Zucchini Container Care: Tipps für Zucchini in Containern gewachsen



Wenn du Zucchini magst, aber nur wenig Platz im Garten hast, ziehe zucchini in Containern an. Es ist wahr, dass Zucchini-Pflanzen viel Platz brauchen, aber wachsende Zucchini in Containergärten auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon sind nicht so schwierig, wie Sie vielleicht denken. Lesen Sie weiter, um etwas über in Dosen gewachsene Zucchini zu erfahren.

Wie man Zucchini in Töpfe pflanzt

Ein Behälter mit einem Durchmesser von mindestens 24 Zoll und einer Mindesttiefe von 12 Zoll ist am besten für in Behältern gezüchtete Zucchini geeignet. Jede Art von Behälter funktioniert gut, solange sie mindestens eine gute Entwässerungsöffnung im Boden hat. Zum Beispiel, ein großer, Kunststoff-Lagerbehälter mit Entwässerungsbohrungen in den Boden gebohrt macht einen guten Pflanzer. Wenn Sie mehr als eine Pflanze anbauen möchten, ziehen Sie einen halben Whisky-Barrel in Betracht.

Zucchini, die in Behältern gezüchtet werden, benötigen eine leichte, gut durchlässige Blumenerde, wie eine kommerzielle Mischung, die Bestandteile wie Torf, Kompost und / oder feine Rinde enthält, zusammen mit entweder Perlit oder Vermiculit. Vermeiden Sie regelmäßige Gartenerde, die wahrscheinlich Schädlinge und Unkrautsamen enthält, und wird schnell genug verdichtet, um die Wurzeln zu ersticken.

Sie können Zucchini Samen direkt in den Topf ungefähr zwei Wochen nach dem letzten Frost in Ihrer Gegend leicht pflanzen. Betrachten Sie kompakte, zwergwüchsige Pflanzen wie Cue Ball, Gold Rush, Eight Ball, besonders wenn Sie Zucchini in einem kleineren Behälter anbauen.

Pflanzen Sie zwei oder drei Samen in der Mitte, in einer Pflanztiefe von etwa einem Zoll. Lassen Sie ein paar Zentimeter Platz zwischen jedem Samen. Bewässerung den Boden leicht und halte ihn leicht feucht, aber nicht feucht, bis die Samen in ein oder zwei Wochen keimen.

Wenn alle Samen sprießen, verdünnen Sie sie nach ungefähr zwei Wochen. Entferne die Schwächsten und lasse einen einzelnen, starken Sämling zurück.

Zucchini-Behälter-Sorgfalt

Sobald die Samen sprießen, Wasser die Zucchini-Pflanzen tief, wann immer die oberen 2 Zoll Boden fühlt sich trocken an, dann lassen Sie die Oberseite des Bodens trocknen, bevor Sie wieder gießen. Zucchini ist eine sonnenliebende Pflanze, die mindestens sechs bis acht Stunden Sonnenlicht pro Tag benötigt; Acht bis zehn Stunden ist noch besser.

Füttern Sie die Zucchini-Pflanzen alle vier Wochen mit einem ausgewogenen, wasserlöslichen Dünger. Alternativ können Sie zum Zeitpunkt der Pflanzung einen Dünger mit zeitverzögerter Wirkung in den Topf mischen.

Abhängig von der Sorte, werden Zucchini-Pflanzen wahrscheinlich Pfähle benötigen, um die langen Reben zu unterstützen. Ein in den Behälter eingesetzter Tomatenkäfig funktioniert sehr gut. Installieren Sie den Käfig zum Zeitpunkt der Pflanzung, um versehentliche Schäden an der Pflanze zu vermeiden. Zwergsorten benötigen möglicherweise kein Abstecken.

Vorherige Artikel:
Acorn Squash ( Cucurbita pepo ), so genannt wegen seiner Form, kommt in einer Vielzahl von Farben und kann eine willkommene Ergänzung zu jedem Gärtnertisch sein. Acorn Squash gehört zu einer Gruppe von Kürbissen, die allgemein als Winterkürbis bekannt sind; nicht wegen ihrer Wachstumsperiode, sondern wegen ihrer Lagerfähigkeit. In d
Empfohlen
Vorwiegend entlang der Meeresküsten oder Gezeitenflüsse und Flussmündungen finden salzige Böden statt, wenn sich Natrium im Boden aufbaut. In den meisten Gebieten mit Niederschlagsmengen über 20 Zoll pro Jahr ist eine Salzansammlung selten, da das Natrium schnell aus dem Boden ausgelaugt wird. Aber auch in einigen dieser Gebiete kann der Abfluss von wintergesalzenen Straßen und Gehwegen und Salzsprühnebel von vorbeifahrenden Fahrzeugen ein Mikroklima erzeugen, das salzresistente Gärten benötigt. Wachsen
Ihre Ahornbäume sind absolut hinreißend gelb, orange und rot Feuerbälle jeden Herbst - und Sie freuen sich darauf mit viel Vorfreude. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Baum von Teerflecken Ahorn betroffen ist, können Sie befürchten, dass es für immer das Ende der schönen Herbstlandschaft buchstabiert. Keine
Gartenarbeit kann voller Herausforderungen sein. Pflanzenkrankheiten können eine der frustrierendsten dieser Herausforderungen sein und selbst die erfahrensten Gärtner können Pflanzen an Krankheiten verlieren. Wenn unsere Kinder oder Haustiere krank sind, eilen wir sie zum Arzt oder Tierarzt. Wenn jedoch unsere Gartenpflanzen krank sind, bleibt uns die schwierige Aufgabe, das Problem selbst zu diagnostizieren und zu behandeln. D
Im zeitigen Frühjahr, als die Hartriegelblüten zu verblassen beginnen, blühen die herrlichen, duftenden Blüten des Fransenbaums auf. Fransenbäume sind hervorragende Landschaftsbäume mit vielen Eigenschaften, um sie zu empfehlen. Willst du mehr wissen? In diesem Artikel finden Sie alle Informationen zum Randbaum, die Sie benötigen. Was i
Astrantia ( Astrantia major ) ist eine Gruppe von Blumen, auch bekannt als Masterwort, die sowohl schön als auch ungewöhnlich ist. Diese schattenliebende Staude ist in den meisten Gärten nicht üblich, sollte es aber sein. Werfen wir einen Blick auf die Meisterpflanze und wie Astrantia behandelt werden kann. Wi
Catchfly ist eine in Europa heimische Pflanze, die in Nordamerika eingeführt wurde und der Kultivierung entging. Silene armeria ist der erwachsene Name der Pflanze und ist eine Staude in den Klimazonen 5 bis 8 der USDA-Pflanze. Silene erbringt keine gute Leistung bei schwülender Hitze und kann nur in kälteren Zonen als einjährig angesehen werden. Ca