Sicklepod Information: Erfahren Sie mehr über Sicklepod Kontrolle in Landschaften


Sicklepod ( Senna obtusifolia ) ist eine einjährige Pflanze, die einige eine Wildblume nennen, aber viele nennen ein Unkraut. Ein Mitglied der Familie der Hülsenfrüchte, erscheint Sichel im Frühjahr, bietet hellgrün, attraktives Laub und fröhlich gelbe Blüten. Aber viele Leute denken an die Pflanzen als Sichelkraut, besonders wenn sie in Baumwoll-, Mais- und Sojabohnenfelder eindringen. Lesen Sie weiter für weitere Informationen und Tipps, wie Sie Sichelzellenpflanzen loswerden können.

Über Sicklepod Weeds

Wenn Sie einige Informationen über Sichelflecken lesen, werden Sie feststellen, dass dies eine interessante Pflanze ist. Suchen Sie nach einem Stängel bis zu 2 ½ Fuß hoch, glatte, haarlose, ovale Blätter und auffällige, butterblumengelbe Blüten mit je fünf Blütenblättern. Am auffälligsten sind die langen, sichelförmigen Samenschoten, die sich nach der Reifung aus jeder Blüte entwickeln.

Die Pflanze wurde von indigenen Völkern für medizinische Zwecke verwendet. Ein anderer gebräuchlicher Name für diese Pflanze ist jedoch Arsenkraut, in Bezug auf die Giftigkeit des Unkrauts, wenn es konsumiert wird, so dass es am besten ist, es nicht zu essen.

Sicklepods sind Einjährige, die ein bis zwei Monate lang blühen, vom Spätsommer bis zum Herbst. Allerdings pflanzen sich die Pflanzen so großzügig auf, dass sie als Sichelunkraut gelten und schwer auszurotten sind. Eine harte Pflanze, Sichelkäfer wächst in den meisten Böden, einschließlich der armen, komprimierten Erde zwischen Eisenbahnschwellen.

Sicklepods sind auch trockenheitstolerant und resistent gegen Krankheiten. Diese Qualitäten, zusammen mit seinen beeindruckenden Samenmengen, machen die Bekämpfung von Sichelkrebs schwierig.

Sicklepod kontrollieren

In landwirtschaftlichen Reihensituationen sind Sicklepod-Unkräuter besonders unerwünscht. Sie beeinflussen die Ernteerträge, wenn sie auf Baumwoll-, Mais- und Sojabohnenfeldern wachsen.

Sicklepod ist auch eine schlechte Sache, auf einer Weide zu wachsen, da es giftig ist. Heu, das von Weiden mit Sichelunkraut in ihnen genommen wird, ist für das Vieh nutzlos, da sie sich weigern, das kontaminierte Heu zu essen.

Menschen, die mit diesen Problemen konfrontiert sind, sind an der Kontrolle der Sichelzellen interessiert. Sie wollen wissen, wie man Sichelzellenpflanzen loswird.

Wie man Sicklepod Pflanzen loswird

Sicklepod Kontrolle ist nicht so schwierig wie andere Unkräuter zu kontrollieren. Sie können Sichelkraut manuell entfernen, indem Sie es an den Wurzeln hochziehen, solange Sie sicher sind, die gesamte Pfahlwurzel herauszuziehen.

Alternativ, beseitigen Sie Sichelkraut durch Anwendung von Post-emergent Herbiziden.

Vorherige Artikel:
Zitrusfrüchte, meist Nabelorangen und Zitronen, können durch eine Krankheit namens Styler Endfäule oder Schwarzfäule geschädigt werden. Das Stiftende oder der Nabel der Frucht kann reißen, sich verfärben und aufgrund einer Infektion durch ein Pathogen zerfallen. Schützen Sie Ihre Zitrusfrüchte, indem Sie eine Umgebung schaffen, in der sich gesunde Früchte entwickeln können. Was ist S
Empfohlen
Nein, Heidelbeere ist keine Figur in Herr der Ringe. Also, was ist eine Heidelbeere? Es ist ein einheimischer Strauch, der runde blaue Beeren produziert, die wie Blaubeeren aussehen. Wilde Heidelbeeren enthalten jedoch viel mehr Nährstoffe als kultivierte Blaubeeren. Lesen Sie weiter für Informationen zur Heidelbeerpflanze und zu den Vorteilen der Heidelbeere.
Einige der beliebtesten Orchideenpflanzen unter den Hausbauern sind Dendrobium Orchideen. Diese auffälligen Blüten sind relativ einfach zu kultivieren, mit einem zentralen langen Stiel und einem attraktiven Blütenstrauch, der bis zu vier Wochen dauern kann. Es gibt viele Dendrobium-Sorten, und jede hat leicht unterschiedliche Wachstumsbedingungen. Z
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Für diejenigen von Ihnen, die in ländlichen Gebieten leben, besteht die Möglichkeit, dass Sie gelegentlich einen oder zwei Bären gesehen haben. Ob sie den Garten trampeln oder in Ihrem Müll stöbern, es ist wichtig, dass Sie lernen, Bären fernzuhalten. Bear
Wenn Sie einen schönen mittelgroßen bis großen Ahorn suchen, suchen Sie nicht weiter als den Spitzahorn. Diese schöne Pflanze ist in Europa und Westasien heimisch und hat sich in einigen Gebieten Nordamerikas eingebürgert. In einigen Regionen kann der Anbau eines Spitzahornbaums ein Problem darstellen, wenn er andere heimische Vegetation selbst sät und verdrängt. Mit g
Clivia ist eine faszinierende Pflanze. In Südafrika heimisch, kann dieser großblumige Immergrün sehr teuer werden, wenn er als ausgewachsene Pflanze gekauft wird. Glücklicherweise kann es leicht aus seinen großen Samen gezogen werden. Lesen Sie weiter, um mehr über die Keimung von Clivia Samenkörnern zu erfahren und Clivia durch Samen anzubauen. Clivi
Von Stan V. (Stan der Rosemann) Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Es gibt eine Frage, die viel aufkommt - essen Hirsche Rosenpflanzen? Hirsche sind wunderschöne Tiere, die wir gerne in ihrer natürlichen Wiese und Bergumgebung sehen, ohne Zweifel. Vor vielen Jahren schrieb mein verstorbener Großvater folgendes in sein kleines Freundschaftsbuch: "Der Hirsch liebt das Tal und der Bär liebt den Hügel, die Jungen lieben die Mädchen und werden es immer tun."