Wintering Rosmarin Pflanzen - So schützen Sie Rosmarin im Winter



Kann Rosmarin draußen im Winter überleben? Die Antwort hängt von Ihrer Wachstumszone ab, da Rosmarinpflanzen Temperaturen unter 10 bis 20 F (-7 bis -12 ° C) wahrscheinlich nicht überleben. Wenn Sie in USDA-Klimazonen 7 oder darunter leben, wird Rosmarin nur überleben, wenn Sie ihn vor dem Eintreffen von eisigen Temperaturen in den Stall bringen. Auf der anderen Seite, wenn Ihre Anbaufläche mindestens Zone 8 ist, können Sie Rosmarin im Freien das ganze Jahr mit Schutz während der kalten Monate wachsen.

Es gibt jedoch Ausnahmen, da einige neuere Rosmarin-Sorten gezüchtet wurden, um Temperaturen von nur USDA-Zone 6 mit ausreichend Winterschutz zu überleben. Fragen Sie Ihr lokales Gartencenter nach 'Arp', 'Athens Blue Spire' und 'Madeline Hill'. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über den Schutz von Rosmarinpflanzen im Winter.

Wie man Rosmarin im Winter schützt

Hier sind einige Tipps für winterfest Rosmarinpflanzen:

Pflanze Rosmarin an einem sonnigen, geschützten Standort, wo die Pflanze vor den harten Winterwinden geschützt ist. Ein warmer Ort in der Nähe Ihres Hauses ist Ihre beste Wahl.

Schneiden Sie die Pflanze nach dem ersten Frost auf ca. 3 cm zurück und begraben Sie die Pflanze dann vollständig mit Erde oder Kompost.

Stapeln Sie 4 bis 6 Zoll Mulch wie Tannennadeln, Stroh, fein gehackte Mulch oder gehackte Blätter über die Pflanze. (Achten Sie darauf, etwa die Hälfte des Mulchs im Frühjahr zu entfernen.)

Leider gibt es keine Garantie dafür, dass Ihre Rosmarinpflanze auch unter Schutzbedingungen einen kalten Winter übersteht. Sie können jedoch einen zusätzlichen Schutz hinzufügen, indem Sie die Pflanze bei Kälteeinwirkungen mit einer Frostdecke abdecken.

Einige Gärtner umgeben Rosmarinpflanzen mit cinderblocks, bevor sie Mulch hinzufügen. Die Blöcke bieten zusätzliche Isolierung und helfen, den Mulch an Ort und Stelle zu halten.

Vorherige Artikel:
Viele Gärtner sind mit Pinyon-Kiefern ( Pinus edulis ) nicht vertraut und fragen sich vielleicht, "wie sieht eine Pinyon-Kiefer aus?" Doch diese kleine, wassersparende Kiefer kann noch ihren Tag in der Sonne verbringen, während das ganze Land den Wasserverbrauch reduziert. Lesen Sie weiter für mehr Fakten über Pinyon Kiefern. Fa
Empfohlen
Attraktive und normalerweise störungsfrei, Zedernbäume können große Ergänzungen zur Landschaft sein. Um mehr über Zedernbaumpflege zu erfahren oder wie man Zedernbäume anbaut, können Sie die folgenden Informationen hilfreich finden. Fakten über Zedernbäume Es gibt viele Arten von Zedern. Alle Zedern sind große immergrüne Nadelbäume. Wegen ihrer
Zitrusfrüchte, meist Nabelorangen und Zitronen, können durch eine Krankheit namens Styler Endfäule oder Schwarzfäule geschädigt werden. Das Stiftende oder der Nabel der Frucht kann reißen, sich verfärben und aufgrund einer Infektion durch ein Pathogen zerfallen. Schützen Sie Ihre Zitrusfrüchte, indem Sie eine Umgebung schaffen, in der sich gesunde Früchte entwickeln können. Was ist S
Für viele Gärtner kann der mittlere bis späte Winter fast unerträglich sein, aber früh blühende Äste in unseren Häusern zu zwingen, kann den trostlosen Schnee etwas erträglicher machen. Es ist überhaupt nicht schwer, Äste zum Blühen zu zwingen. Welche Frühjahr blühenden Zweige können erzwungen werden? Fast jeder Fr
Cyclamen sind häufig blühende Giftpflanzen, aber es gibt auch nordamerikanische einheimische Arten, die in der Wildnis gefunden werden. Die Pflanzen eignen sich hervorragend als Behältnis oder Gartenbeet und können sogar Monate gedeihen und blühen. Cyclamen Pflanzen haben jedoch einen interessanten Lebenszyklus und bestimmte Bedürfnisse müssen am besten funktionieren. Ohne
Ahornbäume können aus einer Vielzahl von Gründen ablehnen. Die meisten Ahornbäume sind anfällig, aber städtische Bäume müssen besonders sorgfältig behandelt werden, um Stressfaktoren zu vermeiden, die zu einem Rückgang führen. Lesen Sie weiter für Informationen über Ahornbaum Rückgang Behandlung. Maple Ablehn
Wenn es um trockenheitstolerante Pflanzen geht, gewinnen die meisten Sukkulenten den Preis. Sie kommen nicht nur in verschiedenen Formen und Größen vor, sondern erfordern nach ihrer Herstellung sehr wenig zusätzliche Pflege. Reife Pflanzen und solche mit wenig Licht ergeben langbeinige Sukkulenten. W