Zucchini Container Care: Tipps für Zucchini in Containern gewachsen


Wenn du Zucchini magst, aber nur wenig Platz im Garten hast, ziehe zucchini in Containern an. Es ist wahr, dass Zucchini-Pflanzen viel Platz brauchen, aber wachsende Zucchini in Containergärten auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon sind nicht so schwierig, wie Sie vielleicht denken. Lesen Sie weiter, um etwas über in Dosen gewachsene Zucchini zu erfahren.

Wie man Zucchini in Töpfe pflanzt

Ein Behälter mit einem Durchmesser von mindestens 24 Zoll und einer Mindesttiefe von 12 Zoll ist am besten für in Behältern gezüchtete Zucchini geeignet. Jede Art von Behälter funktioniert gut, solange sie mindestens eine gute Entwässerungsöffnung im Boden hat. Zum Beispiel, ein großer, Kunststoff-Lagerbehälter mit Entwässerungsbohrungen in den Boden gebohrt macht einen guten Pflanzer. Wenn Sie mehr als eine Pflanze anbauen möchten, ziehen Sie einen halben Whisky-Barrel in Betracht.

Zucchini, die in Behältern gezüchtet werden, benötigen eine leichte, gut durchlässige Blumenerde, wie eine kommerzielle Mischung, die Bestandteile wie Torf, Kompost und / oder feine Rinde enthält, zusammen mit entweder Perlit oder Vermiculit. Vermeiden Sie regelmäßige Gartenerde, die wahrscheinlich Schädlinge und Unkrautsamen enthält, und wird schnell genug verdichtet, um die Wurzeln zu ersticken.

Sie können Zucchini Samen direkt in den Topf ungefähr zwei Wochen nach dem letzten Frost in Ihrer Gegend leicht pflanzen. Betrachten Sie kompakte, zwergwüchsige Pflanzen wie Cue Ball, Gold Rush, Eight Ball, besonders wenn Sie Zucchini in einem kleineren Behälter anbauen.

Pflanzen Sie zwei oder drei Samen in der Mitte, in einer Pflanztiefe von etwa einem Zoll. Lassen Sie ein paar Zentimeter Platz zwischen jedem Samen. Bewässerung den Boden leicht und halte ihn leicht feucht, aber nicht feucht, bis die Samen in ein oder zwei Wochen keimen.

Wenn alle Samen sprießen, verdünnen Sie sie nach ungefähr zwei Wochen. Entferne die Schwächsten und lasse einen einzelnen, starken Sämling zurück.

Zucchini-Behälter-Sorgfalt

Sobald die Samen sprießen, Wasser die Zucchini-Pflanzen tief, wann immer die oberen 2 Zoll Boden fühlt sich trocken an, dann lassen Sie die Oberseite des Bodens trocknen, bevor Sie wieder gießen. Zucchini ist eine sonnenliebende Pflanze, die mindestens sechs bis acht Stunden Sonnenlicht pro Tag benötigt; Acht bis zehn Stunden ist noch besser.

Füttern Sie die Zucchini-Pflanzen alle vier Wochen mit einem ausgewogenen, wasserlöslichen Dünger. Alternativ können Sie zum Zeitpunkt der Pflanzung einen Dünger mit zeitverzögerter Wirkung in den Topf mischen.

Abhängig von der Sorte, werden Zucchini-Pflanzen wahrscheinlich Pfähle benötigen, um die langen Reben zu unterstützen. Ein in den Behälter eingesetzter Tomatenkäfig funktioniert sehr gut. Installieren Sie den Käfig zum Zeitpunkt der Pflanzung, um versehentliche Schäden an der Pflanze zu vermeiden. Zwergsorten benötigen möglicherweise kein Abstecken.

Vorherige Artikel:
Schafgarbe ist eine schöne Wildblume, die für ihre attraktive Verbreitung von kleinen, zarten Blüten beliebt ist. Die Schafgarbe ist auf Grund ihrer auffälligen Blüten und des gefiederten Laubs wegen ihrer Widerstandsfähigkeit geschätzt. Es ist resistent gegen Schädlinge wie Hirsche und Hasen, wächst in den meisten Bodenarten und ist sehr kalthart. Lesen S
Empfohlen
Also sieht deine Aloe-Pflanze aus wie Aliens in das Gewebe eingedrungen sind und es kolonisiert haben? Die Ursache ist keine Krankheit, sondern ein winziges Insekt. Auf Aloe-Pflanzen lauern Aloe-Milben, Insekten, die so winzig sind, dass man sie ohne Lupe nicht sehen kann. Ihre Aktivität verursacht Aloe Vera Pflanzenverzerrung in den Blättern.
Nach einer Zeit des Düngens, Mähens, Harkens, Drechselns, Einschneidens und Überprüfens verschiedener Probleme kann der durchschnittliche Hausbesitzer bereit sein, das Handtuch auf traditionelles Rasengras zu werfen. Es gibt viele andere pflegeleichte Optionen. Es hängt nur davon ab, wie Sie sich aus Ihrer Landschaft und dem Verwendungszweck herausfühlen. Leic
In den letzten Jahren wurde die Pferdeschwanz-Palme eine populäre Zimmerpflanze und es ist leicht zu sehen, warum. Sein schlanker, kugelähnlicher Stamm und die üppigen, langen, lockigen Blätter machen es visuell atemberaubend; und die Tatsache, dass eine Pferdeschwanzpalme fehlerverzeihend und einfach in ihrer Pflege ist, macht dies zu einer idealen Zimmerpflanze für viele Menschen. Die
Purple Rebe Flieder ist eine kräftig blühende Rebe aus Australien. Im Frühjahr bringt es Massen von auffälligen, schönen lila Blüten hervor. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Weinreben zu erfahren und wie man lila lila Weinreben im Garten anbaut. Lila Rebe-Flieder-Info Was ist hardenbergia? Lila
Ob im Garten oder in den Behältern, Lavendel ist eine fabelhafte Pflanze, die man zur Hand haben kann. Sie können damit kochen, es in Säckchen trocknen oder einfach dort lassen, wo es wächst, um die Luft zu parfümieren. Aber was machst du wenn es anfängt zu versagen? Lesen Sie weiter, um etwas über die Pflege von Lavendelpflanzen zu erfahren und wie man mit herabhängenden Lavendelpflanzen fertig wird. Lavend
Kann Rosmarin draußen im Winter überleben? Die Antwort hängt von Ihrer Wachstumszone ab, da Rosmarinpflanzen Temperaturen unter 10 bis 20 F (-7 bis -12 ° C) wahrscheinlich nicht überleben. Wenn Sie in USDA-Klimazonen 7 oder darunter leben, wird Rosmarin nur überleben, wenn Sie ihn vor dem Eintreffen von eisigen Temperaturen in den Stall bringen. Auf