Container Cattail Care: Tipps für den Anbau von Rohrkolben in Töpfen



Rohrkolben sind bekannte majestätische Pflanzen, die in großen Mengen in Straßengräben, überfluteten Gebieten und Randstandorten zu sehen sind. Die Pflanzen sind eine Nahrungsquelle mit hohem Nährstoffgehalt für Vögel und Tiere und liefern Nistmaterial für Wasservögel. Die schwertähnlichen Blätter und charakteristischen Blütenstände sind unverwechselbar und stellen ein architektonisches Profil dar, das den meisten Menschen vertraut ist. Einige Arten sind in Nordamerika heimisch, die Gärtner in ihren Hausteichen, Wasserspielen oder Wassergärten wachsen können. Die Pflege des Behälterkolbens ist in den meisten Zonen einfach und sorgt fast das ganze Jahr über für einen unvergesslichen Auftritt.

Informationen über Topf Cattails

Rohrkolben verbreiten sich schnell in der richtigen Situation, weshalb Sie sie in einem Meer von Blättern und kegelförmigen Kätzchen ausbreiten sehen. Wachsende Rohrkolben in Töpfen verhindern, dass sie in andere Bereiche des Teiches oder Gartens eindringen. Eingetauchte Cattails verhindern, dass sich die wuchernden Rhizome in unerwünschte Bereiche ausbreiten.

Da einheimische Sorten bis zu 6 Fuß hoch werden können, stehen Zwergsorten zur Verfügung, die in Wassergärten besser funktionieren. Container-Cattail-Pflanzen sind online oder in Teich- und Wassergarten-Versorgungszentren erhältlich. Sie kommen, wie Rhizom beginnt oder bereits in durchlässigen Körben gekeimt.

Wie man Cattail in den Behältern wachsen lässt

Diese Moorpflanze ist für die USDA-Zonen 3 bis 9 geeignet und kann bei Bedarf in geschlossenen Räumen in Container gebracht werden, um zu überwintern. Die Pflanzen arbeiten am besten in voller Sonne bis Halbschatten in feuchten Böden oder bis zu 12 Zoll Wasser.

Der Cattail fängt an zu kauen, kann in den Gartenkörben oder in flachen Töpfen gekeimt werden. Versendete Pflanzen brauchen eine Weile, um abzuheben und es kann eine oder zwei Jahre dauern, bevor Sie die Sommerkätzchen sehen, die ein so erkennbarer Aspekt dieser Wasserpflanzen sind.

Beginnen Sie mit dem Anpflanzen von Rohrkolben in Töpfen im Frühjahr, wenn sich die Umgebungstemperaturen auf 60 ° C (15 ° C) erwärmt haben, oder setzen Sie sie in Innenräumen, um die Rhizome zu sprießen, und bewegen Sie sie dann nach draußen.

Container Cattail Pflege

Cattails wachsen schnell und beginnen zu sprießen, sobald sie installiert sind und die Bedingungen draußen warm sind. Pflanze sie in 1-Gallonen-Behälter, die fest und nicht leicht zerbrechlich sind. Sie müssen die Rhizome enthalten, während sie sich entwickeln und wachsen. Tauchen Sie den Topf in Wasser bis zum Rand oder verwenden Sie alternativ einen wassergeschützten Wassergartenkorb, in dem die Rhizome aufgehängt sind.

Container-Cattail-Pflanzen brauchen wenig Pflege, wenn sie erst einmal etabliert sind. In kälteren Klimazonen sterben die Blätter zurück, so dass Sie die toten Blätter wegschneiden sollten, um Platz für neues Wachstum im Frühling zu schaffen. Die Kätzchen zerstreuen fuzzy weiße Samen im Herbst. Wenn Sie die Ausbreitung der Pflanze durch diese Methode verhindern wollen, schneiden Sie die Kätzchen ab, wenn sie sich lockern und anfangen zu trocknen und Samen zu bilden.

Düngen Sie zu Beginn des Frühjahrs mit einem ausgewogenen Flüssigdünger oder Wasserpflanzenfutter. Einmal alle drei Jahre, entfernen Sie die Rhizome und schneiden Sie die Pflanze in Abschnitte. Sie können die Abschnitte für neue Pflanzen neu bepflanzen und sie mit anderen Wassergartenliebhabern teilen.

Vorherige Artikel:
Die fröhlichen gelben Blüten sind eigentlich ziemlich hübsch, aber Butterblume hat eine heimtückische Natur und wird sich geschickt in Ihre Landschaft einfügen. Die Pflanze kann sehr schwierig zu kontrollieren sein, weil sie an Internodien und den langen Spinnenwurzeln, die eine neue Pflanze austreiben können, wenn sie im Boden verbleiben, Wurzeln bilden kann. Die
Empfohlen
Die in der Mittelmeerregion heimischen Aleppo-Kiefern ( Pinus halepensis ) benötigen ein warmes Klima, um gedeihen zu können. Wenn Sie Aleppo-Kiefern in der Landschaft sehen, werden sie wegen ihrer Größe normalerweise in Parks oder Gewerbegebieten liegen, nicht in Hausgärten. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über Aleppo-Kiefern. Über
Ratten sind schlaue Tiere. Sie erforschen und lernen ständig über ihre Umgebung und passen sich schnell an Veränderungen an. Weil sie Experten im Verstecken sind, können Sie keine Ratten im Garten sehen, also ist es wichtig zu lernen, Zeichen ihrer Anwesenheit zu erkennen. Rumpeln Ratten in Gärten? Wüh
Haben Ihre Tomaten große, bräunliche Flecken mit konzentrischen Ringen, die an eine Rosskastanie erinnern? Sind diese Flecken in der Nähe des Blütenendes oder wo sie den Boden berühren? Wenn dies der Fall ist, dann können Ihre Pflanzen Rosskastanienfäule von Tomaten haben, eine Fruchtfäulekrankheit, die durch einen bodenbürtigen Pilz verursacht wird. Was ist
Pastinaken werden wegen ihrer süßen, erdigen Pfeifenwurzeln angebaut. Biennalen, die als Einjährige angebaut werden, sind Pastinaken so einfach zu wachsen wie ihre Cousine die Karotte. Sie können leicht wachsen, aber nicht ohne ihren Anteil an Krankheiten und Schädlingen. Eine solche Krankheit, Pastinakenblattfleck führt genau zu was es klingt - Pastinaken mit Flecken auf den Blättern. Währe
Wenn Sie jemals eine kunstvolle japanische Pagode gesehen haben, wissen Sie, wie sich das Dach der Struktur in symmetrischen Schichten ausbreitet. Die Zweige der Pagode Hartriegel sind dicht und geschichtet, und Pagode Hartriegel Informationen sagen, dass die Bäume ihre gemeinsamen Namen von dieser Zweigstruktur erhalten.
Companion Pflanzung ist eine alte Praxis, wo jede Pflanze eine Funktion in der Gartenanlage bietet. Häufig stoßen Begleiterpflanzen Schädlinge ab und scheinen tatsächlich in gegenseitigem Wachstum zu helfen. Begleitpflanzen für Lauch dienen dazu, Populationen von Raubinsekten zu verhindern und gleichzeitig die Wachstumsbedingungen zu verbessern. Der