns an, welche Formen der Pflanzenvermehrung vorliegen. Was ist Pflanzenvermehrung? Sie wundern sich vielleicht, was ist Pflanzenvermehrung?
Litchi Tomaten, auch bekannt als Morelle de Balbis Strauch, ist keine Standard-Tarif im lokalen Gartencenter oder Kindergarten. Es ist weder ein Litchi noch eine Tomate und ist in Nordamerika schwer zu finden. Online-Anbieter sind Ihre beste Wahl für Starts oder Seed. Erfahren Sie, was eine Litchi Tomate ist, und versuchen Sie es dann in Ihrem Garten.
Kultivierte Brombeersorten sind wohlerzogene Pflanzen, die nur einen kleinen Schnitt benötigen, um sie handhabbar zu halten, aber invasive Arten sind eine schreckliche Bedrohung, die sehr schwer zu kontrollieren sein kann. Sie bilden undurchdringliche Dickichte, die wünschenswertere einheimische Pflanzen überrennen und den Zugang für Vieh, Wildtiere und Menschen blockieren. In