Winter Mulch Information: Tipps für Mulchgewächse im Winter



Das Ende des Sommers oder der Laubfall im Herbst sind, je nach Standort, ein guter Indikator dafür, dass der Winter vor der Tür steht. Es ist eine Zeit für Ihre wertvollen Stauden, eine wohlverdiente Pause zu machen, aber wie schützen Sie sie vor dem Schnee und Eis, das kommt? Winter Mulchen ist eine beliebte Praxis und eine gute Möglichkeit, Ihre Pflanzen zu schützen, während sie ruhen. Lesen Sie weiter für mehr Winter Mulch Informationen.

Soll ich im Winter um Pflanzen herum Mulchen?

Idealerweise sollten Sie Ihre Pflanzen mulchen, wenn die Nachttemperaturen konstant bei oder unter dem Gefrierpunkt liegen, unabhängig von der Jahreszeit. Mulchgewächse bei Wintertemperaturen helfen, sie vor schnellem Einfrieren und Auftauen zu schützen, was dazu führen kann, dass flachwurzelnde Pflanzen und Zwiebeln aus dem Boden wehen und empfindliche Transplantate zerbrechen können.

Aber nicht alle Pflanzen an allen Standorten müssen gemulcht werden. Wenn Ihr Standort selten Temperaturen unter dem Gefrierpunkt sieht, können Ihre Pflanzen durch den Mulchbetrieb im Winter aktiv gehalten werden, anstatt dass sie ruhen können. Wenn diese aktiven Pflanzen beschließen, neues Wachstum hervorzubringen, kann es durch einen nächtlichen Frost beschädigt werden; beschädigtes gewebe ist ein einstiegspunkt für viele gefährliche pilz- und bakterienpathogene.

Wenn Ihre Winter kalt sind und Nachttemperaturen unter -8 ° C üblich sind, ist Mulchen Ihre beste Wahl für zarte Pflanzen. Eine Vielzahl von organischen Materialien sind geeignete Wintermulchschutz, einschließlich Stroh, Kiefernadeln, Rinde und gehackten Maiskolben.

Winter Mulch entfernen

Wintermulchen ist genau das - es schützt Ihre Pflanzen vor dem Winter. Es soll nicht das ganze Jahr über bestehen bleiben. Sobald Sie bemerken, dass Ihre Pflanze neues Wachstum hervorruft, entfernen Sie den Mulch, der sie bedeckt. Zu viel Mulch auf einer aktiv wachsenden Pflanze kann es ersticken oder eine Vielzahl von Kronenfäule fördern.

Achten Sie darauf, dass Sie den überschüssigen Mulch wegschaufeln, so dass die Krone Ihrer Pflanzen wieder der Welt ausgesetzt ist, aber halten Sie sie in der Nähe, falls sich das Wetter plötzlich aufkühlt. Wenn Sie den Mulch zur Vorbereitung eines Frosts auf Ihre aktiv wachsende Pflanze zurückbewegen, wird dies keinen dauerhaften Schaden verursachen, vorausgesetzt, Sie erinnern sich, die Pflanze am nächsten Morgen freigelegt zu haben.

Vorherige Artikel:
Alternaria-Blattfleckenkrankheit ist eine Pilzkrankheit, die große Probleme für eine Vielzahl von Pflanzen verursacht, einschließlich Rüben und anderen Mitgliedern der Brassica-Familie. Wenn sie unbehandelt bleibt, kann Alternaria-Blattfleckenkrankheit der Rüben eine signifikante Abnahme der Ausbeute und des Qualitätsverlustes verursachen. Losw
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Ein in den östlichen Vereinigten Staaten beheimatet, lila coneflowers sind in vielen Blumengärten gefunden. Die Bepflanzung von Sonnenhut ( Echinacea purpurea ) im Garten oder im Blumenbeet zieht Bienen und Schmetterlinge an und sorgt dafür, dass die Pflanzen in der Nähe viele Bestäuber haben. Die
Siehst du kleine Baumtriebe an der Basis deines Zitronenbaums oder neue seltsam aussehende Zweige, die tief am Baumstamm wachsen? Dies sind wahrscheinlich Zitronenbaum Sucker Wachstum. Lesen Sie weiter, um etwas über Saugnäpfe auf Zitronenbäumen zu erfahren und wie man Zitrusfrüchte entfernen kann. Ba
Gartenarbeit in Zone 3 ist schwierig. Das durchschnittliche Frostdatum liegt zwischen dem 1. Mai und dem 31. Mai und das erste Frostdatum liegt zwischen dem 1. September und dem 15. September. Dies sind jedoch Durchschnittswerte, und es besteht eine sehr gute Chance, dass Ihre Vegetationsperiode noch kürzer wird .
Amaryllisblüten sind sehr beliebte Frühblüher, die im Winter zu großen, dramatischen Farbtupfern führen. Wenn diese beeindruckenden Blüten jedoch verblasst sind, ist es noch nicht vorbei. Amaryllis Zwiebeln über den Winter zu speichern ist eine einfache und effektive Möglichkeit, wiederkehrende Blüten für die kommenden Jahre zu bekommen. Lesen Si
Die Lebenszyklen vieler Pilzkrankheiten können eher wie ein Teufelskreis von Tod und Verfall erscheinen. Pilzkrankheiten, wie Holzkohlefäule von Mais, infizieren Pflanzengewebe, richten infizierte Pflanzen an und töten oft die Pflanzen. Wenn infizierte Pflanzen absterben und absterben, bleiben Pilzpathogene in ihrem Gewebe und infizieren den Boden darunter. D
Wachsende Nadelpalmen sind eine der einfachsten Aufgaben für jeden Gärtner. Diese kaltblütige Palmenpflanze aus dem Südosten ist sehr anpassungsfähig an wechselnde Böden und Sonnenlichtmengen. Es wächst langsam, aber wird zuverlässig diese leeren Räume in Ihrem Garten ausfüllen und eine grüne Kulisse für Blumen bieten. Nadelpalme