Wintering Obstbäume: Tipps zur Obstbaumpflege im Winter



Wenn Gärtner im Winter über Obstbaumpflege nachdenken, wenden sie sich oft chemischen Sprühlösungen zu. Aber für viele Obstbaumkrankheiten - einschließlich Pfirsichblattrollen, Aprikosensprossen, Braunfäule - ist Prävention leichter zu erreichen und kostet weniger als eine Heilung. Nur ein paar gut getimte und gut gewählte Sprays können viel zur Kontrolle von Obstbaumproblemen beitragen. Lesen Sie weiter für Informationen zur Pflege von Obstbäumen im Winter und im Winter Obstbäume.

Winterfrische Obstbäume

Wenn Sie wissen wollen, wie man im Winter Obstbäume pflegt, denken Sie an Prävention. Sie können viele Probleme vermeiden, wenn Sie Obstbaumsorten kaufen, die gegen die schlimmsten Arten von Krankheiten resistent sind. Es ist auch wichtig, Ihren Bäumen die richtige Aufmerksamkeit und Sorgfalt zu schenken.

Ein guter Schritt, um Krankheiten und Befall in Ihren Obstbäumen im Winter zu verhindern, ist eine gute Reinigung des Obstgartens im Herbst. Als Teil Ihrer Winterbehandlung für Obstbäume, entfernen Sie alle gefallenen, verfaulenden Früchte sowie die restlichen Früchte an den Bäumen. Rake auch gefallene Blätter, da sie Insektenschädlinge beherbergen können.

Sie können Obstbaumkrankheiten auch verhindern oder begrenzen, indem Sie im Winter richtig schneiden. Sie müssen die Gartenschere vor der Verwendung mit denaturiertem Alkohol sterilisieren.

Die meisten Obstbäume sind laubabwerfend und lassen ihre Blätter im Winter fallen. Diese Bäume werden am besten beschnitten, wenn sie ruhen, nachdem die Blätter gefallen sind, in der Regel zwischen Dezember und Anfang Februar. Allerdings sollten Mitglieder der Aprikosenfamilie im August beschnitten werden, um eine Eutypa-Infektion zu verhindern.

Wenn Sie schneiden, ist Ihr erster Schritt, tote, sterbende oder kranke Zweige zu entfernen. Auch trimmen Sie Zweige, die gerade wachsen und Wurzel Saugnäpfe. Wenn Sie eine Krankheit im Baum bemerken, sollten Sie darauf achten, dass die Krankheit so gut wie ausgeschlossen ist.

Bei Obstbäumen lädt das Risiko nicht zu einer neuen Infektion durch Beschneiden ein, aber es wird nicht alles kranke Holz entfernt. Suchen Sie in einer Baumverzweigung nach der untersten Kante der sichtbaren Infektion, führen Sie den Zweig zurück zu seiner Position und schneiden Sie ihn an der nächsten Verzweigung ab. Dies entfernt sowohl den infizierten Zweig als auch den Zweig, der an ihn angehängt ist.

Obstbaumpflege im Winter

Nach dem Winterschnitt wird die Behandlung von Obstbäumen im Winter mit dem Sprühen fortgesetzt, um Schädlinge und Krankheiten zu bekämpfen. Ruhende Öl-Sprays sind nicht giftig für Menschen oder Haustiere, aber sie wirken Wunder bei Äpfeln, Pflaumen und Birnbäumen, die Blattläuse durch Blattläuse verursachten. Das schlafende Spray erstickt Insekten an den Bäumen. Sie können auch ruhende Ölsprays verwenden, um Schuppenfliegen an Obstbäumen zu bekämpfen.

Verwenden Sie für Zitrusbäume mit Blattlaus, Schuppen- oder Wolllaus-Infektionen stattdessen Sommeröl, da ruhendes Öl die Zitrusblätter verletzen kann. Sie müssen Kupfer-Fungizid-Sprays auf Pfirsichbäume und Nektarinenbäume verwenden, die im Sommer zuvor Blattwindung hatten.

Vorherige Artikel:
Weizenrost ist eine der frühesten bekannten Pflanzenkrankheiten und bleibt bis heute ein Problem. Wissenschaftliche Studien bieten Informationen, die es uns ermöglichen, die Krankheit besser zu bekämpfen, so dass wir keine weltweiten Ernteverluste mehr haben, aber wir haben immer noch regionale Missernten. V
Empfohlen
Für einige Gärtner kann die Wachstumsperiode frustrierend kurz sein. Ohne einen Innengarten stecken sie in einem dunklen Haus mit nur wenigen Zimmerpflanzen, um ihnen zu gefallen. Es muss nicht so sein. Mit ein wenig Wissen, wie man einen Indoor-Garten zu starten, können Sie Ihre eigenen diy Indoor-Garten-Raum, der kalten Jahreszeit Blues abwischen kann. E
Wurzelmaden können ein Schmerz für jeden Gärtner sein, der versucht, fast jede Art Wurzelgemüse oder Cole Getreide in ihrem Garten anzubauen. Während die Wurzelmadenfliege in einigen Teilen des Landes ein größeres Problem darstellt als andere, können sie fast jeden Gärtner betreffen. Wenn Sie die Symptome von Wurzelmadgen und Kontrollmethoden kennen, können Sie diese lästigen Schädlinge aus Ihrem Garten fernhalten. Identifizi
Verticillium Welke ist ein häufiges Pathogen unter vielen Pflanzenarten. Es hat mehr als 300 Gastfamilien, von Essbaren, Zierpflanzen und Evergreens. Aubergine verticillium Welke ist verheerend für die Ernte. Sie kann jahrelang im Boden überleben und überwintert sogar in Unwetterregionen. Pflanzen in der Familie der Nachtschattengewächse wie Tomaten, Auberginen und Kartoffeln sind alle nachteilig betroffen. Die
Betony ist eine attraktive, winterharte Staude, die sich perfekt für schattige Plätze eignet. Es hat eine lange Blütezeit und selbst Samen ohne eine aggressive Verbreitung. Es kann auch getrocknet und als Kraut verwendet werden. Lesen Sie weiter, um mehr über Holz-Beton-Informationen zu erfahren. Ho
Frangipani, oder Plumeria, sind tropische Schönheiten, die die meisten von uns nur als Zimmerpflanzen wachsen können. Ihre schönen Blumen und Düfte erinnern an eine sonnige Insel mit diesen lustigen Regenschirmgetränken. Viele von uns Nordgärtnern fragen sich, warum mein Frangipani nicht blüht. Im Al
Es ist erstaunlich, wie viele kleine Dinge auf einem Baum leben können, ohne dass es wirklich jemand merkt. Dies ist der Fall der Eriophyidmilbe, der Ursache von Spindelgallen an Ihren Baumblättern. Wenn Spindelgallen Sie fertig machen, werfen Sie einen Blick auf diesen Artikel für weitere Informationen über sie und wie sie Ihre Pflanzen beeinflussen. Le