Hexenbesen in Blueberry: Behandlung von Blaubeerbüschen mit Hexenbesen



Kürzlich als eines der "Super Foods" für seine antioxidativen Eigenschaften beschriftet, waren Blaubeeren schon immer auf meinen Top-Ten-Listen der Lieblingsspeisen ... Blaubeerpfannkuchen, Blaubeermuffins, Blaubeerkrümel. Ok, vielleicht ist das nicht genau so, wie sie wollen, dass wir diese Power-Beere essen, aber es gibt kein Ende von guten Gründen, deinen eigenen Busch anzubauen. Was passiert also, wenn Sie Hexenbesen im Blaubeerbusch sehen? Ist es für die Blaubeerpfannkuchen? Lass es uns herausfinden.

Was ist Hexenbesen in Blaubeerbüschen?

Hexenbesen auf Blaubeerpflanzen wird durch eine selten gefundene Pilzkrankheit verursacht. Diese Krankheit verursachte Cluster von kleinen Ästen an der Basis des Busches, die als Hexenbesen bekannt sind. Obwohl eine Pilzkrankheit, die Symptome von Blaubeeren mit Hexenbesen sind viraler Natur als Pilze.

Ein Jahr nach der Infektion produzieren Blaubeersträucher mit Hexenbesen eine Vielzahl von geschwollenen, schwammigen Trieben mit winzigen Blättern und rötlicher Rinde anstelle des Grüns, das auf gesunden jungen Ästen zu finden ist. Diese Missbildung wird "Besen" genannt und sie erscheinen Jahr für Jahr.

Wenn der Besen altert, wird er allmählich braun, glänzend und dann matt, bis er schließlich trocknet und reißt. Betroffene Blaubeeren haben mehrere Hexenbesen auf der Pflanze. Die Pflanze wird wahrscheinlich die Obstproduktion einstellen.

Was verursacht Hexenbesen auf Blaubeerpflanzen?

Hexenbesen wird durch den Rostpilz Pucciniatrum goeppertianum verursacht, der sowohl Blaubeeren als auch Tannen befällt. Wenn P. goeppertianum Tannen befällt, führt dies zu einer Vergilbung und schließlich zu einem Nadelfall. Die Sporen dieses Pilzes werden auf den Tannennadeln produziert und vom Wind getragen, wodurch diese Heidelbeerpflanzen, die sich in der Nähe befinden, infiziert werden.

Die Pilzkrankheit kommt in Nordamerika, Europa, Sibirien und Japan vor und verbringt einen Teil ihres Lebens mit den Blaubeerbüschen Highbush und Lowbush. Der Rest seines Lebenszyklus wird auf Tannen verbracht, aber beide Wirt müssen anwesend sein, um das Überleben von P. goeppertianum zu sichern.

Während der Pilz nur die Nadeln auf den Tannen angreift, wächst er in die Rinde der Blaubeerpflanzen und wirkt sich auf die gesamte Pflanze aus. Der Pilz wird viele Jahre von der Blaubeerpflanze leben und seinen Lebenszyklus fortsetzen, indem er Sporen von den Besen produziert, die wiederum die Balsamtannen infizieren.

Wie man den Hexenbesen auf Blaubeerbüschen bekämpft

Da der Pilz, der Blaubeersträucher mit Hexenbesen hervorbringt, mehrjährig und systemisch wirkt, ist die Krankheit schwer bekämpfbar. Fungizide funktionieren nicht, wenn Heidelbeeren Hexenbesen haben, noch können sie den Erreger entfernen, da er die gesamte Pflanze infiltriert.

Die beste Verteidigung ist Prävention. Pflanzen Sie keine Blaubeerbüsche innerhalb von 1.200 Fuß von Balsamtannen. Sobald die Pflanze die Krankheit hat, kann nichts dagegen getan werden. Es ist am besten, alle erkrankten Pflanzen mit einem Herbizid auszurotten, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern.

Vorherige Artikel:
Artischocken sind vielleicht nicht die häufigsten Mitglieder eines Gemüsegartens, aber sie können sehr lohnenswert sein, solange du den Raum hast. Wenn Sie Artischocken zu Ihrem Garten hinzufügen möchten, ist es wichtig zu wissen, welche Pflanzen in ihrer Nähe gut funktionieren und welche nicht. Lese
Empfohlen
Als Landschaftsarchitektin in Wisconsin nutze ich oft die lebhaften Farben der Neunbark-Varietäten in Landschaften wegen ihrer Kältefestigkeit und geringen Pflege. Ninebark Sträucher kommen in vielen Varianten mit einer breiten Palette von Farbe, Größe und Textur. Dieser Artikel konzentriert sich auf die Vielfalt der Coppertina-Neunrinden-Sträucher. Lese
Kompost ist ein Lebewesen, das mit Organismen und mikrobiotischen Bakterien gefüllt ist, die Belüftung, Feuchtigkeit und Nahrung benötigen. Lernen, wie man Kompost speichert, ist einfach zu machen und kann die Nährstoffe erhöhen, wenn es auf dem Boden gelagert wird. Wenn Sie Ihren eigenen Kompost auf so hohem Niveau herstellen, dass Sie ihn nicht sofort verwenden können, können Sie ihn auch in einem Kompostbehälter lagern. Sie mü
Die Bienenbalsampflanze stammt aus Nordamerika und gedeiht in Waldgebieten. Auch bekannt unter seinem botanischen Namen Monarda , ist Bienenbalsam sehr attraktiv für Bienen, Schmetterlinge und Kolibris. Die Biene Balsam Blume hat eine offene, Daisy-artige Form, mit röhrenförmigen Blütenblättern in den Farben rot, pink, lila und weiß. Bee
Jeder begeisterte Gärtner hat sein oder ihr liebstes Gartenwerkzeug. Es könnte etwas sein, das sie selbst gemacht haben, um einen bestimmten Job anzugehen, oder wurden weitergegeben oder sind neu und verbessert. Meins ist das Hori Hori Gartenmesser. Gartenmesser verwendet sind viele und unzählige. L
Die Miltoniopsis Stiefmütterchen Orchidee ist möglicherweise eine der freundlichsten Orchideen, die Sie wachsen können. Seine helle, offene Blüte ähnelt einem Gesicht, genau wie die Stiefmütterchen, nach denen es benannt wurde. Diese Show-Stopper, auch bekannt als Miltonia Orchideen, entstanden in den kühlen Nebelwäldern Brasiliens und haben sich zu Hybridpflanzen mit attraktivem Laubwerk sowie leuchtenden Blüten entwickelt. Stiefmü
Kinder lieben es, im Dreck zu spielen, und Samen in Eierschalen zu legen ist eine großartige Möglichkeit, sie zu lassen, was sie wollen und ein wenig über Gartenarbeit zu lernen, während sie dabei sind. Es kann auch für Erwachsene Spaß machen, und Sie werden erstaunt sein, wie viele Unterrichtsstunden ohne Stöhnen und Augenrollen von Ihren Kindern unterrichtet werden können. Pflanz